Sind alle Kräuter die für Menschen ungiftig sind auch für Hörnchen genießbar

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

  • Flitzi

    Erste tour gemacht, 250km

  • Bröselchen

    Sehr schön :) BB ist mit seiner Frau an der Mosel unterwegs 🏍️🏍️

  • natürlich rede ich eher von Gewürzen/Kräutern die nicht scharf sind.
    Ich ahbe zB Koreander, Basilikum, Stevia( Süßkraut, sehr gesund für Menschen weil es den Insulinspiegel nciht hebt schmeckt angenehm süß), Minze(mild)...


    Punk fliegt total auf die Stevia- immer will er davon naschen und versucht ranzukommen- Kräuter sind in Blumenampeln untergebracht aber er versucht natürlich uns als Leiter zu nutzen wo es geht.


    lg,Tene

  • Hallo Tenebris,
    also viel Erfahrung habe ich nicht mit Kräutern, da ich ja leider keinen Garten habe und meist nur Petersilie und Dill frisch da habe für die Kaninchen. Und da Mariechen ja den etwas anderen Streifi- Geschmack hat, geht se da auch gerne mal dran, vor allem Petersilie mag sie hin und wieder.
    Stevia kenne ich gar nicht, Basilikum hatte ich schon lange nicht mehr.



    Viele Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Hmmmm, ich kann da nur vermuten: Wahrscheinlich vertragen die Kleinen relativ gesehen soviel wie die Menschen (wahrscheinlich sogar etwas mehr). Insofern würde ich sie nicht an die ganze Pflanze heranlassen, aber ein Blättchen Basilikum hier und da schadet sicher nicht. Wie hieß das doch gleich... die Menge macht das Gift. ;)


    Viele Kräuter sind z. B. hier aufgelistet: http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html#kra


    Ist zwar im Zusammenhang mit Kaninchen, aber die Wirkung auf den Organismus wird eine ähnliche sein.

  • also meine racker bekommen auch oft minze und andere kräuter ich vertraue da immer auf das wissen meiner schwester die hat nen riesen kräutergarten und weiß immer ganz genau welches kraut wogegen hilft oder wie es wirkt ^^


    anderes grünzeug welches ich verfüttere :
    golliwoog
    kornblumen
    babyleaf salat
    kapuziner kresse (blatt und blüte)
    und das was meine schwester sonst so mitbringt aus ihrem garten ^^


    und ganz neu hab ich jetzt hamsterwiese als saat packung gekauft mal sehen was da so bei raus kommt ^^ das ist halt so ne kräuter mischung



    einen wunderschönen samstag euch allen


    xoxo
    jasmin + hektor & hayley <3

    XO XO Jasmin mit Hayley & Hektor ... und den Fischies ^.^



    Wer Rechtschreibfehler findet der darf sie gern behalten ^.^

  • Prinzipiell spricht nichts gegen Kraeuter, aber esgibt auch Kraeuter die eine Heilwirkung haben, sprich auch als Medizin genutzt werden, z.b. gibt es Kraeuter die abfuehrend wirken. Deshalb wuerde ich Kraeuter nicht zu oft und viel anbieten

  • Hallo Flitzi


    Zitat

    aber esgibt auch Kraeuter die eine Heilwirkung haben, sprich auch als Medizin genutzt werden, z.b. gibt es Kraeuter die abfuehrend wirken. Deshalb wuerde ich Kraeuter nicht zu oft und viel anbieten


    Ach, das ist ein guter Hinweis :daumenh: Habe ich gar nicht dran gedacht, weil das so selbstverständlich ist für mich. Aber ich kenne die Diskussion aus den Kaninchenforen.
    Man sollte wirklich sehr sparsam sein, damit man im Krankheitsfall dann auf diese natürlichen Mittel zurückgreifen kann.



    Viele Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Hi
    Klar geh ich sparsam damit um- nur der Golliwog ist beim Freilauf frei zugänglich, aber ich gebe gerne mal das eine oder andere Blättchen zum Frischfutter dazu oder eben einen Ast mit Trieben, da ich glaube, dass sie auch in freier Wildbahn die frischen Triebe/Knospen fressen würden im Frühjahr. Außerdem wirken viele Kräuter ja auch appetitanregend


    und da ich diese Sachen grad alle da habe wäre es eine schöne Gelegenheit die Bandbreite ein wenig zu erweitern. Manches interessiert ihn gar nciht(zb Rosmarin) aber Koreander, Minze, Basilikum und Stevia würde Punk scheinbar gerne einen Besuch abstatten- daher die Frage


    eine andere Frage:denkt ihr es wäre sinnvoll, ab und zu Aktivkohle anzubieten? viele Tiere nutzen die ja als Heilmittel, wenn sie von irgendwas zu viel gefressen haben oder was falsches gefressen haben. und Punk schwärmt auch immer um die Aktivkohle rum wenn bei uns wer Magenbeschwerden hat.- er hat sogar mal eine Tablette angebissen - frech von der Hand geklaut :rolleyes: wurde ihm aber wieder weggenommen aber eigentlich ist es das natürlichste Heil- und Entgiftungsmittel der Welt


    lg,Tene

  • Hi,
    Aktivkohle kann man bei Durchfall dem Hörnchen geben. Das habe ich irgendwo gelesen. Mit den Kräutern wäre ich vorsichtig. Es sind nur kleine Tiere und die Kräuter bzw. Wildpflanzen haben einiges an Mineralien zu bieten. Wenn ich als Mensch eine Frühjahrskur mache, dann nehme ich auch von vielen Kräutern ein paar Blättchen und mische sie zu einem Salat. Wieviel Kalium braucht ein Hörnchen? Ich glaube einfach, dass sie genug Appetitt haben und sie nicht alles futtern sollten. Ich habe immer mal 2-3 kleine Zweige Vogelmiere, eine Blüte von der Ringelblume (da sind nur die Blütenblättchen medizinisch wirksam und auch nur die zupfen die Hörnchen raus- ist gut für die Leber) oder mal eine Kapuzinerkresseblüte angeboten. Dann wieder tagelang nichts. Genauso habe ich es mit den Mehlis gemacht. Wenn sie mal sehr sehr spitz darauf waren, gut, dann gab es mal einen mehr. Dann gab es aber auch Zeiten, in denen sie gar keine bekommen haben. Sie sind sehr eiweißhaltig und nicht so gut für die Nieren und die Leber. Ich glaube mit dem Hauptfutter, Obst und Gemüse, Rinde und Knospen kriegen sie alle Vitamine und Mineralien, die so ein kleiner Körper benötigt.
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Luise ()

  • Bei den Ästen mit Blättern/Knospen hab ich halt leider nicht so eine große Auswahl und kann nicht jeden Tag was frisches bieten.
    und vom Hauptfutter ist Punk nicht so begeistert wie vom Frisch&Grünfutter ^^(zurzeit halt- das kommt dann im Herbst wieder) :D und das obwohl es selbst gemischt und alles vom Bio Buaern ist *gg*


    apropos: Wo kriegt man eigentlich Zirbelnüsse her?
    Punk kennt und mag Walnüsse, Haselnüsse, Peka und Cashewnüsse und natürlich Erdnüsse. immer mag er ne andere Sorte am liabsten- zurzeit Pinienkerne und so langsam wäre es schön ihm mal was neues bieten zu können was er noch nicht kennt^^


    Kiefernzapfen hab ich auch schon probiert aber an denen hat er kein Interesse gezeigt


    lg,Tene

  • Hallo Tenebris,
    Zirbelnüsse bekommt man wohl am ehesten in einem Laden für Papageien; Ricos müßte die eigentlich auch haben.



    Viele Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Hi Tenebris,
    wir haben in der Nähe eine Getreidemühle, die auch Tierfutter ect. anbieten. Dort hatte ich mal welche bestellt. 1kg Zirbelnüsse kosteten damals 5Euro. Ich musste als Mindesmenge 1kg abnehmen:):). Die Hälfte flog weg, weil sie entweder hohl oder zu alt wurden. Bei den Pinienkernen solltest du ein bisschen aufpassen. Ich hatte mal im Reformhaus sibirische Zedernnüsse (nur 100 g -sind sehr teuer) gekauft- sind ähnlich der Pinienkerne. Erst war mein Streifi ganz wild drauf und plötzlich mochte er sie nicht einmal mehr zum bunkern. Dann hab ich ein paar Kerne genascht und zwei Tage später hatte ich einen derartig bitteren Geschmack im Mund, der auch noch über eine Woche anhielt. Da half nix. Zum Schluss dachte ich schon, dass ich krank bin und hab dann "bitteren Geschmack im Mund" gegoogelt. Da gibt es einige Foren, die genau das hatten, von Pinienkernen. Darauf wäre ich selbst nie gekommen, weil ich nach zwei Tagen und den paar Krümeln, den Bezug nicht hergestellt hätte. ?(Die ital. Kerne sind länglich und nicht so mit Pestiziden verseucht, die chinesischen kleiner und runder (wie meine Zedernnüsse) sollen komplett verseucht sein. Schau mal bei Wikipedia- dort wird es auch gut beschrieben.
    Du machst dir sehr viele Gedanken um den Speiseplan für deinen Kleinen. Das finde ich sehr lieb von dir :) :)
    LG, Luise

    LG, Luise


    Das Glück verlässt uns nicht, es verreist nur ab und zu ^^

    Einmal editiert, zuletzt von Luise ()

  • Hallo Tenebris,
    ach, wußte ich jetzt nicht, daß du aus Österreich bist. Da habe ich aber eine gute Freundin mit Horn, die werde ich mal fragen, ob und wo sie Zirbelnüsse kauft.



    Viele Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Zitat

    Original von Tinkerlotte
    Hallo Tenebris,
    Zirbelnüsse bekommt man wohl am ehesten in einem Laden für Papageien; Ricos müßte die eigentlich auch haben.



    Viele Grüße




    Ricos hat die aus dem Angebot genommen, weil die sehr oft mit Schimmelpilzsporen behaftet sind. Und da Papageien und auch unsere Hörnchen beim öffnen der Nüsse mit der Nase dicht an der Nuss sind, werden die Sporen eingeatmet. Das führt zu Erkrankungen :( :( :(

  • ach herrje...
    ähhnliches gilt ja auch für Erdnüsse


    aber man sieht ja leider nicht, wie die Sachen gelagert wurden und so weiter... daher ist es schwierig Schimmelpilbefall, wenn er einem nciht gerade entgegenwuchert , zu bemerken...


    da weiß man gar nciht mehr, was man eigentlich füttern soll..


    lg,Tene

  • Hallo Lupinchen


    Zitat

    Ricos hat die aus dem Angebot genommen, weil die sehr oft mit Schimmelpilzsporen behaftet sind.


    Das wußte ich jetzt gar nicht, kenne ich nur von Erdnüssen. Bei Ricos habe ich auch noch nie danach gefragt, weil es in einer Nachbarstadt einen Laden gibt, der die (bisher zumindest) immer hat.



    Liebe Grüße und vielen Dank für den Hinweis

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!