Der Winter kommt

  • Bröselchen

    Verhungern ist da eine nicht gerade sinnvolle Alternative

  • City_Slider

    Hier gibt es gleich: Putenunterkeulen, Salzkartoffeln, Rosenkohl und Endivien Salat .

  • Bröselchen

    sowas ist in der Essensplanung dieses Institutes nicht vorgesehen

  • City_Slider

    Dann würde ich mir lieber Stullen mitnehmen als so etwas zu essen!

  • Bröselchen

    Ich bin hier nicht zu meinem Vergnügen, sonst würde ich hier niemals essen gehen.

  • City_Slider

    Darum sag ich ja, essen mitbringen.

  • Bröselchen

    Dafür freue ich mich auf all die leckeren Sachen, die ich in absehbarer Zeit kochen kann.

  • Bröselchen

    mitbringen ist etwas eingeschränkt

  • City_Slider

    Aaaah... jetzt verstehe ich...

  • City_Slider

    Sorry, hab ne lange Leitung.

  • Bröselchen

    Ich bin sehr talentiert, Sachen zu umschreiben ;)

  • City_Slider

    Man merkts

  • City_Slider

    Ich werd dann mal. Das essen will vorbereitet werden. Frauchen kommt in 2 Std von der Arbeit Heim.

  • Bröselchen

    Den Beinamen "HV-Predigerin" habe ich mir nicht umsonst erworben 😁

  • City_Slider

    *grinsel*

  • Bröselchen

    dann gutes Gelingen

  • City_Slider

    Ich bin der Kochkunst durchaus mächtig. Hab mit 8 angefangen zu lernen ;-)

  • City_Slider

    Bis denne und noch nen schönen Tag.

  • Bröselchen

    merci

  • claudiaaush

    Brösels Predigten sind unerreicht 😍

  • City_Slider

    Ich hab noch nie eine gehört( eine Predigt).

  • claudiaaush

    Such mal Predigt an die Gemeinde 😂😂

  • claudiaaush

    Mitm smartophne kann ich den link nicht schicken 🙈

  • City_Slider

    Ich war in meinem Leben 3 x in der Kirche.

  • City_Slider

    Zur Taufe, zur Firmung und zur Kommunion.

  • City_Slider

    Ich bin bekennender Atheist.

  • claudiaaush

    Whatever… es ist nur gut

  • City_Slider

    Anhören würde ich mir das ja gerne mal.

  • Bröselchen

    Nicht hören... Lesen :besserwisser:

  • City_Slider

    Wer auf süßes steht... schaut mal hier vorbei http://www.worldofsweets.de Der Besuch dieser Page ist auf eigene Gefahr! Meine Frau sagte die Tage... Schatz, du gehst nur noch 1x im Monat dort hin :-D

  • Bei meinen Hörnchen werden schon alle Wintervorbereitungen getroffen. Das Futter wird, nach Sorte getrennt, in die Häuser gebracht. Das Winternest wird ausgepolstert und ich sehe die Hörnchen nur ganz wenige Stunden über draußen.

  • So ein Verhalten von den Baumis kennen wir eigentlich nicht. Unsere Baumis sind von Sonnenaufgang bis ca 2 Std vor Sonnenuntergang eigentlich den ganzen Tag am wuseln. Ausnahme ist die Mittagszeit da liegen sie irgendwo rum un dösen.

  • Hallo zusammen,
    unsere Baumstreifenhörnchen sind auch schon sehr fleißig. Sie wohnen in einer Außenvoliere. Sie suchen seit einigen Tagen auch am Boden in den Hackschnitzeln die schon früher heruntergefallenen Nüsse und Kerne und verstecken sie in jeder Ecke, unter jedem Ast aber auch in meinem Kragen. Als hätten sie nicht genug zu tun, räumen sie gegenseitig ihre Verstecke aus und verstecken sie wieder woanders.
    Es ist schön, dass die beiden ein so natürliches Verhalten zeigen.
    Liebe Grüße aus Österreich

  • Huhu zusammen,


    ich habe heute auch schon gut beobachten können, dass erste Vorbereitungen getroffen wurden. Ich habe unserem Weibchen einen Kürbiskern gegeben, sie hat ihn sich geholt und ins Häuschen geschleppt. So ging es dann eine Weile weiter, sie hat sich einen Kern nach dem anderen bei mir abgeholt und die meisten im Boden verkraben.

  • Zitat

    Original von sam-ma
    So ein Verhalten von den Baumis kennen wir eigentlich nicht. Unsere Baumis sind von Sonnenaufgang bis
    ca 2 Std vor Sonnenuntergang eigentlich den ganzen Tag am wuseln. Ausnahme ist die Mittagszeit da liegen sie irgendwo rum un dösen.


    Jaaaa ... :) da kann ich sam-ma nur zustimmen! Bei meinen Beiden ist dass auch so ähnlich ...
    sie spielen, fressen, schlafen und beobachten mich den ganzen Tag :D


    Habt ihr vielleicht Tipps & Tricks für *über den Winter* !? (Aussenvolieren)


    Isoliert ihr die Schlafhäuschen, wenn ja, wie!?
    Oder verbaut ihr gar alle Seiten vom Voliere mit Plexiglas!?


    Wie viele minus Grade halten Baumis eigentlich aus!? Weiß das wer!?


    Was muss man übern Winter bei den Süßen so beachten!?


    Freu mich schon auf eure Antworten ... bin schon gespannt! :D


    Liebe Grüße aus Linz,
    Sandra

  • Hallo Sandra


    So genau weiss ich es auch nicht den meine können raus und rein wie sie wollen und sie sind im Winter mehr drinnen aber auch drausen.Frage doch mal Eka den sie hat alle Baumi Draussen im Winter und das schon viel Jahre. Sie kann dir sicher helfen
    Es grüssli aus der Schweiz

  • Hallo Sandra,
    die Schlafhäuschen isolier ich nicht, allerdings machen wir die im Sommer offenen Seiten mit Plexiglas im Winter zu, damit keine Zugluft rein kann.
    Du mußt eigentlich nur darauf achten das es nicht zieht, denn das Naß-Kaltewetter in Verbindung mit Zugluft ist nicht gut. Ansonsten halt immer Wasser und Obst kontrolieren wegen gefrieren.

  • Hallo Sandra!
    Wenn die Möglichkeit (auch finanzielle) besteht würde ich eine Außenvoliere mit einem Gartenhaus kombinieren. So das sie sich jeder Zeit zurück ziehen können.
    Die Außenwände würde ich vor dem kalten Wind mit Plexiglas oder Folie von außen schützen, so das sie nicht ran können.

  • meine Baumis wohnen in Gartenvoliere, die ist zu hälfte zugedeckt und eine Ecke mit Plexiglas isoliert. Baumis isolieren die schlafhäuschen selber,
    Schauen das immer genug "material" vorhanden ist.
    Habe mal teure schaffwolle, reine natur gekauft und die Nester gepolstert. Baumis haben alles rausgeworfen. Seit dem müssen sie selber bauen-machen auch sehr gerne.
    grüsse eka

  • hallöchen zusammen!


    danke, für die tollen tipps!
    ich glaub ich werd mich da ned so reinsteigern ... mach eine seite mit
    plexiglas zu - hau ein schaf rein und geht schon *lach* :D


    nein im ernst ... ich denke auch das wenn genug nistmaterial vorhanden ist die
    kleinen schon selber wissen was zu tun ist!


    ziehen wirds auf alle fälle nicht im schlafgemach da 3 seiten zu sind ... *g*


    wird schon alles klappen! wasser bekommen sie so und so täglich frisches ... und obst
    werd ich im winter nur soviel geben - wo ich auch weiß dass sie es gleich fressen ... dann kann und sollte nichts schief gehen ... :)


    danke!


    :D

  • Zitat

    Original von rike219
    Bei meinen Hörnchen werden schon alle Wintervorbereitungen getroffen. Das Futter wird, nach Sorte getrennt, in die Häuser gebracht. Das Winternest wird ausgepolstert und ich sehe die Hörnchen nur ganz wenige Stunden über draußen.


    und ich dachte schon meine Hörnchen wissen nicht, daß sie Baumis sind und keine Winterruhe halten ?(
    Sie bunkern echt fleißig alles mögliche an den unmöglichsten Stellen,durchwühlen den ganzen Boden, stehen im Moment total auf Klopapier und Holzwolle fürs Häuschen und zicken sich gegenseitig recht oft an.
    Vor 8 Uhr stehen sie nicht auf und 17 Uhr 30 ist Schlefenszeit angesagt, Mittagsruhe gibt es natürlich auch :schnarch:
    Allerdings sind sie uns gegenüber nicht agressiv, eher umgekehrt, 2 von den 3 Damen sind recht schmusig geworden, wenn ich die Futterklappe aufmache, stecken sie die Köpfchen raus und lassen sich erst am Kopf kraulen und holen sich dann ihre Leckerlis ab.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!