Füßchen angewinkelt

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

  • Flitzi

    Erste tour gemacht, 250km

  • Bröselchen

    Sehr schön :) BB ist mit seiner Frau an der Mosel unterwegs 🏍️🏍️

  • Hallo


    Unser Queens winkelt seit längerer Zeit sein rechtes Füsschen öfters an, wenn er irgendwo still sitzt.
    Seit wann er es genau macht kann ich nicht mehr sagen. Er kann aber auch ganz normal damit laufen.


    Kann das einfach eine "Relaxposition" sein?


    Danke für eure Antworten :)

    Dateien

    • Queens Fuss.jpg

      (106,89 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:

  • Hallo,


    möglich dass es eine Relax Position ist. Ich habe das aber schon bei vielen meiner Hörnchen beobachtet wenn sie gewissermaßen "auf dem Sprung" - waren. Eine Vorderpfote wird dann abgestützt und die andere angewinkelt - man könnte das wohl auch als typische Haltung bei Unsicherheit bezeichnen.

  • Ich kenne diese Haltung bei Brösel auch. macht er eigentlich schon, seit er bei mir lebt...sind erst 7,5 Jahre :whistling:

    Liebe Grüße von Gela uns Wilma, die Militante Mitbewohnerin ( Brösel und Hetty RIP)


    Ich lerne gerne dazu und lasse mich überzeugen.
    Wenn die Argumente stimmen

    :hex: :strick:

  • Hehe. Cool das eure das auch machen...


    Ich stelle mal noch ne frage in den Raum
    Bei uns im käfig wuseln ein paar kleine Viecher rum..
    Man sieht sie oftbei seinem Wasser.
    Ein paar sind durchsichtig manche sind winzig
    Ist das dramatisch? Könnten die von den Ästen kommen?


    Schönen Gruß

    Schöne Grüsse aus Belgien von Philippe,Jessy, Queens und Speedy im :heart:

  • Hallo Speedy
    Zu deiner ersten Frage bzgl. des Füßchens kann ich nur sagen, daß bisher alle meine Hörnchen das gemacht haben. Einfach immer mal zwischendurch, mal nur kurz, mal auch längere Zeit.


    Zur zweiten Frage wegen der Tierchen habe ich leider keine Ahnung, was das sein könnte; sowas hatten wir gottseidank noch nicht.



    Viele Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Was verwendest du für Einstreu?
    Als ich noch Rennmäuse hatte, hatte ich so etwas ähnliches auch mal. Aus dem Baumwolleinstreu kamen so ganz kleine (bei mir aber wenn ich mich recht erinnere schwarze/dunkle) Krabbelviecher. Ich hab damals die Tiere aus dem Käfig genommen und so einen Insektenzerstäuber auf das Einstreu gesprüht, gewartet und gelüftet und dann sind sie nach und nach verschwunden.
    (Zumindest glaube ich, dass es Baumwolleinstreu war, ist schon eine Weile her und ich erinnere mich nicht mehr 100%ig.)

  • Was verwendest du für Einstreu?
    Als ich noch Rennmäuse hatte, hatte ich so etwas ähnliches auch mal. Aus dem Baumwolleinstreu kamen so ganz kleine (bei mir aber wenn ich mich recht erinnere schwarze/dunkle) Krabbelviecher. Ich hab damals die Tiere aus dem Käfig genommen und so einen Insektenzerstäuber auf das Einstreu gesprüht, ..


    Hallo Hammy :)


    Eh ich Insektenzerstäuber ( wer zerstäubt Insekten? jaha, ich weiß ja, was Du meinst :zwinker: ) verwenden würd, würde ich aber wirklich dafür plädieren die EInstreu auszuwechseln. Insektizide sind Gifte und haben nichts in Hörnchennähe zu suchen!
    Allein das man danach lüften soll, weist einem doch deutlich schon den richtigen Weg. Und da Du etwas damit BEsprühst, lagert es sich am besprühten Gegenstand auch ab. In dem Fall also an der Einstreu und allem, was in der Nähe ist. Hörnchen vergräbt seine Vorräte im Einstreu, buddelt sie wieder aus .. und alles mit dem Schnäuzchen .. verstehst Du, wie ichs meine? :)


    SpeedyScofield


    Außer dass die Einstreu zu den Füßchen des Hörnchen liegt und die kleinen Krabbler auch Füßchen haben, hat das nicht wirklich was mit dem Threadtitel zu tun oder?


    Bitte suche Dir bereits vorhandene Krabbelviecherthreads ( davon gibt es sehr viele! ) und stelle Deine Frage dort. Du musst Dir ein Forum, wie ein Buch vorstellen. Wenn man etwas sucht, guckt man sie zuerst die (Kapitel ) Überschriften an. Der Inhalt sollte also etwas mit der Überschrift zu tun haben.


    Danke :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!