Tipp zum "Einfangen" mit Kissen

  • Flitzi

  • City_Slider

    Es gaht ja nur darum, dem ganzen Stabilität zu verpassen.

  • Flitzi

    Da sehe ich auch gar kein Problem, glatte Fläche sind eigentlich nicht anzunagen

  • Flitzi

    Bei OSB solltest du aber darauf achten, das es Unterschiede in der Verleimung und auch bei den Stabilitätsklassen gibt

  • City_Slider

    Den Link gecheckt... zu teuer. Meine Frau drohte ja schon mit Sexentzug wenn ich es weiter übertreibe.

  • Flitzi

    😆

  • City_Slider

    Was für Unterschiede?

  • Flitzi

    es gibt OSB für den Fußboden, oder für das Dach mit aussteifender Festigkeit

  • City_Slider

    Ich hatte mir ein Lilit von 2000€ all inclusive für die Voli gesetzt. Mehr ist nicht drin oder die Frau geht Schuhe shoppen!

  • Flitzi

    das wäre dann OSB-4

  • City_Slider

    Fußboden ist doch höher belastbar?

  • Flitzi

    Jein, am Dach, explizit Flachdach, müssen die Platten eine aussteifende Funktion übernehmen

  • City_Slider

    OK, dann werde ich mal die Preise vergleichen.

  • City_Slider

    Das ganze soll ja ein paar Jahre halten.

  • Flitzi

  • Flitzi

    In Deutschland gibt es nur die Klassen 3 und 4

  • City_Slider

    Hab gerade mal geschaut. Die gängigen Baumärkte haben diese nicht.

  • Flitzi

    Habt ihr einen Baustoffhandel oder einen Dachdeckereinkauf in der Nähe?

  • City_Slider

    Hab den Link gerade mal gechecked. da geht was. Da dürfte unser Ortsansässiger Dachdecker auch bestellen, Thx dafür.

  • Flitzi

    So ist es

  • City_Slider

    Und so viel teurer sind die auch nicht. Ich danke dir.

  • Flitzi

    Gerne

  • City_Slider

    Ich verabscheue mich mal. Die Mehlwürmer wollen sotiert werden ;-)

  • Flitzi

    Viel Spaß dabei

  • City_Slider

    Die erste Brut wurde abgesetzt.

  • Flitzi

    Und einen schönen Abend noch

  • City_Slider

    Naja... Spaß ist etwas anderes. Aber es geht ja fix.

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

  • City_Slider

    Und thx für die Tipps.

  • City_Slider

    Hey dead, es wäre nett, wenn Du auf PN´s reagieren würdest.

  • Hallo liebe Hörnchen- Freunde,


    Ich habe seit etwas mehr als zwei Monaten meine Tami. Sie hat nach 5 Wochen das erste mal Auslauf gewährt bekommen und es läuft ziemlich gut. Das liegt unter anderem daran, dass wir ihr beigebracht haben wieder in den Käfig zu gehen. Und zwar machen wir es immer so: Wir haben ein Hörnchen- Kissen. Ein kleines, kuscheliges Kissen. Wenn Tami raus darf, nehmen wir das Kissen, packen eine Nuss drauf und dann kommt sie aus der Tür auf das Kissen. Sie schnappt sich dann das Leckerchen und darf raus. Während des Auslaufs benutzen wir das Kissen als Hörnchen-Express. Das bedeutet wir transportieren sie damit zu Orten im Zimmer, die sie sonst schwer erreicht. Am Ende des Auslaufs nehmen wir das Kissen wieder, Tami springt rauf und wir tragen sie zum Käfig. Da wartet immer ein Leckerchen, sodass sie immer freiwillig rein geht- klappt perfekt! Hoffe ich kann damit einigen helfen! :)

  • Mit dem Kissen ist eine gute Idee.
    Sowas ähnliches hatte ich mal, eine Fußmatte (fliegender Teppich genannt) wo das Hörnchen gern relaxte oder eine Pappröhre zum reintragen.

  • Bei unserem Sid leistete ein zusammen gefaltetes Gästehandtuch gute Dienste. Wenn wir es hingehalten haben, kroch er hinein und konnte in die Voliere gesetzt werden.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!