Frühlingszeit - Pflanzzeit, auch ans Hörnchen denken :-)

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    • Offizieller Beitrag

    Hallo :)


    Auf Wunsch eröffne ich hier einen Thread, was man so alles jetzt selbst fürs Hörnchen anpflanzen/ aussäen kann.


    Ich habe "nur" einen Balkon, weshalb Bäume und große Sträucher ausfallen, aber in diesem Thread ist jeder Balkon- und/oder Gartenbesitzer eingeladen, seine Erfahrungen mit einzubringen. :)


    Auf meinem Balkon wachsen bereits Cranberries, ein Gojistrauch, Erdbeeren & Vogelmiere.


    Zusätzlich säe ich immer einen Blumentopf Hafer aus, weil die Rispen in jedem Wachstumsstadium gern gefressen werden. Eine flache Kiste wird mit einer "Miniwiese" bepflanzt, die ich im Sommer dann komplett ins Zimmer stellen kann, zum zupfen, futtern .. durch"schwimmen"räkeln ^^


    Feivel hilft auch gern: Gärtner.JPG


    Kornblumensamen verstreu ich einfach in mehrere Kästen. Erstens finde ich Kornblumen sehr hübsch & außerdem dürfen Hörnchen sie komplett futtern ;)


    Man kann also für wenig Geld & mit wenig Aufwand, den Kleinen ein wenig Abwechslung auf den Speiseplan zaubern. So werden auch zusätzlich andere Sinne bei den Kleinen angesprochen & Spaß macht es ihnen auch ^^


    Fortsetzung folgt ..


    Was also pflanzt ihr so?

  • Das ist eine tolle Idee Fipsen! :thumbup:


    Je nach Platzangebot, Balkon oder Garten fällt der Anbau unterschiedlich aus. Auf unseren 1030qm ist auch immer Platz für Mais, Getreide, Sonnenblumen und natürlich Obst und Gemüse in allen Varianten. Außerdem für Hörnchen ganz wichtig, Haselnüsse oder generell Nüsse!

  • Hallo Fips,
    vielen Dank für die tollen Tips :thumbup: Ich habe auch einen Balkon, habe aber noch nie etwas angepflanzt. Vielleicht bekomme ich das ja tatsächlich dieses Jahr mal hin.



    Liebe Grüße

    Viele Grüße aus dem Hörnchenhauptquartier
    Sylvia, Paule, Lily, Luzian, Zora und Kasimir :dance:
    In ewigem Gedenken an alle meine Liebsten

  • Hallo Fips, :)


    den Tread find ich toll :thumbup: :thumbup: :jump: , also ich pflanze zur Zeit für Malinchen (hab einen kleinen Garten)aber das meiste hab ich in Töpfen. Rucola in Töpfen, Gourmet-Löwenzahn in Töpfen, hab auch in leere Eierkartons Zuckermais ausgesät, den ich dann an einer freien Stelle im Garten auspflanzen werde. Hab Walderdbeeren in einem großen rechteckigen Pflanzkübel und auch in einem Balkonkasten gepflanzt, einen Heidelbeerstrauch im Topf, hab auch einen Goji-Beerenstrauch (er wächst :thumbup: ). Dinkel und Hafersamen hab ich auch in dem Eierkarton ausgesät. Das Gute ist, man kann den Eierkarton, nachdem die Pflanzen aufgegangen sind ohne Probleme, Kammer für Kammer irgendwo einpflanzen ohne den Karton entfernen zu müssen,da er sich ja in der Erde "auflöst". Ich schneide nur den unteren Deckel ab. Außerdem hab ich Vogelmiere in der Kräuterspirale. :thumbup: :thumbup: Da hat Malinchen dann einiges zu futtern! :thumbup: :jump: :jump:


    Liebe Grüße Anna :)

  • Also ich hab leider weder einen Garten, noch einen Balkon, aber ich werd in einer großen Pflanzschale auf dem Fensterbrett ein bisschen Nagerwiese züchten. Dann kann mein zukünftiges Hörnchen bei seinen Freiläufen sich da austoben. ^^
    Das hat bei seinen Vorgängern auch immer super funkioniert. Außerdem haben sie nach kurzer Zeit angefangen sich selbst Grünzeug anzupflanzen :D

  • Ich wollte hier mal die Felsenbirne vorstellen,wer sie nicht kennt. Sie ist keine Birne sondern ein Wildobst, ganz kleine Beeren, so groß wie Preiselbeeren, aber, aber, :daumenh: sogar mein Hund Bossi ist ganz scharf darauf und das muß was heißen!! :daumenh: Malinchen liebt die kleinen Wildbeeren. Ich pflücke sie im Frühsommer und friere sie ein, so hat sie auch im Winter diese schmackhaften Beeren! 8)


    Jetzt ist sie langsam am Blühen


    lg Anna :)

    • Offizieller Beitrag

    Je nach Platzangebot, Balkon oder Garten fällt der Anbau unterschiedlich aus. Auf unseren 1030qm ist auch immer Platz für Mais, Getreide, Sonnenblumen und natürlich Obst und Gemüse in allen Varianten. Außerdem für Hörnchen ganz wichtig, Haselnüsse oder generell Nüsse!


    Das klingt auch gut, was ihr da alles habt. :)


    Sonnenblumen hab ich aber auch noch gesät, stimmt. Sie sind zwar kleiner auf dem Balkon, aber auch hübsch & fürs Hörnchen interessant.



    Wenn ich richtig viel Platz hätte, würde ich auf jeden Fall noch Kürbis säen.


    Ich mag Kürbisse einfach.. Gelb, die Kerne liebt das Hörnchen und aus dem Fruchtfleisch koch ich mir n Eintopf .. oder man bastelt für Halloween ^^


    Wenn es auch Nachts wärmer ist, kommen bei mir aber auch noch ein paar Pflanzen dazu :)

  • Hab übrigens auch in ner Gartenzeitschrift gelesen, dass man den Zuckermais auch in breitere Balkonkästen auf dem Balkon sowohl als Sichtschutz (zum Nachbarn)als auch zum Essen (fürs Hörnchen und für euch) pflanzen kann . :thumbup:


    lg Anna :)

    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar :love:

  • halli hallo,
    habe einen riesen felsenbirnenbaum im garten :app: ,wußte nicht, dass man die beeren verfüttern kann :ratlos: , kann man die zweige mit blüten auch anbieten?? :ratlos2:
    danke schon mal für antwort
    liebe grüße :dance:

    • Offizieller Beitrag

    Ich denke, dass man die Blüten auch anbieten kann.
    Wir haben in der Voliere die Äste der Felsenbirne. Die eignen sich sehr gut, weil sie nicht so glatt sind, wie zum Beispiel die Haseläste.

  • Ich habe leider auch keinen Garten oder Balkon und unnützer weise auch nur ein normales Fenster zur Nordseite also keine sonne, der Rest sind alles Veluxfenster ohne Fensterbrett. Mein Sohn sah aber letztens in einem Zooladen ein kleines gewächshaus für Kinder mit so kleinen minitöpfen. Gibt es etwas das ich für Amy sorglos da rein machen kann? Etwas das wenig Platz braucht und mit wenig sonne aus kommt. In der Küche habe ich immer kleine Töpfchen mit Kresse und Petersilie stehen aber selbst da muss ich schon immer schauen das es mir nicht so schnell ein geht. Hoffe das ist ok das ich das einfach hier angehängt habe 8|

  • man kann doch sicher das kokosfaser-zeugs dafür nehmen - letztens hatten sie es ja bei ALDI extra für pflanzen und wir haben gesagt, dass es für hörnchen geeignet ist.
    also, wenn, dann würde ich das gleich darin aussäen - dann braucht man sich keine sorgen machen

  • Wenn ich richtig viel Platz hätte, würde ich auf jeden Fall noch Kürbis säen.

    Danke Fipsen, da hast du mich auf eine Idee gebracht! Ich als Halloweenfreak kann jeden Kürbis gebrauchen! :) :) :)


    Hatte ich schon mal, leider waren die nichts geworden, das war in einem sehr kühlen, nassen Sommer.

  • Die kleinen Wusel mögen ja auch Rosen sehr gerne. Man könnte ne Zwergrose (zumindest im ersten Jahr, danach in einen größeren Topf umpflanzen) in einen Balkonkasten irgendwo dazwischen pflanzen. :)


    lg Anna :)

    Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar :love:

  • Das sind ja alles super Ideen! :)
    Da mein Balkon bislang immer unbepflanzt war, werde ich jetzt wohl mal
    die Chance nutzen und ein bisschen was für das Hörnchen anpflanzen.
    Wie Wusi auch schon geschrieben hat, müsste sich Kokosfasersubstrat doch gut
    dafür eignen, oder? Dann ist es für das Streifi auf jeden Fall ungefährlich :)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!