Was tun bei zu langen Schneidezähnen

  • Bröselchen

    kommt Marc?

  • Bröselchen

    geköchelt

  • Flitzi

    Nördlich, wird eingefroren

  • Flitzi

    Nöh

  • Bröselchen

    Auch T9 :rofl:

  • Flitzi

    Jep

  • Flitzi

    Zum essen gab es Kartoffelsuppe

  • Bröselchen

    auch lecker

  • Flitzi

    War es, für nächstes Wochenende habe ich 12 Rouladen

  • Flitzi

    Wir haben nikolausfeier

  • Bröselchen

    Aso... Ich werde Morgen irgendwas mit Rinderbraten machen

  • Flitzi

    Mit Glück fahren wir dann am Sonntag nach Sulden, alternativ nach Samnaun, mit Pech, gar nicht, dann bekommen wir keine Unterkunft mehr in der Shweiz

  • Flitzi

    Wir wollen so spät wie möglich umbuchen

  • Bröselchen

    Ich habe gelesen, dass Sulden zu ist. Gelockdownd

  • Flitzi

    Wir haben vorhin mit Sulden telefoniert, ab Montag haben die Restauwieder offen

  • Flitzi

    Restaurants

  • Flitzi

    Es ist wahrscheinlich das wir auf persönliche Einladung/Besuch fahren

  • Bröselchen

    ich drück euch die Daumen... habe richtig Sehnsucht nach Dulden. Sind die Lifte dann auch offen?

  • Bröselchen

    Sulden

  • Flitzi

    Die Lifte werden wohl nur für Trainingsgruppen offen sein, das ist uns aber Wurscht

  • Bröselchen

    ihr seid im Training

  • Flitzi

    Stimmt, Williams?

  • Bröselchen

    doppelten 🥂

  • Flitzi

    Einschenkt und rüberreich

  • Bröselchen

    grazie

  • Flitzi

    Prego

  • Bröselchen

    ich verkrümel mich. Noch etwas Lissabonkrimi gucken. Liebe Grüße an Beate :knutsch:

  • Flitzi

    Danke, Gruß zurück, auch an den Hobbit

  • Bröselchen

    danke Gruß zurück 😊 er ist heute noch durch Kurl gefahren und hat an euch gedacht

  • claudiaaush

    :gkuscheln:schönen Rest Sonntag

  • Wie im Titel bereits geschrieben, möchte ich wissen, was man bei zu langen Schneidezähnen machen kann. Ich habe bei einem meiner Baumis (Lay - kleinste und zutraulichste) das Gefühl, dass er zu lange obere Schneidezähne hat. Bisher frisst er jedoch alles soweit. Die beiden Anderen haben keine Auffälligkeiten. Ich werde auch am Mo. mal einen TA befragen. Aber vllt gibts ja Tipps, Empfehlungen oder Erfahrungen mit sowas. Danke schon mal im Voraus.

  • Also eigentlich kürzen die wusel ihre Zähne,zum Beispiel durch hartes Brot oder gernerell durch harte Sachen....ansonsten würde ich Mir dann auch mal eine Meinung vom Tierarzt holen!


    Lieben gruß
    Sarah

  • :S Als Sofortmaßnahme wäre da nur möglichst Futter anzu bieten an dem viel genagt werden muß.
    Wenn das nichts nützt bleibt nur das Kürzen der Zähne duch den TA. Vielleicht reguliert es sich dann von selbst, wenn die einmal gekürzt wurden. Es gibt aber leider Hörnchen bei denen muß es immer wieder durch TA behandelt werden.

  • Hallo Spaxs,
    ich habe dir die Adresse ja schon geschickt. Nur der TA kann entscheiden, ob die Zähne gekürzt werden müssen. Der macht das, wenn es nötig ist, aber auch sehr schonend.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Tierchen humpelte etwas und nagte erst mal nicht mehr -.- am apfel wurde aber geleckt,schlafen mittlerweile alle... hoffe morgen geht's besser...
    Diese Plastiktransportboxen mit Öffnung nach Oben sind einfach ganz großer Mist!
    Wo gibt es geeignetere, längliche mit Seitenöffnung - am besten Holz mit einer Seite Draht oder Plexiglas?! So das gerade noch die Hand reinpasst? Bei den ganzen Tiershops gibts ja immer nur die gleichen blöden Plastikteile.


    €dit: zähnchen wurden was gekürzt ;)

  • Diese Plastiktransportboxen mit Öffnung nach Oben sind einfach ganz großer Mist!
    Wo gibt es geeignetere, längliche mit Seitenöffnung - am besten Holz mit einer Seite Draht oder Plexiglas?! So das gerade noch die Hand reinpasst? Bei den ganzen Tiershops gibts ja immer nur die gleichen blöden Plastikteile.

    Da stimm ich Dir zu. ich find die Teile auch unmöglich. 1. Passt da kein Häuschen rein und 2. schließen sie teilweise sehr schlecht.
    Es ist hier in der Villa schon des öfteren von Ausbrüchen geschrieben worden! Das wär mir nichts.
    Ich habe einen kleinen Hamsterkäfig, in den auch das Häuschen reingestellt werden kann. Das hat sich wirklich bewährt. Man kann ihn oben öffnen oder eben das obere Gitterteil komplett abnehmen, wenn man das Häuschen reinstellen will.

    Bei Bedarf lege ich noch ein Handtuch oben drüber, damit das Kleine sich im Dunkel verstecken kann.


    €dit: zähnchen wurden was gekürzt ;)

    Also waren sie wirklich zu lang. Gut, dass Du es so schnell gesehen hast, bevor größere Beschwerden da waren. :)

  • Wir haben auch einen Hamsterkäfig, in den wir das komplette Haus reinstellen. Ist in jedem Fall stressfreier für alle Beteiligten.


    Morgen geht es dem Hörnchen bestimmt wieder besser.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • humpelt immer noch -.- wird sich was getan haben...
    und nein die Zähne wären nicht wirklich zu lang, vllt ein Bisschen - dann mal ein Bisschen kürzen...


    End vom Lied scheues Hörnchen, das rumhumpelt und beim freilauf drin bleibt.... :thumbup:

  • Ich finde die nicht unnormal lang.:zwinkern: Solang genügend rauhe Äste zum Klettern da sind, dürfte das auch nicht passieren.

    Ein Hinweis auf zu lange Krallen ist häufiges hängen bleiben zum Beispiel an Stoffen.

  • Danke für die Rückmeldung. Ja das passiert hin und wieder mal aber glaub das zählt noch als normal.. Und die Äste müssten wir bald wieder erneuern dazu kommt aber demnächst erst ein neues Gehege war keine gute idee einen mit Holz zu bauen 🤗 wegen der Reinigung.. Deswegen weiß ich nicht ob sich das lohnt die jetzt zu Erneuern wielang wir uns zeit lassen könnten🤔

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!