Beiträge von spaxs

  • Sisa

    Ja, ich komme aus NRW

  • Flitzi

    zajac in Duisburg hat evtl. Chipmunks

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

    Hey,

    kannst dich gerne mal bei mir melden.

    Habe meine zwei noch, die beiden sind mittlerweile draußen und würden sich sicher über einen dritten im Bunde freuen. Hatte hier bei "Suchen ein neues zu Hause" ja auch meine beiden schon zum Abgeben drin.

    Beste Grüße

    Hallo uns ist leider grad was tragisches passiert!

    Beim Freilauf und wieder reinsetzen haben wir einem die vorerpfote eingequetscht. So schnell konnten wir garnicht gucken beim zumachen jetzt hält er die Pfote hoch und bewegt sich nicht mehr ;( er hat auch fürchterlich gequietscht ist das noch schockzustand oder ist es was ernsthaftes

    Bitte um Rückmeldung

    Ab zum TA. Vorher nachfragen ob die sich mit Hörnchen auskennen bzw. ob die die auch festhalten und untersuchen können. Tipp: auch immer nach Gasnarkose fragen, wenn die sowas nicht haben, kannst Du gleich beim nächsten TA anrufen.

    Da das alte Thema ein Jahr halt ist, hier noch mal neu!


    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):



    *Art / Gattung:

    Tamiops swinhoei (chinesisches Baumstreifenhörnchen)


    *Farbschlag:

    natur


    *Alter (zumindest geschätzt):

    Summer 2015 geboren -> sind also noch vier Jahre alt.


    *Geschlecht:

    2 männliche Tiere


    *Preisvorstellung:

    hauptsache schönes neues Zuhause mit weiteren Wunis :D zu zweit ist es doch ein wenig langweilig für die Beiden!


    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...):

    Privat bei Eppelsheim


    Charakter (zahm/nicht zahm):

    handzahm, neugierig, direkt bei einem! Allerdings gestreichelt werden möchte man dennoch nicht besonders gerne, man toleriert es höchstens.


    *Haltung (aktuell) innen oder außen:

    bisher innen


    *Mit oder ohne Käfig:

    Mit Voliere wäre möglich!


    *Abgabegrund:

    Nach dem tragischen Tod von Lay möchte ich meine Hörnchenhaltung beenden. Dazu suchen Puk und Flips eine neue Gruppe! :gkuscheln:


    Bild (wenn vorhanden):

    Werden in den nächsten Tagen folgen!


    *Standort:

    Lohmar


    Transport:

    nur persönlich abzuholen.


    Kontaktdaten:



    *e-mail-Adresse: spaxs@gmx.de



    Telefonnummer:

    hallo Alena,

    Der Anlass ist wirklich traurig.

    Bezüglich Vermittlung kannst du dich an die Userin Eva wenden.

    Sie betreibt auch ein Vermittlungsforum auf Facebook.

    Bröselchen

    wie findet man denn das besagte Vermittlungsforum bei FACEBOOK?

    oder ist damit die "Hoernchenvilla.de | Deine Streifenhörnchen-Community" Gruppe gemeint?


    Alena viel Erfolg! Du kannst ja vllt berichten, wo die Tiere später gelandet sind.

    Ich habe meine zwei auch immer noch! Ich hatte vor genau einem Jahr hier angefangen auf die Suche nach neuen Besitzern zu gehen. Ich muss wohl aktiver, aber iwie drücke ich mich davor :) mag meine Zwei zu gern!

    Zitat

    Willst du es Dir nicht noch ein wenig überlegen? Es war schlimm, ja, aber das ist halt mal das Leben. Tiere sterben und manchmal ist es auch tragisch. Aber sie leben auch und machen uns glücklich.


    Mir sagte mal jemand, als ich sehr traurig war: Beklage nicht dein Schicksal, weil du jemanden verloren hast, den du geliebt hast. Beklage die, die nie geliebt haben.


    Ich finde, das gilt für Menschen und Tiere.


    Hallo Thalpaka,
    da liegt ein Missverständnis vor. Ich liebe Hörnchen. Ich denke, ich mag sogar alle 285+ Arten :D Im Zoo, bei mir daheim oder in der Natur kann ich denen stundenlang zuschauen.
    Die Brüder von Lay sind leider in relativ kurzer Zeit hintereinander verstorben. Schubs Todesursache konnte nicht geklärt werden, war auch noch beim TA, Rairan hatte schlimme Zysten im Körper und musste erlöst werden. Sie drückten nach einer kurzen Zeit mit der Diagnose zu sehr auf seine Organe. Zwischen den Beiden lag nur eine kurze Zeitspanne. Deshalb musste es dann schnell gehen, entweder Lay in eine Gruppe oder Wunis zu Lay setzen. Im Winter war es nicht möglich Lay in eine Außenhaltung abzugeben. Es ist nicht immer einfach Tiere im gleichen Alter zu bekommen. Ich wollte auch keine Jungtiere (vom Züchter). Es sind dann trotzdem zwei Jungtiere geworden (jmd hatte ein schwangeres Tier "aus Versehen" bekommen).
    Und heute stehe ich wieder vor der Entscheidung, noch sind beide, Puk und Flips, jung und fit. Nichtsdestotrotz möchte ich die Tiere keine weitere Generation lang halten. Ich hoffe. ich habe deshalb ein bisschen mehr Zeit ein geeignetes neues Zuhause für die Beiden zu finden. Wenn ich es eilig hätte, würde ich es auch bei den einschlägigen Kleinanzeigen probieren. Ich möchte es aber lieber hier über das Forum, da hier echte Liebhaber unterwegs sind und vielleicht ist ja demnächst jmd. in der Situtation und sucht dringend Gesellschaft. Und soo lange genieße ich die Zeit mit meinen beiden neugierigen Chaoten! :D

    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):



    *Art / Gattung:
    Tamiops swinhoei (chinesisches Baumstreifenhörnchen)


    *Farbschlag:
    natur


    *Alter (zumindest geschätzt):
    Summer 2015 geboren -> sind also noch vier Jahre alt.


    *Geschlecht:
    2 männliche Tiere


    *Preisvorstellung:
    hauptsache schönes neues Zuhause mit weiteren Wunis :D zu zweit ist es doch ein wenig langweilig für die Beiden!


    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...):
    Privat bei Eppelsheim


    Charakter (zahm/nicht zahm):
    handzahm, neugierig, direkt bei einem! Allerdings gestreichelt werden möchte man dennoch nicht besonders gerne, man toleriert es höchstens.


    *Haltung (aktuell) innen oder außen:
    bisher innen


    *Mit oder ohne Käfig:
    Mit Voliere wäre möglich!


    *Abgabegrund:
    Nach dem tragischen Tod von Lay möchte ich meine Hörnchenhaltung beenden. Dazu suchen Puk und Flips eine neue Gruppe! :gkuscheln:


    Bild (wenn vorhanden):
    Werden in den nächsten Tagen folgen!


    *Standort:
    Lohmar


    Transport:
    nur persönlich abzuholen.


    Kontaktdaten:



    *e-mail-Adresse: spaxs@gmx.de



    Telefonnummer:

    Hallo,
    hat jmd. Erfahrungen mit Penisamputationen plus Kastration? Vllt ja auch bei anderen Nagern. Nach häufigen schlimm angeschwollenen Penisvorfällen, hat Lay heute seine OP. :/
    Ich hoffe der kleine Mann übersteht diese und kann danach gut weiterlebenweiterleben.

    Das Thema ist zwar schon alt, aber immer aktuell. Ich habe gute Erfahrungen gemacht, in dem ich am Telefon direkt zwei Fragen gestellt habe, ob sie Hörnchen in Behandlung haben (meistens kommt da sowas wie "was?" "Streifenhörnchen!" "Ach so, die gehören doch zu den Nagetieren!?") und ob sie Gasnarkose haben? Falls eins von beiden verneint wurde, am Besten gleich weitersuchen!
    Dann kann man höchstens noch nach einer weiteren Adresse fragen...

    Hallo zusammen,


    mir ist vor längerer Zeit aufgefallen, dass eines meiner Baumis, einen dunklen Hautton hat, während die anderen Beiden, helle rosafarbende Haut zeigen. Gut erkennbar ist dies an den Fußballen. Zunächst dachte ich, dass würde mit dem Alter zusammen hängen, tut es aber offensichtlich nicht. Mich würde interessieren, ob es noch weitere Farben gibt und welche der beiden Farben häufiger vertreten ist.
    Danke für's Mitmachen!

    Der Beitrag kann dann als erledigt marktiert werden. Denn es sind zwei 4 Monate alte Männchen zu Lay gezogen. =)
    Ich habe mich letztlich doch für Jungtiere entschlossen, da es sich nicht um gewollten Nachwuchs handelte. (Kastrat und zwei Weibchen, entweder konnte der Kastrat noch oder eines der Weibchen war vorher bereits schwanger. Letzteres wohl am wahrscheinlichsten).
    Die Tierchen sind direkt handzahm und sehr neugierig, zeigen keinerlei Angst/Scheu!
    Als Vorbereitung habe ich extra für die Vergesellschaftung meine alte Voliere durch ein Brett mit Tür geteilt (damit sie sich nicht durchs Gitter hätten beißen können). Komplett gereinigt mit Essigwasser und neu eingerichtet. Allerdings alles umsonst, die Tierchen haben sich direkt verstanden und die erste Nacht bereits zusammen geschlafen. Lay hat sie zwar ein bisschen genervt, aber dadurch das es zwei sind, wurde immer wieder das zubeschnüffelnde Tier gewechselt.
    Namen haben die beiden Neuen allerdings noch nicht, ich muss sie erst kennenlernen und vor allem auseinander halten können.

    Lupinchen
    Ihn jetzt noch nach draußen zu setzen, halte ich für falsch. Die Temperaturen sind in der Nacht doch schon relativ kalt und ein krasser Unterschied zu denen drinnen. Zumal eine neue Umgebung und Gruppe auch Stress für den kleinen Mann bedeutet.


    Fips
    Das liegt auch daran, dass jeder meint Züchten zu müssen, habe jetzt mehrere Anfragen gehabt von Leuten mit weiblichen Tierchen. Vllt sollte das Forum das Themazucht nicht in der jetzigen Form ausschließen, sondern vermehrt aufklären und die Leute dazu bewegen es NICHT zu tun - OHNE fundiertes Wissen, Platz und die nötige Erfahrung. In diesem Zusammenhang möchte ich mal gerne wissen, wieviel Inzucht in unseren Tierchen steckt. Eigentlich sollte man mal eine genetische Studie anfertigen, dann stellt man sicher fest, dass alle von ner Handvoll eingeführten Baumis stammen und lustig fröhlich miteinander gekreuzt wurden. Dazu fällt mir noch ein; Angeblich wurden sie vor 8-10 Jahre noch bis zu 13 Jahre alt (was man so liest und hört). Wenn man jetzt mal eines findet was über 7 ist, gilt als steinalt. Siehe bei meinen Beiden, die sind auch nur knapp vier gewurden.


    Sorry für soviel OFFtopic - mich nervt es nur richtig!


    PS: Wenigstens geht's Lay von außen Betrachtet soweit ganz gut, bin natürlich trotzdem weiter auf der Suche

    Danke für die Tipps.
    Allerdings möchte ich keine Jungtiere aus mehreren Gründen.


    Ich habe aber mittlerweile eine Anzeige bei Ebay-kleinanzeigen drin. Das kann ich nur jedem Empfehlen seitdem bekomme ich zu mindestens Anfragen und kann wenigstens Aufklärungsarbeit leisten. Warum informieren sich so wenig Leute vorher?! Die Infoseite hier ist so schön und übersichtlich...

    Hallo,
    heute ist eines meiner verbliebenden Baumis plötzlich verstorben und nur noch eines übrig. Lay sucht deshalb dringend Spielkameraden. Entweder ich setze schnell 1 bis 2 Männchen wieder hinzu oder kann es bei jemanden im nähreren Umkreis (Köln/Bonn) unterbringen. Deshalb habe ich auch eine Anzeige bei Biete erstellt. Aufgrund der Jahreszeit sollte es sich um eine Innenhaltung handeln, da er aus einer solchen momentan kommt.
    Bei Fragen einfach anschreiben.


    Da Schubs heute verstorben ist, ich aber nicht lange warten möchte, damit Lay schnell wieder zusammen mit anderen Artgenossen ist, diese etwas "überstürzte" Anzeige.
    MfG
    Thomas