Frage / help

  • Bröselchen

    mit schmerzenden Füßen weil Hobbit mir unbedingt Sansoucie zeigen wollte.

  • Bröselchen

    hab ich bestimmt falsch geschrieben 🤭

  • Fips

    jo, sanssouci, aber ick weeß ja, was du meinst

  • Fips

    aber schön wars hoffentlich trotzdem? war lange nicht da, aber ich mochte es immer gern

  • Bröselchen

    schön auf jedem Fall. Nur weniger Gedenke hätte auch nicht geschadet. Das Teehaus war hübsch und die Weinberge

  • Bröselchen

    Gerenne... t9 ärgert mich wieder

  • Fips

    und dann verkauft ihr das? oder bleibts erstmal urlaubsdomizil für euch?

  • Fips

    ja, rennen soll man nich. flanieren ;)

  • Fips

    kommt wahrscheinlich wirklich drauf an, wie viel zeit man einplant usw.; wir waren meist den halben tag da. mit fresspaket usw. ^^

  • Bröselchen

    wird nocht entschieden. Ist etwas sehr kostspielig und Bruder ist auch noch da mit Ansprüchen...und wir haben noch unsere Jobs

  • Fips

    ah, ok. und keiner von beiden will einziehen, dann eben verkaufen 50/50 nehm ick an

  • Bröselchen

    nach mittlerweile 9 Monaten Homeoffice und Bewegungsstarre muss ich erst mal wieder trainieren

  • Bröselchen

    so was in der art

  • Fips

    ist sogar besser, als wenn der eine den andern auszahlen müsste, es aber nicht kann

  • Bröselchen

    wobei es mir hier ganz gut gefällt. Eigentlich schade aber unrealistisch

  • Fips

    jo, zaph ist auch im homeoffice. obwohl er nie viel mit seinen kollegen anfangen konnte, fehlt es ihm doch manchmal einfach im büro zu sein

  • Fips

    also irgendwie so 2 tage büro, 3 homeoffice fänd er jut *g

  • Fips

    wieso unrealistisch? weil ihr den bruder nicht auszählen könntet?

  • Bröselchen

    ich habe mir extra eine Kamera besorgt um hin und wieder Kollegen zu sehen. Wenn alles sich normalisiert, überlege ich, weiterhin 2 Tage die Woche Homeoffice zu machen. Es gibt die Möglichkeit

  • Bröselchen

    genau und natürlich auch der Arbeitsplatz.

  • Bröselchen

    in dem Alter was neues zu finden ist utopisch.

  • Fips

    jupp, so will zaph es auch machen. es ist ja auch unsinnig, da jeden tag stundenlang hinzugurken.

  • Fips

    aber wenn die miete wegfällt, macht das eine menge aus ;)

  • Bröselchen

    ich verkrümel mich jetzt, wird Morgen ein anstrengender Tag

  • Fips

    jupp. schlaf jut :schild6: :knuddel2:

  • Bröselchen

    wenn du dafür aber Zinsen und Tilgung zählen musst, ist die Kohle auch weg. Und ist eine teure Gegend

  • Bröselchen

    Schlaf schön, hoffentlich lesen wir uns bald wieder :knuddel2:

  • Fips

    ja, ich weiß ja nicht, was da alles dran hängt. ich hatte wirklich glück.

  • Fips

    danke. bestimmt.

  • Flitzi

    Homeoffice hat für uns gerade den Vorteil das wir in Sardinien sitzen und Beate von hier arbeitet 🥂🍾🍦

  • Hey so I am sorry I do not speak German so I am gonna be using a translator (and yes I am aware it's gonna sound terrible) ^^


    English:


    Anyway, I have 2 questions that I hope someone can answer. I used to keep Siberian chipmunks, but now I've found out they are banned. I wanted to get one again but couldn't because of the ban, but one of my friends told me he'd like to get rid of his if he moves away and can't take it with him, it's less than I am a year old and I'm afraid that there might be legal problems if he gave it to me. Does anyone have any experience or advice on the matter?


    .


    Second, I've seen some people suggest the American chipmunk as an alternative, but I can't find a breeder anywhere. Do you know anyone who breeds them?


    Deutsche:


    Wie auch immer, ich habe 2 Fragen, die hoffentlich jemand beantworten kann. Früher habe ich sibirische Chipmunks behalten, aber jetzt habe ich herausgefunden, dass sie verboten sind. Ich wollte wieder eins bekommen, konnte es aber wegen des Verbots nicht, aber einer meiner Freunde sagte mir, er würde seins gerne loswerden, wenn er wegzieht und es nicht mitnehmen kann, es ist weniger als ich Ich bin ein Jahr alt und befürchte, dass es rechtliche Probleme geben könnte, wenn er es mir gibt. Hat jemand irgendwelche Erfahrungen oder Ratschläge in dieser Angelegenheit?


    .


    Zweitens habe ich einige Leute gesehen, die den amerikanischen Chipmunk als Alternative vorgeschlagen haben, aber ich kann nirgendwo einen Züchter finden. Kennen Sie jemanden, der sie züchtet?


    PS: I live in the Czech republic, so Germany / Austria are the only possible options as I didn't find a chipmunk breeder here.

  • Hallo,


    die Zucht von sibirischen Streifenhörnchen ist verboten. Die Haltung von Bestandshörnchen jedoch nicht. Es kann ja nicht erwartet werden, das vorhandene Hörnchen getötet werden.

    Also kannst du bedenkenlos das Hörnchen deines Freundes aufnehmen und dich daran erfreuen. :zwinkern:


    Züchter können wir dir nicht vorschlagen, da hilft nur im Web suchen.


    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

  • So basically, you're allowed to give it, but not sell it / buy it. That's somewhat strange, but ok then :D . Thanks for the advice!

    Also is it okay to go see a vet or is that no allowed ? ( as I read in the law something about the squirrel must be secured )


    Im Grunde darfst du es geben, aber nicht verkaufen / kaufen. Das ist etwas seltsam, aber dann ok :D . Danke für den Hinweis!

    .

    Ist es auch in Ordnung, einen Tierarzt aufzusuchen, oder ist das nicht erlaubt? (Wie ich im Gesetz gelesen habe, muss etwas über das Eichhörnchen gesichert werden)

  • Natürlich kannst du einen Tierarzt aufsuchen.

    Das Verbot betrifft nur die Zucht, nicht die Haltung.

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

  • Das stimmt so leider nicht. Der Bestands und Haltungschutz gilt laut EU Verordnung und Mangementmaßnahmen nur für Streifenhörnchen die vor Mitte 2016 im Besitz waren. Laut der Verordnung darf man sie nicht mal transportieren. Es ist wirklich ein schwieriges Thema. Aber Streifenhörnchen stehen nicht wirklich im Mittelpunkt der invasiven Arten und wo kein Kläger da kein Richter. Es ist allerdings so dass so langsam die Veterinärämter und auch Tierheime Bescheid wissen und manche Tierheime Streifenhörnchen ablehnen und nicht aufnehmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!