Männliches sibirisches Streifenhörnchen (2 Jahre alt) sucht ein neues Zuhause mit viel Auslauf und großer Voliere

  • Thalpaka

    Hallo zusammen!

  • claudiaaush

    :hallo:

  • Bröselchen

    :schild10:

  • maxemau

    :hallo:

  • Baumi-Halter93

    Wünsche euch sowie euren kleinen Fellmäusen einen guten Start ins neue Jahr. Unsere haben teils das Feuerwerk verschlafen und kaum beachtet.

  • claudiaaush

    Danke, dem schließe ich mich gern an :) Annie pennt :ratlos:

  • Abby

    Hallo guten Abend bin mal wieder da 😃bin total aufgeregt Abby bekommt morgen eine Spielkameradin endlich . Habe aber Angst das es mit zusammenführen nicht so funktioniert. Habt ihr Erfahrung und Tips für mich ? Lg

  • claudiaaush

    Hello, dann ist Abby wohl ein Baumi, da gibts hier im Thread viele Tips 😊 ich hab ne Einzelgängerin und kann da nicht so helfen

  • Abby

    Hallo ja wir haben jetzt zwei Baumis. Du sicher ein Streifenhörnchen ? Ja habe schon viel gelesen .

  • Abby

    dachte vielleicht hat noch jemand Tips.

  • claudiaaush

    Bestimmt 😁 besser ist n Post im Baumithread. In der shoutbox ist es fix weg - und …..wir lieben Fotos 😇😂

  • Abby

    versteh nicht wo ? shoutbox? Baumithred ?

  • Abby

    zusammenfürung nur kathastrophe. Abby beist, jetzt auch uns. Debby kommt nicht raus nur im versteck .

  • Abby

    war wohl keine gute Idee:-(

  • claudiaaush

    Ohje ….. es gibt ein ganzes Kapitel über Baumis

  • claudiaaush

    oder oben rechts die Suchfunktion

  • claudiaaush

    ich Kriegs mit dem phone nicht hier hin kopiert 🙈

  • claudiaaush

  • claudiaaush

    :)

  • Fips

    willkommen abby. du schreibst hier in der shoutbox ( = chat! ) oben siehst du den bereich forum und dort findest du auch den bereich baumstreifenhörnchen. das es keine gute idee war, die tiere einfach zusammenzusetzen, hast du ja leider schon merken müssen.

  • Fips

    lies einfach im forum oder ruf jemanden an, der sich auskennt.

  • Fips

    fragen stellst du am besten ebenfalls im forum. da verschwinden deine fragen nicht und alle können sie sehen und antworten. das meinte claudia.

  • Abby

    Ok

  • Bombelka

    Guten Abend alle miteinander :kaffee:

  • claudiaaush

    Moin :hallo:

  • Abby

    Hallo unsere zwei Hörnchen haben sich eingelebt . Abby ist jetzt sehr lieb.Schlafen auch zusammen .War eine gute Entscheidung.

  • Abby

    Meine Frage ist . Wie haltet ihr eure Hörnchen auseinander ? Noch geht's 😃Abby ist grösser und dicker . Am Verhalten sehe ich schon wer ist .

  • Abby

    Aber stehe oft am Käfig und denke wer ist wer 😃

  • beate

    Hört sich gut an

  • Bröselchen

    Gudn naaabnd :hallo:

  • Schweren Herzens trenne ich mich von meinem Hörnchen. Die Gründe dafür sind sehr privat.


    Er bringt eine Übergangsvoliere mit, die ich nur nutze um ihn im Sommer schon mal mit auf die Terrasse zu nehmen. Sie ist allerdings nicht als feste Wohnvoliere geeignet, da sie dafür zu klein ist (175 hoch, 77 breit und nur 45 tief). Meine richtige Voliere ist Marke Eigenbau und kann nicht mit angeboten werden.


    Eigentlich ist er recht zahm, frisst aus der Hand und ist einfach nur goldig. Zur Zeit zeigt er allerdings sein „Herbsteln“ und verteidigt sehr dominant sein Revier. Es ist zwar kein Herbst und es geht auch kaum Richtung Winterschlaf, aber anders kann ich es nicht beschreiben. Er bunkert gerade auch wie wild sein Futter, wirklich als ob der Winter vor der Tür stünde. Vielleicht hat er sich mit der Jahreszeit vertan. Ich bin jedenfalls sicher, dass sich dieses Verhalten wieder beruhigt.


    Er ist Auslauf gewohnt und soll auch im neuen Zuhause (nach einer Eingewöhnung von ein paar Wochen) viel Auslauf bekommen.


    Ich komme aus der Nähe von Düsseldorf (NRW).


    Ich möchte ihn sehr gut untergebracht wissen! Er soll weiterhin ein buntes und frisches Futterangebot genießen können und es soll ihn ein ruhiges Zuhause erwarten. Hier lebt er mit zwei Erwachsenen zusammen und steht so geschützt, dass er weder von einer Stereoanlage, noch vom Fernseher oder zu viel Sonneneinstrahlung geärgert wird. Dennoch kennt er natürlich alle Alltagsgeräusche und sie erschrecken ihn keinesfalls. Er ist im Ganzen nicht schreckhaft und total gewöhnt an Musik in Zimmerlautstärke und natürlich Stimmen.


    Ich habe einen Vorlauf von etwa einem halben Jahr und hoffe in der Zeit tolle Menschen, wirkliche Hörnchenliebhaber mit Erfahrung, für ihn zu finden.


    Gruß, Tina

  • Grundsätzlich stimmt das! Wo ein Wille, da ist meist ein Weg. Baden Württemberg ist etwa 4 1/2 Autostunden von hier entfernt. Vielleicht schreibe ich sie einfach mal an...

  • Hallo Tina,


    ich verstehe deinen Kummer, und dass es dir wichtig ist, dein Streifi in gute Hände zu geben. Ich würde mir an deiner Stelle nichts weniger wünschen. Ich denke, wir könnten das bieten.

    Grundsätzlich: An der Strecke sollte es nicht scheitern, wir fahren das gerne.


    Die Übergangsvoliere müssten wir nicht übernehmen, oder? Unsere Wohnvoliere ist großzügig. Auf die Terrasse mit rausnehmen würde ich ihn eher nicht, wir haben viele Katzen in der Nachbarschaft und es kann zugig werden. Täglicher Freilauf ist aber gewährleistet. Die Voliere steht in einer Zimmerecke, ohne direkte Beschallung oder Sonneneinstrahlung. Zum Sonnenbaden oder aus dem Fenster schauen hat er im angeschlossenen Röhrensystem die Möglichkeit. Das haben unsere bisherigen Hörnchen immer sehr genossen.

    Ein liebevolles Zuhause bieten wir auf jeden Fall. Ein Ruhiges auch, da wir ein junges Ehepaar ohne Kinder sind.

    Abwechslungsreiche Ernährung wird auch kein Problem. Da kannst du gerne ein paar Tipps geben, was er gern hat, dann bekommt er das.


    Wenn wir für dich als Adoptiveltern in Frage kommen, würde uns das sehr freuen. Da unser Hörnchenheim leer ist, können wir ihn jederzeit aufnehmen, wann immer du bereit bist.


    Mehr fällt mir im Moment für unsere "Bewerbung" nicht ein, ich sitz ja nun auch schon eine halbe Stunde dran.:geschockt: Wenn du noch Fragen an uns hast, immer raus damit!


    Grüße


    Monika

  • Hallo Monika, vielen Dank für Deine Reaktion! Ich habe gerne gelesen was Du schreibst. Alles so stimmig. Es ist nicht Euer erstes Streifenhörnchen, somit habt Ihr ganz offenbar auch Erfahrung. Wäre es unverschämt, wenn ich nach einem Foto Eurer Voliere frage?

    Übrigens... Natürlich müsstet Ihr die Übergangsvoliere nicht nehmen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!