Hubbel am Hoden

  • claudiaaush

    is doch ganz einfach....nur kurz den MNS lüften und trinken
    :alk1:

  • Flitzi

    Wen soll ich lüften? 😳🤔

  • Fips

    alles!

  • Fips

    lass fladdern :cool:

  • Bröselchen

    auch die Unterbüx ..

  • Flitzi

    trage ich nicht.....

  • Bröselchen

    dann flattert ja auch noch etwas...

  • claudiaaush

    🙈😂😂

  • claudiaaush

    MNS = Mund Nase Schutz - unwesentlich wirksam gegen Covid 19 - schadet aber nicht

  • Flitzi

    danke 😊

  • Flitzi

    statt Tonic habe ich Gingerbeer erwischt 😝

  • Bröselchen

    du trinkst aber Seltsames. Ich trinke so was ja gerne, aber du?

  • Flitzi

    das kann man nicht trinken, es schmeckt furchtbar

  • Flitzi

    Gestern bei 18 grad in der 🌞 gegrillt, heute 3 Grad 🌨 und den Kamin an 🥃

  • Flitzi

    und jetzt auch noch die Palette Grappa angebrochen 😊

  • Bröselchen

    denk dran, sparsam einteilen... 😁

  • Fips

    palette? respekt!

  • Fips

    hier ists auch, quasi über nacht, richtig kalt geworden. soll ja zum glück nich so bleiben .. bin ich froh, dass ich mein gärtchen und mein gretchen hab ;) :)

  • Fips

    und, falls du hier reinguckst: herzlichen glückwunsch zu deinem geburtstag markus (puschko). lass es krachen und genieß deinen tag.
    :alk1: :knutsch3::alk2:

  • Flitzi

    Fips, olle Schrippe :knuddel2:

  • Flitzi

    Jep, kleine Einwegpalette 😊 hatte ich schon im Januar bestellt

  • Fips

    flitzi, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Flitzi

    da die Firma Bayer wohl massiv auf ein Malariamittel setzt, werden wir das auch tun und auf das bewährte Mittel Gin-Tonic setzen https://www.ginnatic.com/infor…egen-muecken-und-malaria/ da nicht mehr so viel Chinin enthalten ist gleichen wir das einfach mit mehr Masse aus 🥃

  • Fips

    cheerio :alk2:

  • -_Niklas-_

    Hi bin neu und weis noch nicht ganz genau wie hier alles Funktioniert.

    Ich habe ein Frage zu meinem 3 Jahre alten Streifenhörnchen. Es verhält sich seit Anfang des Jahres komisch, damit meine ich das er sich wenig bewegt, der Futternapf ist noch voll und er kommt nicht mehr zu mir. Vorher war es so das er ein sehr aufgeweckter Kerl war und sogar kam wenn ich Ihn gerufen hatte.

    Ich mache mir aber in letzter Zeit echt Sorgen, da das jetzt schon eine ganze Weile so geht.

    Würde mich über gute Antworten und Tipps echt freuen.

  • Helena1118

    Hallo Niklas :)

  • Helena1118

    willkommen im Forum. Du kannst in der Rubrik "Krankheiten" oder "Verhalten" einen Beitrag erstellen. So wird es einfacher dir zu antworten ;)

  • Helena1118

    Wenn er sonst keine Krankheitssymptome zeigt (Durchfall, kahle Stellen, Nasenausfluss, etc.) würde ich es evtl mal mit Milchpulver probieren. Theo bekommt das ab und zu wenn er etwas "lethargisch" wirkt und das hilft immer sehr gut :)

  • -_Niklas-_

    Ok vielen Dank für die Antworten

  • Helena1118

    Schau mal hier auf der Infopage. Da steht wie viel er bekommen sollte und wie du es am besten gibst. Und es sollte Pre-Milch sein. Also die für die ersten Monate.

  • Hey zusammen,


    ich bin momentan etwas ratlos. Mein kleiner bounty hat seit 1 Woche so einen kleinen roten hubbel (sieht pickelähnlich aus) an seinem hoden. Ich hatte schon mit der Züchterin Kontakt ob sie mir ggfl. Sagen kann was das sein könnte. Ihre Meinung war evtl eine Talgdrüse die etwas entzündet ist.
    er frisst normal und ist sehr aktiv wirkt auch sonst sehr fit.

    Da er momentan in der Paarungszeit ist sind die hoden ja sowieso sehr angeschwollen. Kann es sein das er sich da evtl etwas eingeklemmt hat?


    Vielleicht hatte das Problem ja auch schon jemand und kann mir weiterhelfen.


    P.S. Ein Bild lässt sich davon leider nicht machen er ist sehr schnell 😅
    liebe Grüße

    Anni

  • Hallo und Willkommen in der Hoernchenvilla.


    Für mich klingt die Beschreibung, als sei es durch das normale Anschwellen der Hoden im Frühling verursacht. Gerade bei weißen und zimtfarbenen Hörnchen, sieht es oft etwas rot bis rötlich aus, am "Ende" - also zu hinteren Seite hin. Wenn diese Stelle also zur Puschelseite zu sehen ist, halt ich es für normal.

    Bei naturfarbenen Hörnchen ist diese "Stelle" auch oft vorhanden, aber eher dunkel.

    Die Haut wird ja doch "ein wenig" gespannt.

    Ohne Foto - wenn Du wüsstest, was wir hier schon alles sahen 8)- kann ich aber natürlich nur vermuten. Ist es denn hinten?

    Wenn der Kleine sich aber absolut normal verhält, keine Schonhaltungen einnimmt o.ä., geh ich davon aus, dass bei ihm einfach sowas von Frühling ist.

    Mich irritiert eigentlich nur, dass die Züchterin das nicht weiß. Ok, eigentlich irritiert es mich nicht so sehr, da meine Erfahrung mich gelehrt hat, das Züchter die Tiere nicht unbedingt besser kennen, als wir Halter, die die Tiere jahrzehntelang halten.

    Beobachte den Kleinen bitte weiter und wenn er Anzeichen von Schmerzen zeigen sollte, musst Du wohl doch zum TA, aber - wie ich bereits schrieb - halte ich es für normal.


    PS: Wenn Du ein Foto machen möchtest, lass ihn am Gitter klettern, fütter ihn mit etwas, wo er nicht weglaufen kann (lass ihn von einem Löffel ein bisschen Joghurt ablecken o.ä.) und mach ein Foto.

    Das klappt meist gut.

  • Hey guten Abend,


    danke dir für deine Antwort. Das erleichtert mich. Ich habe schon an einen Tumor gedacht 😓.
    das sitzt halt auf dem hoden wie ein kleines Bläschen/Pickel. Schwierig zu beschreiben. Habe ein Bild in dem Forum gesehen da hat jemand auch sein Hörnchen fotografiert mit geschwollenen Hoden. Allerdings ein dunkles Hörnchen da hat man das nicht so gut gesehen. Ich hänge das mal hier mit an das Bild was ich gefunden habe. Evtl erklärt es sich dann besser dieser „rote Stich“ den ich meine.

    Da er sich soweit super fit verhält beobachte ich das weiter und kann euch ja Rückmeldung geben wenn es sich bessert.

  • Hallo,


    ich musste das andere Bild herausnehmen, weil es ja nicht Deines ist. Wenn Du sowas, aus anderen Beiträgen zeigen möchtest, kannst Du immer gern verlinken, aber "Klauen" geht halt nicht. ;)

    Guck mal, wir haben da ein exemplarisches Bild auf unserer Infopage, da sieht man das auch als Beispiel bei einem naturfarbenen Hörnchen, in dunkel; was ich oben beschrieb.

    Bei weißen Hörnchen sieht das eher rosa bis rot aus.

    Es sieht immer ein bisschen aus, als wäre - wegen der, teilweise immensen, Ausdehnung - das Fell etwas zu klein.8)


    :schild3:https://hoernchenvilla.de/inde…es/geschlechterbestimmung


    Ja, bitte melde Dich ruhig, wenn sich etwas ändert.


    Du kannst aber auch gern, Deinem Bounty einen eigenen Thread unter "Mein Hörnchen" eröffnen, wo wir gern auch Bilder angucken und kleine Geschichten lesen. Guck Dich da ruhig mal um.

    Viel Spaß Euch beiden miteinander :dance2:

  • Huhu,


    danke für eure Nachrichten.
    Ich versuche das am Freitag mal mit dem Bild. Mich irritiert nur das er das nur auf der einen Seite hat. Ist das normal das sowas auch einseitig auftreten kann mit einer höheren Schwellung als auf der anderen seite?

    Liebe Grüße

    Bounty & Anni

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!