Mein Baumi hat wahrscheinlich eine gebrochene Pfote

  • City_Slider

    Wir hatten mal 7 Gesellen. Zur Zeit bin ich alleine, mit zwei Aushilfen aus Polen :-/

  • Flitzi

    Ich habe zur Zeit eine Mitarbeiterin die würde gerne, sie könnte das auch, aber mir fehlen die Möglichkeiten für die Praxis

  • City_Slider

    Es will halt keiner mehr "Arbeiten".

  • City_Slider

    Handwerk hat halt doch goldenen Boden. Ist so und bleibt so!

  • Flitzi

    Da ist was dran, ich suche schon länger einen Nachfolger für meinen Job, nichts zu finden

  • City_Slider

    Wir vergeben jetzt schon Termine für Dezember-Januar

  • City_Slider

    Echte Facharbeiter wandern halt aus Deutschland ab.

  • City_Slider

    Sdeit 2014 über 2 Millionen... weg... ab ins Ausland.

  • Flitzi

    Ich will in 2 Jahren aufhören

  • City_Slider

    Glühkeks, wenns klappt.

  • Flitzi

    An mir soll es nicht liegen

  • City_Slider

    Wie alt bist Du?

  • Flitzi

    58

  • City_Slider

    Dito

  • City_Slider

    Ich kann dann aufhören. Habe genügend Versicherungen abgeschlossen, die auch auszahlen.

  • City_Slider

    Und dann auswandern. Wir haben ein großes Haus in Spanien, wo schon die Hälfte meiner Familie lebt.

  • Flitzi

    das nicht, ich lasse meine Frau weiter arbeiten 😉 wir wollen nach Sardinien

  • City_Slider

    Da isses mir zu warm ;-)

  • Flitzi

    Wenn man vom Teufel spricht, ich muss meine Frau abholen……..

  • City_Slider

    Machs gut.

  • Flitzi

    wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    The same.

  • City_Slider

    Was für ein mieser Sommer...

  • Flitzi

    Ein typisch deutscher Sommer…………

  • claudiaaush

    Soo issss .. Sommer halt 🤷‍♀️

  • claudiaaush

    Nice Weekend

  • City_Slider

    Und wo ist der "Klimawandel"? Im Urlaub? *gg*

  • City_Slider

    Heute haben die letzten zwei Nymphen die Voliere verlassen *schnief* aber sie haben ein prima neues Zuhause gefunden :-)

  • City_Slider

    Falls Du heute reinschneist Bröselchen... alles Gute zum Geburtstag :-)

  • Bröselchen

    *Schnee von den Schultern wedel* danke schön 😊

  • Hallo ich bin neu hier und hoffe das ich hier richtig bin. Mein Baumstreifenhörnchen ist an der Pfote verletzt ich glaube gebrochen. ;( Habe auch schon mit einem Arzt telefonierte der mir nicht helfen kann. Ein anderer Tierarzt der sich mit Baumis auskennt öffnet erst Montag . Ich habe Rudi jetzt separiert er ist erst 4 Monate alt . Ist das falsch ? Jetzt kann die Mama und die Geschwister nicht zu ihm. Füttern und Wasser konnte ich ihm geben.

  • Vollkommen richtig. Bis Montag sind es ja nur 2 Tage, das steht er locker durch.


    Gute Besserung dem kleinen, Oliver

  • Wie verhält es sich denn? Sitzt es nur an einem Platz oder bewegt es sich? Wie schaut es mit humpeln aus? Wie lange ist das her? Offene Wunde zu sehen?

  • Eine offene Wunde ist nicht zu sehen. Das Pfötchen hängt runter . Kommt aus dem Nest nicht mehr raus .Liegt nur noch. Gestern Abend ist mir aufgefallen das die Pfote hängt vorne rechts. Belaste sie auch nicht . Futter hat Rudi aus meiner Hand gefressen.

  • Hört sich nach einem Bruch an. Wenn es alleine ist, hat es wenigstens seine Ruhe und wird nicht gestört. Alles gute dann bis Montag... das wird schon wieder.

  • Klar kann man, ist ja "nur" ein gebrochenes Beinchen. Das hatten wir schon öfters hier. Zwar nicht mit Streifenhörnchen aber mit anderen Nagern.

  • Hallo. Mein Baumi hat das Beinchen nicht gebrochen. Es wurde Geröntgt . Was Rudi hat weiß ich auch nicht. Mein Arzt sagte die Pfote ist so klein und zarte Knochen das er nichts sehen kann. Schmerzmittel wollte er nicht geben weil er nicht weiß wieviel . Er hat mir Traumeel gegeben. Ich hoffe das wird wieder.

    Soll ich ihn Vitamin D geben weil er ja momentan nicht draußen ist. Versteckt sich ja immer.

  • Ich glaube es geht Berg auf. Er frisst und trinkt . Heute hat er sogar aus seinem Nest raus geschaut. Vom Acker wollte er sich auch schon machen , aber klappt noch nicht. Ich weiß nicht wann ich ihn wieder ins Gehege stellen soll. Nicht das die anderen ihn beißen oder so .

  • Hallo,


    schön das es ihm besser geht. Ich würde ihn zu den anderen setzen und beobachten, wie sich die Kollegen verhalten. Seine Kumpels könnten zur schnelleren Genesung beitragen... sind halt ungerne alleine die Feger.

  • Der Feger du sagst es, ich kann es nicht fassen, heute Morgen stelle ich ihn in die Sonne kommt sofort humpelnd raus und setzt sich .Gebe ihn den Brei mit der Tablette da haut er ab .So schnell ich konnte nichts machen. ;(

    Ich bin so blöd jetzt sitzt er gegenüber von der Voliere im Busch. Ich kannst nicht fassen

  • Hol dir Leckerlies und versuche ihn anzulocken. Mit sanfter Stimme ansprechen. Seinen Käfig in die Nähe stellen, mit frischen Wasser und Futter.


    Ich bin bei dir.


    *Edit* Hast Du eine Lebendfalle? Wenn nicht, kannst Du eine besorgen?

  • Nein leider nicht , nur den separaten Käfig ich sehe ihn auch nicht mehr . Habe den Käfig jetzt an die Hecke gestellt. Das ist eine Ligusterhecke und unten ist Efeu. Noch schlimmer geht es nicht. 1 Meter bis zu Voliere.

  • Oh man... ich drücke dir alle Daumen.


    Hat der Käfig eine "Schwenktür"? Schau, das Du die Tür mit einer Schnur befestigst und die so aus einiger Entfernung durch ziehen an dieser schließen kannst wenn er drin ist..

  • Versuch am besten etwas in den Käfig zu tun was er super gerne mag. Egal ob gesund oder nicht. Honig wenn er das mag zum Beispiel. Etwas das stark riecht und dem er nicht widerstehen kann. Vielleicht hilft das ja.

    Drücke dir ganz fest die Daumen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!