Beiträge von Cari

  • Abby

    Ich probiers mit Fotos

  • Flitzi

  • Flitzi

    Klick das mal an, das ist definitiv ein Baumi

  • Abby

    ja so sieht abby aus

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

    Hallo Dinodog!
    :) Dein Kleiner wird sehr glücklich über die Fenstervoli sein. Pequeno jedenfalls war im Sommer immer dort anzutreffen, wenn ich nach hause kam. Er saß sogar lieber in der Fenstervoli als seinen Freigang zu nutzen, wenn er die Möglichkeit hatte. Erst als bei ihm die Sammelwut ausbrach, kam er wieder raus. (Tja, Hörnchen halt)
    Die Verbindung, die du gebaut hast gefällt mir sehr gut. Ich hatte ja auch zuerst an ein flexibles Rohr gedacht. Doch ich habe Angst, dass Pequeno sich da durchnagen könnte und somit habe ich mehrere feste Rohre, die man zusammenstecken kann genommen. Je nach Standort meiner großen Voli kann ich verschiedene Rohrteile aneinanderstecken. Das klappt auch ganz gut, da man ja auch verwinkelte Rohrstücke bekommt.
    :) Ich bin gespannt, ob es deinem kleine Racker auch so gut wie Pequeno gefällt.
    Viele Grüße Cari

    Hallo Miow!
    :( :( Tut mir sehr leid für deinen Kleinen und auch für dich. :( :( :( Ich verstehe deine Eltern nicht. Wenn sie dir erlauben ein Tier zu halten, muß ihnen klar sein, dass auch Tierarztkosten auf sie zukommen könnten. Und die sind bei Hörnchen nicht so extrem hoch, dass sie einen in den Ruin treiben.
    Traurige Grüße Cari

    Wenn man nicht so ein Freund von Nadeln und Tatoos ist(wie ich z.B.) dann wäre das jedoch ein Tolles Motiv für ein Wandtatoo oder eine Tischdecke. ?( ?( ?( ?( Würde bestimmt auch gut aussehen. :) Streififüßchen sind schrecklich süß.
    Gruß Cari

    :) :) :) :) Das Bild ist ja klasse. Süüüüß :). Ich habe Pequeno verschiedene Sachen angeboten. Nasses Handtuch. (fand er doof.) Ich habe es auf seinen Lieblingsplatz gelegt. :( Er hat sich einen anderen Platz gesucht. Ich habe ihm einen Wassernapf in die Voli gestellt. Da steckte er einmal seine Nase hinein und schnaubte empört. :( Ich habe ihn mit Wasser aus einem Wasserverstäuber besprüht. Das fand er auch echt doof und verschwand, gnachdem er mir einen bösen Blick zuwarf, in seinem Häuschen. Ich bot ihm auch einen Eiswürfel an. (der war bereits angetaut.) Neugierig kam er auf mich zugeschlichen und reckte seine Nase danach. Erschrocken und ungläubig zog er sie zurück. Er rieb seine Nase mit seinen Pfoten . Dennoch wollte er genauer wissen was das da ist, was ich ihm hinhielt und er griff mit dne Pfoten zu. Doch er fand das eisige Gefühl wohl nicht so prickelnd. Er lies das kalte Ding gleich wieder fallen. Trotzdem unternahm er einen weiteren Versuch sich dem Eiswürfel zu nähern. :D Am Ende beschloß Pequeno dass ihm der Würfel zu merkwürdig sei, und ließ ihn links liegen.
    Mein nächster Versuch Pequeno etwas Abkühlung zu verschaffen wird ein Tontopf werden, den ich zuvor in kaltes Wasser einweiche. Duch die Verdunstung müsste es im Topf kühler sein. ?( Was meint ihr??

    Sorry Maxemau, ich wollte mich nicht lustig machen. Natürlich ist es nicht lustig wenn wichtige Unterlagen vernichtet werden. Hörnchen können einen ganz schön ärgern. Aber man kann ihnen nicht lange böse sein.

    ?( ?( ?( Ich habe mir vor drei Wochen auch eine ziemlich große (ca. 1m lange) Korkröhre gekauft. Aber bisher nicht gebadet. Ich hoffe nach drei Wochen muß ich nicht mehr mit einer Käferinversion rechnen. ?( Allerdings nagt Pequeno verdächtig häufig und lange in der Korkröhre herum. Ich wüßte auch nicht, wo ich das riesen Teil koplett baden könnte.

    Ich würde auch abraten Hamster und Hörnchen zusammen in einer Voli zu halten. Ich kenne mich mit Hamstern nicht so gut aus, doch ich denke die Hörnchen sind sehr neugierig. Sobald sich etwas in der Voli verändert, werden sie das inspizieren. Ich möchte nicht wissen was passiert, wenn sie dann auf den Hamster treffen.
    Gruß Cari

    hhmmm das klingt wirklich so als verteidigt er sein Futter. Ich würde sein Revier respektieren und nur noch abends, wenn er schlafen gegangen ist, auffüllen. Ansonsten ist es schwierig. Bis jetzt ist Pequeno zum Glück immer friedlich gewesen. Ich habe von anderen Usern , die das gleiche Problem haben wie du gelesen, dass sie solch ein Verhalten mit einem lauten Nein quitieren und das Horn leich wegstubsen. ( Aber nur sehr vorsichtig, denn der Kleine soll natürlich nicht dadurch verletzt werden. )
    Viel Glück.