Beiträge von Hope

  • Bombelka

    getrocknete Gittertüren :D

  • claudiaaush

    😂😂😂😂 immerhin laufen die nicht weg oder verpuppen sich

  • Flitzi

    🥂

  • Shishi

    Hallo zusammen, ich bin neu im Forum - eine wichtige Frage für mich " kann man auch "nur" zwei Baumstreifenhörnchen halten?? Hat jemand Erfahrung damit? Grüße aus M/V

  • Flitzi

    Huh zurück, grundsätzlich ja, es wird nur zur drei geraten, falls einem etwas „passiert“ es kann schon mal länger dauern, bis ein anderes Tier gefunden wird

  • Shishi

    Danke, 300 Zeichen reichen nicht, um mein "Problem zu schildern, habe durch meine Unwissenheit, da ich Mal ein Streifi hatte, nun einen süßen Baumi im großen Käfig sitzen, aber für 3 kann es nicht reichen :( einen zweiten könnte ich noch erhalten später

  • Shishi

    Durch meinen Fehler war ich auf "Einzelhaltung" fixiert und der schöne große Käfig muß in meinem Wohnbereich - einem hellem großem Zimmer - stehen, vielen Dank im voraus für die Ratschläge -

  • Flitzi

    Lass dir nicht zu viel Zeit

  • Shishi

    Entschuldigung, so spät nochmal, Antwort hat auch morgen noch Zeit, das zweite könnte ich erst in 2-3 Wochen erhalten- geht das noch? :/ Vielen Dank und gute Nacht Grüße aus Feldberg

  • Flitzi

    Sollte gehen……

  • Shishi

    :) vielen Dank für die Rückmeldung - Grüße aus Mecklenburg

  • Flitzi

    :hallo:

  • claudiaaush

    :hallo:

  • Bombelka

    :hallo:

  • Bröselchen

    :hallo:

  • Bröselchen

    wir gucken alle Mal rein ^^

  • claudiaaush

    Isso - aber nicht vergessen 😁

  • Flitzi

    :alk2:

  • claudiaaush

    🍾

  • Bombelka

    :alk1:

  • Bröselchen

    🍾🥂 für alle nur Mal so

  • claudiaaush

    🥂

  • claudiaaush

    Danke ☺️

  • Flitzi

    Salute 🐿 🍸

  • Flitzi

    Auto ist mal wieder in der Werkstatt 🤪

  • Flitzi

    Hoffentlich ist er bis zum Treffen in Schiffweiler wieder fertig

  • baron

    Chipmunk

  • Flitzi

    Hallo Susanne, neues Haustier?

  • Flitzi

    Auto wieder fertig 😊kann ich morgen abholen

  • claudiaaush

    👍 hoffentlich musst Du nicht nach Zeitaufwand zahlen 😁

    Hallo,
    mal angenommen deine Baumi-Dame ist bereits trächtig und zieht ihre Jungen auch groß, dann wäre es doch auch möglich Papa und Jungs und Mama und Mädels zusammen zu halten... sofern beide Geschlechter vertreten sind. Eine Gruppe, entweder die Jungs oder die Mädels könntest du dann vermitteln.
    Aber bis es soweit ist, kommen noch eine Menge Probleme und eine Menge Arbeit und Kosten auf dich zu... aber darauf bist Du ja sicherlich vorbereitet wenn du ein gegengeschlechtliches Paar hälst... oder???

    Hallo,
    ich habe das hier bisher still verfolgt und freue mich dass Ruby nun gefressen hat! Natürlich geht es hier in erster Linie um das Hörnchen und ich hoffe sehr dass es nun zur Ruhe kommen darf und einen tollen Neustart bekommt :thumbsup:

    Hi Mona,
    mensch, dass ist ja traurig dass ihr euren Hardy abgeben müsst ;(
    Ich fand es so klasse wie ihr ihn gesund gepflegt habt und dass er alles so gut überstanden hat... und jetzt das :(
    Aber ihr wollt das Beste für ihn und so niedlich und einzigartig wie er ist werdet ihr bestimmt ein tolles Zuhause für ihn finden! Wieviel Zeit bleibt euch denn für die Vermittlung? Hoffe die Zeit drängt nicht zu sehr, so dass ihr auch wirklich auf einen tollen Platz warten könnt. Die Voliere sieht auf den Bildern gar nicht so klein aus... wie groß ist sie denn? Es ist doch eine selbstgebaute oder?
    Drücke ganz doll die Daumen!!!
    LG

    Oooooooooh, auch von mir ein herzliches Willkommen! Ganz toll dass du dem Tier geholfen hast! Die Sache mit dem Käfig sehe ich genauso wie Maxemau! Für den Übergang völlig o.k. und so wie ich es auf den Bildern sehen kann hast du es ihm ja auch nach deinen Möglichkeiten so schön wie möglich gemacht, mit Hängematte, Kletterseil und großer Pappröhre :thumbsup:
    Wäre super wenn du dem Hörnchen noch einen Vogelnistkasten (Wellensittich-Größe) reinhängst, damit es sich verstecken kann, wenn es mag und keinen Stress hat. Ich drücke beide Daumen für eine schnelle und GUTE Vermittlung, solche Tiere haben es nach einem Sch...start ins Leben echt mehr als verdient!
    LG

    Ach das sind ja mal gute Nachrichten! Freu mich sehr für Tyson und wünsche Dir Marisa ganz, ganz viel Freude mit ihm!!!
    Schön dass ihr euch gefunden habt :)
    Hoffe wir lesen noch weiter von euch! Das kleine Kerlchen scheint ja ganz schön zahm zu sein, wenn er dir jetzt schon Brei vom Finger schleckt und auf dir rumturnt. Das ist doch super!


    @ Budges: Ganz toll dass du dich so für die Vermittlung eingesetzt hast! Nun wurde dein Einsatz belohnt :)
    und dass der Nagerschutz im Notfall geholfen hätte, finde ich auch klasse!

    Hallo,


    Kaninchen sollten 2 mal jährlich gegen Myxomatose und einmal jährlich gegen RHD geimpft werden. Beide Krankheiten sind nicht ansteckend für andere Tiere bzw. Menschen. Meerschweinchen werden nicht geimpft. Auch für Hörnchen, Ratten, Mäuse, Hamster usw. gibt es keine Impfung.


    Giardien oder Kokzidien (häufiger!) können Hörnchen und alle anderen Nager schon befallen, was sicherlich nicht ungefährlich ist, aber gut behandelt werden kann, sofern es auffällt. Daher rate ich zu regelmäßiger Kotuntersuchung! Am besten halbjährlich, besonders wichtig im Herbst vor dem Winterschlaf!


    Von einer prophylaktischen Wurmkur halte ich persönlich - zumindest bei solch kleinen Tieren - nichts!

    Den TA solltest du unbedingt hier einstellen! So eine OP bei einem so kleinen Tier ist nicht einfach, da hast du also auch sehr viel Glück gehabt an einen fähigen TA zu gelangen! Denke viele hätten sich da erst gar nicht drangetraut...
    Ach ja, willst du uns deinen einarmigen Banditen, mit dem wir hier alle mitfiebern, nicht auch mal mit Bild vorstellen :?:
    Also ich fänds toll, musste nämlich auch heute wieder X-mal an ihn denken und freue mich dass es ihm gut geht und besonders dass er nicht an seine Wunde geht... das war nämlich meine schlimme Befürchtung :S

    Hallo,
    was mir direkt aufgefallen ist, ist der Fernseher AUF deiner jetzigen Voliere... Das stelle ich mir gerade sehr störend für dein Hörnchen vor :wacko: wenn der läuft. Hoffe du findest dafür schnellstmöglich einen anderen Platz, mit etwas Abstand zu der Voliere, am besten noch bevor du die neue anfängst zu bauen. Ansonsten hört sich dein Plan ganz gut an und dein Streifi wird es dir sehr danken endlich mehr Platz zu bekommen :thumbup:
    Viel Spaß beim Bauen und vergiss nicht das fertige Exemplar zu posten ;)

    Hallo,


    Voraussetzung ist aber eine großzügige Voliere! Das Mindestmaß sollte 1 x 1 x 2 m betragen.


    Außerdem ist es meiner Meinung auch ein wenig vom Charakter und der alltäglichen Haltung des Hörnchens abhängig, ob es 14 Tage in der Voliere aushält ohne Probleme. Wenn es sonst z. B. ausnahmslos wirklich JEDEN Tag mehere Stunden Auslauf hat, könnte es ein Problem sein, wenn es dann plötzlich 14 Tage am Stück eingesperrt bleiben muss. Daher vielleicht schon vorher etwas "üben" und die Voli auch mal 1 oder 2 Tage zulassen.


    Vom Charakter abhängig damit meine ich, wenn ihr z. B. ein sehr agiles / nervöses Tier bekommt. Dann können 14 Tage ausreichen um stereotypes Verhalten zu zeigen.


    Aber generell sollte es bei einmal jährlich Urlaub möglich sein eine Lösung zu finden die zu dem jeweiligen Tier passt. Ob nun mit oder ohne Auslauf könnt ihr entscheiden wenn ihr es besser kennt... denke das sollte nun kein Grund sein voin der Hörnchenhaltung Abstand zu nehmen :)


    Übrigens im Biete-Forum warten derzeit 2 Notfälle auf ein schönes Zuhause :D

    Mein herzlichstes Beileid zu deinem Verlust! :ungluecklich: Es ist schlimm einen Freund nach so langer Zeit gehen lassen zu müssen, aber du hast alles für ihn getan und er wird dir dafür sehr dankbar sein und mit Freude zu Dir herunterschauen!
    Den Namen Paquito finde ich klasse! Hat er eine Bedeutung oder wie ist er zu seinem Namen gekommen?
    Hoffe Du gibst irgendwann einem anderen Hörnchen die Chance so alt zu werden!
    Traurige Grüße

    Oh Gott sei Dank gute Nachrichten! Super dass es ihr gut geht!!! Freu ich mich riesig drüber!
    Na ja und wegen der Neuvergesellschaftung drücke ich natürlich auch die Daumen dass es wieder klappt - aber das Wichtigste ist erstmal dass Ziesi noch lebt und das hat sie deinem Einsatz und deiner schnellen Reaktion zu verdanken! Und dass die Ziesel ständig streiten ist ja bekannt... sie können nicht miteinander aber auch irgendwie nicht ohneeinander - verrückte Bande :S

    Hmmm, für ein Transportbox-Training bleibt dir vermutlich nicht genügend Zeit, weil Du ja jetzt regelmäßig zum TA musst, aber ich schreib es dir trotzdem mal, wie ich das mache...
    Eine offene Transportbox (Faunabox), gefüllt mit Leckerchen (Mehlwürmer, Nüsse etc.) in den Käfig stellen. Lass die Box einfach drin, er darf ein- und aussteigen, wie er will und der Deckel geht erstmal nicht zu! Das machst du ein paar Tage. Irgendwann geht der Deckel dann mal zu... nur für wenige Minuten, dann wieder aufmachen und aussteigen lassen. Auch dieses Speil wiederholst du einige Tage, bis er die wenigen Minuten ruhig und ohne Panik aushält. Dann kann man die Box mit Hörnchen auch mal rausnehmen und eine Runde durchs Wohnzimmer laufen, dann wieder reinstellen und aussteigen lassen. Wichtig ist auch nach einem TA-Besuch wieder mehrere Tage Futter in der Box anzubieten ohne das sie geschlossen wird. Wenn Du das mit ihm einige Zeit übst, dann wird er bald freiwillig hinein hupfen sobald er die Box sieht, weil es halt nur dort die tollen Leckerchen gibt :)

    Das ist definitiv ein Mineral-SALZ-Leckstein!
    Zudem teile ich die Meinung von Tene! Bei einer abwechslungsreichen Ernährung brauchen weder Hörnchen noch die meisten anderen Nager einen Mineral- oder Salzleckstein und wenn ein Tier solche Mengen davon aufnimmt z. B. durch Langeweile oder Zerstörungswut :rolleyes: dann kann das nicht gesund sein! Also besser ab damit in die Tonne und täglich leckeres Gemüse und Obst, sowie abwechslungsreiches Futter rein ;)

    Oh man dein Körnchen ist wirklich ein Notfall... ein Jahr ohne Auslauf in einer Standardvoliere ;( - deine Entscheidung ihn abzugeben ist richtig!
    Sei nicht traurig, wenn er im neuen Zuhause eine größere Voliere bekommt und auch seinen Freilauf genießen darf, dann ist das doch wirklich schöner für ihn und Du handelst in seinem Sinne anstatt ihn egoistischer Weise weiter selber zu behalten ohne die entsprechenden Voraussetzungen zu haben. Drücke ganz doll die Daumen für eine schnelle und gute Vermittlung!

    Hallo,herzlich Willkommen in dieser lieben Gemeinschaft der Hörnchenverrückten! :) Es ist traurig was euch passiert ist ;( Finde es toll dass ihr dem Tier eine Chance gebt und es habt operieren lassen! So denken leider nicht alle Menschen! Außerdem finde ich es ganz großartig dass ihr euch jetzt Gedanken macht, wie ihr ihm das Leben vereinfachen könnt… aber ganz ehrlich, ich vermute er wird sobald alles verheilt ist kaum Probleme damit haben! Ich hatte für ein paar Wochen ein dreibeiniges Pflegehörnchen und da hat man gar nichts von der Behinderung gemerkt, ihr fehlte ein hinterer Fuß. Bei eurem ist es die Vorderpfote oder das gesamte vordere Bein?Wann wurde er denn operiert? Bis alles komplett verheilt ist würde ich ihn in einen kleinen, niedrigen Käfig setzen und diesen nur mit Küchenpapier auslegen und natürlich sein Schlafhaus reinstellen. Später wird er ganz normal damit klettern können und keiner der es nicht weiß wird etwas bemerken, da bin ich mir ziemlich sicher. Sollte er wider Erwarten doch Probleme beim Klettern haben, könnt ihr immernoch über einen Mehretagenbau oder einfach einen niedrigen, aber dafür großflächigen Käfig nachdenken. Wenn er frisch operiert ist muss jetzt erstmal alles gut verheilen und er muss vor allen Dingen die Wunde in Ruhe lassen und darf nicht weiter daran nagen! Dafür drücke ich jetzt beide Däumchen! Bitte berichte mal wie es weiter geht. Alles Gute!

    Hi,


    das sieht schon echt toll aus! :thumbsup:


    Wird das ein Luxusapartment für EIN Hörnchen oder hast du vor zu
    züchten? In deiner Galerie ist ein Bid auf dem zwei junge Hörnchen zu
    sehen sind. Gehören die beide dir?


    Ich bin gespannt auf weitere Bilder von deinem Großprojekt! :D