Beiträge von Blackangel1984

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

    Hallo,


    leider ist vor kurzem unser Streifenhörnchen gestorben. Er ist leider nicht alt geworden(2 Jahre).
    Da wir vorübergehend kein Tier mehr wollen geben wir die Sachen ab die noch nicht gebraucht wurden.


    Ich gebe es nur komplett ab:


    1x Buchenholzeinstreu 15kg XXL-Körnung
    1x Humusziegel
    2x Pecanüsse mit Schale a 100 Gramm
    1x Waldfruchtmischung.


    Das Futter ist ca. 1 Monate alt und stammt von Ricos Futterkiste, also beste Futterqualität!


    Preis: 20€ ,exkl. Versand


    Das Paket kann entweder bei mir abgeholt werden(PLZ: 69429, Waldbrunn, Odenw.) oder gegen Aufpreis von 10€ zugesendet werden.


    Bei Intresse einach PN!

    Dateien

    • PC150012.jpg

      (133,29 kB, 26 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Es kommen noch ein paar Äste rein und ein paar Bretter auf die Frontseite, das ist mir momentan noch etwas wenig. Vielleicht noch ein kleines Häuschen.
    Oben an die Decke will ich noch eine kleine Hängebrücke hängen, die ich asu Ästen basteln werde.

    So und noch mehr von der Einrichtung.

    So gestern abend war es soweit, die Voliere war fertig. Leider etwas später als geplant da mein Akkuschrauber zwischenzeitlich gestreikt hat bzw. die Akkus.
    So hier mal Bilder vom Aufbau:

    Dateien

    • Passt es.jpg

      (31,42 kB, 179 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • fast fertig.jpg

      (32,84 kB, 180 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Einrichtung1.jpg

      (33,7 kB, 178 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Einrichtung2.jpg

      (32,45 kB, 179 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Einrichtung3.jpg

      (33,69 kB, 181 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Habe momentan Jute dran, die ist aber jetzt nach 1 Jahr ziemlich zerfetzt, hier und da etliche Löche, ist zwar noch zu beklettern.
    Da ich momentan günstig an die Kokosfasermatten dran komme werde ich die evtl. dran machen.
    Schau mir die morgen noch mal an.

    Ist bedacht das heißt der "Rohbau" wird in den einem Zimmer gemacht, dann wird er teils wieder zerlegt in "händliche" Teile und dann wieder im Wohnzimmer aufgebaut.
    Dadurch kann ich mir Zeit lassen, wobei ich jetzt bis zum Mittwoch komplett fertig werden will.

    Doch Rollen kommen noch drunter.
    Du meinst bestimmt wegen der Höhe, das ist nicht der Raum wo die Voliere stehen bleibt.
    Die kommt in unser Wohnzimmer und da ist der Vorsprung wo der Käfig drunter kommt gut 6cm höher also dann mit Rollen voll ausgenutzt :D

    So das ich euch mal ein bisschen Berichten kann habe ich ein paar Bilder gemacht.
    Das erste zeigt die Voliere im ganzen.
    Das 2te-4te mein Futterdrehtablett, das noch nicht ganz fertig ist.

    Dateien

    • Drehtablett1.jpg

      (37,5 kB, 251 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Drehtablett2.jpg

      (31,29 kB, 251 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Rohbau 1.jpg

      (46,66 kB, 253 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Drehtablett.jpg

      (36,28 kB, 251 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo Lupinchen,
    ja das ist genau was ich suche, ich werde es bloß selbst bauen und aus Holz wird es.
    Leider zeigt die Abbildung wenig Detail.
    Hat sonst noch wer Bilder, ich meine ich hätte so ein Selbstbau an einer Voliere gesehen.

    Hallo liebe Streififans,


    ich habe meine Frau endlich überzeugen können unsere Couch in die Dachschräge zustellen und unseren Chap gegenüber in die gerade.
    Da ich mit der ersten Voliere eigentlich schon recht zufrieden wird jetzt ähnlich eine neue gebaut.


    Sie wird HxBxT: 250x104x109cm unsomit hat unser Chap mehr Platz nach oben als bisher.


    Ich suche momentan noch Bilder oder sogar eine Anleitung für ein Futterplatz den man nach aussen drehen kann.
    Ich hoffe ihr wisst was ich meine. Wir haben das schon öfters im Forum gesehen finden aber im Moment gar nichts darüber.


    Ich habe schon Ideen von der Umsetzung nur leider ist mir das momentan noch etwas kompliziert.


    Gruß
    Tim

    Hallo,
    wir haben unseren kleinen jetzt seit August 2007.
    Ist jetzt ca. 7 Monate alt. Wenn ich mich jetzt nicht verrechnet habe.
    Normalerweise haben die Hörnchen im ersten Jahr keinen Winterschlaf und keine Agressionen wie ich das mitgekriegt habe.


    Am Anfang vom Winter war eigentlich alles ok kein Problem der kleine wurde immer zutraulicher und wir hatten eigentlich nie Probleme mit ihm.
    Seit ca. 1 1/2 Monate(kurz nach dem ersten Schneefall) ist unser kleiner ziemlich aggresiv.
    Gebissen hat er mich und meine Verlobte auch schon. Egal in welcher Situation.


    Ich konnte früher ohne Probleme seine Toilette austauschen jetzt muss ich aufpassen das er mich nicht packt. Genauso die Futterschüsseln und das Wasser.
    Auch wenn er Freilauf hat krabbelt er an einem hoch schaut ob wir was zu Fressen haben wenn nicht geht er runter kommt 2 Mintuten später wieder und beisst.


    Wir haben ihn dann gleich wieder in die Voliere wenn er das gemacht hat.
    Ich weiß jetzt nur nicht ob das H.-Agressionen sind oder nicht!


    Kann das sein das er jetzt schon oder noch unter Herbstagressionen leidet?

    Naja ich bin da immer geteilter Meinung:


    1. Pflanzen die giftig sind(für das Hörnchen) gehören nicht in den Raum in dem es Freilauf hat. Das ist ganz klar!


    2. Was machen die Hörnchen in der Wildnis die Leben ja auch in Nadel- und MIschwäler, sowie an Feldrändern und Gebüschen, ich denke die Hörnchen kommen ganz gut mit dem Nadelbäumen aus.


    Wenn man das Hörnchen nach dem Freilauf kontrolliert ob irgendetwas verklebt etc. ist Ist da durchaus vertretbar.
    Außerdem ist man zu jeder Zeit im Raum! Wo man das auch entdecken kann.


    Ich jedenfalls will meinem kleinen auf keinen Fall den Freilauf nehmen und wenn es nur für ein paar Tage ist! Ich bin es ja jetzt schon immer leid wenn er einen Tag nicht raus kann, darf!


    Aber jeder muss sich darüber seine eigene Meinung bilden!