Beiträge von Aaaannnnnaaaa

  • Sisa

    Ja, ich komme aus NRW

  • Flitzi

    zajac in Duisburg hat evtl. Chipmunks

  • Sisa

    Duisburg kann man von Köln aus gut erreichen

  • Flitzi

    Joh, ich würde dort mal anrufen

  • Flitzi

    Zajac ist der größte Händler der Welt, vom Affen bis zum zebra 😉

  • Flitzi

    Wir waren mal dort, ist sehr beeindruckend

  • Sisa

    OK, danke, mache mich mal schlau, aber es gibt wenig Erfahrungsberichte

  • Flitzi

    claudia hat einen Ami, oder hatte einen

  • Flitzi

    „Claudiaaush“

  • Sisa

    Ich würde es mit Baumis auch mal riskieren, trotz des Geruchs, aber man kann dann ja nicht mehr aufhören. Wenn eins übrig bleibt, muss ein neues her.

  • Sisa

    Das habe ich schon mit den Kaninchen

  • Flitzi

    Wie gesagt, die Haltung ist gleich, die Amis sind nur deutlich größer und haben eine andere Fellzeichnung

  • Sisa

    Never-ending story

  • Flitzi

    Ja, der Nachteil von Gruppentieren

  • Sisa

    Wieviel größer?

  • Flitzi

    Ich drücke es mal in Gramm aus, wenn sibirisches Hörnchen um 130g wiegt, kannst du für den Ami 60gramm draufzählen

  • Sisa

    Achso, das geht sicher im selben Gehege, muß man nur schauen, ob die Löcher von den Häuschen und Röhren groß genug sind. Denke aber schon

  • Flitzi

    Die Löcher sollten passen

  • Sisa

    Für Goldhamster passen die, und die wiegen auch so 160 gramm

  • Flitzi

    Joh

  • Sisa

    ClaudiaHh ist Mitglied im Forum?

  • Flitzi

    Ja

  • Sisa

    OK, ich suche mal, lieben Dank für die Infos

  • Flitzi

  • claudiaaush

    hello :grins: .... ich hab kein Burunduk, ne Asiatin. Den Anfang der Konversation kann ich nicht mehr lesen :/

  • Flitzi

    Ich dachte du hast einen Ami 🤔

  • claudiaaush

    Neee, n Verbotenes - natürlich schon lange 😁

  • Flitzi

    Morgen wird das neue spielzeug abgeholt 🏍🍾

  • claudiaaush

    🍾 Glückwunsch und gute Fahrt

  • Flitzi

    Grazie mille

    Ok das mit den Tropfen ist ein sehr guter Hinweis vielen Dank 👍


    Bis jetzt war nicht mehr auffällig und Cookie verhält sich normal...als ganz Routine mäßig...er ist immer als erstes wach und frisst ganz gut...ich hoffe sehr dass das so bleibt


    Danke danke für die vielen Tipps

    Ohh ja ok danke für die Informationen dass ist sehr hilfreich 👍👍

    Ich hatte früher immer Angst beim Früchte füttern weil mir Mal gesagt wurde das Kleinsäuger schnell an diabetis leiden können und mir wurde das Füttern von Früchten abgeraten. Aber der TA konnte mir genaueres sagen und seit dem bin ich wieder ein bisschen beruhigter beim Füttern von Obst.



    Übrigens kam ich vorhin wieder nach Hause und Cookie sah sehr gut aus..hat ganz gemütlich mit den anderen zusammen gesessen und normal gefressen....also ich werde dass demnächst ein wenig mehr beobachten und hoffe das sich nichts mehr verschlechtert..

    Oh das mit dem Vitamin Mangel könnte tatsächlich sein...


    Alsoy ja ich hab Mal mit dem TA darüber gesprochen als er mich nach der Ernährung gefragt hatte. Er meinte aber auch so Vitamine sind sehr wichtig und hat mir dann zusätzliche diese tropfen gegeben.


    Und nein, wir haben bei der Außenvoliere keine UV Beleuchtung...obwohl das Mal in Planung war...

    Hey,


    Also als Standard Futter so... Papageien Futter ohne Pfeffer oder Chili...das ist so ziemlich das einzige Futter was es bei uns in der Nähe gibt. Aber manchmal auch Hörnchen Futter wenn es gute Angebote im Internet gibt.

    Generell immer so Körner Mischungen.


    Zusätzlich gibt es auch ein paar Mehlwürmer an manchen Tagen.


    Und kleine Specials sind Früchte oder Gemüse Stücke wie Gurken, Trauben, Bananen, etc.


    Aber ich hab auch vom TA beim letzen Mal Vitamin tropfen für das Wasser bekommen. Die benutze ich wenn es etwas kälter ist und daher weniger Vitamine durch z.B. Äpfel da sind...aber die nehme ich nur selten..


    LG

    Hallo,

    also vor einiger Zeit hab ich Cookie merkwürdig vorgefunden. Er wirkte schlapp und konnte nicht mehr gerade gehen und kippte die ganze Zeit um. Zudem erbrach er unmittelbar nach der Nahrungsaufnahme. Ich hab ich auch nur gefunden weil eins der weiblichen Hörnchen ihn aus dem Nest gegickt hat.

    Auf jeden Fall haben wir ihn dann getrennt von den anderen und sind am nächsten Tag sofort zum TA. Da blieb er dann für ein paar Tage und es stellte sich heraus dass er Entzündungen im Gehörgang und Atemwege hatte. Der TA vermutete dass er wohl einen Schlaganfall oder derartiges hatte.

    Wir konnten ihn wieder mit nach Hause nehmen und sein Zustand besserte sich sehr schnell wieder also alles top 👍.


    ABER vorhin hab ich was merkwürdiges festgestellt. Ich habe die Hörnchen gefüttert und Cookie hat, wie gewohnt, ein Platz gesucht wo er sein Futter in Ruhe essen kann ohne dass es geklaut wird.

    Allerdings sind die Weibchen sehr...also..sie schrecken sehr schnell auf und machen dann ein großes Drama vor allem bei z.B. Amsel zwitschern.

    Auf jeden Fall haben sie Mal wieder eine große Aufruhe gemacht und Cookie wurde dadurch sehr gestresst. Er ließ sein Futter fallen und hatte auf einmal Krampfanfälle und ist ganz schnell umhergerannt bis er stehen blieb und komplett verkrampften. Dies ging dann so für ein paar Sekunden.

    Ich hab mir dass ein wenig länger angesehen und es ist 3 Mal hintereinander passiert.


    Immer mit einem ähnlichen Verlauf:

    -es gibt Aufruhe

    -cookie wird zu aktiv und stresst sich anscheinend sehr

    -dann gehen solche Krämpfe los


    Dachte erst es sei ein Schlaganfall oder Herzinfarkt wie schon Mal bei ihm vermutet worden ist beim TA.

    Aber eventuell könnte es auch Epilepsie sein. Ich hab gehört dass es keine Seltenheit bei Hörnchen ist. Allerdings sind die Beschreibungen bei Epilepsie oder anderen Anfällen, die ich hier gefunden habe, nicht ganz so wie bei Cookie.


    Daher wollte ich fragen ob jemand so ein ähnlichen Fall hatte mit seinen Hörnchen.


    Übrigens hat es mich ein wenig beruhigt dass sich Cookie trotzdem noch normal Verhält (bis er zu sehr gestre

    Hallo 👋

    Mein aktuelles Futter für die Baumis geht bald zuende... allerdings lassen meine Baumis viel beim aktuellen Futter zurück. Sogar Cookie, der ein absoluter alles fresser ist, ist wählerisch geworden und das muss schon was heißen.

    Ich wollte Mal fragen ob jemand eine gute Marke kennt die Baumstreifenhörnchen gerne essen und die man online bestellen kann. Bei uns in der Gegend gibt es ja kein Streifenhörnchenfutter mehr weshalb wir entweder Papageienfutter holen müssen oder aus dem Internet bestellen.

    Im Internet gibt es nur so viele verschiedene Mischungen. Da wollte ich Mal fragen ob jemand schon mit einer bestimmten Sorte besonders gute Erfahrungen bei Baumis gemacht hat.

    LG 👋👋

    Hallo,

    ich wollte mal ein Kurzes Update bringen.

    Also nachdem ich dem TA das Problem und Yuminii's verhalten genaustens geschildert hat, hat er mir ein paar weitere Fragen gestellt. Er meinte das ein Parasiten befall oder ihrgent welche anderen Krankheiten ausgeschlossen seien. Der TA vermutet dass sie wohlmöglich trächtig sein könnte.

    Mir wurden nur ein paar Vitamin Tropfen für die Baumis mitgegeben.

    Nach dem TA besuch wurde Yumi auch wieder aktiver und läuft mehr rum ;)

    Ich bin jetzt wesentlich erleichterter.

    Also vielen dank für die hilfreichen antworten 👍

    LG!

    Also erstmal vielen dank für die Antwort.

    Ich halte schon seit einigen Jahren Baumis und sie leben ganzjährig in einer Außenvoilere (mit genügend Trennmöglichkeiten). Allerdings war Hazel's Verhalten nicht wirklich auffällig da ich vermutete das sie eher ein ruhigeres Hörnchen ist, da ich über die Jahre auch schon hin und wieder solche Hörnchen dabei hatte.


    Nur das Problem ist das ich so einen Fall wie jetzt noch nie hatte weshalb ich sehr unsicher wurde nachdem Tod von Hazel. Mir wurde aber andauernd gesagt das Hazel schon ''eh immer das schwächste'' Hörnchen war. Ich will trotzdem kein Risiko eingehen auf gar keinen Fall.


    Ich wollte nur wissen ob dieses verhalten schon bei anderen Baumis vorgekommen ist, da ich bis jetzt 8 Baumis über die Jahre hatte, aber der einzige ''Krankheitsfall'' ein leichter Milbenbefall war.

    Nur leider gab es im Internet nichts was mir weiterhelfen konnte oder was ähnliche Probleme beschrieb weshalb ich mich jetzt an dieses Forum gewannt hab.


    Also vielen dank für ihre Antwort, es hat mir auch ein wenig weiter geholfen👍

    LG

    Hallo,

    ich hatte bis vor kurzem 3 Baumis. 1 Männchen und 2 Weibchen. Allerdings ist mir aufgefallen dass das kleinere Weibchen namens Hazel schon immer eher...stockend gelaufen ist. Sie wirkte auch immer sehr viel ruhiger als die anderen beiden. Sie hat aber immer normal gefressen und war sehr zutraulich. Gewogen hat sie auch relativ durchschnittlich für ihre Größe. Aber vor kurzem lag sie einfach tot im Schlaf Häuschen :((

    Nun hab ich bemerkt das ihre Schwester Yuminii sich auch so ähnlich verhält. Also sie läuft nun auch eher stockend. Zudem ruht sie sich auch oft aus. Aber sie frisst noch ganz normal wie zuvor. Das Männchen Cookie ist aber noch sehr sehr Aktiv.

    Ich habe mal bei einem Züchter gefragt was es sein könnte da ich die Vermutung hatte dass sie eventuell trächtig sein könnte. Mir wurde gesagt dass Yuminii möglicher weise nur ruhe braucht von Cookie da er sie mit seinen Paarungsritualen bedrängen könnte.

    Zwar sieht sie etwas dicker aus als das Männchen, allerdings macht mir ihr verhalten immer noch große Sorgen.

    Hat jemand eventuell Erfahrungen mit sowas ähnlichem gemacht?

    Ich würde mich sehr über Rückmeldungen und Tipps freuen.

    Wäre mir eine Groooße Hilfe🙏

    MfG