Beiträge von Camembert

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

    Wenn das Hörnchen keinen Halt an diesen Brettern hat, bringt das leider nichts. Schade, aber danke für die flotte Antwort.
    Der Preis dort wär' für knapp 4 m² insgesamt, also 5,40€ pro m².
    Aber wieso wäre die Wandstärke zu dünn mit 12mm? Eine 12mm-Profilholzwand wäre doch erheblich stabiler als wenn man diese Seite mit Drahtgitter bespannt und Bambusmatten dranhängt?

    Eignet sich Profilholz wohl für Rück- und Seitenwand einer Voliere?
    Ich denke da an weiches Nadelholz, so wie hier.
    Die Seite mit mehreren Rillen pro Brett, die eigentlich an die Hinterseite soll, würde ich evtl. als Vorderseite nehmen.
    Wäre das sinnvoll? Hat das schon jemand probiert? Könnte das Hörnchen diese Wände wohl beklettern?
    Das Material für die Rückwand ist hier im Forum ja immer wieder mal Thema, von Bambusmatten über Rindenstücke bis zu Sisal werden die unterschiedlichsten Materialien verwendet. Von Profilholz habe ich allerdings noch nichts gelesen.

    Mein Schlafzimmer ist ein Multifunktionsraum, ich könnte auch Wohn-/Schlafraum sagen. Und manchmal dient er sogar als Fitnessstudio.
    Was das Wohnen angeht, würden ein Hörnchen und ich uns ganz sicher gut verstehen, nur was das Schlafen angeht bin ich halt unsicher, weil ich da keine Erfahrungs- oder Vergleichswerte habe...
    Daher schon mal danke für die bisherigen Meinungen.
    Wenn ich am Wochenende morgens Ohrstöpsel zum Ausschlafen bräuchte wäre das schon ziemlich blöd.
    Für Katzen kenne ich Futterautomaten, die das Futter nach Zeitschaltuhr freigeben...
    Oder kann man die "Frühstücksnuss" evtl. noch am späten Abend servieren, wenn das Hörnchen schon in der Koje ist?

    Ich überlege, ob ein Hörnchen in meiner kleinen Wohnung ein Zuhause finden könnte.
    Als einziger Raum für eine geeignete Voliere kommt mein Schlafraum in Frage.
    Ich kann ganz schlecht einschätzen, wie viele Geräusche da auf mich zukommen würden. Also Herumklettern und -hüpfen in der Voliere, Pfeifen, Zwitschern, was auch immer. Da längere Zwitschereinlagen für mich vielleicht zu viel wären, dachte ich eher an ein Männchen, die ja wohl meist weniger "gesangsfreudig" sein sollten.
    Aber etwas länger schlafen am Wochenende wäre mir schon wichtig, ich bekomme unter der Woche meist zu wenig Schlaf und muss dann etwas nachholen.
    Wie schätzt Ihr das ein, wie sind Eure Erfahrungswerte?