Beiträge von FrechesHoernchen

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

    Hörnchen niesen ja auch so manchmal, oder machen solche Pft- pft- geräusche, ohne das sie krank sind. Das es in letzter Zeit vermehrt auftritt, kann mit dem Herbst zu tun haben. Da wird viel mehr verbuddelt und mit der Nase "nachgestubbst" (Futterverstecke, Nestbau ) , sodass die Nasenlöcher öfter "freigepustet" werden müssen.
    Außerdem kann es auch sein, dass durch den Fellwechsel lose Härchen stören.
    Es kann also gut sein, dass es gar nichts hat. :)
    Ist Holly den ansonsten fit, hat glänzende Äuglein, keinen Ausfluss aus der Nase oder ähnliches?


    Mich hat (und auch meine Mutter) halt verwirrt bzw besorgt, dass das Niesen doch täglich immer wieder da ist und es halt immer nicht nur ein kleiner Nieser, für "mir ist was kurz in die Nase gekommen" sondern halt mehrere hintereinander und dass sie danach erstmal kurz zitternd dasitzt, bevor sie wieder weiterläuft. Holly ist aber ansonsten fit, hab sie in letzter Zeit besonders viel beobachtet, wo mir aber nichts weiteres aufgefallen ist


    Was noch sein könnte; was viele (auch Tierärzte) oft nicht beachten, weil sie es nicht wissen; ist dass die Zähnchen zu lang sind. Manchmal werden das Nerven gereizt, sodass das Hörnchen vermehrt niest und sich am Gesichtchen reibt. Hat sich der Tierarzt die Zähnchen mal angeguckt? Abgehorcht, ob die Kleine eine Erkältung hat, hat er ja sicher gemacht.
    Ist Dir selbst aufgefallen, dass Holly keine Nüsse mehr knackt oder ähnliches?


    Er hat sich auch die Zähnchen angeguckt und sie für gut befunden. Und Holly, die nimmt nichts ohne Schale, sie will sich die Nüsse immer erstmal erarbeiten, bevor sie sie verbunkern kann :D


    Hoffentlich ist es wirklich einfach nichts und ich mache mir zu viele Gedanken, aber lieber zu viele als zu wenige! Ich werde sie erstmal weiterhin gut beobachten, muss mich ja sowieso noch wieder bisschen einschleimen wegen des Tierarztausfluges.

    Hallo!


    Seit einiger Zeit (zwei bis drei Wochen) hat Holly pro Tag so ca 5-10 kleine "Niesanfälle" bzw niest halt paar mal hintereinander, was nicht weniger wird.


    Heute war ich mit ihr dann beim Tierarzt (was leider für die kleine Nase stressiger als stressig war, da sie zweimal entkommen ist und wieder eingefangen werden musste | die Tierarztliste hat gut geholfen, einen Arzt zu finden, er wirkte als habe er Ahnung von Streifis, danke hierfür!).
    Der hat sie untersucht und meinte, dass sie erstmal gesund wirkt und das Niesen vielleicht/wahrscheinlich von zu staubigem Einstreu kommt, da sie sich ja zusätzlich dauernd die Nase reibt und ich mal was anderes als Buchenschrot testen solle, wie z.B. Hanfstreu. Er hat ihr aber trotzdem vorbeugend, falls es doch was anderes sein sollte, zur Stärkung des Immunsystems, eine Dosis "Zylexis" gespritzt.


    Ich hab dann Zuhause nach seinem Tipp hin eine Handvoll Einstreu genommen und die Nase rangehalten, um zu gucken, wie staubig es ist, ist es aber kaum. Jetzt ist einmal meine Frage, sollte ich das Einstreu trotzdem tauschen? Und welche staubigen Stellen könnte es noch geben (mir ist beim schreiben grade die Buddelkiste aufgefallen, wobei die ja zu feucht ist eigentlich), woran man was ändern könnte?


    Danke im Voraus!

    Also ich habe beobachtet, dass sie am Vormittag von so 9-12 Uhr aktiv ist (genau die Zeit, wo ich immer in der Schule war) und ich hab auch immer mit Bildern geguckt, wie viel sie gegessen hat und sie hat immer ein bisschen gegessen. Ich bin aber die ganze nächste Woche bei ihr und achte ein bisschen mehr auf sie :)

    Hallo,
    mir fällt schon länger auf, dass Holly in den letzten Wochen viel schläft und kaum isst (seit ich auf Skifreizeit war), hab mir aber nie wirklich Gedanken darüber gemacht. In den letzten Tagen aber seh ich sie garnicht bis einmal pro Tag und ihr Essen rührt sich kaum noch an, ist eigentlich fast nur ihre Lieblingsnuss :( Jetzt hab ich die Frage, ist das manchmal normal oder mache ich mir zurecht Sorgen, was kann ich für Sie tun? :wacko::cconfused:
    Im Voraus schonmal Danke für eure Antworten :)

    Okay, habs mir komplett durchgelesen und ich hatte mehrere Versuche mit der Suchfunktion, hab aber nie was ordentliches rausbekommen, deswegen hab ich einmal neu gefragt :peinlich: werd die Tipps ausprobieren, danke! ^^

    Hallo,
    ich meld mich auch mal wieder.
    Vor kurzem hatte ich den ersten Freilauf gemacht, weil ich zuvor wenn ich ein bisschen Zeit hatte,
    nur mein Zimmer sicher gemacht. Beim ersten Freilauf war erstmal alles super, sie hat alles erkundet.
    Nur dann wurde es immer später und Holly war kein einziges mal wieder in der Voliere und hat sich dann
    schlafen gelegt in der Schublade(in die sie eigtl nicht kommen sollte, sie ist nur iwie von hinten durch nen 1cm Spalt gekrochen).
    So 20 min später wollte ich sie vorsichtig in die Voliere tragen und hab vorsichtig die Schublade geöffnet, nichts da,
    sie ist wieder aufgewacht :teufel: und es war 23:00. Da hab ich sie einfach mit "Gewalt" in die Voliere gemacht d. h. ich habe Sonnenblumenkerne
    in einen Kescher gemacht, an den ich sie zuvor gewöhnt hatte und dann wollte sie sich die holen und dann hab ich sie mit dem Kescher
    in die Voliere gemacht.
    Meine Frage ist jetzt, wie mache ich es, dass sie freiwillig in die Voliere geht? :ratlos2:
    LG Lotta und Holly

    Frühstens ab ca Ende August kommt hier Leben in die Bude. :grins: Grade habe ich drei Nistkästen und zwei verbundene Kokosnusshäuser angebracht. Bald folgt das Seil, dann muss ich noch eine Buddelkiste besorgen und dann sehe ich mal weiter.

    Hier wieder neues von der Voliere:

    Dateien

    • IMG_1303.JPG

      (542,78 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1304.JPG

      (605,37 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1305.JPG

      (679,29 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1302.JPG

      (416,71 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1306.JPG

      (585,13 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1307.JPG

      (527,21 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Wir haben es geschafft, gestern wieder etwas zu machen (die Bilder habe ich auch gestern gemacht). Auf den Draht werden wir noch Leisten machen.

    Dateien

    • IMG_1237.JPG

      (323,63 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1239.JPG

      (555,84 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1238.JPG

      (497,06 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1236.JPG

      (557,18 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )