Beiträge von NatKat

  • Flitzi

    :ratlos:

  • claudiaaush

    Versuch wärs wert 😈

  • Flitzi

    :alk2:

  • claudiaaush

    :kaffee: Moin :grins:

  • Flitzi

    Oder so….., übrigens, das Aufhängesystem für das Häuschen funktioniert nich,der Tunnel müsste gekürzt werden, von daher bleibt alles wie gehabt. Sollte der Tunnel aber auch an der Wand verschraubt sein, hätte ich noch eine Idee

  • claudiaaush

    Moin, kein Problem 😌 meist muss ich bei dem Streifenferkel auch die Laufleiste abschrauben 🙈

  • Flitzi

    Paket ist raus………

  • Fips

    :kaffee:

  • claudiaaush

    Supi, herzlichen Dank :knuddel2:

  • claudiaaush

    :kaffee:

  • Flitzi

    :alk2:

  • claudiaaush

    auf die Uhr guckt 😳😂

  • Flitzi

    :moepse:

  • Flitzi

    Glühwein macht Hemmungslos

  • claudiaaush

    Ach so 😳 Paket ist da - hast Dich verzählt ? Sind 2 drin - ganz ganz herzlichen Dank :knutsch:

  • claudiaaush

    ich freu mich ☺️

  • Flitzi

    Mist, vertan, eins war doch für Gela………. :stampf:

  • Flitzi

    :schild14:

  • Flitzi

    🥂🍾

  • Flitzi

    Guten Morgen…….

  • claudiaaush

    🥂🍾 Guten Morgen

  • claudiaaush

    hm... Pech für Wilma 😈 nur wenn sie lieb bitte pfeift 😂

  • Flitzi

    Glühwein?

  • claudiaaush

    Danke, besser Später 😁

  • claudiaaush

    Moin :kaffee:

  • Flitzi

    Warum?

  • claudiaaush

    Musste noch arbeiten

  • claudiaaush

    Hätte n Glögg da

  • claudiaaush

    :alk2: :party2:

  • Bröselchen

    Claudia bekommt meine Geschenke? Bestimmt, weil ich nicht weiß wo Hannover ist 🤔

    ich habe bis dato alle geräusche gehört. habe mir jegliche videos angeschaut, aber dieses zweite geräusch, das paulchen da gemacht hat, kam irgendwie noch nie vor. deshalb bin ich heute ein wenig erschrocken, weil ich dachte, der kleine mann hätte sich ohne mich auf der wiesn rumgetrieben... ;) und entsprechend keine stimme mehr... :alk2:

    bilder bekommt ihr, sobald hier alles fertig ist. :)


    paulchen ist nun knapp 2 monate bei mir - er ist sehr zutraulich. ich denke, ich verlasse mich auch hier wieder auf mein gefühl was den arrest betrifft. er ist ein recht unerschrockener kobold. solange ich dabei bin, hat er keinerlei angst. erst wenn ich ihm etwas hinlege, das er nicht kennt und ich selbst sitze nicht daneben, dann bekommt er muffensausen. ansonsten ist er ein kleiner draufgänger...

    Sinailla, das stimmt. Ihr hättet das alles einfach ignorieren und den Kleinen vor sich hinvegetieren lassen können. Insofern ist es ganz gut, dass ihr erkannt habt, dass er nicht zu euch passt. Ich wollte auch niemanden angreifen - allerdings stört mich einfach die Argumentation. Vor allem die Sache mit den Kosten und dass ihr "keine Verluste" machen wollt. Dafür habe ich wirklich NULL Verständnis. Vielleicht hast du dich auch nur missverständlich ausgedrückt, aber als du geschrieben hast, dass ihr ihn "ausgeschimpft" habt, da ist mir wirklich anders geworden. Euch sollte bewusst sein, dass das ein Hörnchen ist. Kein Mensch. Wenn ihr diesem Hörnchen Zugang zu einem Raum gewährt und dann schimpft, wenn er aufs Bett springt, dann ist das für mich schon vorsätzliches Verhalten.


    Wie gesagt, ich möchte niemanden angreifen. Und ich werde mich auch in Zukunft aus diesem Thread raushalten. Ich hoffe einfach nur, dass sich schnell jemand für den Spatz findet.

    Richtig. Ich schätze das wird ihn stressen. Allerdings wollte ich sowieso einige Dinge aus der alten Voli in die neue mit umziehen. Ich habe sehr viel neues Zeug gekauft, aber sein Lieblingshäuschen und Schlafsack nehme ich mit in die neue Voli. Das wird aufregend.... :verwirrt:


    Zu meiner Frage im ersten Post: Knast nach Umzug - ja? nein?

    Liebe Hörnchengemeinde,


    es ist soweit - Paulchen zieht um. :verwirrt: Ich habe seine Voliere letzte Woche in Auftrag gegeben und sie ist bereits in München und wird mir am Freitag zugestellt. Die Fertigungszeit betrug eigentlich 4 Wochen. In diesem Sinne vielen Dank nochmals an Herrn Kuczynski. :thumbup:

    Jetzt brauche ich eure Hilfe. Wie gestalte ich Paulchens Umzug so stressfrei wie möglich? Nacht- und Nebelaktion? Die ist mir irgendwie zu gefährlich, da ich Angst habe, ihn zu erschrecken. Wie habt ihr es gemacht? Ich würde mich sehr über eure Erfahrungen & Tipps freuen!


    Ach ja, ich schätze in der neuen Voli gilt dann wieder Knastzeit? :/


    Liebe Grüße! :)

    eigentlich wollte ich mich aus diesem thema raushalten, weil ich nichts sagen kann, das dem kleinen hilft. aber wenn ich sowas lese wie "er ist aufs bett und wir haben ihn ausgeschimpft", dann blutet mir einfach nur das herz. ich habe den eindruck, er wird bei euch wirklich nur "geduldet" und es wäre sicher das beste, wenn er ein neues zuhause bekommt. bei menschen, die ihn wirklich um sich wollen und nicht aus dem leben "ausschliessen".


    in diesem sinne: hoffentlich findet sich ganz bald jemand, der ihn aufnimmt.


    ich weiß, dass meine meinung hier gerade niemandem hilft, aber ich musste es loswerden. sorry dafür.

    Hallo Zusammen,


    wie einige vielleicht schon wissen, suche ich gerade eine neue Voliere für meinen Kleinen. Nun ist es so, dass „Marke Eigenbau“ rausfällt. Es soll also eine Voliere vom Volierenbauer werden, nun habe ich aber folgendes auf einer Seite gelesen:


    Wörtliches Zitat von Volierenbau Schneider aus Urheberrechtsgründen gelöscht. Angeführt werden dort u. a. die vorteilhafte Beständigkeit des Aluminiums, aber auch Nachteile wie eine denkbare Schwermetallvergiftung oder mögliche Verletzungs- und Verkeimungsgefahr durch Nieten. - Chibi


    Was haltet ihr davon? Besonders der Part „Vergiftung durch Zink oder Alu“ macht mir Sorgen. Ist da was dran? Habt ihr Aluvolieren? Ich möchte meine Voliere bei Volierenbau Ferwagner kaufen. Hat einer von euch eine Voliere von ihm?


    Freue mich auf eure Rückmeldungen!

    Das dachte ich mir auch! Nur ist meine Zeit, eine Voliere zu bauen, recht begrenzt... ABER: mein Dad ist Schreiner... Ich müsste ihn fragen, ob er Zeit hat.. Das Problem ist, dass er in Stuttgart lebt und ebenso berufstätig ist.. Ginge also nur an Wochenenden und auch da nur beschränkt, da er max. 1 Tag bei mir sein kann.


    Eine Lösung werde ich finden - definitiv. Nur ist die Frage, ob die Zeitaufwändige oder die Kostspielige. :D


    Wenn ich könnte, würde ich dem Kleinen ein ganzes Zimmer oder eine riesige Voliere zur Verfügung stellen, aber das geht leider nicht, da ich selbst auf nur 40 (sehr schlecht geschnittenen) Quadratmetern (zu einem völlig überteuerten Preis) lebe. München ist sch****! Zieht niemals dort hin! :thumbdown:

    Liebe Hörnchengemeinde, :dance:


    bevor ich einen Volierenbauer beauftrage, dachte ich, ich frage mal hier rum, ob nicht zufällig jemand eine Voliere abzugeben hat. Die Maße sind allgemein bekannt - 1m Breite, 1m Tiefe, von der Höhe kann ich bei mir bis 2,5m gehen.


    Würde die Voliere abholen, sollte aber max. 150 KM von München entfernt sein.


    Liebe Grüße!

    Hallo ihr Lieben,


    bevor Paulchen einzog, habe ich mir viele Gedanken darüber gemacht, ob ich ihm überhaupt gerecht werden könnte. Nur ist das in der Theorie immer ein wenig anders, als in der Praxis.


    Jeden Morgen nach dem Aufstehen, bekommt Paulchen frisches Obst, Wasser, Futter und 1 oder 2 "Guten-Morgen-Mehlwürmer". (Bis auf 2 Tage in der Woche - da gibt es gar keine Mehlwürmer).
    Ich quatsche morgens mit ihm, sitze ein wenig an seiner Voliere und bilde mir ein, er versteht mich. :D


    Da wir unterschiedliche Dienstzeiten haben, fange ich mit der Arbeit immer zwischen 8 und 9.30 Uhr an. Entsprechend geht mein Dienst meistens bis 18 Uhr, phasenweise saß ich aber auch schon von 7 - 23 Uhr im Büro. Überstunden habe ich bisher immer sehr viele gemacht, seit Paulchen da ist, versuche ich nur das Nötigste zu arbeiten. Danach brauche ich eine halbe bis dreiviertel Stunde nach Hause. Ich bin also manchmal um 17 Uhr zu Hause, manchmal um 18.45 Uhr.


    Wenn ich in der Arbeit bin, habe ich meist ein wahnsinns schlechtes Gewissen dem Kleinen gegenüber, weil er den ganzen Tag in der Voliere eingesperrt ist und nur durch die Gegend springt. Auslauf bekommt er jeden Tag - je nachdem wie er drauf ist. Ich warte immer, bis er von selbst in die Voliere geht, oder in seinen Schlafsack, der am Kratzbaum hängt. Wenn er sich dort verkriecht, weiß ich, dass er schlafen will.


    Somit hat er also jeden Tag 1-3 Std Auslauf, je nachdem wie fit er ist und wie spät ich Heim komme.


    Nun frage ich mich: reicht das??? :S?(


    Seine Voliere ist nicht die Allergrößte, hier ist der Plan, eine größere anzuschaffen, Sie hat die Maße 1 m x 0,65 m x 1,9 m. :( Er hat viele Häuschen und Zeug, mit dem er sich beschäftigen kann. Nur ist der Kleine von der Sorte "Ich schau mir das eine Sekunde an und dann interessiert es mich nicht mehr". Eierkarton mit Futter versehen - 1 Sek. interessant. Korkröhren, Brücken, Grasnester - bäh. Kleiner Jutebeutel mit verstecktem Futter - nee, danke. Egal, was ich ihm gebe, es scheint ihn ungefähr 5 Sek. zu interessieren und dann ist's rum. Die Buddelkiste stand ihm anfangs nur beim Auslauf zur Verfügung, da fand er sie super. Seit sie in der Voliere steht, ist sie nur semi-interessant. Seinen Kratzbaum findet er ganz toll beim Auslauf.


    Ich habe das Gefühl, dass der Kleine immer nur das toll findet, was gefährlich oder für ihn einfach nicht gut ist.


    Macht ihr euch auch solche Gedanken? Irgendwie kann ich das mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, dass er den ganzen Tag in der Voliere hockt und wartet, bis ich zu Hause bin. :thumbdown:


    An Wochenenden springt er ganztags rum, oder mehrmals täglich. (Morgens 2h, mittags 2h und abends 1-2h). Je nachdem, was ich noch zu tun habe, denn unbeaufsichtigt rumspringen is nich.


    Mache ich mir zu viele Sorgen? Sind sie berechtigt? Mache ich etwas falsch?


    Würde mich sehr über eure Meinungen und Erfahrungen freuen...

    So - mal ein kleines Update zu Paulchens Zustand:


    Es scheint ihm wieder gut zu gehen. Ich habe heute alles gesichert und ihn springen lassen. Ich denke, der Kleine hat sich wirklich gefreut. Ca. eine Stunde war er draußen, war an manchen Stellen vorsichtiger als sonst, an anderen Stellen stand ich kurz vor einem Herzinfarkt, bzw. mir ist das Herz wirklich in die Hose gerutscht. Der hat Sprünge gemacht... :angry:


    Bzgl. Voliere muss ich mir wirklich was einfallen lassen. Ist aus meiner Sicht der größte Risikofaktor. Er ist heute wieder auf ihr rumgeklettert, als gäbs kein morgen mehr. Und ich, Blut und Wasser schwitzend daneben, in der Hoffnung, dass er genug hat und runter kommt...


    Nun ja, alles in allem glaube ich, dass er das Schlimmste hinter sich gebracht hat. Ich hoffe es und wünsche es ihm von ganzem Herzen. Mein kleiner Spinner...


    Lade gerade 2 neue Videos von vorhin hoch:


    Einmal beim Putzen und einmal beim Flitzen...


    Da Links zu eigenen Bildern auf Fremdservern hier unerwünscht sind, Link zum gemischten Bilder/Video-Ordner gelöscht und Videos direkt verlinkt. - Chibihttps://www.dropbox.com/sh/8j2…9vpSiQZHYzuLmgSdKu5a?dl=0


    Das Hochladen dauert..... :/

    Danke für den Tipp, Maxemau! Jetzt weiß ich auch, dass es nicht an mir liegt. Ich habe die Suchen-Funktion gesucht wie eine Irre und nie gefunden. Jetzt ist mir klar, dass es in Safari einfach nicht funktioniert. Hier auf Arbeit läuft es mit dem IE bestens. :D Wenn meine Chefin wüsste, wie ich gerade "arbeite". :grogri:


    Was mich so stutzig macht am Zähneknirschen in Verbindung mit Entspannung: er hat es auch gemacht, als er gestürzt ist. Er hat geknirscht wie ein Irrer. Noch als er in dieser "Schockstarre" war, Mit Entspannung konnte das definitiv nichts zu tun haben...

    @Thalpaka, Zähneknirschen bei Entspannung? Ernsthaft?? ?(8|
    Wenn ich knirsche, dann wegen Stress & Ärger... Klar, man kann nicht vom Menschen auf's Hörnchen schließen.... aber ich glaube grundsätzlich, dass Zähneknirschen, egal ob bei Mensch oder Tier, etwas mit Stress oder Schmerzen zu tun hat...


    Oder hat jemand zufällig Quellen / wissenschaftliche Belege? Das würde mich echt interessieren....


    Übrigens LIEBE ich dieses Smiley: :verwirrt:
    Es beschreibt 90% meines Lebens: ertmal schreiend im Kreis rennen und dann sehen wir weiter... :thumbsup: