Beiträge von Katja2612

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):


    *Art / Gattung: Baumstreifenhörnchen


    *Farbschlag: natur


    *Alter (zumindest geschätzt): 1,5 Jahre


    *Geschlecht: männlich


    *Preisvorstellung: Ich möchte für Peanut nichts haben, möchte nur das er ein schönes neues Zuhause findet, wo er mit anderen Hörnchen rumtoben kann.


    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...):


    Charakter (zahm/nicht zahm): Wenn er vertrauen gefasst hat dann ist er recht zutraulich, kommt dann schon auch zu einem und frisst sein Futter bei einem.


    *Haltung (aktuell) innen oder außen: innen


    *Mit oder ohne Käfig:


    *Abgabegrund: s. u.


    Bild (wenn vorhanden):


    *Standort: 64347 Griesheim


    Transport: Abholung


    Kontaktdaten:


    *e-mail-Adresse:

    Telefonnummer:



    Hallo mein Name ist Peanut und ich bin ein männliches Baumi. Ich habe in einer Gruppe mit zwei anderen Baumis gelebt aber leider sind beide letzte woche unerwartet gestorben, und nun sitze ich ganz alleine in meiner voliere meine Besitzerin sagt das ich ihr leid tue weil ich so alleine bin, aber wir haben Nachwuchs bekommen, ein minnimensch von meiner Besitzerin wohnt nun auch bei uns. Und deswegen sagt meine Besitzerin das sie für mich ein tolles großes neues Zuhause sucht, da sie Angst hat das wenn sie mir jetzt neue Baumi Kumpels holt, sie uns zeitlich nicht mehr gerecht wird. Ich kann euch sagen, der minnimensch meldet sich ganz schön oft. Meine besitzerin möchte das es mir im neuen Zuhause gut geht und ich viel auslauf habe, und sie hat gesagt das es ihr nicht leicht fällt die Entscheidung, das glaube ich ihr auch, denn sie schaut die ganze zeit ganz traurig. Und nun zu mir
    Ich bin ca. 1 1/2 Jahre alt und wohne drinnen, war noch nie in einer außenvoliere. Wenn ich vertrauen gefasst habe bin ich recht zutraulich. Vielleicht möchte mir ja jemand ein neues Zuhause geben. Ach ja ich wohne in 64347 Griesheim und müsste persönlich abgeholt werden.
    Dann hoffentlich bis bald
    Euer Peanut.

    Danke schön das ist lieb , ich tu schon mein bestes, sie müssen sich ihr Obst teils erarbeiten , in dem sie erst Röhren ausräumen müssen bevor sie dran kommen, sie bekommen teiks ihr Essen in der kompletten voli verstreut . Es geht auch immer mal einen Tag gut und heute ist wieder so ein Tag da fegt snoopy wie rambo durch die Voliere und attackiert die anderen so das sie auch quietschen . Mir tun die anderen zwei so leid, da sie auch wesentlich kleiner und zierlicher sind .

    Haben jetzt mehrere Futterstellen eingerichtet, und bis jetzt gehen sie sich beim Fressen aus dem Weg. Konnten allerdings heute morgen beobachten das das Hörnchen versucht ein anderes zu besteigen und auch festhält. Das seltsame ist das sie aber nachts zu dritt zusammen gekuschelt in einem Nistkasten schlafen.

    Hallo zusammen,
    Seit ein paar tagen ist zu erkennen das ein Hörnchen in der Voliere Oberwasser gewinnen will. Wenn die anderen beiden aus ihrem Nistkästen kommen werden sie direkt gejagt,und verbissen. So das die zwei kaum noch raus kommen. Ich weis nicht woran es liegt. Die 3sind schon immer Zusammen.
    Danke für eure Tipps.
    Lg

    Ich glaub auch das ich mich einfach zu schekich mache was das angeht , möchte ja aber das es ihnen gut geht und ich keinem fehler mache. Danke für die schnelle antwort . :-)

    Wusste nicht ob es vielleicht schädlich ist . Danke. Die äste sind teils etwas grünlich auf der wetterseite , sind jetzt schon abgebürstet und werden gleich noch mit kochendem wasser übergossen. Selbst wenn das grüne nicht ganz abgeht , kann man es lassen ? Sorry für so viele fragen , aber bin da etwas arg ängstlich. Ich häng doch so arg an meinen 3baumis

    Kurze frage. Habe grade eine ganze birke bekommen mitten aus dem wald zur verarbeitung in der voliere. Wie sieht das denn mit dem moos aus , kann das dran bleiben? Lg

    Hallo zusamnen,
    habe samstag bei ricos futterkiste bestellt, heute kam das päckchen und zu meiner überraschung das ich der 37000 kunde wäre, meine bestellung kostenfrei ist und sie haben mir noch kleine schmankerl mit rein gelegt. Wie z.b getrocknete brombeeren undd erdbeeren . Ich freu mich wie bolle . Jetzt meine frage bei der brombeerfütterung steht nichts im wege ? Lg

    Die Mehlis waren die ganze Zeit über im Kühli gelagert mit einem Deckel drauf, sie haben auch nicht komisch gerochen oder sonst etwas .


    Natürlich kann man sich nicht 100% sicher sein, aber dadurch das sie schon eine Weile in der Voliere gewohnt haben , und nichts neues mit reim kam und sich am Futter nichts geändert hat bis auf die Mehlis , ist er sich sicher das es daran lag. Dadurch das alle 3 gleichzeitig gestorben sind geht er davon aus das da was durch die Nahrung aufgenommen wurde , und das können nur die Mehlis gewesen sein, ansonsten war ja alles beim alten . ?(