Beiträge von Mareike1905

  • City_Slider

    DANN wäre ich ein jemand.

  • City_Slider

    Wenn man sich real sieht, spricht und....

  • City_Slider

    so bin ich ein Niemand.

  • Bröselchen

    ich habe mich am Wochenende mit den Flitzi's getroffen werden und wurde sehr eindringlich von Olafs Frau an Puschen erinnert... da muss ich ran...

  • Bröselchen

    ich klaue ein *werden*

  • City_Slider

    Siehste... ihr kennt euch seit langem.

  • City_Slider

    Geht mir in anderen Foren genau so, man trifft sich seit Jahren und kennt sich... auch außerhalb vom WWW

  • Bröselchen

    das ist richtig, sind mittlerweile einige Jahre und es ist eine wertvolle Freundschaft geworden. Wir haben schon viel miteinander erlebt

  • City_Slider

    Als "Neuer" da ein Bein zwischen die Tür zu bekommen, ist aussichjtslos, da man sich eben nicht real kennt.

  • City_Slider

    Auf anderen Boards kennt man sich seit 10 Jahren oder länger, man trifft sich privat und und und. Das funkt als neuer nicht, ohne sich nicht real gesehen zu haben.

  • City_Slider

    Man ist und bleibt halt ein Außenseiter.

  • Bröselchen

    ich, ich habe hier eine sehr liebe Freundschaft mit jemanden, den ich nie gesehen habe. Aber wenn wir telefonieren, dann mindestens 1,5 Std. Und manchmal wird auch was verschickt.

  • City_Slider

    Ich könnte dir ellen lang geschichten über online Beziehungen erzählen... ich möchte nicht eine davon missen. Aber das ist eine ganz andere Geschichte

  • Bröselchen

    eigentlich sind immer alle Aussenseiter im Forum. Die Dinge entwickeln sich mit der Zeit. Lupinchen war eine der ersten, mit der ich geschrieben hatte und wir haben uns sofort verstanden. Eigentlich möchte ich sie schon lange mal wieder besuchen

  • Bröselchen

    und andere, da brauchte es etwas länger.

  • City_Slider

    Genau... ich habe auf einem US Board jemanden aus Japan kennen gelernt. Wir schreiben seit ca. 5 Jahren zusammen. Wenn es Carola erlaubt, fahre ich nächstes Jahr hin um ihn zu treffen.

  • City_Slider

    So habe ich schon Leute rund um den Globus besucht und kennen gelernt

  • City_Slider

    https://community.simtropolis.com/forums/ da bin ich mit dem selben nick und avart unterwegs. Man kennt mich da als "Crazy German". Da hab ich schon so einige besucht ^^

  • Bröselchen

    die meisten von früher haben kein Horn mehr, da verliert sich auch viel. Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen

  • City_Slider

    Das ist eine Nummer Größer als dieses kleine Forum. Weltweite Community

  • City_Slider

    Aber jeder der alten Mitstreiter ist unvergessen..

    Das sieht man an "wann zuletzt online"

  • City_Slider

    Sam_ma meldet sich seit ewigkeiten nimma

  • City_Slider

    Auch am Tele ist sie kaum zu erreichen... schade

  • Bröselchen

    ja, sie hat jetzt andere Prioritäten. Und trotzdem habe ich viele gute Erinnerungen an sie.

  • City_Slider

    Berufsleben geht halt vor.

  • City_Slider

    Feuerwehr... und und und...

  • City_Slider

    Flitzi hat mal gesagt... hier im Forum wurde alles gesagt, darum ist es so still hire

  • City_Slider

  • Bröselchen

    ein anderes mal. Ich schaue mir jetzt eine Krimi aus der Mediathek an. Wünsche noch einen schönen Abend

  • City_Slider

    Dir auch, danke.

    Hallo erstmal, nein der Wald gehört zu unserem Privat Grundstück ist allerdings auch nur ein sehr kleiner Wald. Und bei dem Verkäufer hab ich mich schon ordentlich beschwert :cursing: aber das ding zurück nehmen wollten die auch nicht hab es dann für ca den selben Preis bei ebay verkauft. Naja die Situation hat sich jetzt ein bisschen entspannt da ich einen großen Nistkasten an einem Baum angebracht habe der 10 meter weiter weg stand damit die Hörnchenfamilie dort einzieht, hat auch super geklappt :) jetzt werde ich zwar von meinen teilweise noch angeknurrt doch nach ein paar Haselnüssen bin ich wieder der Beste Freund für meine Baumis :D:love: LG Mareike

    Das würde Voliere technischen nicht gehen das zu befestigen, würde aber auch nicht viel bringen da sie von den ästen der großen Eiche auf das Dach kommen :/ meine sind allerdings auch so agressiv wenn die Eichhörnchen gerade nicht am Gitter hängen sondern einfach nur da simd, selbst wenn sie weit weg am Futter suchen sind.

    Nein kommen sie nicht aber sie springen dennoch immer ans Gitter, da sind auch noch 2 relativ junge bei die versuchen sich immer durch das Gitter zu quetschen (ist aber Gott sei dank zu klein für die) dennoch sind meine Baumis mega agressiv mit gegenüber ;( ich hab langsam auch keine Lust mehr dauern gebissen zu werden wenn ich füttere oder sauber mache :/

    Hallöchen :) ich hab da mal eine Frage ich halte momentan 3 männliche Baumis in einer außen Voli allerdings hab ich seid 3 Wochen ein großes Problem hinter der Voliere steht eine ''mini Wald'' der jetzt mittlerweile seid 3 Wochen von Wilden Eichhörnchen bewohnt wird (sie sind erst da seid dem ich meine habe) Ich denke das liegt daran das sie hören wie meine miteinander kommunizieren. Naja auf jedem Fall versuchen die Eichhörnchen immer meinen das Futter zu klauen, was meine verständlicher Weise garnicht lustig finden. Doch jeder der jetzt die Voliere betritt ist der Feind gestern als ich Wasser wechseln wollte wurde ich von allen Seiten angeknurrt und sogar 2 mal gebissen :thumbdown: jetzt muss ich Futter und Wasser ganz ganz leise wechseln sobald sie schlafen. Ich weiß einfach nicht mehr weiter ;( Ich hab mich schon im Fachhandel beraten lassen umd hab dort für 40 Euro ein Gerät gekauft das sie verscheuchen soll jedoch lässt das Geräusch meine eigenen Hörnchen durchdrehen ;(;(
    Bitte helft mir ! LG Mareike

    Ja ein Foto wäre echt toll aber meine Kamera funktioniert derzeit nicht :( ... leider, aber sobald sie wieder funktioniert gibt's Fotos :) Und natürlich haben sie noch an vielen anderen Stellen Obst doch ich dachte mir am Anfang das sie es vielleicht eher probieren würden wenn sie leckere Erdbeeren sehen :D Ich hab auch schon eine andere Schale rein gestellt die ist breiter und dafür nicht ganz so hoch da passen jetzt nur 4 cm Wasser rein LG Mareike

    Ich hab das Loch im Dach schon repariert und die Schale umgestellt. Nur falls es wieder Regen gibt und das Dach an der Stelle nicht dicht hält. Ja ich bin mir ziemlich sicher das er freudig darin rum schwamm er konnte jeder Zeit raus, was er auch zwischen durch gemacht hat :) danach ging er immer wieder freiwillig rein setze sich ins Wasser machte sich nass und legte sich dann auf eins der Tücher die in der Sonne lagen :love::love: Ich glaube ich lasse die Schale dadrin aber mach dort nur 3-4 cm Wasser rein die Hörnchen lieben es das ist für sie die Attraktion :)) was sie auch gerne machen ist Weintrauben (Kernlos) sowie Apfelstücke aus dem Wasser zu fischen :love: LG Mareike

    Hallo :)
    Ich habe jetzt seid ca. 3 Wochen eine 3er Gruppe Chinesischer Baumstreifenhörnchen <3 da die momentane Hitze nicht nur uns Menschen belastet hab ich mir mal überlegt was man den Hörnchen den so als Erfrischung anbieten kann. Dabei bin ich auf einen Beitrag hier im Form gestoßen ich habe dann wie es dort stand mehrere Nässe Tücher in die Voliere gelegt und eine große Schale mit 3 cm Wasser, um es für die Hörnchen ein bisschen spannender zu machen hab ich eine kleine Hand voll Erdbeeren in die Mitte des Wassers gelegt. Zu Anfang wurden die Sachen gekonnt ignoriert doch als ich gegen Mittag in der voli War (draußen Voli) lagen alle 3 auf dem Rücken im Wasser und futtereten gemütlich Erdbeeren. Doch am Nächten Tag kam dann der Shock es hätte über Nacht Gewitter mit Platz Regen gegeben und es entstand ein Loch im Dach :S und die Schale füllte sich komplett mit Wasser (ca. 15 cm) ich dachte erst das mein kleiner Alvin tot dadrin lag doch er schwamm die ganze Zeit freudig in die runde :love: Nun zu meiner Frage dürfen die das ? Darf ich die Schale dort stehen lassen (natürlich mit weniger Wasser) Wenn ja wie viel sollte ich den darein tun ? LG Mareike

    Hmmm seid heute früh hat er damit wieder angefangen er hat es einen Tag lang garnicht mehr gemacht doch jetzt hat es sich verändert er läuft jetzt lange Strecken hin und her und wenn man sich ihm nähert bekommt er es meist garnicht mit da er so vertieft ist heute ist er sogar 2 mal über mich gerannt bis er bemerkt hat das ich da bin. :/

    Hallo :)
    Ja ich habe mir da eine ''Bank'' aus zwei Baumstamm Stücken und einem Brett zusammen gebastelten :D damit ich mich auch längere Zeit dort aufhalten kann und sie in Ruhe beobachten kann. Naja das ist unterschiedlich meistens springt er nur auf der selben Stelle hin und her sonst War es immer durchgehend doch ich habe angefangen ihn zu unterbrechen und seid dem macht er es nicht mehr so häufig und wenn dann mit Unterbrechungen. Doch wenn man etwas (z.B ein Häuschen) darauf stellt dann guckt er es sich kurz an und schubst das Häuschen runter oder rennt wie verrückt am Gitter entlang. Ich habe vor eine ganz neue Voliere zu bauen da die alte ein paar Schwächen hat die jetzt zwar vorübergehend beseitigt worden sind aber was für die Ewigkeit ist das nicht. Ich hatte leider das große Pech das mir gleich am 2 Tag einer abgehauen ist doch ich habe ihn zum Glück wieder einfangen können und das obwohl er da noch extrem scheu War :D LG Mareike

    Danke für deine schnelle Antwort :) ein Bild senden geht leider nicht da meine Kamera spinnt. Ich hab meiner Meinung nach Einen gut eingerichteten Käfig erst vor 2 Tagen hab ich einen Korkenzieher Haselnuss Strauch dort eingepflanzt (1.60 hoch und auch so breit) und auch sonst habe ich an allen Gittern Äste angebracht und große Stücke von Eichenrinde mit Moss ausgestopft (wo ich Nüsse etc. verstecke) angebracht auserdem wird die Voliere von 4 dicken Seilen aus Hanf durchzogen (was ihr Lieblings Attraktion ist) genug Versteck Möglichkeiten hab ich auch (obwohl sie sowieso alle zusammen in der Kokosnuss Hängematte schlafen) :love: ansonsten biete ich Ihnen eine eine abwechslungsreiche Tägliche ''Schnitzeljagd'' nach frischem Obst nüssen etc. Und halte mich auch sonst sehr viel und auch sehr gerne in der Voliere auf :) was glaub ich auch der Grund dafür ist warum sie schon nach der ersten Woche auf mir herumgeturnt sind und mir auf Schritt und Tritt gefolgt sind :) So nach dem Motto ,, folgen wir ihr lieber mal gucken ob sie wieder was zu essen mitbringt :D Alles in allem kann ich wohl behaupten das sie es sehr gut hier haben :thumbsup: Ich hab mir allerdings trotzdem für die Sommerferien ein neues Bauprojekt vorgenommen ,,die neue Voliere'' :D da ich merke das es schöner für sie wäre sich freier bewegen zu können und mehr Auslauf zu haben plane ich jetzt eine große Voliere sie soll 3x6x5 Meter werden (erstmal) ich Bau später noch ein bisschen an den mein gesparte Geld reicht der Zeit nicht für mehr Volierendraht :( LG Mareike

    Hallo erstmal :) Ich habe nun seid einigen Wochen eine 3er Gruppe von Chinesischen Baumstreifenhörnchen. Doch nach der Eingewöhnungszeit ist mir aufgefallen das einer meiner Hörnchen eine Verhaltensstörung hat :( er rennt immer und immer wieder auf der Bank hin und her. Als ich gegogglet hab was der Grund sein könnte bin ich nur immer wieder darauf gestoßen das die Hörnchen Verhaltensstörung einwickeln wenn sie in einem zu kleinen Käfig hausen, was bei mir aber nicht der Fall ist. Ich habe ihnen eine 3x4x5 (hxlxb) Meter große Voliere mit allem darum und dran zur Verfügung gestellt. Und der Züchter von dem ich gekauft hatte halt sie in den selben Maßen nur ist mir aufgefallen das er ein Laufrad bei den Hörnchen hatte kann es vielleicht dran liegen ? Vielleicht versucht er ja so die Strecken zu iimitieren :S hat irgendjemand einen Rat für mich :( LG Mareike