Beiträge von slevin

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    Hallo Leute..


    Ich hatte ebenfalls wieder einmal 2 Motten im Zimmer.. es hilft einen Behälter mit heissem Wasser füllen und unter die Motte halten wenn diese an der Decke hängt. Die Motten fallen dann von alleine ins Wasser.

    Die Kleine macht doch in ihr Klo.. :thumbup: sie wirft aber durch ihr springen immer das ganze Einstreu oder Sand hinaus. Wir haben ihr nun Haushaltspapier hineingelegt und können es vollgesogen einfach jeden Tag austauschen.

    Hallo Murray..


    Keine Panik und einfach Geduld. Unser Streifi ist nach 3 Wochen auch noch scheu. Es ist immer verschwunden sobald wir vor der Voliere auftauchten. Dann haben wird das Streifi einfach "ignoriert" für einige Tage und plötzlich bleibt es draussen und springt manchmal sogar direkt vor unserer Nase ans Gitter. Von der Hand füttern geht auch nocht nicht aber kommt sicherlich noch. Wenn die Sammelwut beginnt wird es sicherlich zutraulicher =)

    Ich habe Hanfstreu und etwas rindenmulch genommen. Das Stroh werde ich heute Abend rausnehmen sobald die kleine schläft. Vielleicht macht sie ja doch ins Klo und es trocknet schon ein, bevor ich es kontrollieren kann. Sie schmeisst beim springen leider immer das ganze Einstreu aus dem Klo..

    Es ist vielleicht 2-3cm Einstreu in der Voliere.. Alles ist neu. Stroh habe ich noch etwas drinnen. Komme ich ins Zimmer riecht es nicht nach Urin aber wenn ich direkt vor der Voliere stehe riecht die Ecke etwas, wo sie ihre Runden dreht und wo sie auch auf ein Holzbrett gepinkelt hatte. Das Holzbrett habe ich schnell entsorgt und ein grosses Nagerklo hingehängt. In diesem Klo sehe ich keinen Urin aber als ich das Klo entfernt habe, hat sie gleich an der Stelle rausgepinkelt. Kann es sein, dass Streifis den Uringeruch beeinflussen können?! Die Buddelkiste riecht nicht und wird auch nicht benutzt. Sie läuft mal darüber aber buddelt nicht. Hab schon Erde und Torf versucht... Auch das Eintreu riecht nicht wenn ich in der Nacht eine Geruchsprobe nehme.

    Der Urin stinkt selber nicht all zu heftig wenn man daran riecht aber die Voliere wird natürlich immer dabei getroffen und diese riecht dann doch mit der Zeit heftig... Sie ist Gott sei Dank aus Alu aber trotzdem schwierig zu reinigen mit dem Gitterdraht. Ich habe noch Degus welche überhaupt keinen Geruch produzieren weshalb ich wohl auch empfindlicher bin.

    Scheint wirklich bei jedem Streifi anderst zu sein.. Wir haben sie nun einige Zeit beobachtet und das Springen scheint kein Tick zu sein. Sie hält immer mal wieder an und nimmt auch ganz einen anderen Weg oder sucht dann doch plötzlich Futter am Boden oder eben beim Napf und dann gehts wieder zu ihrer lieblings Ecke :wacko: Sie hat wohl einfach zu viel Power und muss das irgendwie loswerden. Wir haben ihre Toilette leider noch nicht gefunden... Sie hat ein grosses Nagerklo aber macht nicht hinein.. wenn ich das Klo jedoch entferne, pinkelt sie aus der Voliere was sehr übel riecht... ist wohl eine Art Protest :cursing:

    Salü Varda


    Wir haben sie von einem Züchter bei dem alle in Aussenvolieren leben, welche etwas grösser sind als unsere Voliere. Sie unterbicht ihr Springen manchmal schon und nimmt eine andere Route aber kehrt dann sogleich auf die alte Bahn zurück. Ich habe etwas in den Weg gehängt aber sie umspringt sogleich das Hindernis.. :whistling: Jetzt lassen wir sie in Ruhe und beobachten...

    Hallo :)


    Die Voli ist 1x1x2 Meter. Ich habe Äste im oberen Bereich quer durch die Voli und in der Mitte Äste wie einen Baum stehen. Diverse Seile und sowie eine Hängematte und diverse Häuschen darunter eines freistehend auf einer Art Sockel. Am Boden eine Buddelkiste, ein grosses Glas mit Sand, nochmals ein Häuschen und Korkröhren. Die kleine bewegt sich aber eigentlich nur am Gitter entlang, da dies wohl einfach bequemer ist. :whistling:

    Hallo Leute :)


    Mein Streifi und ich wohnen nun ca 2 Wochen zusammen und alles ist soweit ok. Sie ist noch scheu aber verschwindet nicht mehr, auch wenn ich vor der Voliere stehe. Seit einigen Tagen hat sie jetzt angefangen Saltos zu drehen. Sie springt von ihrem Klo (welches sie nicht benutzt :pinch: ) am Gitter hoch und via Decke am anderen Gitter wieder zurück zum Klo. Vermutlich will sie einfach ihre Ausdauer ausleben und dem Bewegungsdrang nachkommen. Das Klo wegnehmen will ich eigentlich nicht, da sie sowieso nur einen anderen Ort für Saltos suchen wird. Mir ist aufgefallen, dass sie kaum am Boden unterwegs ist. Sie buddelt nicht und sucht auch kaum Futter am Boden. Ich habe den Boden extra "wild" eingerichtet, vergleichbar mit einem Waldboden. Sind eure Streifis ebenfalls selten am Boden unterwegs? Als Mensch scheint das monotone Saltodrehen unschön aber ist ja im eigentliche Sinne nichts anderes als das Laufen in einem Laufrad. Kann ich der kleinen eine andere Möglichkeit geben sich zu beschäftigen? Hab schon Kartonrohre mit Leckerlis gefüllt und verschlossen und das Restfutter im Käfig verstreut aber sie scheint sich nicht dafür zu interessieren.


    Vielen Dank für jeden Tipp!


    LG Thomas

    Vielen Dank... dann werde ich es weiterhin wie gehabt versuchen und einfach die "Leckerlis" aus dem Hauptfutter nehmen und diese von Hand durch das Gitter anbieten. Echt süss wie sie mich beobachtet... 1000 Nüsse für ihre Gedanken :D


    Viele Grüsse

    Hallo Leute ^^


    Ich wohne seit Samstag mit einem süssen Streifi zusammen. Es ist anfangs Mai geboren und (noch?!) sehr scheu. Manchmal bleibt es draussen auch wenn ich direkt neben der Voliere sitze aber irgendwann wird es ihr doch zu ungemütlich und sie verschwindet in ihrem Versteck. Man soll ja das Streifi durch das Gitter mit Leckerlis locken und mit ihm reden aber leider verschwindet sie immer. :huh:
    Soll ich weiterhin so verfahren und mit ihr reden wenn sie draussen ist, oder gibt es noch andere Möglichkeiten sie zu locken? Habe leider noch kein Futter gefunden, welches die Angst vergessen lässt. :(


    Danke für jeden Tipp :)


    LG Thomas