Beiträge von Jellyfish

  • Bröselchen

    Verhungern ist da eine nicht gerade sinnvolle Alternative

  • City_Slider

    Hier gibt es gleich: Putenunterkeulen, Salzkartoffeln, Rosenkohl und Endivien Salat .

  • Bröselchen

    sowas ist in der Essensplanung dieses Institutes nicht vorgesehen

  • City_Slider

    Dann würde ich mir lieber Stullen mitnehmen als so etwas zu essen!

  • Bröselchen

    Ich bin hier nicht zu meinem Vergnügen, sonst würde ich hier niemals essen gehen.

  • City_Slider

    Darum sag ich ja, essen mitbringen.

  • Bröselchen

    Dafür freue ich mich auf all die leckeren Sachen, die ich in absehbarer Zeit kochen kann.

  • Bröselchen

    mitbringen ist etwas eingeschränkt

  • City_Slider

    Aaaah... jetzt verstehe ich...

  • City_Slider

    Sorry, hab ne lange Leitung.

  • Bröselchen

    Ich bin sehr talentiert, Sachen zu umschreiben ;)

  • City_Slider

    Man merkts

  • City_Slider

    Ich werd dann mal. Das essen will vorbereitet werden. Frauchen kommt in 2 Std von der Arbeit Heim.

  • Bröselchen

    Den Beinamen "HV-Predigerin" habe ich mir nicht umsonst erworben 😁

  • City_Slider

    *grinsel*

  • Bröselchen

    dann gutes Gelingen

  • City_Slider

    Ich bin der Kochkunst durchaus mächtig. Hab mit 8 angefangen zu lernen ;-)

  • City_Slider

    Bis denne und noch nen schönen Tag.

  • Bröselchen

    merci

  • claudiaaush

    Brösels Predigten sind unerreicht 😍

  • City_Slider

    Ich hab noch nie eine gehört( eine Predigt).

  • claudiaaush

    Such mal Predigt an die Gemeinde 😂😂

  • claudiaaush

    Mitm smartophne kann ich den link nicht schicken 🙈

  • City_Slider

    Ich war in meinem Leben 3 x in der Kirche.

  • City_Slider

    Zur Taufe, zur Firmung und zur Kommunion.

  • City_Slider

    Ich bin bekennender Atheist.

  • claudiaaush

    Whatever… es ist nur gut

  • City_Slider

    Anhören würde ich mir das ja gerne mal.

  • Bröselchen

    Nicht hören... Lesen :besserwisser:

  • City_Slider

    Wer auf süßes steht... schaut mal hier vorbei http://www.worldofsweets.de Der Besuch dieser Page ist auf eigene Gefahr! Meine Frau sagte die Tage... Schatz, du gehst nur noch 1x im Monat dort hin :-D

    Hallo Olaf,
    Süderstrasse ist leider wirklich ein Rotes Tuch unter den THs, zum Glück haben wir ja noch das Fanziskus TH und etwas oberhalb von HH das TH in Ahrensburg.
    Das doofe ist nur das Süderstrasse leider für fast ganz HH zuständig ist, das heisst das auch die meisten Fundtiere (wie auch dieses Hörnchen) leider genau dahin gebracht werden müssen. Und sie bestehen auch auf "ihr Recht", wenn nötig auch unter Hilfe der Polizei.

    Hallo,
    ich komme aus Hamburg und habe die Anzeige von TH auch gesehen.
    Leider muss ich sagen das auch wenn sie den Text etwas verändert haben, sie das Hörnchen immer noch in Paarhaltung abgeben würden (ein Bekannter hat Interesse bekundet, hat dies aber zurückgezogen nachdem ich ihn aufgeklärt habe, was eine Hörnchenhaltung vorraussetzt).


    Ich finde es auch sehr schade das das TH sich da nicht die Mühe macht und die Leute genauer aufzuklären, zumal das TH Süderstrasse auch eine Wildtierstation (in der auch Eichhörnchen aufgezogen werden) unterhält.


    Trotz allem drücke ich dem Hörnchen ganz fest die Daumen das es ein schönes und artgerechtes zu Hause findet!

    Hallo,
    wir nutzen für unsere Baumis von Chipi das Extra XXL Exotenstreu (Buche), das richt nicht, ist Staubfrei und lässt sich auch gut Ein und Ausbringen. Kostet je nach Anbieter ca 15 Euro für den 15Kg Sack.
    Kurz gesagt, wir und noch wichtiger unsere Hörnchen sind damit rundum zufrieden!
    Ach vergessen, zum buddeln geben wir Kokoserde, ohne Chemie und Dünger, die gibt es auch im Zoohandel in Blocken bei den Exostensachen ;-)

    Hallo zusammen!


    Ich habe mal eine Frage und zwar wurden uns ein paar sehr schöne Äste der Gewöhnlichen Patane angeboten.
    Bisher haben unsere Baumis nur Äste von Obstbäumen, Kastanie, Birke und Haselnuss bekommen.


    Nun bin ich mir aber nicht ganz sicher ob sie wirklich für unsere Baumis gut sind, oder sollten wir das liebe Angebot besser ausschlagen, was meint ihr :?:


    Hier ein Bild: https://fbcdn-sphotos-h-a.akam…30f87a433d5e8331d8ab4fef3


    Danke im Vorraus!!!

    Meine stehen zur Zeit besonders auf Weide (Sowohl frisch als auch trocken).
    Blumen finden sie nicht so toll.
    Und beim Obst/Gemüse aus dem Garten am liebsten Äpfel, gefolgt von Gurke, Himbeere und Erdbeere

    Es kling schon recht merkwürdig das ein Hörnchen aus einem verschlossenem Raum/ Wohnung verschwinden kann..


    Überlege noch mal ganz genau, kann es sein das in dem Raum/ der Wohnung vielleicht ein Fenster, oder die Wohnungstür offen war?


    Wenn nicht müsste es noch in der Wohnung sein.. wenn (ich mag es kaum schreiben) vielleicht auch nicht mehr lebendig (würde auch das verschmähte Futter auch erklären).


    Ich würde die ganze Wohnung noch ein mal von oben bis unten in jeden winkel und in jedem Spalt durchsuchen (auch wenn du es schon 2, oder 3 mal gemacht hat).

    Hallo,
    Wir haben zwar ein Terra statt einer Voliere aber ich kenne das Abdampfen von Vogelvolieren.


    1) Solltest du kein Edelstahlgitter verwendet haben, könnte es sein das deine Voliere nach dem abdampfen anfängt zu oxidieren, da du es nicht zu 100% wieder trocken bekommst.


    2) In der Wohnung ist davon abzuraten da der Dreck auf Grund des Druckes und des Sprühnebels nicht nur ein paar cm um die Voliere herum verteilt wird.


    Fazit:
    Solltest du eine Voliere mit Edelstahlgitter haben, so solltest du sie Drausssen abdampfen.
    Solltest du eine Voliere mit verzinkten Gitter haben, so solltest du sie nur wenn nötig feucht abwischen und trocken nachwischen

    Das siht doch echt super aus!
    Bin schon fast ein wenig neidisch.


    Ein paar kleine Tipps hätte ich aber viellcht noch..
    Für mein Geschmack sind da für Baumis könnten da mehr Äste rein, ds sie ja Baumbewohner sind und sich in der Natur auch hautsächlich dort aufhalten.(also vielleicht noch ein paar quer einbauen), es fehlt was zu buddeln (oder ich bin blind)...
    Bei uns haben einige Äste und Stämme ein paar nicht zu tiefe Löcher bekommen, in den lässt sich prima etas besonderes Futter verstecken, wie zB Sultaninen, Mehlwürmer (wenn getrocknet), oder Kürbiskerne. Auch haben wir an unseren Ästen ein paar Stücke von kleinen Ästen dran gelassen, wo wir gerne Obstbund Gemüse dran verteilen, so das sie sich immer ihr Futter "suchen" müssen (förder die Bewegumg und beugt Langeweile vor). Fürs Trockenfutter haben wir uns ein Futterautomat gebaut (so bleibt das Futter immer sauber.


    Hmm... jetzt sind es doch ein paar Tipps mehr geworden (Und man könnte über das Thema ewig weiter reden)
    Aber vielleich ist der eine, oder andere ja ganz praktisch :)