Beiträge von Alpinchen1

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

    so, gestern und heute gings rund :)


    wir haben gesägt und gebohrt wie die Weltmeister. Auf die OSB-Grundplatte haben wir Bleche gelegt, so dass unten nichts ins Holz sickern und man zum Putzen die ganze Sache auch mal entnehmen kann.


    Genauso haben wir überlegt, wie man die einzelnen "Zwischendecks" so gestalten kann, dass er in seiner Toilettenecke z.B. nicht einen ständigen Geruchsherd bildet.


    Idee: Kunststoffboden, natürlich wieder herausnehmbar. Als super passend stellte sich ein Deckel einer Tupperdose heraus. 40x30cm groß, und nach innen vertieft, so dass alles, was umfällt bzw. ausläuft, sich innen sammelt. Beim Putzen einfach rausnehmen, abspülen, abtrocknen und wieder reinlegen.


    Ansonsten haben wir das größere Reich noch mit Wurzelhöhlen und ner selbst designten Strickleiter ergänzt und die Tage bekommt er noch eine große Schüssel mit Sand/Erde, so dass er richtig buddeln kann.


    Ferner sind wir noch auf der Suche nach Geäst, was man ihm reinstellen kann. Ggfl. kann man ja auch einen lebenden Strauch nehmen, oder? Müsste halt aus seinem natürlichen Umfeld kommen und keine für ihn schädlichen Inhaltsstoffe haben.


    Beim Umzug hat er sich dann spontan zu seinem ersten Freigang entschlossen ?(


    Aber nach ca. 15min. führte ihn die Neugier direkt ins neue Heim. :tongue:


    So, nun denn, hier mal die aktuellen Bilder, quasi noch ganz warm :D :D

    Hallo nochmal,


    die umfunktionierte Voliere ist zwar schon nicht klein, aber Blech find ich ja nicht so toll. Deshalb haben sich meine Futterspender entschlossen, etwas kuschliges aus Holz zu entwerfen.


    Die Grundfläche ist 5eckig und an den hinteren Seiten jeweils 1m lang und die Front bildet eine Seite mit 80cm. Bei 1,7m Höhe habe ich demnächst bald 2m³ zum Toben und da freu ich mich ja schon riesig drauf :D :D


    Hier vorab schonmal ein paar Bilder, was alles heute geschafft wurde: