Beiträge von tuffe66

  • Pfips

    Ich weis auch nicht wie man ein Foto verschicken kann da mit man mir sagen kann ob es gelistet ist oder nicht

  • Sammy11

    Hallo Pfips. Wie cool. Mein Sammy ist leider vor 3Jahren verstorben und ich wollte mir ein neues zulegen, aber anscheinend kann man keine mehr bekommen:-(

  • claudiaaush

    @Pfips: auf der Startseite HV sind Bilder von Baum- und Streifenhörnchen

  • claudiaaush

    @Sammy : es gibt Notfellchen, Eva hier verwaltet die Facebook Gruppe Notfellchen

  • claudiaaush

    @ Sammy: guck mal, es suchen einige Hörnchen ein neues Zuhause

    https://www.facebook.com/groups/1994943127440552

  • Pfips

    Oh super Dankeschön ich werde da mal nachschauen 😊ich glaub bei meinem Glück sind meine gelistet ☹️

  • Pfips

    Hallo Sammy von mir aus können Sie gerne eins bekommen😊 wenn die kleinen so weit sind aber ich glaube sie wohnen bestimmt nicht in meiner Gegend

  • Flitzi

    Buenos Eires...... Frohe Ostern

  • Fips

    dir ooch, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Fips

    allen andern natrülich auch von mir : frohe ostern! :dance:

  • Bröselchen

    🐇🐣🥚heppie Iestern

  • claudiaaush

    Schließe mich Euren guten Wünschen an ☺️ habt Spaß

  • Flitzi

    Grmbl, das Kind ist kurzfristig zu einem Sichtungslehrgang vom Westdeutschen Skiverband eingeladen worden, Mittwochmorgen um 8:45 in Winterberg. Hab mich gerade auf der Arbeit abgemeldet......

  • claudiaaush

    ist doch ne super Sache 😊 grundsätzlich 😁 ich drück die Daumen

  • Flitzi

    Danke 🙏

  • Bröselchen

    ich drücke ganz feste die Daumen... kenne schließe Talent des Kindes und ihr Potenzial

  • Bröselchen

    die Kurze ist schließlich ein Skiass.

  • Flitzi

    Manchmal eher ein Aas.........

  • claudiaaush

    😇

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Flitzi

    Von Beate 🤔

  • claudiaaush

    😳 das kann nicht sein 😁

  • Flitzi

    Doch, vom Alter her kommt sie dem Geierfutter immer näher......

  • Bröselchen

    :kloppe3:

  • claudiaaush

    das war frech 😳

  • Flitzi

    Nur ein wenig.... :saint:

  • claudiaaush

    😁 schöne Grüße

  • Flitzi

    Gruß zurück.....

  • claudiaaush

    Danke ☺️

    Hallo,
    da ich Ole, der nicht einmal einem Jahr alt geworden ist und ich ihn heute aufgrund einer Herzinsuffizienez ( welche schnell und heftig war) einschläfern lassen mußte, such ich auf diesem Weg ein Streifi, welches ich ein neues Zuhause geben möchte.
    Würde mich freuen wenn mir jemand helfen kann

    Hallo ,
    ich war lange nicht mehr hier.
    Nun bin ich wieder da und der Grund ist ein trauriger, vor ca.. 3 Wochen ist mir aufgefallen das Flippi seine Hinterbeine nicht mehr richtig bewegen konnte, klettern ging gar nicht mehr, er hat viel geschlafen, Also ab zum zum TA , Dort wurde er untersucht, nix gebrochen, aber wenn die Tierärztin ein hinteres Bein nach untengezogen hatte ist nicht mal der Refex gekommen das er es wieder nach oben ziehen wollte.. Nch der Untersuchung legt sie ihn auf den Tisch um zu sehen was er macht, Es war ein schrechliches Bild, Der Oberkörper lag normal auf dem Tisch und das hintere Körperteil komplett verdreht. Die Tierarztin schaute mich an und ich wußte was das bedeutet. Ich nahm Flippi in die Hand und sie gab ihm die erlösende Spritze. Er ist dann am 03.05.18 in meiner Hand eingeschlafen.
    Die Tierärztin vermutete was neurologisches.
    Später ist mir noch durch den Kopf gegangen das Flippi nie gesprungen ist, auch nie so agil war wie chippi, vielleicht ist es auch nur Einbildung von mir gewesen oder aber er hatte schon von Anfang an was.
    Vielleicht hätte ich noch warten können und man hätte ihm Medis geben können aber ich konnte diesen Anblick nicht mehr ertragen wie er sich täglich aus seinem Häuschen gequält hat und sich nur mit den Vorderpfoten bewegen könnte.
    Am meisten tut es weh das er keine 2 Jahre alt geworden ist.
    Ich werde dich vemissen :heart:

    http://forum.hoernchenvilla.de…3215-Ich-will-nicht-rein/Ich möchte mich bei allen für die tröstenden Worte bedanken. Bis Donnerstag ging es mir richtig schlecht, immer auf den leeren Käfig zu schauen ging gar nicht. Seit ca. 1 Stunde habe ich nun einen neuen Mitbewohner, sein Name ist Flippy, Er ist 10 Wochen alt. Für manche mag das wohl zu schnell sein, aber für mich ist es die richtige Entscheidung gewesen.
    [Blockierte Grafik: http://forum.hoernchenvilla.de/gallery/userImages/e0/3214-e048739e-tiny.jpg]

    Ich kann gar nicht beschreiben wie ich mich fühle...., habe Chippi wie jeden Morgen wenn ich Spätdienst habe rausgelassen, Als ich dann zu seinem Käfig ging ist er mir vor die Füße gelaufen, mit dem rechten Füß noch ausweichen aber als ich mit dem Linken auftreten wollte ist er drunter gelaufen, habe versucht den Fuß noch rechtzeitig hoch zu heben aber es hat nicht gerreicht, Êr ist dann unter das Sofa gelaufen, als ich sofort schaute lag er auf der Seite und und blutete aus der Nase, hat noch 2-3 mal geatmetund dann hörte sein Herz auf zu schlagen, genau wie meins. Sitze und heule, bin nicht zur Arbeit gewesen, hab ihn dann heute Mittag unter einem Apfelbaum und in seinem Lieblingshäuschen begraben, ich fühle mich so leer.

    ach du meine Güte war schon lange nicht mehr in dem Forum und mag Foren allgemein nicht weil man eh falsch verstanden wird und irgendwelche Leute meinen es ganz genau zu wissen.....ja es sind getrennt Zimmer und in dem einen zimmer mit Maddox sind noch ein paar Sittche da ist sonst nichts...keine Kabel kein Sofa nichts was er groß zerstören kann.....aber keine Angst es gibt Seile einen Kletterbaum etc. er steht dort nicht in einer Abstellkammer.


    Und die Hunde schlafen seit 8 Jahren bei mir...das nicht einfach mit schnell mal aussperren sucht euch einen anderen Schlafplatz, aber tuffe66 gehe mal davon aus dass du keine Hunde hast.....denke aber auch das ein Chihuahua nicht viel anrichten kann und denke auch dass es hier Halter gibt die meinen ihre Hunde seien so gut erzogen und tagsüber im Freilauf Hund und Hörnchen zusammenlassen, daher verstehe ich nicht wie man sich darüber jetzt so aufregen kann......und ich weiß auch dass es verschiedene Charaktere gibt, denn Noah und Maddox sind auch schon grundverschieden.......nur Lennox Verhalten hat mich irritiert, kannte halt nicht solch ein zerstörerisches Verhalten und das ein Hörnchen lieber in einer Spalte schläft als in seinem Schlafkasten, aber jetzt weiß ich dank euch ja Bescheid was Sache ist
    ich bedanke mich und wünsche noch einen schönen Abend


    Ist ja schön wenn du jetzt weißt was Sache ist ;). Würde es auch nicht gut finden wenn ich hier beschossen werde aber du hast um Hilfe gefragt und hast vielleicht nicht die Antworten bekommen du du erwartet hast.
    Ich hatte mal Hunde aber nicht im Bett , darum geht es nicht sondern darum egal ob deine Hund lieb sind oder nicht , sie gehören nicht zusammen in einen Raum, was passiert z.B. wenn er herbstelt und die Hunde angreift? genauso schreibst du das du die Volieren nebeneinander stellen willst wenn es passen würde. da du schon Hörnchen hattest must du doch wissen das es nicht gut ist.


    und als Abschluß
    nicht das Tier muß sich auf die Bedürfnisse des Menschen anpassen sondern der Mensch auf das Tier

    ... lese ich richtig die Hunde waren drin obwohl dein Streifi noch draußen war?
    Auch Chippi hat schon ein Kabel zerlegt und knabbert auch mal an dem Sofa, gut da muß man halt aufpassen. Das Lennox nicht rein will liegt vielleicht daran das er seine Volie nicht wirklich als "sein" anerkennt. Chippi ist immer wenn ich da bin draußen und er geht von Anfang an alleine wieder rein. Sogar wenn ich frei habe geht er Mittag ne Stunde zum relaxen in seine Hängematte.


    und das du kein Lust verspürt hast ihn wieder aus dem Käfig zu lassen ist zwar nachvollziehbar aber nicht im Sinne des Tieres und du schreibst das Maddox auch einen kleinen Tick hat.
    Warum holt man sich noch ein Hörnchen.
    Sorry aber ich verstehe es nicht ganz

    Chippi herbstelt überhaupt nicht, ist total lieb , wo er ein wenig zicken macht ( zwickt dann immer in die Hand aber nicht fest) ist in seinem Käfig, wenn ich seine Kloecken sauber mache aber das finde ich ok denn es ist ja sein reich, mal sehen ob es so bleibt

    oh, ist der dünn, für mich irgendwie zu dünn, das Fell sieht auch ein wenig zerzaust aus und wie Claudia schon schreibt, die Füße sind extrem dunkel.
    Was hat denn der TA gesagt?
    Hoffe das alles gut ist

    Ist bei chippi im Moment auch so, er bunkert zwar nicht , wenn er draußen ist geht Vormittags die Post ab, fressen , laufen und Futter im Hochfloor vestecken.
    Gegen Mittag liegt er dann meist auf dem Fernsehtisch und macht sein nickerchen, er ist dann nicht mehr so agil wie Vormittags, lustig finde ich das er dann immer gegen 17:00-17:30 in seine Hängematte geht.
    Ist vielleicht auch an der Zeit ihn rauszulassen.

    Hi Leute
    ich habe nochmal n Bild von Diegos Intimbereich gemacht.
    Könnten das doch Hoden sein? :D


    Wenn das kein Er ist dann ist mein Chippi ein Mutant , er hat nämlich zwei sehr ausgeprägte Wölbungen zwischen seinen Hinterbeinen :)

    Hey


    Ich wollte den Thread mal mit aufgreifen und nicht extra noch einen neuen aufmachen.


    Wir haben seit vier Wochen auch endlich unseren kleinen Krümel aufgenommen. Er war vorher schon vier Jahre im bei der Tante meiner Freundin un dlebte dort in einem ziemlich kleinen Käfig, dazu im Wohnzimmer und mit einem Hund in direkter Umgebung. Als der kleine mal ausgebüchst ist, hat er durch den Hund auch den halben Schwanz verloren :(
    Weil wir ihm eine artgerechtere Haltung bieten wollten(soll nicht heißen das die Vorbesitzer nicht tierlieb waren, nur vielleicht nicht gut informiert genug), haben wir ihn zu uns genommen und vor zwei Wochen in eine selbstgebaute Riesenvoliere gesetzt. Er blüht richtig auf, klettert, buddelt und tobt wie verrückt und man sieht das es ihm gefällt und er sich viel wohler fühlt.


    Nun aber zum eigentlichen Problem:


    In seinem alten Käfig hatte er vier kleine Toilettchen von außen angehangen die er immer zum urinieren und Köttelchen machen benutzte. Seitdem wir ihn umgesetzt haben pinkelt er eigentlich überall hin(habe gelesen das dient vielleicht noch der Reviermarkierung?). Aber die Köttelchen landen immer im BEREICH einer Ecke, unter einem kleinen Nagertischchen oder so. Habe schon alles eingeammelt, in die alten Toiletten gepackt um ihn da rein zu locken, keine Chance. Auch die Toilette in den Bereich zu stellen, an eine spezielle Stelle, bisher keine Chance. Habe heute auch mal etwas Pipi mit einem Küchenpapier aufgesaugt und ihn die Toilette gepackt, hat er rausgeworfen der Strolch...


    Denkt er, da er nun so viel mehr Platz hat, dass Käfighygiene egal ist? :P


    Edit: Meistens buddelt er das Streu(Buchenschrot und Holszspan) nun beiseite, pinkelt aufs Holz und verscharrt es dann. Seine Toilettenbehälter sind mit Streu und etwas Katzenstreu befüllt(war vorher auch immer so). Würde eine Toilette mit Chinchillasand vielleicht helfen?


    Was ich vielleicht machen würde , weiß nicht aus was eure Schublade ist, wenn aus Holz evtl. gegen eine aus Metall tauschen. Oder die Stellen schön mit Kinderfreundlichen Lack streichen, denn wenn Pippi erst einmal im Holz drin ist , riecht es auch ;(

    Wenn ihr Tipps habt, wie wir ihn vielleicht wieder zum Toilettenpinkler bekomemn, wären wir sehr dankbar!


    Vielen Dank und liebe Grüße!

    ich persönlich würde keine Milchprodukte anbieten. Nüsse, Obst und Gemüse sollten reichen. Soll doch keinen durchfall bekommen. Die Köttel kann man normal weg saugen aber beim flotten Otto sieht das wohl anders aus :geschockt: .

    Ach was habe ich doch für ein gut erzogenes Hörnchen. :P
    Chippi mach sein kleines Geschäft in der Fensterbank , im Käfig hat er zwei Ecken, sein goßes Geschäft wird da gemacht wo denn grad raus muß :D , finde ich auch nicht schlimm, trocknen lassen und dann wirds weg gesaugt.
    Ich würde nicht wirklich immer so leise sein denn es gewöhnt sich dran , sogar saugen stört ihn nicht, zumindest kommt er nicht raus.
    Häng doch mal ein paar Toilettenschnipsel an den Eingang und schau was passiert.