Beiträge von donholiu

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):



    *Art / Gattung:
    Streifenhörnchen


    *Farbschlag:
    Natur ?!


    *Alter (zumindest geschätzt):
    Ca. 5 Jahre


    *Geschlecht:
    männlich



    *Preisvorstellung:
    Preislich habe ich keine Vorstellung, es soll nur in gute Hände kommen.
    Jedoch würde ich mir als "Schutzgebühr" einen Spendenbeled für ein Tierheim oder eine Kindereinrichtung wünschen. Das ist mehr als fair und so hat jeder was gutes ;)


    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...):
    hatte es Privat vor rund 3 Jahren gekauft



    Charakter (zahm/nicht zahm):
    Ich würde sagen, Handzahm. Es ist noch relativ scheu, kommt jedoch Snacks an der Voliere holen, beim Auslauf holt es sich gelegentlich Futter.


    *Haltung (aktuell) innen oder außen:
    Innen


    *Mit oder ohne Käfig:
    leider ohne, die jetzige Voliere war ein angepasster Eigenbau und naja...


    *Abgabegrund:
    Hab in den 3 Jahren versucht sogut es geht dem kleinen Gerecht zu werden. Jedoch hat dies, vorallem mit dem Auslauf, nicht immer so geklappt wie es sollte.
    Jetzt bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass es besser für Ihn ist, wenn er in ein anderes liebevolles Zuhause kommt wo es regelmäßig seinen Auslauf und seine Beschäftigung bekommt.


    Bild (wenn vorhanden):
    kann ich auf Anfrage zusenden.


    *Standort:
    Im schönen Westerwald


    Transport:
    könnte den kleinen, jenachdem, bringen.


    Kontaktdaten:
    bitte auf die untenstehende Email Addresse melden!


    *e-mail-Adresse:
    danielscherneck@web.de


    Telefonnummer:

    Kann der kleine sich nicht darin verheddern wie bei hamsterwatte und sich ggf n glied abbinden?


    Ich war mal paar tage im urlaub und mein hamster hatte sich den hinteren fuss abgebunden, mit der watte, lag tot im käfig, denke Herzinfarkt wegen dem stress vllt ?!
    Aber ich muss dazusagen, dass dies jedon kosmetikwatte war und keine hamsterwatte...


    Nichtsdestotrotz, seit dem kommt son rotz nirgendwo mehr rein bei mir, ne halbe klorolle und die tiete können sich, was sie brauchrn, selber von der rolle rupfen....

    Nur mal so meine meinung....


    Wenn du das holz kaufen tust, es noch trocknen musst ect, ohne vorher zu wissen, ob es danach noch zu gebrauchen ist, würde ich lieber fertige latten usw kaufen als dieses risiko einzugehen, es doch später wegeerfen zu können. ...

    Jetzt aus der terraristik....


    Ich habe mir die form aus styropor gebastelt und diese mit fliesenkleber überspachtelt und danach mit sand überzogen.


    Da du wasser durchlaufen lassen willst würde ich evtl erst epoxytharz auf das styropor machen dann den fkiesenkleber und dann sand oder so.



    Aber besser warte mal noch ab, ist wie gesagt aus der terraristik....

    Zu den nüssen die vergammeln oder schimmeln, tiere sind ja nicht gerade doof und können eigentlich ganz gut unterscheiden was genißbar ist und was nicht.
    Aber trotzdem sollte man gammelnde sachen rausmachen wenn man was findet

    Da gebe ich dir recht.


    Aber dann könnte man das ganze noch ausweiten, katzen die in 50 qm wohnung ohne freigang gehalten werden, das ja genau das gleiche....


    Ich glaub das mein post was falsch rüberkommt oder etwas falsch verstanden wird/wurde.....

    Ich will die jetzt nicht in schutz nehmen oder sonstiges.


    Es sollte nur mal (allgemein) gesagt werden.


    Jeder hat/macht mal fehler, ich, sie, der, ihr...

    Jetzt nicht alles auf den threadersteller schieben, dass ist unfair.


    Klar, man sollte sich vorher informieren bevor man sich etwas anschaft, da geb ich allen recht.


    Aber: wir wissen doch alle wie raffiniert manch Verkäufer ist.
    Es kann ja sein das der verkäufer die käuferin so zugelabert hat, dass sie am ende selbst glaubte, dass die im internet nur sch.... labern. Ist ja schliesslich das internet ;)

    Ich denke, das schwirigste wird sein welches der beiden will man abgeben.....
    Die abgabe eines hörnchens wird wohl das beste sein....


    Du kannst ja eonfach mal n vermittlungsthread hier aufmachrn und dann weiterschauen.



    Aber versetze dich mal in dir lage der tiere, du willst bestimmt auch nicht mit deinem erzfeind in einem zimmer eingesperrt werden ;)


    Viel glück und hoffentlich n gutes happy end

    Bin jetzt auch nicht der hörnchen pro aber wenn als beispiel die voli statt 2 qm nur 1, 95 qm wäre, dann wäre das nicht so schlimm (behaupte ich jetzt mal ^^ )


    Nur es ist ja zum wohle der kleinen.


    Oft halten die halter die tiere in VIEL zu kleinen volieren mit der meinung "passt schon" und dann, nach paar wochen/monaten list man so threads wie "mein streifi hat n kàfigkolaps", "wie bekomme ich den kollaps wieder weg" .... ect.


    Sowas wollen wir/ die anderen einfach vermeiden.


    Klar, n mensch kann auch auf 10 qm leben, aber auf dauer?, 20 qm wären dann schon luxus ;)

    Habt ihr mal ne futterspur aus gelegt oder ne grosse schale mit seinem lieblingsfutter vor den käfig gestellt?, vllt kommt der kleine ja dann mal raus ?!