Beiträge von Susi

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

    Hallo!


    Also ich habe mich gerade, als ich deinen Beitrag gelesen habe erschrocken. Hab mich dann aber ganz schnell wieder beruhigt, als ich flitzers Beitrag las.


    Ich desinfiziere die Käfige auch nicht... Ich putze sie mit heißem Wasser aus und denke, dass das besser ist als Chemie! BIn bei sowas immer ein bisschen schissig!


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Ich kann dir nicht sagen, wie lange dein Hörnchen am Stück schläft.


    Aber bei Dipsy ist es so, dass er auch seit ein paar Tagen seinen Apfel nicht angerührt hat. Geschweige denn die Nüsse, die ich ihm bereit gelegt habe.


    Ich sehe ihn nur manchmal auf dem Boden schlafen und irgendwann zieht er sich wieder in sein Häuschen zurück!


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Zitat

    Aber seit dem muß ich die Taschen ständig nachfüllen. Teufel


    Ja das glaub ich!


    Wenn sie erstmal ne Futterquelle gefunden haben, dann merken sie sich die auch! Kleinen Schingel die! ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    GIna hat immer die Teppichkanten angeknabbert und daran genagt. Ich habe ihr dann auch den Weg versperrt und ihr für ihren Freilauf andere Sachen angeboten.


    Sie fand irgendwann die Pappröhren interessanter als die Teppichkanten. Ich hoffe jedesmal, dass das auch so bleibt! ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Vielleicht beruhigt es dich, wenn ich dir sage, dass unser Dipsy auch schon am Schlafen ist.


    Wenn es ihm in seinem Häuschen zu warm wird, kann es auch mal sein, dass er ein oder zwei Tage auf dem Käfigboden pennt. Scheint ihn gar nicht zu stören.


    Gina hingegen ist topfit. Sie bunkert was das Zeug hält und springt vergnügt umher!


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo Katharina,


    Ich glaube, dass ich mit den Veränderungen noch ein bisschen warten würde. Dein neuer Mitbewohner musste sich in der letzten Zeit an so viel neues gewöhnen...


    Wenn er jetzt schon wieder Veränderungen bekommt, muss er sich schon wieder auf etwas neues einstellen.


    Ich denke, dass er sich erstmal an seinen jetzigen Käfig gewöhnen sollte, aber vielleicht bin ich da auch mal wieder ein bisschen zu übervorsichtig. ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Ich habe das so verstanden, dass es eure Katze ist, die du auf den Balkon sperrst, wenn du deinem Streifi Freilauf gibst.


    Aber wenn das die Katze von euren Nachbarn ist, dann kannst du da ja nichts dran machen.


    Viele Grüße
    Susi

    Hallo Jacky!


    Na da hast du aber wirklich Glück gehbabt, dass er nicht das Weite gesucht hat. ;)


    Gerade wenn euer Garten nicht eibgezäunt ist, kann er die neu entdeckte Freiheit genießen und nie wieder kommen.


    Aber ich freue mich, dass es geklappt hat. Das ist leider nicht die Regel.


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Zitat

    Die ersten Pflanzen wurden auch schon versucht umzubuddeln, doch da hab ich nen Wall drum gemacht, dann ging das nicht mehr!!


    Also ich räume immer alle Pflanzen aus dem Zimmer, weil es mir zu gefährlich ist, wenn Gina giftige Pflanzen fressen würde. Da bin ich immer ein bisschen vorsichtig...


    Zitat

    und die Katze vor der Balkontüre erst! Da stand sie und hat mit dem Schwänzle gewedelt und getrippelt wie ne wilde.


    Kannst du die Katze nicht ausser Sichtweite von deinem Hörnchen sperren? *vorsichtignachfrag*
    Streifis sind sehr stressanfällig und ich glaube nicht, dass dein Hörnchen vor Freude mit dem Schwanz wedelte und mit den Füßen getippelt hat. :(
    Schließlich verstehen sich Katzen und Nager in der Regel nicht so gut.


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Also ich habe Dipsy und GIna aus einer Tierhandlung.


    Aber über artgerechte Haltung kann ich nichts positives berichten. X(


    Ich bin mir ganz sicher, dass es den Beiden hier viel besser geht als es ihnen jemals ergangen ist.


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo,


    also Gina ist in ihrer Pappröhre umgezogen, die sie immer beim Auslauf nutzt. Das war auch kein Problem, aber sie war ja schon zahm.


    Ich würde auch das schlafende Hörnchen in seinem Häuschen umziehen lassen. Aber achte bitte darauf, dass es schnell geht und du alles gut vorbereitet hast.


    Nicht das das Hörnchen eine Möglichkeit hat zu fliehen und dann abends oder gar nachts in deinem Zimmer herum irrt! ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo!


    Also ich kann dazu nur sagen, dass Gina im Moment auch ganz aufgeregt und hektisch ist. Sie kommt schon wie wild an das Käfiggitter, wenn man nur das Zimmer betritt, in der Hoffnung, dass sie vielleicht die ein oder andere Nuss abstauben könnte...


    Sie ist voll im Sammelfieber... So schlimm war sie noch nie mit dem Bunkern. ;)


    Liebe Grüße
    Susi

    Hallo Blondie!


    Wie lange hast du deiem Hörnchen denn Zeit für die Eingewöhnung gegeben, als es bei dir eingezogen ist?


    Vielleicht sieht er nicht nur seinen Käfig, sondern das ganze Zimmer als sein Revier an, welches er verteidigen muss.


    Liebe Grüße
    Susi