Beiträge von Hesi

  • Abby

    Ich probiers mit Fotos

  • Flitzi

  • Flitzi

    Klick das mal an, das ist definitiv ein Baumi

  • Abby

    ja so sieht abby aus

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

    Hallo,
    @ Lupinchen: Dankeschön, würde Sie aber nie vernachlässigen aber habe Claudia schon angeschrieben. :)


    @ Chibi: Ja mir tuts auch leid. Wollte jetzt im Frühjahr eine schöne Außenviliere kaufen oder bauen. Nur hat mir die Gesundheit leider ein schnäppchen geschlagen. Ok , dann erstelle ich im Biete- Forum einen Thread. Danke

    Hallo Claudia,
    bin auf dich verwiesen worden. Du würdest also noch Baumis nehmen ?
    Ich habe leider zwei Männchen abzugeben. Ein großes (Freddy)starkes aktives und dominantes und ein kleines (Leo)eher zurückhaltendes aber voll Süßes. Leider hat Leo eine Zahnfehlstellung der oberen Schneidezähne, die evt. in Zukunft regelmäßig gekürzt werden müssen.
    Ich muss Sie leider aus Gesundheitlichen Gründen abgeben. Näheres bei interesse gerne auch telefonisch.


    Liebe Grüße, Hesi

    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):



    *Art / Gattung: 2 Tamiops Swinhoeiy



    *Farbschlag: Natur ( Braun )



    *Alter (zumindest geschätzt): ca. 9 Mon. wurde mir gesagt.



    *Geschlecht: Männlich



    *Preisvorstellung: gerne auch Kostenlos in gute Hände



    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...): Privat / Züchter



    Charakter (zahm/nicht zahm): Handzahm



    *Mit oder ohne Käfig: mit oder ohne, für Käfig (Selbstgebaut ) möchte ich gerne 50 Euro haben, halbe anschaffungskosten.



    *Abgabegrund: Gesundheit des Halters



    Bild (wenn vorhanden):



    *Standort: 51674 Wiehl



    Transport: Abholung oder ich bringe es wenns nicht zu weit ist.



    Kontaktdaten:



    *e-mail-Adresse: hesimir@freenet.de



    Telefonnummer: 02262-779244

    Wir haben uns vor einem guten halben Jahr 2 Baumi Böckchen angeschafft.
    Nun muss ich Sie aus Gesundheitlichen Gründen leider wieder abgeben, da meine Lebensgefärtin und mein Stiefsohn leider kein direktes Interesse haben die Pflege weiter zu führen.
    Suche also Liebevolle Hände die sich mit der Baumihaltung auskennen.


    Das Große Männchen Freddy ist der sehr aktive und dominante (Handzahm) und der kleine Leo hat leider eine Zahnfehlstellung der oberen Schneidezähne und müsste die evt. in Zukunft regelmäßig gekürrzt bekommen. Leo der süße ist zurückhaltender aber auch Handzahm. Beide sind noch kein Jahr alt.
    Wäre toll wenn jemand interesse hätte sich um die beiden zu kümmern.
    Würde sie in gute Hände auch schenken.


    Thread zusammengefügt. - Chibi

    Hallo,
    nochmal nachgefragt wegen der Mehlwürmer. Weiter oben und auf der Nahrungsseite steht ja geschrieben das man max. 2-3 Mehlis täglich geben kann. Sind das denn dann die kleinen Mehlwürmer ?
    Ich habe wohl die großen denk ich, mit einer länge von ca. 3 - 3,5cm aus dem Angelgeschäft. Das sind ja dann die Zoophobas Richtig ?
    Die soll man ja nur 1-2 mal Wöchendlich geben oder ? Gebissen haben die auch noch nicht, aber ich kann sie ja auch Köpfen vorher... :whistling:


    Lg. Hesi

    Hallo,
    wie sieht es denn mit Salat aus. Also wenn Löwenzahn i.O. ist dann müssten Baumis Salat ja eigentlich auch vertragen oder nicht ? Habe noch keine passende Antwort gelesen.
    Frage deshalb weil meine Frau den Hörnchen nämlich schon mal etwas Salat gegeben hat ohne mein Wissen. Hab auch geschimpft mit ihr.... X( deshab meine Frage nach dem Salt

    Hallo Herzerl,
    Aslo ich mache jeden Tag 2 Tropfen von den Nager Vitamintropfen in Flascherl. :S Habe zwar auch noch nicht viel Erfahrung damit aber es steht ja auch drauf das für Mäuse und Hamster also größenmäßig ja eher noch kleinere Tierchen, 2-3 Tropfen täglich empfohlen werden.
    Hoffe ich liege da Richtig oder weiß jemand mehr ?


    Gruß, Hesi

    Hallo Brigitte,
    tja dann wird sich der kleine Leo ja bestimmt noch länger an die reiterei gewöhnen müssen. Also bis auf das aufreiten von Freddy verstehen sie sich schon ganz gut denk ich. Er gönnt dem kleinen halt nicht viel und nimmt ihm auch oft das Futter ab. Deshalb bekommt Leo meist was seperat zugesteckt von mir. ;)
    Zum UV Licht hab ich ja direkt bei der Anschaffung in einem anderen Beitrag schon mal nach gefragt. Könnte natürlich sein das Leo Uv technisch zu kurz gekommen ist, ist gut möglich.
    Ich habe eine UVB Riptilglo 10.0 Birne im Käfig. Denke aber das ich dann als nächstes noch eine Neon Röhre hole. die deckt noch etwas mehr vom Käfig ab.
    Meine Tierärztin meinte ich solle mit einem fetten 150W UV-Strahler die Hörnchen so eine halbe bis Stunde bestrahlen. Das habe ich aber bis jetzt noch nicht gemacht.
    Kommt Platz kommt Rat kommt Attentat..... :)
    Lg. Hesi

    Hi FocSy,
    das kann gut sein mit dem Dominanzverhalten von Freddy. Er ist ein Richtig wilder Racker. Ich hoffe dennoch das das Aufreiten Leo zu liebe mit der Zeit weniger wird. Leo schimpft oder quickt auch oft dann, kein Wunder, mir gings auch auf'n Pinn wenn mir stenig von hinten einer aufspringen würde. 8|
    @ Chibi:
    Auch ein guter Tipp mit dem auf Neutralem Boden zusammen zu führen. Nur leider jetzt zu spät. Die zwei sind halt auch total unterschiedlich. Freddy größer, voll der Racker und Leo ziemlich klein und sehr schüchtern.
    Wegen dem 3. anschaffen, hatte im Frühjahr vor für den Sommer eine Außenvoliere zu bauen. Da wäre dann sicher genügend Platz.
    Leo's verhalten wird anscheinend was besser, er war heute auch viel draußen und klettert auch etwas mehr jetzt.


    Danke für eure Antworten :) Lg. Hesi

    Hi PD Freund,
    Danke fürs Willkommen heißen. Habe mir den Linkt mal etwas durchgelesen mit deinen Pd's. Da habt ihr ja mächtig was um die Ohren gehabt.
    Wenn mein Freddy nicht immer meinen kleinen Leo begatten wollen würde, fänd ich ja alles ok. Keine Ahnung, vielleicht ist er ja ein Homohörnchen. :S

    Hallo,
    ich bin ziemlich neu hier und würde gerne wissen was ihr denkt.
    Erstamal ärgere ich mich, das ich mich vor der Anschaffung meines ersten Baumis nicht ausreichend informiert habe. Der Züchter meinte ich könne das Baumi Namens Freddy auch alleine halten. Schnell habe ich hier erfahren das Sie im Gegensatz zu Streifis in Gruppen gehalten werden müssen. Habe dann nach ein paar Tagen zufällig ein zweites junges Männchen aus der Nähe als Spielgefärten duzu holen können, er heißt Leo.
    Nun stellten wir aber schnell fest, das Leo irgendwie komisches Verhalten zeigte. Erst mal bleib er wochenlang meist in seinem Häüschen und kam nur zum fressen raus. Er tippelte nur herum was er bis heute noch macht. Er ist wie ich finde ziemlch ungeschickt, was sich in so fern zeigt, das er von Ästen und Brettchen abrutscht. Waren auch schon mit ihm beim Tierarzt. Der konnte aber nach allgemeiner Untersuchung und abtasten der Wirbelsäule nichts krankes an Leo finden. Der Doc hat dann noch etwas die hinteren Krallen gekürzt weil er vorher auch immer hängen blieb in der Kokusfasermatte und im Gitter ( 10x10mm ) vierkannt.


    Zur Vergesellschaftung ist zu sagen, das Freddy das erste Baumi leider immer hinter dem kleinen her ist. Er pringt ständig von hinten drauf ( Deckverhalten ) und scheint ihn zu Mobben. Schlafen tun die zwei aber von Anfang an friedlich in einem Häuschen.
    Vor zwei Wochen stellten wir dann fest das beim Kleinen Leo an seinem Schwanzende irgendwie das Fell zusammen klebte. Das Fell spreizte sich jedenfalls am Ende nicht mehr.
    Eine Woche später lag dann sein Schwanzende im Futternapf.
    Nach genauer Betrachtung kann ich mir jetzt denken das Freddy Leo vielleicht in den Schwanz gebisssen hat, so das dann die letzten ca. 8mm abgestorben sind. :(
    Freddy ist halt sehr dominant.


    Leo's Verhalten scheint sich aber mittlerweile zu bessern, er kommt jetzt öfter raus und läuft auch mehr herum und macht einen recht zufriedenen Eindruck. Zahm sind beide. Sie fressen aus der Hand und Freddy fetzt auch draußen im Zimmer mächtig rum, am liebesten an mir. :thumbsup:


    Was meint ihr, da das aufspingen von Freddy auf den kleinen nicht weniger wird. Gibt es was, was ich tun kann das es besser wird ? Gibt es vielleicht Kastration bei Baumis oder ein drittes Hörnchen ? Wozu mir eigentlich noch der Platz fehl.


    Gruß Hesi

    Hi Digga,
    danke für deine Antwort. Ich war gestern im Fressnapf und hab mir jetzt doch die Energiesparbirne Repti Glo 10.0 UVB 26W geholt. Sie scheinen Sie auch anzunehmen. Für beleuchtung sorgt sie auch, würde sagen ausreichend auch bei dunkelem Wetter.


    Gruß, Hesi

    Hallo Baumifreunde,
    ich habe 2 Tamiops Swinhou und habe noch wenig Erfahrung mit der Haltung. Brauche jetzt eine UV Lampe für meine Innenvoliere. Etwas belesen habe ich hier und denke das UV Spot Lampen mit hohen Watt zahlen ja zu heiß werden. Ich bin nun auf eine 20 W Energiesparlampe, so sieht Sie jedenfalls aus gestoßen. Mit fogender Beschreibung :


    Compact UV Sun 20W
    [63507]


    Die Lucky Reptile Compact UV Sun ist eine konsequente Weiterentwicklung der auf dem Markt befindlichen UV Kompaktlampen. Sie hat eine hohe UV Leistung, die noch bis zu einer Entfernung von ca. 50 cm wirksam ist und für alle Reptilienarten vollkommen ausreicht. Zusätzlich wurde das Gesamtspektrum näher an das natürliche Sonnenlicht gebracht; die Farben wirken wärmer und natürlicher. Ein besonderes Augenmerk wurde auch auf die Qualität gelegt. So werden die Lampen mit hochwertigen Komponenten von einem der führenden UV Lampen Spezialisten in Europa gefertig und nicht in China, wie die meisten Konkurrenzprodukte. Die Compact UV Sun passt dank integriertem Vorschaltgerät in jede E27 Fassung.


    Auch in 15W erhältlich. Der Vorteil: niedrigerer Stromverbrauch und kürzere Bauform bei gleicher UV Leistung!



    Kann mir jemand helfen ob das schon das Richtige wäre oder besser eine Röhre.


    L.G. Hesi