Beiträge von Skar

  • Abby

    Ich probiers mit Fotos

  • Flitzi

  • Flitzi

    Klick das mal an, das ist definitiv ein Baumi

  • Abby

    ja so sieht abby aus

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

    Danke für die regen Treatbeteiligung :D


    Hm also doch noch Herbsteln, ich hatte gehofft das sich jetzt eher die Wintermüdigkeit breit machen würde^^


    Aber gut dann eben Knast :P

    Tag zusammen, und erst mal gutes neues Jahr ;).
    So folgendes Problem, meine kleine Yuna ist eigentlich ein kleiner lieber Engel, sehr Handzahm und brav. Aber seit ca. 2 Monaten
    ist das irgendwie anders. Ab und zu, so zweimal die Woche, ist Yuna im Auslauf, tollt durchs Zimmer und nimmt Nüsschen aus der Hand
    und so weiter. Aber dann, Zack, gehts ab auf die Hände (oder einmal sogar ins Gesicht), und dann wird ordentlich zugebissen. Ich kann
    bei mir selbst kein provozierendes Verhalten bemerken. Ich klau ihr keine Vorräte und mach keine hektischen Bewegungen oder so.
    Am Anfang hat sie nur bisschen geknabbert aber jetzt blutet eigentlich jeder Biss von ihr.
    Mit Käfigarest hab ichs schon versucht, hat leider nicht gefruchetet. Wie gesagt sie ist nicht immer so, es ist eher die Selteneheit.
    Aber diese paar Ausreißer haben mich schon etwas genvert, und vor allem bin ich jetzt jedes mal nervös wenn Yuna
    an mir hochkrabbelt oder auf meiner Hand sitzt.
    Vielleicht weiß einer von euch wie man so ein shiziohrenes Hörnchen in den Griff kriegt^^

    so^^ die Kleine ist wieder fit, hab das Rotlicht lieber mal weggelassen und ist auch so alles wieder im Grünen Bereich ;)

    Also sie flitzt und klettert wie immer. Man merkt eben das sie ihr Beinchen nicht belastet wenns sie z.B.: nach einem Sprung auf dem Boden landet. Um beim laufen sieht man es auch etwas, allerdings benutzt sie es beim Klettern schon noch. Also gestaucht könnnte ich mir jetzt auch gut vorstellen

    Tag Leute,
    mein kleines Chaoshörnchen hats heute leider geschaft bei einer Klettertour zu stürzen. :thumbdown:
    Ihr scheints soweit gut zu gehen, man merkt nur das sie eins ihrer Hinterbeine leicht nachtzieht.
    Jetzt wollte ich nur Fragen was ihr in so einer Situation machen würdet.
    Gleich ab zum Arzt oder erst mal warten.
    Wie gesagt sie lässt sich eingentlich nichts anmerken (aber das ist ja Hörnchentypisch).
    Vielleicht hat jemand von euch Erfahrung damit.


    danke im Vorraus für die Antworten

    Also unsere Yuna ist total versessen auf die "Reste" unserer Kürbissuppenschlacht. Da werden alle Kerne brav abgeschält und verbunkert....dafür kann mann im Zimmer auch nirgendwo mehr hischauen ohne Kürbiskernschalen zu sehen^^

    Also Yuna hat im Moment nur 85g. Ich weiß jetzt nicht genau wann die Hörnchen ausgewachsen sind aber Yuna ist erst 6 Monate alt. Weiß nicht ob das mit dem Alter zusammenhängt. Futtern tut sie auf jeden Fall wie ein Weltmeister^^

    Soweit ich weiß ist Vitamin D rein Ernährungstechnisch nur in Fisch zu finden.
    Wobei in Futterkalk und in Minerallecksteinen soweit ich weiß künstliches Vitamin D enthalten ist.
    Unsere kleine hatte auch einen Mangel (Laut TA). Seit wir einen Mineralstein in die Volieren gehängt haben (den sie auch gerne mal zwischen drin kostet ;))
    hatte sie keine Beschwerden mehr. Weiß nicht ob das wirklich mit dem Stein zusammenhängt oder Zufall ist aber geschadet hat er
    auf jeden Fall nicht.

    Yuna legt in der Früh um 8 Uhr los, dann erst mal 1-2h in den Auslauf. Dannach sitzt sie meistens erst mal eine Stunde ruhig auf ihrem Lieblingsast. Dann wird ausgiebig gebuddelt und gefresse und Nachmittags legt sie dann wieder los^^

    ich denke eigentlich auch das Terrakota okay ist, vielleicht beißt Yuna ja auch drauf rum um ihre Zähne abzuschleifen. Außerdem ist der Topf ja nicht glasiert oder behandelt also Naturbelassen.


    Wollte mich nur mal absichern ;) lieber einmal zuviel nachgefragt *g*


    Danke schonmal ;)

    Tag zusammen,


    kurze Frage was bietet sich eurer Meinung nach am besten als Buddelkiste an. Ich hab bis jetzt eine aus Terrakota, aber anscheinde hat klein Yuna jetzt angefangen das gute Stück mal anzutesten und jetzt haben wir etwas Panik das sie evlt scharfe Splitter oder so verschlucken könnte. Was habt ihr den so für Mats hergenommen? und hat vielleicht jemand Erfahrung mit Terrakota Buddelkiste? Dachte eigentlich das die sich anbieten würden aber ich lasse mich gerne belehren^^


    Danke schonmal für eure Hilfe^^