Beiträge von CJ-Jacky

  • Flitzi

    :alk2: :knutsch:

  • Flitzi

    Gruß zurück

  • Bröselchen

    😘

  • claudiaaush

    hier wird ein potentes Böckchen gesucht 🙉😁

  • Bröselchen

    geh zu Murkel...

  • Bröselchen

    Aggro gemischt mit Gemütlichkeit...perfekt

  • claudiaaush

    😂 Annie macht ihn platt 😱

  • Bröselchen

    sie darf nur nicht oben sein 🤔

  • claudiaaush

    neee, das ist total raus 😁

  • claudiaaush

    Heureka, sie schläft 😁

  • Bröselchen

    Wilma ist jetzt auch drin. Klappt zur Zeit super mit ihr...muss nur immer was Leckeres servieren

  • claudiaaush

    😊 wir sind alle käuflich, Wilma war nur extrem bockig 😁

  • Sisa

    Der Winter ist vorbei :)

  • Sisa

    Zumindest laut unserem Hörnchen...

  • claudiaaush

    Okaaaayyy, Annie pennt noch. 50:50 Chance 😁

  • Flitzi

    Hier sind nur noch die Zweibeiner im Wintermodus...... und kämpfen gegen aufkeimenden Frust

  • Sisa

    :grogri:

  • Sisa

    Pennen ist sogar schon ein bisschen länger rum, aber jetzt hat er mit dem Umzug ins Sommerhäuschen begonnen :verwirrt:

  • harry12345

    hallo zusammen bin neu hier und möchte auch gerne ein streifenhörnchen halten. Ich habe mir bereits eine Zimmervoliere gebaut die 1,5m x 2,0m und zimmerhöhe hat. Ich habe reichlich raue Äste, Hanfstricke, Kokosschalen und Nistkästen eingebaut, also artgerecht. Nach plötzlicher absage eines Züchters stehe ich vor dem Problem - kein baumi -. Vielleicht kann mir jemand auf diesem Weg helfen. Bitte Bitte.

  • Bröselchen

    Hallo, schreib das bitte im Thread "Suche"...dann geht deine Anfrage nicht verloren und du kannst Tipps bekommen. Wenn, dann brauchst du mehrere Baumies, sind Gruppentiere

  • claudiaaush

    Einen Tip probiert: 🐿 nagt Tapete 🙄 schiebe sie zur Seite und biete Sepia an- und? Es klappt 😳 Annie knibbelt und leckt brav dran 😍

  • claudiaaush

    schönes Wochenende Euch 😊

  • Flitzi

    Dir auch.....

  • Flitzi

    :matsch:

  • Fips

    :spass:

  • claudiaaush

    :geist: na gut, bissl früh vielleicht

  • claudiaaush

    sooooo , 2 Jahre ist Annie hier - nun hat sie sich eingelebt und ist rotzfrech :evil2: aber sehr lieb dabei :love: sonnigen Restsonntag

  • Suki

    Herzlichen Dank an alle, für diese vielen hilfreichen Infos und Tipps! Mein kleines Mädchen Suki ist jetzt schon seit September bei mir, hat ihre erste Winterruhe prima überstanden und flitzt jetzt wieder munter im Gehege umher..🐿 Die letzten Tage pfiff sie richtig viel und fast durchgehend, juhu der Frühling kommt..🌷 Liebe Grüsse

  • Bröselchen

    vielen Dank für die lieben Grüße und weiterhin viel Spaß

  • claudiaaush

    Danke auch, viel Freude an den Pfeifkonzerten und schönes Wochenende

    will ja uch noch was anderes vom taschengeld kaufen anstatt immer nur hanf xD


    das solltest du mal deinen Eltern zeigen die werden sich freuen ;)


    Wir benutzen Waldboden (so eine Art Rindenmulch) die ist verhältnismäßig günstig :)

    Hier möchte ich euch einen Link posten der sehr gut ist (ich hoffe ich darf) Eichhörnchen-Schutz
    Und nun meine Geschichte dazu:


    Es war Freitag ich bin früher von der Arbeit gekommen :) fängt also gut an. Um ca. 16:30 Uhr bekommt Chris einen Anruf von einem Freund von uns - Benni -
    Er sagte zu Chris "komm mal runter" Als sie dann beide wieder hochkamen die Überraschung. Benni bringt uns ein Eichhörnchenbaby. Er meinte bei uns wäre es gut aufgehoben. Hat er nicht ganz unrecht glaube ich ^^ Er erzählte uns dass er auf dem Weg zu einem Freund war und das Kleine auf der Straße sitzend gesehen hat. Er hat es eine halbe Stunde beobachtet. Aber nichts passiert. Also näherte er sich und das Kleine blieb sitzen. Also hat er es in seine Buchtasche vom Pulli gesteckt und zu uns gebracht.


    Mein Herz pochte auf 180. Er war soo ein süßer Kerl. :heart: :love: Und mein Gedanke: Was jetzt? :nervoes: Also Laptop an HV aufgerufen gehofft dass sam-ma da ist. Leider war sie es nicht. Dann Google. Bin auf den oberen Link gestoßen. Unter Kontakt geguckt und in Bielefeld bei Steffi angerufen. Sie hat mir sehr gute und viele Tipps gegeben ich war ihr so Dankbar. Wir sind dann los zur Apotheke und haben ml-Spritzen besorgt und beim Fressnapf die Katzenaufzuchtmilch. Die erste Fütterung war noch nicht so einfach. Aber es wurde immer besser. Der kleine Fratz war nur 62g leicht - in seinem geschätzten Alter hätte er ein Gewicht von 110 - 150 g haben müssen. Wir haben die Fütterunge für alle 3 Stunden angesetzt und eine zwischen Mahlzeit wenn er rief. Nach und nach hat er immer gieriger die Spritze angenommen. Wir haben bei der Lesiaklinik in Düsseldorf angerufen weil Steffi sie uns empfohlen hat. Freitag abend wäre zu viel los gewesen deswegen wollen wir Samstag morgen fahren. Haben dann noch ein wenig die Hörnchenschutz seite studiert.Dann in Bett. Nach ungefähr 2 Stunden schlaf den wir wegen der Fütterungen und dem Kuscheln hatten - der kleine gab erst ruhe als er auf Chris Brust schlafen durfte - :schnarch:


    Samstag 8:30 Uhr
    Aufstehen, fertig machen, den Kleinen Füttern und los.
    Ins Auto gesetzt. Chris hatte den Kleinen in seiner Pulli-Bauchtasche. Kaffee besorgt und Richtung Düsseldorf. Auf der BrüGeist auf :ratlos::headbang: Naja wären wir auf meinen Bekannten warten der uns abchleppt gehen wir zufuß zur Klinik. 1,9 km mit Hörnchenbaby in der Tasche :ungluecklich: Angekommen ert mal anmelden :rolleyes: da kamen wir auf den Namen Benni - benann nach dem Finder-


    Warten
    Warten


    Aufgerufen, in den ersten Stock


    warten
    warten


    Die ganze Zeit hat Benni geschlafen, aber dann wurde er wach kletterte aus der Tasche. Mir fiel auf dass er die Hinterbeinchen hinter sich her zog :verwirrt: das ist nicht gut. Also mal in die Hand genommen und gucken. Dann fing er an zu Krampfen. Kopf in den Nacken und den ganzen Körper verkrampft :heul2: Chris ist sofort in den Raum wo die Tierärztin war und hat ihr gesagt dass es ganz dringend ist. Die TÄ hat schnell noch die Katze zu ende untersucht und dann direkt zu uns. Erst mal hat der Kleine Flüssigkeit bekommen, aber er krampfte wieder und dann noch mal :heul: Sie sagte es sieht sehr schlecht aus. Sie könnten probieren ihn noch zu päppeln oder ihn zu erlösen. Wir haben uns als erste fürs Erlösen entschieden :heul4: aber dann konnte er doch seine Hinterbeinchen bewegen und gekrampft hat er auch nicht mehr. Also wollte ich ihn für diese Nacht einstationieren. Wir sind dann schwerenherzend und einer heulenden Jenny Richtung Auto, das dann abgeschleppt wurde von meinem Bekannten. Die Reperatur würde mich ca. 500 Euro kosten :( Sind dann wieder mit der Bahn nach Hause.
    Wir hofften auf keinen Anruf von der Tierklinik, denn ich sollte mich morgen melden. Die Klinik meldet sich nur wenn er verstirbt.
    Kein Anruf bekommen vor dem zu Bett gehen *puh*


    Sonntag 8 Uhr
    Anruf Tierklinik, Benni hat die Nacht nicht überstanden :heul4::heul2::heul:


    Ich sag euch, das war die schönste Nacht mit Benni die ich haben durfte.
    Ich hätte alles für den Kleinen getan, leider war er Krank und es hatte nicht sollen sein. Wir hätten ihn so gern aufwachsen sehen um ihn dann wieder auszuwildern.


    Leider fällt mir jetzt nichts mehr ein. Außer euch noch ein paar Bilder zu zeigen. Ich hoffe ihr verzeiht mir Rechtschreib oder Grammatikfehler. Aber das nochmal durchzu lesen und die ganze Geschichte noch mal zu erlebene obwohl ich sie nie vergessen möchte, übersteh ich nicht. :(


    lieber Benni komm gut über die Regenbogenbrücke :heul3:

    Dateien

    • 3.jpg

      (112,28 kB, 78 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Benni1.jpg

      (137,72 kB, 65 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 5.jpg

      (131,98 kB, 63 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 4.jpg

      (137,82 kB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo und herzlich Willkommen :knutsch3:
    wow ich wüsste nicht was ich noch schreiben soll ^^
    Außer dass ich es gut finde das du dich informierst :daumenh: und ich würde super gern mal ein Bild von deiner Voli sehen. Und von den Suggi´s falls du da welche hast :D

    Herzlich Willkommen :)


    Wegen dem immer die selbe Runde rennen, könntest du ihnen den Weg verbauen damit sie sich eine neue Route nehmen müssen. Und mir ist aufgefallen dass ihr Heu in eure Voli habt. Als was wird es denn verwendet? Ist das als Einstreu oder als Nistmaterial gedacht? Heu schimmelt leider schnell. Als Nistmaterial kann man super Küchen- , Taschentücher oder Klopapier nehmen (unpafümiert) Und als Einstreu gibt es viel Auswahl. Am besten list du mal die Infopage ;)

    Cool danke :) Was ein Glück dass mein Freund Schreiner ist. Der dürfte alles haben dafür :)


    Du hast doch die perfekte Vorraussetzung für einen Selbstbau ;) und es kommt dich auf jeden Fall günstiger. Wir haben unsere Voli auch selber gebaut und bei meinem Umzug war es kein Problem sie ab und wieder aufzubauen :)

    och dein armer kleiner Fratz,


    super dass Nats den TA Besuch so gut überstanden hat. Ich finde das getackert richtig schlimm anhört :geschockt: wurde da irgendwie betäubt? Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung und halte uns auf dem Laufenden.

    Wow, ich hatte es mir auch kleiner vorgestellt. Ich sehe immer die kleinen süßen Villen und Spielplätze für Hamster wo ich mir denke: Schade für Fluffy ist das zu klein. Aber deine Burg ist eine super Alternative :) leider bin ich auch nicht so handwerklich begabt.