Beiträge von LugBurz

  • Pfips

    Und habe jetzt Nachwuchs bekommen 4auf einen Streich

  • Pfips

    Ich weis auch nicht wie man ein Foto verschicken kann da mit man mir sagen kann ob es gelistet ist oder nicht

  • Sammy11

    Hallo Pfips. Wie cool. Mein Sammy ist leider vor 3Jahren verstorben und ich wollte mir ein neues zulegen, aber anscheinend kann man keine mehr bekommen:-(

  • claudiaaush

    @Pfips: auf der Startseite HV sind Bilder von Baum- und Streifenhörnchen

  • claudiaaush

    @Sammy : es gibt Notfellchen, Eva hier verwaltet die Facebook Gruppe Notfellchen

  • claudiaaush

    @ Sammy: guck mal, es suchen einige Hörnchen ein neues Zuhause

    https://www.facebook.com/groups/1994943127440552

  • Pfips

    Oh super Dankeschön ich werde da mal nachschauen 😊ich glaub bei meinem Glück sind meine gelistet ☹️

  • Pfips

    Hallo Sammy von mir aus können Sie gerne eins bekommen😊 wenn die kleinen so weit sind aber ich glaube sie wohnen bestimmt nicht in meiner Gegend

  • Flitzi

    Buenos Eires...... Frohe Ostern

  • Fips

    dir ooch, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Fips

    allen andern natrülich auch von mir : frohe ostern! :dance:

  • Bröselchen

    🐇🐣🥚heppie Iestern

  • claudiaaush

    Schließe mich Euren guten Wünschen an ☺️ habt Spaß

  • Flitzi

    Grmbl, das Kind ist kurzfristig zu einem Sichtungslehrgang vom Westdeutschen Skiverband eingeladen worden, Mittwochmorgen um 8:45 in Winterberg. Hab mich gerade auf der Arbeit abgemeldet......

  • claudiaaush

    ist doch ne super Sache 😊 grundsätzlich 😁 ich drück die Daumen

  • Flitzi

    Danke 🙏

  • Bröselchen

    ich drücke ganz feste die Daumen... kenne schließe Talent des Kindes und ihr Potenzial

  • Bröselchen

    die Kurze ist schließlich ein Skiass.

  • Flitzi

    Manchmal eher ein Aas.........

  • claudiaaush

    😇

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Flitzi

    Von Beate 🤔

  • claudiaaush

    😳 das kann nicht sein 😁

  • Flitzi

    Doch, vom Alter her kommt sie dem Geierfutter immer näher......

  • Bröselchen

    :kloppe3:

  • claudiaaush

    das war frech 😳

  • Flitzi

    Nur ein wenig.... :saint:

  • claudiaaush

    😁 schöne Grüße

  • Flitzi

    Gruß zurück.....

    Ich drück dir auch ganz fest die Daumen, daß deinem Süßen bald geholfen werden kann...sieht wirklich schlimm aus der Arme! :(


    würde auch auf einen Pilz tippen, soweit ich weiß gibt es schon welche, die sich nicht über das ganze Fell ausbreiten, sondern nur stellenweise! Da wäre ein Hautgeschabsel sicher sehr hilfreich!
    Daß er viel trinkt kann auch ein Anzeichen sein, daß die Nieren geschädigt sind, wodurch auch die Haut sehr gereizt sein kann!

    Ich hab mich immer mit einer Schüssel Futter bewaffnet und die meiner Kleinen hingehalten wenn sie auf mich zugerast is! Hat meistens ganz gut geklappt! ;)

    Der arme Fritz siehr echt so schlimm aus in dem Video,daß mir das Herz blutet! :( Ich drück dem kleinen gaaaaaaaaaaaaaaaanz fest die Daumen, daß es nun wieder bergauf geht! Gib ihm von Chiquita und mir ne leckere Nuss, oder nen Mehlwurm, was er halt gerne möchte!


    Fühld dich ganz fest gedrückt Micky und Klaus natürlich auch!


    lg!
    Judy

    Auch wenn ich lange nicht mehr hier war möchte ich gaaaaaaaaaaaaaaaaaanz herzlich Gratulieren! Ihr sehr beide superglücklich aus, nur beim Bräutigam gehn mir ein wenig die Haare am Kopf ab! ;)


    Wünsch euch das allerbeste für die Zukunft und viele kleine quitschileins! ;)


    GAAAAAAAAAAANZ LIEBE GRÜßE

    Is wohl die beste Entscheidung! ;)


    So, hab noch gschwind Chiquitas Gezwitscher von fast genau vor 1 Jahr online gestellt! Das war das erste Gezwitscher des Jahres, und noch richtig leise dagegen, wenn sie schon ein wenig Übung hat! ;)


    Anzusehen hier

    Chiquita liegt dertzeit immer noch im Tiefschlaf, aber wenn ich an voriges Jahr denke, daß hat sie alle 10-14 Tage von ca. 6h in der Früh bis 22h durchgezwitschert! Also alle paar Sekunden ein "pfurupp" und das is schon ordentlich laut...also Hausübungen könnt ich daneben keine machen! ;)


    Außerdem zwitschert meine Süße am liebsten am Wochenenden oder Feiertagen, wenn man mal ausschlafen könnte! :rolleyes:


    Also wenn du dir schon so Gedanken wegen dem zwitschern machst solltest dir lieber ein Männchen nehmen, obwohl die auch hin und wieder Töne von sich geben, aber meist nit so oft und so laut wie Mädls!

    Ich hätte genauso entschieden wie du, so kampflos gibt man sein geliebtes Tier nicht auf und solltest du wirklich merken daß schmerzen hat uns leidet kannst du ihn immer noch erlösen lassen, und auhc dann darfst du dir keine Vorwürfe machen, denn du hast alles mögliche für den Kleinen getan! :knuddel2:


    Aber ich drück ihm auf jeden Fall ganz fest die Daumen, daß er die Wunde nun endlich in Ruhe lasst und bald auf 3 Beinen munter durch die Gegend flitzt!


    Das der Kreislauf geschwächt ist, ist klar, hat sicher Schmerzen gehabt und auch weiniges an Blut verloren! Aber das wird bestimmt noch! *daumendrück*

    Also wenn du wahrscheinlich umzeihen mußt ist es auf jeden Fall gscheiter, wenn du die 2 oder 3 Monate noch wartest, bis du dir ein Streifi nimmst, oder du ziehst früher um!
    1. is es enormer Stress für ein Streifi umzuziehen und
    2. muß das Streifi erstmal 4-6 Wochen im Käfig bleiben, wenn es bei dir eingezogen ist! Das ganze hat den Grund, daß es den Käfig als sein/ihr Revier ansieht und nicht das ganze Zimmer!Das kann nämlich im Herbst dazu führen, daß es dich als Eindringling im Revier sieht und rausbeißen will!
    Kaum bekommt es nach der Zeit dann Auslauf muß es sich wieder an eine neue Umgebung gewöhnen und auch wieder 4-6 Wochen im Käfig bleiben!
    Da wäre das Streifi einfach arm!


    Kannst Chiquita und mich bis dahin gern besuchen kommen!(Wenn sie eben mal munter is) Is zwar nit dein Streifi (meine Süße geb ich sicher nit her! ;) ) aber du kannst das Verhalten mal ein bissi kennen lernen und mußt die Zeit nicht ganz Streififrei verbringen!

    Ich bin schon fertig mit der Ausbildung! War in einer Chemiefachschule mit dem Schwerpunkt Biochemie und biochemische Technologie! Da hab ich auch einige Jahre (hab ein paar Ehrenrunden gedreht) Mikrobiologie in Theorie und Praxis genossen!


    Ich arbeite in einer Fa. auf der Vet. Med. Uni in der Qualitätskontrolle! Wir testen Impfstoffe und andere Produkte auf Mykoplasmen! Keine Sorge, ich hab dort zum Glück nichts mit Tieren zu tun, sonst könnt ich dort eh nicht arbeiten! Beimpfen feste und flüssige Nährmedien mit den Proben und dann wird geguckt, ob was wachst!


    Wünsch dir viel Glück für die Prüfung!Wenn ich dir irgendwo helfen kann (sofern ich mich auskenn) sags ruhig!

    Also ich würd das Streifi nit auf der Dachterasse frei laufen lassen, da die kleinen so flink und zwar auvh die Gefahr gegeben ist, daß es abstürzt, aber es kann genauso abhauen!
    Da sie so leicht sind und schafe Krallen haben können sie ohne Probleme aun Hauswänden hochklettern und so wird das Streifi bald futsch sein! Wird also besser sein, wenn du einen Tunnel in die Wohnung machst und das Streifi sort laufen lasst!


    Man kann Streifis schon das ganze Jahr über draußen halten!
    Normalerweise graben sie unter der Erde Höhlen, und zwar so tief, daß sie frostsicher sind!Das wird auf der Terasse schwer gehen, also braucht das Streifi auf jeden Fall einen frostsicheren "Raum" oder eben ein Häuschen! Würd dann aber gleich eine etwas größere Kiste machen, wo dann auch Futter und Wasser drin stehen, nit, daß das Wasser friert!
    Eine Heizmatte mußt du wenn so anbringen, daß das Streifi nit hinkommt und sie anknabbern kann! Normalerweise sollte aber eine gut Isolierte Kiste reichen, es darf eben nit frieren da drin!

    Ich hätte das auch gesagt, daß es sich durch Winter- und Sommerfell ändert...


    chiquita hat eigentlich immer graue Spitzen am Schwanz! Hab noch nie so sehr drauf geachtet, aber jetzt wo ich drüber nachdenk is sie im Winter auch ein wenig heller!


    Vielleicht sieht es aber auch nur unterschiedlich aus, wenn sie die Haare am Schwanz anlegen oder wenn sie sie aufstellen!

    Ja am Wochenende schlaf ich auhc lang, unter der Woche haut das leider nit so ganz hij, wenn ich in der Früh aufstehen und arbeiten gehn muß....*grumml*


    Du studierst Bio, oder? Arbeit nämlich im, mikrobiologischem Bereich, mit jede Menge Viren und Bakterien! ;)


    Na dann wünsch ich dir viel Spaß beim einkaufen!

    Bekommt Bella Vitamintropfen ins Wasser und zusätzlich frisches Obst?
    Meine Süße hatte vor 2 Jahren auch einen fast nackten Schwanz und da kan es wohl von einem Vitaminüberschuß!Seit dem bekommt sie nur mehr Obst als Vitaminlieferant und ihr Fell sieht super aus!


    Aber zum TA gehen kann sicher nit schaden!

    *gg* wollt grad das gleiche zu dir sagen! Werd dann aber eh ins Betti gehn, wenn alle Tierchen versorgt sind!
    bin unter der Woche fast immer bis 2h munter und am WE meist bis 4h!Dafür könnt ich den ganzen Tag schlafen!


    Hm, *überleg* Na so direkt in der Nähe fallt mir keiner ein...evtl. mit dem 6er (Bim) bis zur Triester Straße!Die Station heißt zwar nit so, aber es is 1 oder 2 nach Eichenstr, dort wo die Bim aus der Unterfühtung rauskommt!Dort is ein Obi!
    Ein anderer Obi is bei der U4 unter St. Veit!
    Baumax oder Bauhaus in der Nähe der U6 Station Jägerstr!
    Kannst aber bei den jeweiligen HP´s noch nachgucken, da stehen eh alle Filialen drauf!

    Hm, die ganzen Baumärkte sind alle recht ähnlich,ich geh meistens zum Obi, aber Baumax und bauhaus sind auch OK!
    ich verwende als Bodenmaterial so Holzsplitter für Terrarien,drüber ab und zu so einen "Waldboden" mit Rinden, Moos, usw.... und sie hat noch eine buddelkiste mit Kokossubstrat, das hab ich bei zooplusbstellt (auch für Terrarien)!
    Kannst aber auch den Boden mit dem Substrat oder Torf auslegen, dann wirdt nur oft saugen müssen! :tongue:
    Hab leider noch keinen Haustiergeeigneten Tor in Wien gefunden, außer einen, der glaub ich sogar teurer als das Substrat wa rund da weik ich lieber immer wieder einen frischen Ziegel Kokossubstrat auf, als daß mir der Torfsack modrig wird oder austrocknet!

    hab meine Süße bis jetzt 1x für eine Woche, 1x für 3 Tage (da ar Streifitreffen ;) ) und sonst nur für 1 oder 2 Tage allein gelassen und da hat sich meine Mama um sie gekümmert! in der Zeit hatte sie keinen Auslauf, das hab ich meiner Mama nit zugetraut, aber ich denke mal, daß sie es gut überstanden hat! Als ich nach der Woche in der Nacht nach Hause gekommen bin is sie aber sofort aufgestanden um mich zu begrüßen, also dürfte ich ihr abgegangen sein, und ich hab sie dann auch gleich rausgelassen!
    sicher halten sie es auhc ein paar Tage ohne Freilauf aus, wenn sie grad eingezogen sind müssen sie ja auch 4-6 Woche in der Voliere bleiben!Sollte eben nit zu Oft vorkommen, aber 1 oder 2x/Jahr kann man sie schon ein paar Tage allein lassen!Muß halt jeden Tag werd vorbei kommen fütter und das Wasser wechseln!
    Komm aber auch gern dein Streifi versorgen, wenn du möchtest! Trau mir auch zu es dann heraus zu lassen! ;)


    Wie gesagt, wenn dein Streifi so alt wird wie man es sich wünschen würde, kann es auch 10 Jahre Werden, damit mußt du eben rechnen....
    Na muß ja nit alles sofort sein, schau erstmal, daß die eine fixe Wohnung hast und dann können wir ja die Streifisuche angehen! :D


    LG!
    judy

    Nene, is schon OK, wenn du viele Fragen hast! ;)


    Also ich hab meine Süße im Juni 3 Jahre!Sie war von anfang an eigentlich recht zahm! Knuddln kann ich sie nicht, aber das kann man kaum ein Streifi!Sie klettert gern auf mir herum, und wenn sie was zum beißen bekommt kann ich sie auch streicheln! im Herbst wird aber auchsie unfreundlich wenn ich in den Käfig greif, beim Freilauf geht es eigentlich!
    Ich wohn im 14. in der Nähe von der U4 Endstation Hütteldorf!
    Bin morgen nur 2 Straßen von der Beingasse entfernt (Pouthongasse) wem besuchen! :D
    Bin geborene Wienerin und arbeit auf der Vet.med.Uni!
    Wie lang bist du jetzt schon in Wien?


    Achja, was ich noch fragen wollte, da du ja hier studierst wirst du sicher auch mal hin und wieder in die "Heimat"
    zurück fahren wollen, bzw. wirst du ja nit ewig studieren und da wollt ich fragen, wie du das wegen dem Streifi geplant hast!Immerhin können sie bis zu 10 Jahren werden und ein Umzug ist für ein Streifi immer sehr stressig, überhaupt, wenn die Reise dorthin ein paar Stunden dauert!


    LG Judy

    Oh, Sorry, wollt die Adresse eh gleich dazu schreiben....
    Das is Cats und Pets im 20., Wallensteinstraße 36!


    Chiquita is von einem züchter in die Lugner City gekommen und dann zu mir, welcher Züchter das is, bzw. woher der kommt haben sie mir nicht gesagt.....


    Wenn meine Süße sich wieder blicken lässt kannst gern vorbei kommen!
    Ja du darfst fragen! ;) werd Ende März 24!