Beiträge von Arinya

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

    Das für Streifenhörnchen und Papageien futtert Milo auch.. oder Schätze des Waldes...
    Sonnenblumenkerne und die weißen... glaub Kadis heißen die..


    Und nüsse frisst er mittlerweile doch fast alles aber bevorzugt derzeit sind haselnüsse... letztes jahr waren es zum herbst NUR erdnüsse.


    er hat sich gut gemacht :D

    Zitat

    Jetzt möchte ich nochmal auf das Gerücht, Streifenhörnchen darf man nicht paarweise halten zurückkommen. Ich halte zwar meine Streifenhörnchen einzeln, aber wenn unsere Zuchtanlage fertig ist, dann werden sie paarweise gehalten. Dies kann, wenn genug Platz vorhanden ist gemacht werden, sollte dann aber trotzdem den Profis überlassen werden. Überhaupt ist für Anfänger ein Tier besser als gleich zwei.


    ist mehr als bedenklich meiner meinung nach bei 4 hörnchen...


    Zitat

    (Fotos folgen. Ich habe leider keine Grauen, suche aber welche)


    klingt mehr für dich und zucht als für den bruder...


    von den fotos her kann ichs nich sagen, aber wie groß sind die volieren? kann natürlich auch täuschen.


    LG


    Arinya


    Quelle: Internetseite des Users

    daneben is ein käfig mit 4 wellensittichen... (die sehen auch net so dolle aus).. aber der käfig würde für die kleinen erst ma reichen...


    als ich mich damals wegen anschaffung erkundigte, sagten die mir so ein 80*50*50 würde reichen... son typischer ratten/-vogelkäfig wie ich den für meine mäuse habe.


    dann hab ich die über die richtige haltung aufgeklärt... und dann meinten die, die halten die tiere ja nicht sondern hältern die nur, sprich gehen davon aus, das die schnell verkauft werden...


    aber 7 stück.... wie gesagt die letztes jahr waren zu viert... es hat monate gedauert und selbst dann war noch eines übrig...


    das tat einem echt in der seele weh...

    wollt jetzt nich unbedingt nen neuen thread aufmachen... aber mich nervt das hier...


    [Blockierte Grafik: http://s1.directupload.net/images/100626/temp/fvrtulkz.jpg]



    7 jungtiere in so einem käfig... noch ohne koller (hab die letztes jahr ja gesehen, da ging das an der hinteren wand hin und her... aber nich zu ändern :(


    eins davon lag sogar ganz ruhig, alle viere von sich gestreckt auf dem haus (so ruhig hab ich meinen milo nie gesehen)... eins mit einem zuckersüßen gesicht saß die ganze zeit vor der tür und schaute mich an...


    dann kamen die anderen und setzten sich daneben und guckten mich an... sie konnten noch nich lange da sein.. aber sie tun mir so furchtbar leid... ich hoffe, dass sie ein besseres heim finden, als dort ihr dasein zu fristen...

    kabel sind alle gesichert... er knabbert nur alles andere an... wie gesagt, kugelschreiber, schrank, seine voli, regal den kasten vom rolloband, karton...


    und schimpfen oder hände klatschen stört den herrn absolut rein garnicht...

    na da bin ich beruhigt wenn nichnur ich ein sog. duracell-hörnchen habe :D


    ich dacht scho ich würd was falsch machen das der so hochdreht :D

    ich hab da ein paar näherungsängste eben weil er mich schon 2 ma attackiert und einma gebissen hatte in der herbst zeit... nu nähert er sich zwar öfter an und ich darf sogar wieder im käfig hantieren ohne das er leich auf mich los geht, aber ich erschreck mich jedesmal wenn er gehüpft kommt aufs bett...


    und nun hat der herr seine ruhige minute bzw seine ruhigen 5 minuten auf dem schrank... sitzt da oben und guckt ob ich mich bewege.... und faszinierend wo der einfach so dann ne erdnuss oder nen kern hervorzaubert *g*

    mein weiteres problem ist, dass er derzeit nix an obst frisst... kein apfel, keine geliebten weintrauben, keine erdbeeren, himbeeren... feigen gibt es noch keine... ich hab einiges getestet, aber er frisst nix davon...außer neulich mal ein wenig wassermelone.


    ab und an schleckert er mal babyobstbrei (das wird sowohl von ihm geliebt als auch von meinen mäusen, die nie obs gefressen haben, aber das zeug lieben sie).


    nu klettert der auch dauernd hinter die voli und knabbert oben am holz rum.... da könnt ich jedesma ausflippen...


    aber hyperaktiv triffts ganz gut... sonst hätt noch beinah ads vermutet :D


    aber so aufgekratzt könnt man meinen der wär high oder auf koffein oder so :D

    Huhu ihr Lieben...


    jetzt wo mein Milo aus dem Winterschlaf erwacht ist... pest der wieder durch die Voli und macht Radau von früh bis spät...


    seit ner Woche kommt er auch wieder raus... nur wenn ich manche Bilder sehe, wo eure Hörnchen auf der Fensterbank liegen und ruhig raus schauen, Sonne genießen...


    Mein Kurzer fegt hier durchs Zimmer.... von einer Ecke in die nächste ohne jegliche Ruhe, wir erschrecken uns teilweise auch gegenseitig wenn er plötzlich aufs Bett hüpft.


    Er rennt und klettert und hüpft und springt (find ich ja auch toll das er so vital ist) aber der kommt null zur Ruhe, und wenn dann mal die Volitür wieder zu geht... dann isser natürlich unzufrieden und klettert wie n Verrückter durch die Voli....


    Is das normal das der so... aufgekratzt ist?

    die meiner mama halten sich zwar überall eig gleich viel auf... aber....


    wenn irgendwas neues kommt (gabs früher schon als unsere ersten zwei noch da waren, als ich meine mäuse in urlaub brachte)... da waren die nich wegzubekommen aus dem zimmer, außer halt der magen knurrte oder sie mussten mal.


    aber es war viel interessanter das kleine unerreichbare wesen zu beobachten und zu überlegen wie es da nu rauskommt um mit denen zu spielen.


    man darf halt nich vergessen das katzen jäger sind :)


    mir wäre das wohl auch zu gefährlich..


    aber wenns bei anneren klappt, find ich das auch ok ;)

    ich hab auch nix gerochen bis ich die ganze voli halt gesäubert habe... da kam mir die ganze wolke entgegen. ich dacht ich sterb...


    vorher hat man gaarnix gerochen!

    ich hab bei milo hanfpellets drin... mein fehlkauf, den ich eig als hanfstreu gekauft hatte... stellte sich dann als pellets raus, aber die waren nich sehr gut dafür.


    als kloeinstreu aber top :D

    Milo ist glaube ich täglich wach, aber meist erst ab 10 Uhr... manchmal auch später.


    Aber nur für 10 Minuten, um wasserbedarf aufzufüllen, ein paar körnchen einzusammeln, das eine oder andere würmchen abzugreifen und etwas babyobstbrei zu schleckern.


    danach verschwindet er für den rest des tages wieder, wenn ich also arbeiten bin, sehe ich ihn im grunde garnicht. nur am wochenende.


    bin mal gepannt ob er nach dem winterschlaf noch weiß was ne toilette is... bislang is die eig nich mehr benutzt worden...

    Hab ich mit Milo praktisch noch garnich gehabt.


    Das erste mal als er mich biss, da hatte er grad seine extreme Erdnuss-Zeit, er holte sich die immer bei mir aufm Bett ab. Naja, irgendwann biss er mich dann mal, als wär ich nich schnell genug gewesen.


    Das erste Mal als er mich richtig anspringen wollte, ich saß wieder auf dem Bett, und er fand den Weg auf meinen Kleiderschrank. Normal wenn er draußen war, durft ich in seiner Voli werkeln, Futter neu etc.


    Spätestens da durfte ich das nicht mehr, der war schneller vom Schrank runter wie ich Piep sagen konnt. ich setzte mich wieder aufs Bett er hüpfte nur kurz rein, schaute sich rum, springt aufs Bett und hätt ich die Decke nicht über mir gehabt mit der ich ihn dann sanft zurück stieß, wär er mir ins Gesicht gehüpft. Er guckte was doof, dann sprang er nochmal, ich stieß ihn wieder zurück bis er vom Bett hüpfte, danach ließen wir uns sozusagen in Ruhe. Ich bin nichtmehr an die Voli, ich sitz eh meist auf dem Bett wenn er läuft, damit er seine Ruhe hat.


    Daher ist das Bett eben mein Revier, die Voli seins, der Rest des Zimmers halt Auslauf.


    Jetzt war er schon lang nicht mehr draußen, weil er halt noch sehr viel schläft, wenn er raus kommt, nur um kurz was zu trinken, ab und an bekommt er wenn ich ihn dann seh (weil ich tagsüber ja unter der Woche arbeite) noch Mehlis und sein BabyObstbrei... is der Renner bei meinen alten Mäusen.. die Mehlis hat er anfangs und auch heute noch nur von mir immer durch die Gitter.... so hatte er sich auch immer an mich gewöhnt.

    is sonst noch jem der noch ein schlafendes hörnchen hat?


    Milo is so am Tag schätzungsweise gegen 14 uhr mal für 10 mins draußen, trinkt und nimmt noch was futter mit, danach isser wieder wech...


    mal schauen wanns bei ihm frühling wird :) :D

    Milo is zwar grad wach, aber der wird eh gleich wieder schlafen gehen, futtert nurn bisschen und füllt seinen wasserbedarf auf, der beachtet mich auch garnich, was er normal tut wenn er raus will, dann macht der radau im käfig, klettert viel und laut und hüpft da hin wo ich sitz.


    da er mich grad aber null beachtet und gleich irgendwohin verschwindet, lass ich ihn jetzt auch nich raus, sonst pennt der mir hier draußen irgendwo ein ;)