Beiträge von Nuddiii

  • Flitzi

    Wie lange habt ihr das Tier?

  • Abby

    Wie geht das

  • Flitzi

    Fotos kannst du in einem Thema anhängen, du eröffnest ein neues und fügst ein Foto als Anhang zu

  • Abby

    Eine Woche

  • Flitzi

    Oder auch in einem bstehenden Thema wie z.B. im Testforum

  • Flitzi

    Bei einer Woche sollt die Hand aus der Voliere bleiben, egal wie zutraulich das Tier ist, gib ihm noch 4-5 Wochen

  • Flitzi

    Weiter aus der Hand, durch das Gitter, füttern, dann wird das was

  • Abby

    ja ich weiß. 6 Wochen eingewöhnung . Aber meine Frage wenn ich ihr Futter mit der Handfläche gebe . Könnte es sein das sie zwickt ? Erkundung ?

  • Flitzi

    Die Möglichkeit besteht, du greifst in ihr Revier ein wenn du in die Voliere langst, deshalb besser durch das Gitter füttern

  • Flitzi

    Ich hatte mehrere Hörnchen die extrem auf ihre Voliere fixiert waren, sobald ich an den Käfig gegangen bin haben sie angegriffen, auch aus dem „freilauf“

  • Flitzi

    Wenn sie beißen ist das schon schmerzhaft

  • Abby

    abby macht das gar nicht . Im Gegenteil die kommt zu mir . Wenn ich h ihr Futter anbiete

  • Flitzi

    Tetanus ist Pflicht 😉

  • Abby

    habe 7ch 🙈

  • Flitzi

    Das kann sich zum Herbst massiv ändern

  • Abby

    Ich

  • Abby

    abby ist echt tiefenentspannt. Sie sucht den Kontakt

  • Abby

    rede viel mit ihr vor käfig ,sie kommt zu mir

  • Flitzi

    Ich kann nur darauf hinweisen, es kann sich schnell ändern und sie schalten auf Angriff

  • Abby

    ok ,ich bin wachsam

  • Abby

    frage . Füttert ihr joghurt ?

  • Flitzi

    Das sollte man sein, spannend ist, bei unseren Hörnchen bin immer nur ich attackiert worden, meine Frau, mein Sohn und meine Enkelin nie

  • Flitzi

    Kann man mal machen, nur nicht übertreiben, solches Futter sollte ein „Leckerchen“ bleiben

  • Flitzi

    Problematisch bei Joghurt ist vor allem Zucker

  • Abby

    😃na dann warten wir ab . Aber ehrlich Abby ist echt soweit die würde aus der Hand fressen . Aber wie gesagt sie knabbert erst mal alles neue an .

  • Abby

    Und ich habe Angst ich erschrecke und sie dan auch .

  • Flitzi

    dann bleibt es hoffentlich auch so

  • Flitzi

    Wenn man damit rechnet gebissen zu werden, ist der Schreck nicht ganz so groß

  • Abby

    Ich🙈ok

  • Abby

    machst mir Mut 😃

    oh mein gott ist das furchtbar!
    Ich dachte am anfang jetzt wirklich es wäre ein schlechter scherz.....


    Knabbert Abby nur an dem einen bein? Vielleicht kann man es ja amputieren. Ich denke mit einer Hinterpfote könnte sie noch gut leben. ....


    Ihr zwei seit wirklich sehr tapfer. Mir wird bei dem gedanken ganz schlecht. Ich glaub mein Hörnchen könnte ich nicht verarzten weil ich den Anblick gar nicht ertragen würde....

    Wow. Da hatte Sawyer wohl nochmal einen Schutzengel.!!!!


    Aber klasse dass du da gleich Sicherungsmaßnahmen eingeleitet hast. Haben deine Nachbarn nichts gesagt? Veranstaltet ja doch Radau Möbel zu rutschen :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

    nicht in die Pfanne :huh:
    in den Bräter, mit etwas Weiswein,Zwiebeln,Thymian............................ :D


    duuu katzenmörder!! ;)


    zurück zum Thema. Ich hab ja damals diesen Thread eröffnet. Für die wos interessiert. Wir haben uns keine Katze geholt. Mittlerweile bin auch ganz erleichtert darüber da wir doch viel auf Achse sind und nicht permanent kontrollieren können ob Katze Hörnchen frisst oder anders rum.


    Auch die Aussage sie können zusammen im gleichen Raum frei laufen ist seeeeeeehr gewagt. So schnell kann man gar nicht schauen ist irgendwas passiert. Schließlich reden wir hier von zwei wirklich flinken Tieren.


    Am besten du gehst zu Bekannten wenn du den Drang verspürst eine Katze zu streicheln. So mach ichs auch immer, und das klappt ganz gut :thumbsup:

    Vielleicht traut es sich einfach nicht drauflos zu stürmen ?( ?(


    Ein Video wäre super bei dem man das mal besser betrachten kann. Frisst das schüchterne Hörnchen?


    Klasse Fotos übrigens!!!

    Ich finde auch das Freunde und Bekannte da Rücksicht nehmen können.


    Außerdem hast du ja sicherlich auch noch ne Haustüre um ins Haus zu gelangen oder ;) Bei Fliegengittertüren ist halt immer die Gefahr dass sie mal nicht gescheid zugezogen wird bzw. zu fällt - das Risiko würd ich auf keinen Fall eingehen.


    Abgesehen von der offenen Tür stellt auch der Besuch noch eine "gewisse Gefahr" dar, wenn der da durch die Bude geht und nicht darauf achtet ob das Hörnchen draußen ist. Man liest ja immer wieder von Besitzern die versehentlich auf ihr Hörnchen treten - jetzt sind die aber eigentlich erfahren im Umgang.


    Um diese zusätzlichen Gefahrenquellen zu polstern gibts im Kik für 3oder4€ Fleecedecken,die zuschneiden und das ganze schön umwickeln.
    Kommt halt immer drauf an wie gut er sich noch fortbewegen kann.

    also bei K** würde ich weder für mich noch mein Haustier was kaufen. Allein wenn man scon in den Laden reingeht bekommt man Ausschlag. Das Zeug ist doch alles hochgratig mit irgendwelcher Chemiepampe behandelt. Außerdem sind das Menschenschinder.
    Nicht Böse gemeint aber allgemein als Hinweis gedacht :)



    Mandy würd ich jetzt erstmal abwarten und schauen wie sich das alles so entwickelt. Ich denke er ist einfach nur blöd aufgekommen. Falls du doch irgendwas umbauen willst würde ich noch ein paar Sitzbretter reintun und die mit Brücken und Röhren verbinden, wenn er dann kein Bock hat zum springen kann er immer noch schön gelassen drübergehen. Aber wie gesagt, wart jetzt erstmal noch ab. So eine Verletzung klingt ja doch nicht so schnell ab.
    Kopf hoch, das wird wieder:troest: :troest:


    Edit: Nutzungsbestimmungen Punkt 11. Kritik an Firmen/Personen/Züchtern/Gesellschaften/Marken etc. nicht gestattet

    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
    das klingt doch top! Dann hast du jetzt auch gleich noch ne super Praxis gefunden wo sie mit Hörnchen zumindest gut umgehen können :)


    Hast du noch ein paar Granatapfelkerne? Kannst ihn ja bestechen, dann kommt er schon wieder ;)

    Das wird einigen weiterhelfen die Kabel Hörnchenfest zu machen ;)
    Es gibt das Multimediarohr/Installationsrohr bzw Panzerrohr schon vorgeschlitzt zu kaufen das erspart das Aufschneiden oder die ein oder andere Schnitverletzung :D


    wollte ich gerade auch dazu schreiben :D Wir nutzen u.a. auch diese Rohre. Wobei das einfädeln schon ziemlich gemein damals war^^

    Hey Mandy!
    das sind aber keine guten Nachrichten fürs neue jahr :(
    Ich denke es liegt einfach am Wetter, Winter und Alter. Nero hat am Wochenende gezwitschert als gäbs kein Morgen. 8| 8| 8|


    Und da Che leider nicht mehr der jüngste Hüpfer ist wird er sichs auch ruhiger machen. Ich glaub als er da gestürzt ist hat er sich vielleicht was angeknackst. Vll. konnte er beim Pennen den Sprung nicht mehr richtig abfangen.


    Wir drücken auf jeden Fall daumen, pfoten und flossen!

    Auch von mir noch ein Herzliches Willkommen in der HV!
    Die Voliere sieht super aus. Hier und da noch ein paar Äste und schon ist wieder erweitrt. Das zeigt sich aber im Laufe der Zeit :)

    Sehr schöner Vergleich :D Und die Hörnchen haben sogar den Vorteil dass sie keine Schläge bekommen.


    Unser HÖrnchen macht das auch dass sie wie wild das Futter durchbuddelt um ein noch leckeres Körnchen zu finden. Bei Sonneblumenkernen usw. bleibt grundsätzlich die Schale links liegen. Auch Körner die sie nicht so mag werden nicht beachtet. Jetzt im Winter kipp ich die Überbleibsel immer in einen Ton-Untersetzer und stell es aufs Fensterbrett. Dann haben die Vögel draußen auch was zu futtern. :)