Beiträge von rantanplan

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    Zitat

    Original von rantanplan
    ich weiß weder wo die innen- noch wo die außentoilette ist :(
    ich rieche auch nichts. ich glaub, ich hab ein kloproblem :D


    nachdem jimmy zuerst die pappröhre ganz oben als toilette genommen hat (hab ich ihm weggenommen, weil stinkt), nimmt er nun die hängematte ganz oben, obwohl er darin gebunkert hat (hab ich ihm nun auch weggenommen, weil stinkt :) ).
    mein hörnchen scheint also ein höhen-klogänger zu sein. das nächsthöhere objekt ist nun sein hauptbunkerhaus oder kokosnüsse. bin gespannt, was er sich nun als nächstes aussucht. bald ist die voliere leer, weil er alles als klo benutzt -.-

    ich finde die Tiefe von 70 auch nicht dramatisch. ich würde aber auch nicht viel weiter runter gehen, denn dann entwickeln die Hörnchen tatsächlich schneller den Stereotypen. allerdings kann man den eh nicht verhindern, selbst in meiner 2,40 x x1,60 x 0,80 Voliere fängt jimmy hin und wieder an Saltos zu machen.
    Die Ecklösung find ich generel am schönsten, da ich Eckvoliere von der Optik her immer schöner finde, als diese Klötze.
    Also im Grunde machst Du nix falsch - wie Du es auch machen wirst :)

    oh, ich bin nicht alleine mit meinen klosorgen :) das find ich gut.
    ich muss mich jetzt natürlich auch wieder auf die suche begeben und die neue toilette finden.
    hast du denn auch die alten köddel in eine dafür vorgesehene ecke getan, in der hoffnung, dass diese genutzt wird?

    :D:D:D:D:D


    eigentlich hast du recht mandy. kein kerl ersetzt ne kuschelige mieze :) (ok..außer diego und captain jack sparrow vielleicht *sabber*)
    nur fangen meine miezen an das schlafzimmer nachts zu zerstören und da hab ich mir dann eingeredet, dass die haare ja auch nicht gut im bett sind :D

    das wird nicht lange gut gehen.
    ich hab das bei einem früheren hörnchen von mir auch mal probiert. hab die katzen nur abends in das zimmer gelassen, wo das hörnchen stand.
    die gewöhnen sich da so schnell dran, dass sie bratzig sind, wenn man sie irgendwann nicht mehr reinlässt.
    ich würds gleich abgewöhnen.
    außerdem haben katzen im schlafzimmer nix zu suchen :) die haare sollten wirklich nicht im bett sein. ich hab das auch erst jetzt nach jahren eingesehen.

    tja. ich glaub...ich an seiner stelle würd mir nen knoten machen :D
    nee...im ernst, ich hab seine köddel natürlich alle in die dafür vorgesehene toilette gepackt, damit er seinen lieblichen duft behalten kann.
    ich wollte ihm die röhre auch eigentlich im schlaf klauen, aber er wacht ja sofort auf, wenn ich an seinen käfig gehe. jimmy hat einen äußerst leichten schlaf :)

    klar hat er es gesehen. er war gerade auf freigang im zimmer und ist zwischendurch immer wieder in den käfig und hat gesehen, wie ich daran rumhantiere.
    er war natürlich auch erst etwas iritiert, als er seinen gewohnten gang durch den käfig machen wollte und plötzlich die röhre weg war. das ist ja klar.


    ach...das sind aber auch sensibelchen :D

    heute ist was neues passiert, was mich nicht unbedingt beunruhigt, aber ich eben doch wissen möchte, ob es bei euch bzw. bei euren hörnchen auch ein solches verhalten gibt/gab..
    ich habe mit meinen hörnchen ja scheinbar toiletten-probleme :D
    sowohl bei diego als auch bei jimmy hab ich zuerst die toilette nicht gefunden, bis sich bei beiden rausstellte, dass sie röhrenscheißerchen sind. gut. toilette gefunden, toilette bzw. röhre rausgenommen.
    ab diesem zeitpunkt kommt die verhaltensänderung.
    jimmy (eigentlich pausenlos aktiv ohne still zu sitzen) sitzt an einem platz und guckt mich an. lange. seeeehr lange. er bewegt sich quasi nicht.
    genau das war bei diego damals auch so. und zwar über einen längeren zeitraum.
    er ist sogar ab da an vor mir geflüchtet.
    kann es sein, dass die hörnchen sauer sind, dass ich ihnen die toilette klaue?

    ich habe auch zwei katzen + hörnchen + vögel, die sich untereinander natürlich nicht so richtig gut verstehen.
    daher hab ich hörnchen + vögel auch von den katzen getrennt. ich hab zwar ne große wohnung, die den katzen auch so genug platz verschafft, aber im grunde muss man schon damit rechnen, dass ne katze doch mal irgendwie durchschlüpft. daher besorg ich mir zb. auch gerade türschließer, damit die türen auch sicher schließen und nicht nur angelehnt sein können. es kann eben doch immmer mal was passieren und das muss dir klar sein.


    @mandy...was wie wo plexiglas? hört sich für mich gerade sehr interessant an. hast du ein bild davon? du hälst katzen + hörnchen in einem raum?

    Zitat

    Original von Bröselchen
    nicht unbedingt, die bekommen unübersehbar stark vergrößerte Hoden.


    ja, die sind in der tat unübersehbar. sie sind sogar so groß, dass jimmy mir regelrecht leid tut :D


    oha...so viel?
    also seit drei tagen ist jimmy jetzt aus dem bunkerwahn...ich hoffe, er geht jetzt nicht schlafen :D


    bislang hat er den napf komplett bis auf den letzten krümel geleert. seit drei tagen ist der napf aber mehr oder weniger unberührt (seit dem ersten freigang)...
    im normalfall gebe ich ca. vier esslöffel futter (graupapagei spezial 2 und schätze des waldes von rico), ein stück apfel und ein stück banane oder granatapfelkerne oder ähnliches.
    nüsse bekommt er unerschiedlich viele pinienkerne, ein paar cashewkerne, eine walnuss oder ein bis zwei haselnüsse oder eine pekannuss oder eine paranuss (das mach ich nicht jeden tag gleich)
    ich dachte eigentlich, dass zu viele nüsse nicht gut für das hörnchen sind?

    noch was anderes:
    es tut mir ja fast in der seele weh, das ganze gesammelte futter wegzuschmeißen.
    was fangt ihr damit noch an? an vögel verfüttern?

    Eins noch...nur zur Info



    Zitat

    Original von carla
    Ich habe immer noch nicht gesagt, Spooky würde seit Wochen nichts fressen :schnarch:


    &


    Zitat

    Original von carlaund seit etwa einer Woche holt er sich weder Nüsse noch Mehlis oder Obst/Gemüse. Außerdem ist der Futternapf in 8 Wochen nicht mal annähernd leer gewesen, seit ich ihn vor rund 4 Wochen aufgefüllt habe, sieht man keine Veränderung mehr, er frisst also kaum bis gar nicht mehr.

    Zitat

    Original von carla
    Sag mal, kann man diese sarkastische, provozierende Art irgendwo lernen, oder muss man dafür geboren sein?


    du brauchst das jedenfalls nicht zu lernen...viel patziger kann man kaum schreiben.


    wie auch immer, ich möchte zu diesem thema nix mehr sagen, da ich eh nicht zu 100% informiert bin und das thema jetzt eh völlig verfahren ist, und ich hoffe sehr, dass dein hörnchen in sehr gute und erfahrene hände kommt und bald wieder frisst.
    auch wenn ich glaube, dass das nicht der fall ist. denn kein tier würde aus angst verhungern. hunger überwindet bei tieren JEDE angst. das beste beispiel dafür sind meine vögel.
    und wahrscheinlich wäre es beim menschen nichts anderes.