Beiträge von Schokohörnchen

  • Pfips

    Ich weis auch nicht wie man ein Foto verschicken kann da mit man mir sagen kann ob es gelistet ist oder nicht

  • Sammy11

    Hallo Pfips. Wie cool. Mein Sammy ist leider vor 3Jahren verstorben und ich wollte mir ein neues zulegen, aber anscheinend kann man keine mehr bekommen:-(

  • claudiaaush

    @Pfips: auf der Startseite HV sind Bilder von Baum- und Streifenhörnchen

  • claudiaaush

    @Sammy : es gibt Notfellchen, Eva hier verwaltet die Facebook Gruppe Notfellchen

  • claudiaaush

    @ Sammy: guck mal, es suchen einige Hörnchen ein neues Zuhause

    https://www.facebook.com/groups/1994943127440552

  • Pfips

    Oh super Dankeschön ich werde da mal nachschauen 😊ich glaub bei meinem Glück sind meine gelistet ☹️

  • Pfips

    Hallo Sammy von mir aus können Sie gerne eins bekommen😊 wenn die kleinen so weit sind aber ich glaube sie wohnen bestimmt nicht in meiner Gegend

  • Flitzi

    Buenos Eires...... Frohe Ostern

  • Fips

    dir ooch, oller sockentoaster :knuddel2: :)

  • Fips

    allen andern natrülich auch von mir : frohe ostern! :dance:

  • Bröselchen

    🐇🐣🥚heppie Iestern

  • claudiaaush

    Schließe mich Euren guten Wünschen an ☺️ habt Spaß

  • Flitzi

    Grmbl, das Kind ist kurzfristig zu einem Sichtungslehrgang vom Westdeutschen Skiverband eingeladen worden, Mittwochmorgen um 8:45 in Winterberg. Hab mich gerade auf der Arbeit abgemeldet......

  • claudiaaush

    ist doch ne super Sache 😊 grundsätzlich 😁 ich drück die Daumen

  • Flitzi

    Danke 🙏

  • Bröselchen

    ich drücke ganz feste die Daumen... kenne schließe Talent des Kindes und ihr Potenzial

  • Bröselchen

    die Kurze ist schließlich ein Skiass.

  • Flitzi

    Manchmal eher ein Aas.........

  • claudiaaush

    😇

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Bröselchen

    die Skigene sind vom Vater. Vom wem sind die Aas-Gene 🤔

  • Flitzi

    Von Beate 🤔

  • claudiaaush

    😳 das kann nicht sein 😁

  • Flitzi

    Doch, vom Alter her kommt sie dem Geierfutter immer näher......

  • Bröselchen

    :kloppe3:

  • claudiaaush

    das war frech 😳

  • Flitzi

    Nur ein wenig.... :saint:

  • claudiaaush

    😁 schöne Grüße

  • Flitzi

    Gruß zurück.....

  • claudiaaush

    Danke ☺️

    Unser Streifenhörnchen leckt sich die ganze Zeit am Genitalbereich und am After ! Dort ist es auch schon ganz rot und es kommt ab und zu ein weiße Flüssigkeit heraus ! Wir waren auch schon beim Tierartzt der gesagt hat mit Bepanten einreiben ! Es hat sich aber trotzdemnicht verändert ! Er nagt sich auch ein bisschen Fell am Schwanz ab ! Was kann man tun !? könnt ihr mir helfen !!!!???
    Sein Fell ist ganz struppig ...
    Das ganze Zimmer in dem er sich befindet stinkt ziemlich stark !
    Was könnte er haben ?


    Ich brauche Hilfe !


    Mit freundlichen Grüßen ,


    Das Schokohörnchen.

    Hallo,


    also ich habe mal in der Zoohandlung gehört, dass angeblich Männchen nicht so aggressiv wären wie die Weibchen !
    Das habe ich natürlich, ohne zu zögern, sofort geglaubt - Erfahrungen auch bei den Menschen gemacht :D !
    Aber ich weiß wirklich nicht bis heute, ob das stimmt, denn ich habe mir bis jetzt nur Männchen geholt und bin auch sehr zufrieden...
    Ich bilde mir ein das Männchen wirklich zahmer sind !


    Mfg , das Schokohörnchen.

    Es ist schlimm wenn mein Streifi ein Stückchen Karotte gegessen hat ? !
    Nebenbei würde ich auch gerne noch erfahren welche Genüsesorten und Obstsorten Streifis denn alles essen dürfen und welche auf gar keinen Fall gegessen werden dürfen !


    Mfg, Das Schokohörnchn

    Okay , dann mache ich jetzt erstmal das Fenster auf , probiere , dass keine Zugluft entsteht und werde in den nächsten Tagen ein Brettchen anbauen , wo ich dann den feuchten Lappen raufmachen werde. Ich hoffe nur , dass es wirklich an der Wärme liegt , dass er auf dem Rücken schläft !


    Aber erstmal Danke an alle und Hut ab für die schnellen Antworten ,mal wieder !


    Mfg , Das Schokohörnchen

    Da habt ihr Recht , dass es vielleicht mit der Wärme zu tun haben könnte ...
    Darauf hätte ich dann auch gleich eine Frage: Was kann man denn machen damit es im Zimmer nicht so warm ist .. denn Zugluft und Ventilatoren würden dem Streifi doch bestimmt nicht gut tunn !?

    Hallo liebe Streifi-Freunde ,


    heute Abend habe ich in die Hängematten-Röhre, wo unser Streifi schläft, geschaut und beobachtet , dass unser Streifi auf dem Rücken geschlafen hat , was ich ein Tag zuvor auch schonmal gesehen habe ,aber keine Angst sobald ich ein kleines Geräusch gemacht habe hat er sich bewegt ! Meine Frage ist nur , ob das normal ist , dass Streifenhörnchen auf dem Rücken schlafen !?




    Mit freundlichen Grüßen,

    Das Schokohörnchen :dance:

    Heute morgen hat unser Streifi die Voliere bezogen. Nun kann er sich in aller Ruhe mit seinem neuen Zuhause vertraut machen. Vielen Dank an alle, die sich des Problems angenommen und hilfreiche Lösungen vorgeschlagen haben (inklusive Belehrungen).
    Nur die harschen Zurechtweisungen bringen mich nicht weiter: Es ist ja nicht ungewöhnlich, dass man sich auch auf Aussagen eines Zoologen verlässt oder auf Fachliteratur oder Empfehlungen des TA. Oder auch: Dass man einen Fehler macht. Ich denke nicht, dass alle schon von Anfang an wussten, was in bestimmten Situationen zu tun sei. Ist das nicht der Grund, weshalb es die Hörnchevilla gibt? Des Austauschs wegen?
    Ich schätze es jedenfalls an Foren, dass man unbefangen seine Fragen stellen kann – an Profis und Amateure, an Hobbyisten und Lobbyisten. Ich bin auch für Kritik offen und Vorschläge - schön, dass ich hier auf ebensolche User gestoßen bin. Also danke Varda, Dead und VNV Micky.


    Aufrichtige Grüße vom Schokohörnchen

    ... Naja ich werde ihn jetzt jedenfalls morgen " umtopfen" :D ! Danke für die vielen hilfreichen Tips ! Zum Urlaub , versuche ich meinen bruder einzuweisen mit dem Umgang , damit das Streifi nicht ausbüchst .. könnte er ja vielleicht nachts neues Futter reinmachen !


    Mit freundlichen Grüßen , Das Schokohörnchen !

    Nein , da hast du etwas falsch verstanden .. Wir haben bereits eine Voliere , sie steht bereit und wartet schon auf ihn , nur haben wir bei ihm wirklich Angst , dass er nie zahm werden wird , da er wirklich soo schreckhaft und scheu ist und dann auch gerne mal zubeißt !


    Das mit der verlorenen Zeit sehe ich genau so , ich überlege schon zu Hause zu bleiben !


    das mit dem süßen Sunny ( der extrem zahm und zutraulich war ) ... habe ich immer noch nicht verkraftet.. die Wunden sind noch so offen ich möchte jetzt noch nicht darüber reden , aber vielen vielen Dank für das nette Angebot. Mit lieben grüßen Das Schokohörnchen .

    Ach so.. wenn du meinst , also ich hatte gelesen dass man ein Streifi erst nach 4 Wochen in eine Voliere machen sollte .. ! Also meinst du ich könnte es jetzt doch schon in eine Voliere " umtopfen" :D !?


    unser Sunny ist leider nicht mehr unter uns. Meiner Mutter ist im vergangenen Jahr ein großes Unglück geschehen. Sie leidet immer noch drunter... Aber es ist schön, dass du ihn noch kennst. wir denken jeden Tag an ihn...



    *traurig * Das Schokohörnchen

    Ja da hast du recht ! Nur das Problem ist wenn wir es jetzt schon in den großen Käfig machen wird es wahrscheinlich nie zahm werden ! Und wenn wir es jetzt auch schon in den großen Käfig machen würden und mein bruder es füttern würde könnte es auch schnell ausbüchsen ! Und würde auch nicht so schnell wieder einfangbar sein , vorallem mein Bruder könnte das im Notfall nicht schaffen !


    Liebe Grüße , Das Schokohörnchen



    .. unser Hörnchen ist ein wirklich sehr schreckhaftes, scheues Hörnchen ist , was auch gerne mal zubeißt und dann ausbüchsen könnte ... !

    [quote]Original von Tinkerlotte
    Hallo Schokohörnchen,



    Die Hörnchen werden während der Urlaubszeit am Besten in ihrem gewohnten Zuhause betreut, z.B. von Freunden oder Verwandten, auch Nachbarn, die man entsprechend anlernt und mit dem Umgang vertraut macht



    Im Notfall , könnte sich mein bruder ( 20) drum kümmern , allerdings könnte er es nur versorgen und nicht mit ihm Kontakt pflegen !

    Also denkst du , dass es in Ordnung wäre , wenn wir das Streifi mitnehmen würden .. ?
    Wir hätten nicht wirklich jemanden ,der sich um das Hörnchen kümmern könnte und es is auch noch ziemlich scheu ! Ihn eine Woche zu Hause zu lassen ohne , dass sich einer richtig um es kümmern kann würden wir nicht verkraften :( !
    Und er wahrscheinlich auch nicht :( ! Wir würden es mit auf Reisen nehmen und immer im selben Zimmer lassen ... Futter und so.. alles mitnehmen ! Da es sowieso noch nicht so lange bei uns ist, ist es sowieso noch in einem kleinen Käfig , indem wir ihn auch lassen würden !


    Mfg , Das Schokohörnchen !

    Wir haben unser neues Streifi jetzt ca. seit 2 Wochen ! Nun wollen wir bald für 1 Woche in den Urlaub fahren ( Haustiere sind dort erlaubt) .. um zu unserem Zielort zu gelangen brauchen wir ungefähr 2 Stunden mit dem Auto . Ist das zuviel für ein Streifenörnchen , das erst 10 Wochen alt ist oder schadet eine 2-Stunden-Fahrt unserem kleinen Racker nicht ?



    Mit freundlichen Grüßen,


    Das Schokohörnchen