Beiträge von Kaylie

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    Hallo zusammen,


    da ich einen Sturz in unseren Urlaub nicht ausschließen kann fahre ich gleich erst mal Traumeel holen! Amelie stitzt gerade auf ihren Lieblingsbrett - hat wieder ihre medikamente/Vitamine bekommen und ich hab ihr einen kleine Handvoll nüsschen aufs brett gelegt. Sie hat wie immer sofort alles rausgesammelt was sie mag... Als sie die dann essen wollte hatte sie probleme. Sie musste sich mit einem Pfötchen abstützen und mit dem anderen den Sonnenblumenkern halten. Klettern kann sie recht gut - langsam und nur stück für stück aber sie kann. ich frag mich gerade ob sie sich überhaupt noch kratzenund sauber machen kann wenn sie sich nicht mehr richtig bewegen kann.... sie hat sich eigentlich immer gaaanz viel geputzt und auch immer schön das schwenzchen abgeschleckt.... das kann sie doch mit sicherheit nicht mehr oder?

    so,


    Amelie ist samt käfig nun von hinten nach vorne gewandert. Sie steht jetzt direkt an der fensterfront. wenn man vor den käfig steht ist die hintere und rechte seite an der wand. Die sonne erreicht 3/4 vom Käfig. Der Schlafbereich bleibt im dunkeln. Die Rotlichtlampe scheint auf eine ecke am käfigboden... sie schläft zur zeit in den kokosmatten auf der Rückseite der Voliere... sie hatte sich vor langer zeit shcon druchgewühlt und nutzt lieber das als schlafplatz.

    Huhu,



    heute morgen sah sie etwas besser aus, auch vom laufen. Nicht mehr so wie gestern wo gar nichts mehr ging.


    Wir hoffen das wir noch eine lampe bekommen. Sie hat sich schon wieder in ihrem Haus verkrochen... mal gucken sie lebt aber noch.



    Wir haben ihr jetzt den Wassernapf hoch gestellt damit sie nicht nach ganz unten in die Voliere muss - hoffentlich ist das so ok.


    Sie hat auch gleich die nase aus dem Haus gehalten weil sie uns gehört hat... evtl. hat sie sich geprellt bei der einfangaktion beim arzt...


    gott sei dank kann ich jederzeit zur ärztin kommen wenn es schlechter wird - sie sagte es müsste besse werden wenn nicht muss ich sofort kommen - außer gestern.


    ich bin immer noch voll neben der spur! Heute morgen bereits um 6 uhr aus dem bett gefallen weil ich geträumt hab sie würde im bett rum hüpfen und wie immer die bösen füße jagen :(

    Gute idee - ich werde sie Fragen ob das ausreichen würde! ja als spritze gibt es das aber ich kann doch meinem tier keine spritze geben wenn es mehrere brauch... und jedesmal zum TA muss ja auch nicht sein :/ mal schauen. Sind gerade ein bischen rumgefahren damit ich auf andere gedanken komme. Ich halt euch auf dem Laufenden - vielen vielen dank das ihr für mich da seit und mir tipps gebt!

    Montag 10 - 11 und 17 - 19 Uhr


    Dienstag 10 - 11 und 16 - 18 Uhr


    Mittwoch 10 - 11 Uhr


    Donnerstag 10 - 11 und 16 - 18 uhr


    Freitag 10 - 11 und 16 - 18 Uhr


    Samstag 10 - 11 Uhr


    und termine nach Vereinbarung


    Man kann jeder Zeit anrufen - gelegentlich Notdienst!

    Ich hab noch mal bei der netten Ärztin angerufen nachdem ich schon seit stunden heul :/


    Ich hab ihr alles beschrieben, auch die vermutungen von hier. Fakt ist das der besuch gestern wild und alles andere als schön war.


    Das sich der zusand verschlechtert hat kann sie noch gut nachvollziehen. evtl hat die kleine sich bei der einfang aktion weh getan... ich soll es weiter beobachten und weiterhin schmerzmittel geben.


    Ich werde mir wohl nächste woche die ersten Tage frei nehmen damit ich rund um die uhr für sie da sein kann!


    Sollte sich der zustand verschlechtern habenw ir ein problem... die Ärztin hat mir klar gesagt das sie keine Narkose geben wird weil die gefahr zu groß ist das der Kreislauf zusammenbricht.


    Sie lässt sich nun was einfallen und will evtl. auf kortison umsteigen (kann sein das es auch was anderes war bin einfach nur durch den wind)...,


    hat aber noch keine lösung gefunden weil das in tabletten form nur da ist... wir schauen einfach wie es ihr in den nächsten tagen geht.


    Für die Regenbogenbrücke ist es einfach zu früh! Wir sind doch kämpfer... ;(


    Ihre Unterlippe sieht erstaunlicherweise gut aus, man sieht zwar noch die kleinen löcher wo sie sich selbst durchgebissen hat aber nichts blutet und es ist nichts entzündet... wenigstens etwas!

    Hey maxemau,


    hat man eine möglichkeit das fest zu stellen oder spritzt man auf Verdacht? Noch mal zum TA mit ihr zu gehen ... uff... mein armer schatz

    Der zustand von Amelie hat sich verschlechtert...


    Sie nutzt ihre hinterbeine so gut wie gar nicht mehr ;(


    sie kann nicht richtig sitzen, zieht sich mit den vorderpfoten überall hoch und kippt mit dem po immer weg... sie robbt über die seile... legt sich lieber hin


    hier ein Video - bei 1:30 hüpft sie weg.... http://www.youtube.com/watch?v=jBjoR3Kl0GY


    ;( ;( ;( ;( ;(



    was soll ich denn jetzt machen :( es ist angeblich kein bruch, es ist nichts geschwollen... bauch, beine und rücken wurden abgetastet....


    soll ich bei ihr sitzen oder soll ich sie in ruhe lassen :( sie hat vorhin mehlwürmer bekommen die wir mit dem vitamin / Schmerzmittel vom arzt getränkt haben... sie hat auch an einer beere genascht musste sich aber immer gegen das gitter lehnen

    Tierärztliche Praxis für Kleintiere
    Dr. med. vet. Olaf Sander
    Wilhelmsbader Straße 17
    63477 Maintal-Dörnigheim



    Telefon: 0 61 81/44 16 05
    Fax: 0 61 81/44 16 20


    Frau Dr. med. vet. Berit Waterkotte kann gut mit Hörnchen :)


    Die zeiten für die offene Sprechstunde trage ich noch nach, bei Notfällen (was bei streifies ja fast immer der Fall ist) ruft man nur kurz vorher an und man kommt noch am selben tag dran (bei mir musste ich 20 minuten warten weil ein anderes tier gerade in narkose war)


    http://tierarzt-sander.de/

    Das mit dem Pulver werde ich mal versuchen - danke für die unterstützung...


    ich komm heute gar nicht richtig zum arbeiten... ich hab so angst das sie über nacht vieleicht durch den ganzen stress einschläft und nicht mehr aufwacht... heute morgen habe ich den Volierenboden abgesucht - in der hoffnung sie dort nicht zu finden.


    Gestern ist sie aus der Transportbox geklettert und hat sich auf den höchsten Ast gesetzt und nur geschaut ... können hörnchen im nachhinehin zu hause noch am stress sterben? Muss ich mir weiter sorgen machen?...


    Ich lese mir später erst mal den Beitrag durch von Abby...



    ;(

    Hallo Hörnchenfreunde,


    gestern mussten wir feststellen das Amelie gar nicht gut aussieht. Gefressen hat sie normal aber sie war Struppig. Als ich sie rausgelassen habe ist mir ziemlich schnell aufgefallen das sie nicht mehr richtig springt und sich überall mit den vorderpfoten hoch zieht...


    Nachdem dann auch noch ein sprung vom Sofa auf den Sessel (gerade mal etwas mehr als eine Handbreite auseinander stehend) schief ging weil sie nicht abspringen konnte sind wir zum Tierarzt nebenan gefahren. Wir hatten vorher angerufen und konnten 20 minuten später auch vorbei kommen.


    Was dann passierte musste ja passieren... amelie ist abgehauen! ICh hab sie beim entwischen aus der Hand vom Tierarzt gerade noch so halten können und ZACK ... mein Finger hatte nun zwei löcher! Puls 200 - ich hab nicht losgelassen erst als ich das zweite mal zähne in meinem Fleisch spürte habe ich aufgegeben - zu groß war der schmerz :(


    Wie sie dann auf den BOden gekommen ist weiß ich nicht mehr - ging viel zu schnell. Nach einem kurzen katz und Maus spiel hat mein Freund sie in seinen großen Händen und als die tierärztin wieder mit dem tuch kam ist sie ausgerastet und hat auch ihn gebissen. Die tierärztin hat dann schnell reagiert und meine Maus im Nacken genommen. Als ich gesehen habe das sie aus dem Mund ganz doll blutet und bei diesem Griff eigentlich alles andere als gut aussieht hab ich geheult wie ein schlosshund!


    Ihre Hinterbeine und der Bauch wurde gründlich untersucht - Kein Bruch, keine Schwellung, keine Knubbel... was also dann? Die nerven sollen es sein. Ihre reflexe am rechten hinterbein sind nicht mehr so gut! Alle anderen beimchen + wirbelsäule sind in einem guten zustand.


    Vor über einen Jahr hatte Amelie mal das rechte Hinterbein hängen gelassen - wir und auch Ihr habt vermutet das sie sich versprungen hat. Nach kurzer zeit war auch alles wieder beim alten. Vieleicht folgeschäden?


    Die Tierärztin fragte mich nach dem Futter... ich habe Futter von einem Züchter gemischt mit Ricos Futter. Obst, Mineralstein und Salzleckstein. Natürlich die Mehlwürmer nicht vergessen.


    Sie vermutet einen Vitamin B oder D mangel.


    Wo sind die vitamine drin? Sie sagte das Tageslicht eins der beiden Herstellt... nur wenn sie Draußen einen Käfig haben bekommen sie das?!!?!? ICh wurde nach einer Tageslichtlampe gefragt ... hab ich natürlich nicht -_-


    Naja, sie meinte dann, das einfachste ist es wenn ich mir die Vitaminpreperate hole und das immer zufütter...


    Was haltet ihr von der GEschichte... wie sieht es bei euch aus mit den Vitaminen?! Ich fütter meine kleine schon seit 3 Jahren so und hatte nie probleme... Sollte ich mir eine Tageslichtlampe anschaffen oder wirklich auf die preperate zurückgreifen. Habt ihr schon erfahrungen mit der Nervensache?


    Meine kleine läuft ja wild umher - das laufen sieht auch etwas komisch aus... beim springen tippelt sie wie immer mit den beiden und wippt mit dem kopf (um die entfernung ab zu schätzen und sich sprungbereit zu machen) alles danach geht aber in die hose -_- ... Im übrigen hat sich meine kleine auch ihre eigene unterlippe durchgebissen beim tierarzt... wir haben die lippe wieder von den zähnen runter gemacht und sie hat was gegen die schmerzen bekommen. Meine Maus hat schon seit eh und jeh auseinanderstehende zähnchen. Wie ein kleines V. Sie sind aber nicht zu lang und sie hat auch keine probleme beim fressen. Das hatte sich die Tierärztin auch angeschaut...


    ;(


    fix und fertig mit der welt... was mach ich nur wenn sie nie mehr richtig springen kann?!

    huhu,


    wie viele mehlis sie bekommt ist immer abhängig davon, ob ich sie in der woche noch sehe oder nicht. Fest ist aber das sie samstag und sonntag 3 stück bekommt. in der woche keine (wenn ich zu spät nach hause komme) oder 1-2 dafür gibts dann aber am wochenende weniger.


    Bannanen bekommt sie fast nie da keiner von uns die so gerne isst ;) gurke, apfel, birne und tomate steht dann fast täglich auf dem speiseplan. ab und an darf sie dann auch mal beim salat und paprika mit naschen.

    Auch hier ein Huhu :)



    ich hatte damals ja schon mal bedenken wegen dem gewicht meiner kleinen gehabt. Nun hat sie 123 g auf die waage gebracht. Sie bekommt mehlwürmer und grundfutter... in dem grundfutter sind sonnenblumenkerne, haselnüsse und sowas drin. Was muss ich aussortieren damit sie wieder ein gewicht bekommt was annehmbar ist? Mir ist aufgefallen das sie nur bestimmte sachen frist und bunkert... sonnenblumenkerne, haselnüsse, wallnüsse.... alles andere wird nicht angerührt... ich hatte eine zeit lang auch mal nur alle 2 tage gefüttert und weniger... da hat sie dann auch das zeug gegessen was sie sonst leigengelassen hat. Ich weiß aber nicht ob das so richtig ist. Ein esslöffel alle zwei Tage + täglich obst? Oder was würdet ihr mir raten?

    Huhu,



    ja sie kratzt sich mehr... ich habe gerade ein thema von mir gefunden - haarlinge - ich vermute das sie wieder welche hat ?! Sie sieht immer so aus :( Den Fellwechsel hat sie fast hinter sich gebracht... allerdings wird sie beim fellwechsel nur etwas grau und man kann mitverfolgen wie sie langsam wieder ihre schöne farbe bekommt :) ganzkomisch zu beschreiben... ist aber immer wieder nett an zu schauen

    Huhu leute :) auch ich grab das Thema wieder aus. Ich hab das gefühl das die kleine immer noch unter den Viechern leidet. Es war ne zeit lang gut aber jetzt kratzt sie sich wieder so schlimm...


    hat wer n link von diesem Advantage? Möchte nicht das falsche kaufen denn im internet ist das für hunde und katzen... nicht das ich hier was zu starkes kaufe... einsprühen ist sch*** ! die kleine leckt sich das alles ab ... evtl. sieht sie deshalb auch so krank aus?!

    Servus leute :) laaaaange nichts voneinander gehört.


    Ich wusste nicht so ganz wo ich meinen Beitrag einschreiben soll - da es nirgendwo richtig passt.


    Seit einiger zeit mach ich mir n bissi sorgen um meine Amelie. Ihr Fell hat sich verändert. Vorher hatte sie schön glattes Fell... jetzt sieht sie aus wie ein Igel :/


    Muss mann sich da sorgen machen? Sie frist - trinkt und verhält sich normal. Die beiden Bilder sind zwar unscharf aber man erkennt das abstehende fell...


    Muss ich mir jetzt sorgen machen oder kann ich das einfach ignorieren? Die Dame ist erst zwei Jahre alt.