Beiträge von Bienchen83

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    Hallo!


    Also unser Zwinkie wird langsam wieder munter, hat seinen Winterschlaf jetzt erstmal beendet. Allerdings ist er immernoch recht aggressiv. :angry:


    Ist es möglich das er sich wieder hinlegt?


    Und dann haben wir noch ein Problemchen. Wir ziehen Ende Februar um. Also muß Zwinkie mit umziehen. Was aber wenn er bis dahin immernoch argressiv ist? Habt Ihr da Tipps wie es am unkompliziertesten und ohne Blutvergießen (Hände) geht? Hab davor nämlich ein bisschen Angst. Hatte ja gehofft das er noch lange pennt, dann wärs einfacher, :ratlos3:


    Vielen Dank für eure Antworten.

    Hallo! :schild4:


    Also unser Zwinkie schläft jetzt sehr viel, bedeutet wir sehen ihn fast gar nicht mehr oder nur einmal die Woche für ca. 30min maximal. Aber dann ist und trinkt er und ist auch so munter. Allerdings ist er immernoch agressiv wenn ich dann mal an den Käfig gehe und ihm noch zusätzlich was geben will. Wenn er merkt das ich Kürbiskerne oder Obst für ihn habe ist er richtig wild und hängt ackert an seinem Käfig. Wenn ich nichts mehr habe und ihm meine leere Hand zeige is Ruhe. Ist das bei Euren Hörnchen auch so? :ratlos2:


    Was kann ich denn da machen. Rauslassen traue ich mich nicht, abgesehen davon das er sowieso fast nur schläft. :schild12:


    Danke für Eure Tipps.

    Hallo! :hallo:


    Also unser Kleine riecht auch und das obwohl wir immer saubermachen. :schild12: Liegt wohl daran das er keine Pippiecke hat, sondern am liebsten aus dem Käfig pieselt und auch seine größeren Geschäfte mit Vorliebe aus den Käfig fallen läßt. :schild14:
    Also wir haben uns im Zoogeschäft mal umgesehen und haben so einen Zerstäuber gekauft von TRIXIE. Der ist speziell für Nager, desinfiziert auch gleich und ist ohne Duftstoffe. Funktioniert aber trotzdem danach riecht es einfach nur frisch nach gar nichts. :daumenh: Allerdings ist die Flasche nicht sehr groß nur 150ml und auch nicht sehr billig. Aber die anderen Dosen wie zum Beispiel Febreze würd ich nicht kaufen das da auch zusätzlich noch Duftstoffe drin sind und ob die nicht vielleicht schädlich sind kann man nie genau wissen. Achso eins noch wenn wir das sprühen dann immer so das Zwinkie nichts davon abbekommt, sondern nur wenn es sich gleich verteilen kann.
    Also wie gesagt wir verwenden das Zeug jetzt schon seit zwei Monaten ohne Probleme. :zwinker:

    Also Zwinkie is immernoch putzmunter. Er steht morgens zwar erst auf wenns hell wird, es sei denn er merkt das schon jemand wach ist und in der Wohnung umherläuft dann ist er auch gleich da und bettelt nach Frühstück. :angel: Abends geht er jetzt so um 18.00 Uhr mal eher, mal später schlafen. :schnarch:
    Aber groß bunkern tut er nicht und herbsteln auch nicht, im Gegenteil er ist richtig lieb und für seine Verhältnisse anhänglich. Will das man am liebsten den ganzen Tag in seiner Nähe ist, ansonsten wenn wir ihn nun mal kurz nicht weiter beachten dann fängs sofort an zu fiepen. :knuddel2:

    Hallo!


    Das ist doch schon mal was. :daumenh:
    Also wir haben bei unserm Racker auch nicht sofort alles richtig gemacht. Aber mit Leckerlie kannst du dein Hörnchen schon locken. Nur nicht verzweifeln wenn er nicht gleich ankommt das braucht etwas Zeit. Mit dem Häusschen mach dir nicht so einen Kopf normalerweise vergessen die Kleinen sehr schnell. Also unser hat auch ein Kurzzeitgedächnis. :evil:


    Hast du es mal mit Mehlwürmern probiert, da können sehr viele Hörnchen nicht wiederstehen. :gacker:


    Dann drück ich mal die Daumen das er sich schnell an dich gewöhnt.

    Hallo!


    Hab mal ne Frage, es gibt ja langsam wieder Mandarinen, Orangen und Co. zu kaufen. Kann ich die Zwinkie als Nahrung anbieten? :ratlos3:


    Leider steht dazu nichts auf der Infopage. :(


    Vielen Dank für Eure Antworten

    Hallo!


    Leider hab ich da auch nicht so viel Ahnung, aber unser Zwinkie hat zur Zeit einen dunklen Streifen auf dem Kopf und hier im Forum hieß es das er warscheinlich einen Fellwechsel hat. Das kann auch der Grund für die von dir beschriebenen kahlen Stellen sein. Gib ihm doch aus der Apotheke Grapefruitextrakt das soll eigentlich ganz gut helfen. Aber das mußt du glaub ich bestellen. An den Apfelästen liegt das glaub ich nicht, wir haben auch welche verwendet und es gibt keine Probleme. Wurde der Baum den gespritzt?


    Was deinen kleinen "Mann" angeht, also unser Zwinkie ist jetzt fast 5 Monate und von Juwelen kann man noch nichts erkennen. Dafür streckt er uns am Gitter aber immer seinen kleinen Piselmann entgegen. Vielleicht ist dein kleiner ja flotter als unserer. :rofl:

    Hallo!


    Wir haben da ein kleines Problem. Zwinkie ist jetzt fast 5 Monate alt, aber außer Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Erdnüsse und Zirbelnüsse knackt er keine Nüsse. Haselnüsse lässt er liegen und Walnüsse auch. Ist das in dem Alter normal, oder was können wir tun.


    Wenn wir die Nüsse anknacken dann nimmt er sie. Aber das machen wir ganz selten, damit er sich nicht daran gewöhnt geknackte Nüsse zu bekommen.


    Oder ist er einfach nur ein kleiner Faulpelz? :mecker:

    Naja also die Probleme beim füttern sind, das er immer versucht rauszukommen. Beziehungsweise uns auszutricksen um hinaus zu hüpfen. Haben schon die unterschiedlichsten Zeiten probiert, Abend, nachts, früh morgens aber sofern einer die Käfigtür aufmacht ist der kleine Herr auch gleich munter. ER könnte ja was verpassen. :tongue:


    Ich schaff es ihn abzulenken mit Leckerlie, aber bei Fremden weiß ich nicht ob die immer aufpassen?

    Hallo!


    Ne leider haben wir niemanden. Denn Zwinkie ist nicht sehr einfach zu füttern. :zunge: Meinen Eltern passen da mehr auf als Fremde und haben auch mehr Erfahrung. Was die Reaktion auf ein anderes Umfeld anging, glaub ich nicht das Zwinkie damit große Probleme hat. Er geht auf jeden Fremden zu kommt ans Gitter und beschnüffelt jeden. Ihn störts auch nicht wenn dabei mal ein fremder Finger an sein Köpfchen kommt, oder so. :gg:


    Leider gehts nicht anders. Ich will halt nur nicht das der Käfig zu klein ist, damit er sich wohler fühlt.


    Trotzdem schon Danke für die ersten Antworten. :knutsch3:

    Hallo! :schild4:


    Hab mal eine Frage an euch!
    Wir fahren in ein paar Wochen in den Urlaub. Leider muß unser kleine Kerl für die Zeit zu meinen Eltern ziehen. :heul4: Da wir hier niemanden haben dem wir zutrauen würden das er sich liebevoll um den kleinen Racker kümmert. Nun sind wir auf der Suche nach einem preiswerten Käfig für Ihn als 2 wöchigen Ersatzkäfig. (Sein Orginal ist viel zu groß um es zu transportieren.) Meint ihr für zwei Wochen würde so eine Voliere ausreichen? :ratlos2:


    http://cgi.ebay.de/Voliere-Fel…12068QQrdZ1QQcmdZViewItem


    Vielen Dank für eure Antworten.


    P.S. Die Fahrt zu meinen Eltern is nicht weit nur ca 30min. Aber da Sie beide arbeiten ,und mit der Bahn braucht man über 1 Stunden (in Berlin auch nicht gerade billig) ist es besser Zwinkie zu Ihnen zu bringen. :troest:

    Hallo!


    Haben uns ja lange nicht mehr gemeldet, aber jetzt ist der Prüfungsstress für dieses Semester ja vorbei. :alk2:


    Also Zwinkie ist ein richtig lieber und anhänglicher kleiner Kerl geworden. Jetzt darf er ja nun schon seit ca 1 Monat raus und unser Zimmer unsicher machen. Was er von Anfang an gerne tut. Nichts mit Scheue oder so. :zwinker: Im Gegenteil! Der Frechdachs hat doch schon einen Boxpartner gefunden, die Decke an der Türritze (damit es nicht drunter durchzieht). Was er mit der herumtolt ist ne wahre Pracht. Kabbelt sich, rennt weg und kabbelt sich wieder. Einen Lieblingskletterbaum jat er auch gefunden. Und das tolle daran ist wohl das der sich bewegt und man Ihm auf den Kopf klettern kann. :zunge: Der Kletterbaum bin ich. Dabei nehmen wir (Zwinkie) keine Rücksicht ob man eventuell keine lange Hose an hat. Aua! :angry: Anhänglich werden wir dann auch, indem wir Frauchen hinter herlaufen oder uns bei Ihr für ein paar Minuten in die Hand kuscheln. (Ich nehme ihn aber nicht hoch oder so. Er kletter von ganz alleine auf meine Hand.) :grins: Achso und seine Fellfarbe hat sich auch nochmal richtig verändert. Er hat jetzt einen ca. 2mm breiten schmalen schwarzen Streifen auf der Stirn der geht von Ohr zu Ohr sieht irgendwie aus wie ein Stirnband.


    So das wars erstmal.
    Bis der kleine Frechdachs wieder was neues entdeckt.

    Hallo!


    @ Susi: Das haben wir auch schon überlegt, aber er hat eigentlich viele Möglichkeiten sich seine Zähne abzunutzen. Da wären zum einen viel Holz zum knabbern, dann gibts noch nen Salz/ Mineralstein sowie einen großen Ytonstein (auch zum Krallen abwetzen). Nüsse wir Haselnüsse knackt er noch nicht selber die müssen wir Ihm vorknacken, aber dann nagt er auch an der Schale rum.
    Was kann man denn machen um festzustellen, ob die Zähne zu lang sind? ?(


    Danke

    @ Cornelia: Wir haben Zwinkie jetzt seit 14.05.06. Gekauft haben wir Ihne bei einem Züchter, da war er 8 Wochen alt.


    Ich habe auch noch mit dem Züchter telefoniert, und er hat mir auch gesagt das ich mir keine Sorgen machen brauche. Das seien Warnrufe wenn sie sich, wie Ihr auch schon gesagt habt, erschrecken. Zwinkie ist jetzt noch wach und springt umher. Fressen tut er auch ganz normal, bettelt so wie vorher :angel: Und in seiner Toilette liegen frische Kekel. :tongue:


    Also jetzt denke ich auch das alles okay ist. Danke :daumenh:

    Eigentlich gings er ist im Käfig etwas nervös gewesen. Am Gitter umher gekrabbelt. aber als ich fertig war hat er gleich eine getrocknete Bananenscheibe geknabbert. Ist er krank?


    Aber seine Augen sind ganz klar und Kot ist auch ok. Fressen tut er auch.


    Ich mach mir echt sorgen. :heul:

    Hallo!


    Hoffe das ihr mir schnell weiterhelfen könnt. Ich hab mal ein kurzes Video von Zwinkie aufgenommen. Er fiept. Das hat er für gut 4 Minuten gemacht jetzt ist er leise. Aber er ist seitemdem auf seinen obersten Brettchen geblieben, selbst ein Kürbiskern konnte ihn nicht beruhigen. Ich hab gar nichts gemacht was ist bloß los?


    Heut früh das war vor gut 2 Stunden hab ich das erstemal staubgesaugt. Hat es vielleicht damit zu tun? Aber dann hätte er doch gleich reagieren müssen oder?


    Hier der Link


    http://rapidshare.de/files/21747164/Video_003_.3gp.html


    Danke

    Hallo!


    Zwinkie ist doch erst 9 Wochen alt, können den da schon zu lange Zähne sein? Und wie kann ich das feststellen ob was mit seinen Zähnen was nicht in Ordnung ist. Denn er muß doch noch in seiner Voliere bleiben. :ratlos2:


    P.S. Essen tut er ganz normal. Nur harte Nüsse wie Haselnuss und Walnuss mag er nicht knacken. :nene: Hat er aber von Anfang an nicht.