Beiträge von rike219

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

    Da ich eine Außenvoliere habe, musste alles wetterfest gemacht werden. Das Außen-Holz ist Kesseldruck behandelt und die Holzbank und der Tisch in der Voliere sind mit LEINÖL behandelt. Bis jetzt haben werder die Hörnchen (6 Jahre) und die Möbel einen Schaden davon bekommen.

    Ich beschäftige mich schon länger mit Baumis. In diesen Jahr habe ich aber das Gefühl, dass es so viele Baumi "Züchter" und somit auch Jungtiere gibt, wie noch nie.... Überall werden Baumis in großen Mengen angeboten und von mir ungekannten Züchtern.
    Habt ihr auch schon diesen Trend bemerkt? Was haltet ihr davon?
    Meiner Meinung nach ist das kein positiver Trend. Baumis brauchen sehr viel Platz... ob jeder neue Besitzer ihnen denPlatz bieten kann?
    Zudem ist die Zucht recht einfach, da ich ja zwei oder mehrere Weibchen mit einem Bock zusammen halten kann. Und mit Baumi-Nachwuchs kann man auch gutes Geld verdienen. Daher stehe ich der Zucht Tendenz skeptisch gegebüber!

    Xaver muss doch total traurig sein! Er hat die Chance seines Lebens verpasst. Frisches Hörnchen, jede Katze träumt von diesem Genuss... Sonst gibt es ja bestimmt nur was aus der Dose! :D

    Ich habe schon längere Zeit Probleme mit einem meiner Baumstreifenhörnchen.
    Er hat eine Kieferfehstellung aufgrund einer "Knochenweichheit" in der Kindheit.
    Daher werden ihm alle zwei Wochen die Zähne gekürzt. Ich mache das mittlerweile selber und Zuhause. Das bedeutet maximal 5 min. Stress alle 14 Tage.
    Zu seinem schlimmen Zeiten, als er gar keine Zähne mehr hatte, hat er selbstgemachten Brei bekommen.
    Bei diesen ganzen Problemen hat mir die Tierklinik in Bielefeld sehr weitergeholfen.
    Ich würde dir raten, mit dieser Klinik und "meinem" Tierarzt mal zu telefonieren. Adresse kann ich dir über PN geben, wenn du möchtest.


    Auf jeden Fall würde ich dem Hörnchen noch eine Chance geben.

    Zitat

    Original von Ivonne
    8o 8o 8o 8o


    Menschenskinder sehen die gut aus. ;)
    Aber die haben alle a bissel zugenommen im Laufe der zeit oder? Wie viel wiegen sie denn jetzt? Gibst Du noch Lebertran oder machst Du irgendetwas jetzt anders?


    Das fenster ist auch voll cool. Kann man das aufmachen und dann wieder das Gitter davor zu? Ich finde es immer ganz interessant wie anders doch die Fellfarben ausfallen.der eine ist a bissel heller der andere a bissel dunkler. :D :D :D



    Habt ihr auch die Erfahrung gemacht, dass es zwei Typen von Baumis gibt? Die eine ist ehr etwas heller im Fell und etwas dicker, der andere Typ ist etwas schlanker und hat dunkles Fell?

    Ich lege meine gesammelten Sachen auch nicht in den Backofen. Wenn sie da zu lange und zu heiß werden, gehen alle Vitamine verloren und das Fett könnte ranzig werden. Daher wasche ich die Sachen nur ab. Moos verwende ich nicht, da mir dort zu viel Krabbeltierchen sind. Dafür sammle ich große Rindenstücke, die kann man auch sehr gut an der Rückwand der Voliere befestigen.

    Momentan lässt die Qualität der Mehlwürmer in meiner Zoohandlung stark nach... Daher probiere ich es jetzt mit frischen Wachteleiern, direkt vom Nachbarn :) Welches Milchpulver nimmst du denn?

    Ich gehe nicht davon aus, dass die neurologischen Störungen nur wegen einem Vitamin B Mangel auftreten. Mir ist aber bekannt, dass Vitamin B allgemein oft bei neurologischen Störungen angewendet wird. Antibotika oder Kortison, werden gern bei Störungen unbekannter Art gegeben. Würde ich aber beim Hörnchen auf Grund der Nebenwirkungen nur im größten Notfall geben.

    Einige Fragen:


    Ist es sicher, dass die Baumis keine Parasiten haben?
    Sind die Zähne fest und kurz?
    Sind Koxidien vorhanden?
    Wie alt sind die Tiere?


    Versuche es mal mit Vitamin B (Kapuvit B). Das hilft sehr gut bei neurologischen Schäden und regt den Appetit an.

    Eine Baumizüchterin, die seit 30 Jahren mit Hörnchen umgeht, rät den Hörnchen ab und zu Lebertran und rohe Wachteleier zu geben. Bin da doch sehr skeptisch... was meint ihr?

    Ich habe Bambus, Haselnuss, Buche und eine Weide in der Voliere! Vorsichtig sollte man auch mit Erde sein. Die könnte stark gedüngt sein oder mit Schädlingsmitteln behandelt sein. Daher lieber austauschen.