Beiträge von jabra

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • claudiaaush

    einfach Grüsse da lass

  • Bombelka

    Grüße zurück!

  • Bombelka

    *Grüße-nehm-und-zurück-werf*

  • Fips

    *auffang&frischgegossenNeuehinstell*🌼

  • claudiaaush

    Ui frisch gegossen - nehm ich.

    Ich stell mal Kekse hin 😁

  • Bröselchen

    *Kekse klaut und Kanne Kaffee hinstellt* ich hinterlasse neue Grüße und 🥘🥙🌮

  • Bombelka

    *Hunger-bekomm*...

  • claudiaaush

    Grüße gern nehm 😊 und neue Kekse besonders für Bombelka da lass

    Guten Morgen!


    Sieht nicht so gut aus...


    Er war die Nacht in der Suaerstoffbox und hat sich dort zuerst wohl sehr gut erholt. Als sie heute morgen die Untersuchungen beginnen wollten und ihn aus der Box geholt haben, hat es wohl keine 10 Minuten bis es ihm wieder richtig schlecht ging.


    Sie haben ihn jetzt erst mal wieder in die Box zurük gesetzt, damit er sich etwas erholt und dann werden Sie versuchen ein Röntgenbild zu machen. Aber die Ärztin hat schon gesagt, dass die Prognose nicht so gut aussieht, weil er auf die Medis nicht angesprochen hat...


    Jetzt muss ich erst mal wieder abwarten, bis es Untersuchungsergebnisse gibt.

    Also ich komm grad aus der Tierklinik. Wollte jetzt nicht mehr bis morgen warten.


    Henry ist jetzt erstmal da geblieben und kommt über Nacht in eine Sauerstoffbox. Er hat irgendwie extreme Atemnot und auch etwas blutigen Ausfluss aus der Nase. Man wird ihn jetzt mit Atibiotika behandeln und morgen früh soll ich anrufen und solange muss ich wohl hoffen, dass er die Nacht überlebt.
    Sie kann wohl auch nicht ausschließen, dass es ein Tumor ist...

    Danke für die Ratschläge!


    Ich mache mir nur Gedanken darüber, ob es am Ende nicht zu viel stress für ihn ist, wenn ich jetzt noch anfange ihn umzuziehen. Auch, weil ich ehrlich gesacgt nicht weiß, wie ich ihn am schonensten in den Krankenkäfig bekomme - er lässt sich sonst nicht greifen und wie gesagt, ich will ihm nicht noch zusätzlichen Stress machen.

    Hallo!


    Schon die ganzen letzten Tage kam mir mein kleiner etwas schlapp vor und hat sich auch nicht mit der gewohnten Euphorie auf Leckerein gestürzt. Ich habe gedacht, es hat vielleicht mit dem Wetterumschwung zu tun und ihn erstmal in Ruhe gelassen.


    Aber als ich eben von der Arbeit nach Hause kam, hat er in seiner Buddelbox auf dem Boden gesessen und geschlafen. Dann ist er etwas desorientiert in der Box herumgefallen und jetzt schläft er wieder. Ich habe gleich den hier im Forum empfohlenen Arzt angerufen. Dieser hat leider erst morgen für meinen kleinen Zeit...


    Ich weiß jetzt gar nicht, ob ich ihm irgendwie helfen kann, bis wir morgen zum Arzt kommen. Wie gesagt, er liegt in seiner Erdbox und schläft. Habe schon darüber nachgedacht, ihn in einen kleineren Käfig zu setzen, mit seinem gewohnten Schlafhäuschen. Irgendwie habe ich nämlich angst, dass er versucht in sein Häuschen zu kommen und dabei abstürzt?


    Freue mich sehr über Ratschläge.

    Der Preis ist natürlich ein all inclusive Paket mit Voliere und wenn ich ehrlich bin, möchte ich, dass Henry in gute Hände kommt, die nicht das billigste Tier suchen, sondern einem Tier ein gutes zu Hause bieten. Und mal ehrlich, eine Schutzgebühr von +- 30 € ist ja eher lächerlich.


    Ich weiß, dass seine Voliere jetzt spitze ist und das möchte ich ihm gerne bewahren. Mir geht es in erster Linie nicht darum, den kleinen Mann schnell los zu bekommen, sondern einen Menschen zu finden, bei dem es ihm gut geht.


    Und wäre da jemand der bereit ist, Henry mit allem zu übernehmen, wäre das für mich schon ein sehr beruhigendes Zeichen.

    Angaben zum Tier (* Pflichtangaben):



    *Art / Gattung: Streifenhörnchen



    *Farbschlag: Natur



    *Alter (zumindest geschätzt): 4,5



    *Geschlecht: Männlich



    *Preisvorstellung: 350 €



    Bezugsquelle (Züchter/Zoogeschäft...): Zoogeschäft



    Charakter (zahm/nicht zahm): Wenn man Zeit mit ihm verbringt sehr zahm



    *Mit oder ohne Käfig: vorzugsweise mit Käfig



    *Abgabegrund: Leider kann ich dem Kleinen aus beruflichen Gründen schon seid ein paar Monaten nicht mehr so viel Zeit widmen, wie er eigentlich verdient. Da nun jetzt auch noch ein Umzug in eine kleinere Wohnung hinzu kommt, muss ich mich schweren Herzens von ihm trennen.



    Bild (wenn vorhanden):



    *Standort: Düsseldorf



    Transport: Abholung



    Kontaktdaten:



    *e-mail-Adresse: jabra1307@googlemail.com



    Gerne möchte ich mein Baby mit seinem gesamten zu Hause abgeben. Dieses besteht aus einer 1,5 Jahre alten Alu-Voliere (H 200 x B 150 x T 60) und wurde damals extra für mich angefertigt. Der Neupreis lag bei über 500 €. Die Voliere kann einfach in 6 Teile zerlegt werden (Front, Rückseite, 2 Seitenteile, 1 Kotwanne, 1 Deckel). Dazu gehören selbstverständlich alle Einrichtungsgegenstände / Futtervorräte / Transportbox / etc....


    Sollte jemand bereits eine Voliere besitzen und mich davon überzeugen, dass er in seinem neuen Heim den gleichen komfort geniesst, bin ich selbstverständlich im Sinn von Henry dazu bereit, die Voliere anderweitig zu verkaufen.


    Henry war noch nie krank und hat auch sonst keinerlei Auffälligkeiten.



    Hihi, wie lustig - noch ein Kölner mit neuer Voliere und den gleichen Abmessungen wie ich :)


    Meiner ist gestern erst umgezogen und ich bin auch mal sehr gespannt, wie sich das weiter entwickelt und ob er sich verändert...

    Uiuiui!


    Sonntag:


    Nachdem ich den ganzen Tag am rumpeln war, hat sich der Herr eher zurückgezogen und den ganzen Tag keinen Mucks von sich gegeben… Nach besagtem Rumpeln stand das neue Heim dann bezugsfertig direkt neben seinem alten Heim und als es wieder ruhig wurde, war Henry auch wieder aktiv.


    Ich also die Tür auf – natürlich voller Hoffung, dass er direkt in seine neue Voliere rennt und sich vor Freude und Dankbarkeit gar nicht mehr einkriegt – aber nein, erstmal auf seine Sonnenterrasse auf dem Fensterbrett (den letzten Ausgang für die nächsten Wochen zelebrieren…). 2 Stunden später wurde sich dann wieder gepflegt ins alte Heim zurückgezogen, ohne das Neue auch nur eines Blickes zu würdigen… Und er inspiziert sonst alles Neue immer ganz genau – der neue Wohnzimmertisch war bestimmt 1 Woche lang DIE Attraktion ;)


    Montag:


    Neuer Tag, neues Glück – Tor auf – Henry ab auf die Fensterbank… 1 Stunden später: Zurück ins alte Heim (Und nur am Rand: Die neue Voliere ist nicht so klein, als dass er sie nicht hätte sehen können – das Trumm steht mitten drin und er musste quasi dran vorbei um in seine alte Voliere zu kommen…). Also hab ich ihn mit Nuss auf die Hand gelockt und in der neuen Voliere abgesetzt.


    Ja, da war er nun – Anfangs war er wirklich sehr verwirrt – irgendwie kam es mir so vor, als sucht er sein altes Heim… Aber heute morgen saß er schon munter in seinem neuen Napf und hat vor sich hin gemümmelt.


    So langsam freundet er sich denke ich mit seinem neuen Heim an und geniesst vor allem die freie Sicht in jede Richtung der Wohnung :)


    Heute abend werde ich noch ein paar Fotos nachliefern.

    Super, vielen Dank schon mal.


    Meinst du, ich soll ihm vielleicht sein "altes" Schlafhäuschen schon mal in die neue Voli packen, wenn er gerade draussen untergwes ist - oder soll ich ihm lieber ein neues Häuschen "anbieten".

    Hallöchen!


    Habe es ja schon angekündigt: Die neue Voliere ist unterwegs und ich habe da so ein paar ungeklärte Fragen...


    Ich habe jetzt schon viel über einen Hörnchenumzug gelesen und würde gerne so vorgehen, dass er
    alleine die Möglichkeit hat, sein neues Heim zu entdecken. Ergo, würde ich vorerst beide Volieren hinstellen.


    a. Die neue Voliere soll räumlich gesehen an den Platz der alten - Stell ich die neue dann von anfang an an ihren Platz und die alte erstmal daneben, oder stell ich die neue daneben und rücke sie erst an den festen Platz, wenn die alte weg ist?


    b. Würde gerne einen Teil der "alten" Inneneinrichtung auch für die neue Voli verwenden - Ziehe ich die sofort um, oder warte ich erst, bis er sein neues Heim angenommen hat?


    c. Woran erkenne ich denn, dass er fertig umgezogen ist? Wenn er dort schläft?


    d. Würde es sich empfehlen, ihm in der neuen Voli auch erstmal "Hausarrest" zu verpassen?


    Fragen über Fragen... :)


    Schon mal danke für Tipps :)

    Er war auch nur als Hinweis gedacht (Tiermedizinisch kann ich nämlich nicht klugscheißern :D )


    Sorry, wenn ich hier für Empörung gesorgt habe...


    Und Sam1285, dir drück ich wirklich die Daumen, dass sich alles zum Guten wendet!

    Zu den Kritikern: Ich habe mich vielleicht etwas unglücklich ausgedrückt: ich habe niemandem empfohlen das Hörnchen umzutauschen und das würde ich auch niemals machen - ich habe lediglich drauf hingewiesen, dass es die Option gibt - dass dem Hrönchen damit nicht geholfen ist, ist mir auch klar, aber einige Händler lassen sich davon beeinflussen, wenn man mit Umtausch "droht".


    Wenn man ein nettes Verhältnis zum Züchter hat, dann ist das wahrscheinlich das Beste was passieren kann, aber ich finde nicht unbedingt, dass etwas für einen Züchter spricht, der kranke Tiere verkauft.


    Meine Intention war dabei lediglich beim Züchter anzufragen, wie man weiter vorgehen soll / kann und ggf auf seine Rechte hinzuweisen.


    Abschließend: NIEMAND sollte egal welches Tier auch immer als Sache sehen und schon gar nicht der Züchter - aber vor dem Gesetz ist es nun mal so...

    Vielleicht ein Tipp am Rand:


    Wo hast du das Hörnchen denn her? Wenn es ein gewerblicher Anbieter ist, wird das Hörnchen als "Sache" gesehen und du hast 2 Jahre Garantie, bzw. ein Recht auf Nacherfüllung... Evt kannst du beim Händler anfragen, wie du dich verhalten sollst und ihm, sollte dein Hörnchen tatsächlich krank sein, die TA-Kosten aufs Auge drücken...


    Hört sich zwar fieß an, aber du könntest es auch umtauschen - ich weiß, ich weiß, das will keiner und ich würds auch nicht wollen, aber zur Info, falls es was bringt....

    Habe mich jetzt auch für die linke Version entschieden.


    Denke es ist tatsächlich praktischer beim Einrichten und die Querstrebe ist auf 1,20 Höhe niemandem im Blickfeld (Bei der rechten wäre die Strebe bei ca 1,75 gewesen...)


    Isch bin so uffgerescht!