Beleuchtung der Voliere

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Na da bin ich mal wieder :)
    Da ich im Keller wohne und nur ein kleines Fenster besitze ist es ganz schoen dunkel bei der voliere.
    Hab mir deswegen eine Terrarium-Gluehbirne (soll sonnenlicht emulieren) gekauft (8euro -.-) die mir nun schon nach 4 Wochen durchgebrannt ist. Koennt ihr da was empfehlen? Deckenbeleuchtung verbrauch einfach zu viel. Oder habt ihr einen allgemeinen Tip wie ich die Voliere artgerecht hell bekomme?


    Im Anhang ein Bild der Raeumlichkeit

  • danke schoen :) nun steh ich vor einem weiteren Problem.
    Sollten nicht alle flimmerfrei sein? :)
    Und wieviel Watt sollte eine Roehre haben (in Einzelbetrieb)? Habe gelesen das T5 einiges rausholt, und kann das dadurch nicht mit normalen Osram-Birnen vergleichen.
    Erfahrungswerte waeren hier schick :)

    • Offizieller Beitrag

    Wenn du auf die Wirkung der UV-Strahlen zählst, hilft dir so eine Röhre nicht weiter - da müsste sich das Horn schon wie im Solarium direkt drunterlegen.
    Mit den Röhren kannst du halt Tageslicht simulieren, da sie nahezu diese Spektren bedienen können.
    Nicht jede Art der Beleuchtung ist flimmerfrei - nimmt man z.B. ganz normale Halogenröhren, sind die nicht flimmerfrei und gefährlich, da sie im Verdacht stehen mitunter Auslöser für epileptische Anfälle beim Hörnchen zu sein.

  • nein, also ich wills nich waermen oder so, aber das halt wie du schon sagtest wenigstens die tageslicht-spektren abgedeckt sind.. hatte ja ne Birne schonmal im Zimmer, und es war ein sehr entscheidender unterschied zum deckenlicht.

  • soo ich habe mir nun ne E-sparlampe von megaman geholt, ne 23 Watt birne (entspricht ca 100W) mit tageslicht spektrum. werd demnaechstmal bild machen. Noch ist es zu dunkel, mal reflektor noch dazu besorgen, falls das nicht schickt muss wohl noch ne zweite her.

  • Der Preis ;)
    Die Lampe hat so viel gekostet wie allein das EVG fuer die T5-Roehre ;)


    Evtl bestell ich mir auch die 30W-"Birne", dann hab ich glaube 150W effektiv, das waere ja acuh schon ein fortschritt

  • soo, dann moechte ich auch nochmal schnell was dazu sagen..


    also ich hab die 23W lampe noch immer + lampenschirm, und seitdem die lampe drin ist, ist Mo vieeel zutraulicher geworden!
    er wird sogar ganz schoen frech und versucht sich an dem Geschmack unserer haende ;)


    ich denke mal vorher hat ihn das licht depremiert :D

  • Es gibt unterschiedliche UV Lampen. Mir sind Lampen für Papageien und Reptilien bekannt. Diese habe jedoch verschiedene Lichtspektren. Bei der Anwendung von Reptilien Lampen bei Vögeln, kann es zu schweren Augenschäden führen. Dies ist durch verschiedene Studien der Tierärztliche Hochschule Hannover nachgewiesen worden. Daher würde ich mit UV Lampen vorsichtig sein. Wenn meine Nager mal längere Zeit ins Haus kommen, werden sie unter die UV Lampe für Vögel gesetzt. Damit habe ich noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Von der Firma gibt es auch UV Lampen mit normaler Fassung!

  • Hallo!


    Mein Freund hatte heute bei der Planung einer neuen Hörnchenvoliere die Idee, dass es auch seinen Reiz hätte, wenn man die Voliere beleuchten könnte. Das Wohnzimmer ist ansonsten schon sehr hell und hat auf der einen Seite eine komplette Fensterfront.


    Aber wir möchten natürlich nicht, dass sich Alice irgendwie am Gitter verbrennen kann. Welchen Abstand müssten wir bei Glühbirnen am besten einhalten?
    Sind denn nun eher Glühbirnen zu befürworten oder besser Neonröhren?


    Oh, und noch so ne Sache... Ist mir gerade noch eingefallen. Und zwar gibt es bei Terrarien doch auch "Heizsteine" für Reptilien... Wie schaut es damit aus? Könnte es für das Streifi interessant sein, mal auf einem beheizten Stein zu chillen? Vielleicht hat ja einer von euch damit Erfahrung. Wäre dann ja auch noch so eine Sache mit der Verkabelung.

    • Offizieller Beitrag

    Wegen dem Licht kann ich nichts Beitragen.
    Aber einen Heizstein kann ich mir nicht vorstellen. Streifis sind ja eher aus den kälteren Regionen und brauchen keine zusätzliche Wärme zu ihrem Mantel
    (so ein schicker mit schlank-machenden Streifen, der neueste Trend :D )

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!