Hilfe, die Ziesel zerlegen das Terra! Dringend!

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo zusammen,
    auch wenn es keine anderen Zieselhalter unter uns gibt, Nagererfahrung habt ihr ja, bitte um Hilfe / Tips.


    Mein Freund rief eben an und sagte, dass die Ziesel das Terra endgültig zerlegt haben. Es ist ein älteres Selbstbauterra aus Holz, teilisoliert und mit Fliesenkleber versiegelt. Nun haben die beiden wohl eine Stelle gefunden und die Kompletten Halterungen der Zwischenetage umnagt, so dass diese keinen Halt mehr hatten. Keine Sorge, den Tieren ist nichts passiert. Wieder normal anbringen und mit Fliesenkleber versiegeln bringt nix, da fangen sie sofort wieder an. Nun habe ich überlegt, die Innenwände mit Kaninchendraht zu bespannen, damit nix mehr passieren kann. Aber sind sie kräftig genug diesen durchzunagen? (Ziesel haben ca. Meerschweinchengröße) .Habe zwar noch Volierendraht 4-eckig aus Alu zu Hause, aber dieser ist auf nicht glatten Flächen doch sehr schwer zu verarbeiten. Das wäre mit Kaninchendraht bedeutend leichter. Oder jemand ne gute Idee womit ich das Terra (unebene Rückwand) sonst auskleiden könnte? Es sind nämlich mehrere Vorsprünge und eine Zwischenetage auf "Beinen" drin, die fest verankert ist und zur Stabilität beitragt. Da waren sie zwar noch nicht dran, aber denke, wenn ich Ihnen die anderen Nagemäglichkeiten verbaue, werden sie sich neue suchen.


    Würd mich über schnelle Antworten sehr freuen, muss das ja heute bzw am Wochenende spätestens richten.


    Danke schon mal!


    LG Tina

    Wenn du bis zum Hals in der Scheiße steckst, lass bloß nicht den Kopf hängen!!!

  • öhm....neues GLASTERRA kaufen??
    fällt mirjetz mal spontan als erstes dazu ein..
    die Tiere müssen doch gesichtert sein!! 8o
    ein glasterrarium können die ziesel sicher nicht zerlegen!
    bevor noch mehr passiert!

  • Hmmm....na das sind ja ein paar Wusel.Die haben auch nur Knete in der Rübe oder wie? ?( ;)


    Kanninchendraht würde ich dann nicht mehr nehmen. Den haben sie ja dann sowieso schwupps wieder durch genagt.Was ist denn mit richtig großen dicken Brettern?Könnt ihr die nicht verbauen?Oder zumindest rundherum mit Winkeln befestigen damit sie sich nicht mehr durchnagen können?Oder halt große Glasscheiben kaufen und ein eigenes Terra basteln.Weiß ja nicht wie das geht aber das wäre zumindest die unkaputtbare Variante. :evil:


    Berichte mal weiter wie´s von statten geht mit den Nagern.... :D :D :D

  • Hallo Tina,


    ich halte ja Präriehunde, deren Nageverhalten auch nicht ohne ist. Ihr Bau ist aus OSB platten, der innen komplett gekachelt und mit Glasfenstern versehen ist. Das ganze ist dann mit Mutterboden und mit Baumstämmen zur Stabilisierung der Erde, befüllt. Der Käfig hält schon seit 5 Jahren. Ich denke Du wirst Dir auch etwas Stabileres bauen müssen,oder kannst Du das Terra nachträglich mit einfachen, rauhen (das hält die Krallen kurz ) Bodenfliesen auslegen ?


    Um den Nagetrieb Deiner Tiere zu befriedigen lege auch Obstbaumäste oder zB. Birkenäste in das Terra. Vielleicht hilft das schon.


    Gruss
    Brigitta

  • Hmmm, mir fällt da auch nur Glas oder plexiglas ein. ich weiß nicht, wieviel Platz brauchen die Ziesel. Ich dachte immer das sind so agile Tiere wie Hörnchen?

  • Danke schon mal für eure Antworten. Knabbermaterial haben sie ganz viel, auch verschiedenes. Wird auch alles fleißig zerlegt.... :evil: Das Problem bezüglich Terrakauf ist die Größe, sie haben jetzt 2m² Bodenfläche. Ich habe noch ein vollglasterra, aber das ist zu klein. So ein Standard 1m x 60cm.


    Die beiden sind nicht ganz so agil wie die Hörner. Freuen sich über Freilauf aber pennen sonst recht viel.


    Vorne ist es mit Plexiglasscheiben. Ja, die Wusel haben noch mehr Mist im Kopf als die Hörner bzw anderen, nicht so dreist, eher zerstörerischer Art. Also ausbrechen können sie definitiv nicht, es geht nur um nen Zwischenboden.


    Mit den Fliesen habe ich auch schon überlegt, aber ich muss eher die Wände fliesen, da sie da hauptsächlich drangehen. Kaninchendraht habe ich auch wieder etwas verworfen, da es natürlich auch recht laut ist wenn sie dran nagen.


    Wie gesagt, brauche was halbwegs flexibeles. Hab jetz über "Schrankrückwände" nachgedacht. Die sind ja biegsam, an den Kanten nen Nageschutz aus Metall so dass sie keinen Ansatzpunkt zum nagen finden. Könnte evtl. klappen. Ist ja wie gesagt auch nur für den Innenausbau der Seitenwände....##Oder doofe Idee?


    Ist Beton härter als Fliesenkleber?

    Wenn du bis zum Hals in der Scheiße steckst, lass bloß nicht den Kopf hängen!!!

    Einmal editiert, zuletzt von babysunshine ()

  • Diese bösen, bösen Zieselchen - halten ihr Frauchen ganz schön auf Trab ;)
    Aber sieh es einfach positiv, so wird es nicht langweilig, besonders vor Weihnachten, wo man ja eh nix besseres zu tun hat als Ziesel einzufangen und mal eben ein neues Gehege zu schustern 8o:evil:
    Ne, Spaß beiseite. Kann verstehen dass es für euch nicht lustig ist. Meine Idee wären Alu-Volierenelemente, ca. 70 cm hoch und diese dann von innen verkleiden mit Glasscheiben oder Plexiglas und für den Boden am besten Stahlblech, das ist bissfest :D
    Denke Beton/Fliesenkleber ist kein Problem für Ziesel/Präriehunde - das zerlegen sie irgendwann - alles nur eine Frage der Zeit :evil:

  • so, sorry dass ich mich erst jetzt melde,


    hope, habe es in etwa so gemacht wie du vorgeschlagen hattest.


    Habe innen ganz glattes Holz eingezogen und die Kanten mit Metallverschlägen gesichert. Zusatzlich an einigen Stellen Plexiglas. Hoffe das hält. Seit Samstag haben sie noch nix (außer ein winziges Stück Metallbeschlag ! 8o) zerlegt. Aber das war nur an einer Stelle wo ich nur recht dünnen verarbeiten konnte. Schon krass, welch Kraft die im Kiefer haben. Ich seh das recht pragmatisch, zerlegen sie was, reparier ich es halt. Mein Freund ist da weniger stressresistent :rolleyes:


    Momentan schlafen und käbbeln sie sich immer so süß. Würd es zu gern mal aufnehmen und einstellen, aber die Quali ist wegen den Plexiglas un dem Blitz immer so schlecht. Sie liegen meist auf dem Rücken, alle viere in der Luft und pennen. Sieht man aber erst wenn einer aufsteht und das Nest aufmacht, zu süß. Und wenn die Kleine Maus angelaufen kommt und anfängt mich mit Hingabe zu putzen kann ich auch net böse sein.... dachte beim erstem Mal, sie würde nur wegen dem Salz lecken, aber sie putzt und nagt mintenlang zärtlich die gleiche Stelle, wie sie es auch bei ihrem Mann tut...denke mal ich bin ins Rudel aufgenommen ;)

    Wenn du bis zum Hals in der Scheiße steckst, lass bloß nicht den Kopf hängen!!!

    Einmal editiert, zuletzt von babysunshine ()

  • Hi,
    ich drück die Daumen, dass die Zieselchen jetzt brav sind und an ihren Zweigen und am Heu nagen und nicht mehr an ihrem Gehege :D
    Ich finde die Ziesel (und Präriehunde) klasse und hätte ich den Platz würde ich mir wohl auch eine Gruppe anschaffen.
    Na ja, wer weiß... vielleicht kann ich mir diesen Traum irgendwann einmal erfüllen. Bis dahin lese ich gerne weiter deine Zieselgeschichten :D
    LG

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!