verfärbung

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • ich habe seit gut 4 monaten zwei streifenhörnchen....die zu meinem erstaunen harmonisch zusammen in einem käfig leben...trotz zwei größerer häuschen und mehrere röhren,schlafen beide ineinander gekuschelt immer in einem haus. seit ein paar tagen habe ich bemerkt das eines der hörnchen einen grauen schwanz bekommen hat,welcher vorher richtig kräftige farben hatte...ist das eine alterserscheinung,wie z.b beim menschen oder hat das andere ursachen??? ach ja das hörnchen ist jetzt fast 2,also noch nicht wirklich alt!
    wer kann mir da was genaueres zu sagen???

  • Zu Deiner Frage kann ich dir nicht Antworten, aber mich interessiert, dass zusammenleben der beiden Hörnchen.
    Sind die Beiden von Anfang an schon zusammen und wie alt sind sie?



    Filou mit
    Gismo & Chipsy

  • Streifenhörnchen sind EINZELGÄNGER. Wie oft muss man das eigentlich noch schreiben? Die Tiere müssen ALLEIN gehalten werden, ohne andere Streifenhörnchen oder andere Tiere!
    Dabei ist es auch egal, ob sie sich vielleicht gerade gut verstehen, denn das kann jederzeit umschlagen!
    Über die Verfärbung weiß ich nichts, aber du solltest zusehen, dass du schnellstmöglich die beiden Tiere trennst, und zwar getrennte Volieren UND getrennte Zimmer!


    Ich will hier auch nichts weiter darüber lesen, wie harmonisch doch alle zusammenleben - es gibt genug Gegenbeispiele und die Frage ob die Tiere Einzelgänger sind oder nicht steht hier nicht zur Debatte.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • ja sie lebten seit geburt mit noch 3 anderen hörnchen in einem käfig,in einer zoohandlung...sind beide männchen und aus einem wurf! beide sind jetzt knapp zwei jahre.und anscheinend beste freunde :) sind einfach süss wenn sie ineinander liegen und schlafen...auch wenn ich sie freilaufen lasse,weichen sie sich fast nicht von der seite.kommt das eine zu mir aufe schulter,kommt auch das andere....hatte mir auch zwei käfige besorgt,aber sie kommen gut mit einander klar...

  • Ich dachte, ich hätte mich klar und deutlich ausgedrückt! Ich will hier NICHTS mehr von einer harmonischen Beziehung hören.


    Nochmal: Streifenhörnchen sind EINZELGÄNGER. Ich verstehe auch nicht, was daran nicht zu verstehen ist. So schwer kann das doch nicht sein! Wenn man unbedingt zwei Tiere halten will, dann bitte in getrennten Räumen mit getrennten Volieren. Oder man schafft sich Baumis an, die in Gruppen gehalten werden. Für Streifenhörnchen gilt das nicht! Die Stimmung kann jederzeit umschlagen.


    Also: Trenne deine Tiere! Sonst ist es eines Tages zu spät.


    Streifenhörnchen sind genauso Einzelgänger, wie Fische Wasser zum Leben brauchen. Es käme ja auch niemand auf die Idee, sich Fische zu kaufen und sie in ein Sandbecken zu schmeißen, wo sie dann vertrocknen, oder? Also kann ich auch nicht nachvollziehen, wie man auf die Idee kommt, sich zwei Tiere anzuschaffen und das auch noch wider besseren Wissens!

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • ich weiss sehr wohl das es einzelgänger sind...hatte sie auch in getrennten käfigen...das problem an der sache...beide haben ihren futterpott nicht angerührt...und weil sie in der zoohandlung zusammen gelebt haben,hab ich es so probiert.hab sie auch sehr lange und häufig beobachtet.was soll ich sagen seitdem fressen sie gut...was soll daran falsch sein...soll ich sie verhungern lassen????

  • Du sollst sie nicht verhungern lassen, sondern sie angemessen halten.
    Dass sie ihren Futternapf nicht angerührt haben, kann viele Ursachen haben, aber ganz sicher nicht die, dass sie einsam sind!

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Ich will mich Vardas Gesagtem anschließen! Du tust deinen Tieren nicht gut damit... Streifis leben in kolonien...aber jedes Tier benötigt sein eigenes revier und da hat das eine beim anderen nichts zu suchen. Kämpfe enden meist mit dem Tode eines Hörnchens, schweren Verletzungen, abgebissenen Ohren, Schwänzen oder ähnlichen!


    Das die Tiere nicht fressen, hat wirklich nichts damit zu tun das diese einsam sind!...Sie dulden keine Artgenossen!!!


    Wenn du die Tiere nicht schnellstmöglich trennst bekommst du eines Tages, dass kann morgen oder in einem Jahr sein, die Antwort auf deine falsche Haltung....


    Du schadest deinen Tieren!!!!!

    Alles Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde...

  • Hallo Markus,


    ich kann mich meiner Vorrednerinen nur anschließen! Viele haben die gleichen Erfahrungen gemacht wie du. Mag sein das es die ersten Wochen gut geht, aber irgendwann fangen sie an sich zu beißen. Wie oft habe ich in Zoohandlungen Hörnchen mit abgebissenen Ohren und Schwanz gesehen. Kein schöner Anblick!
    Bitte ändere den Zustand, sonst bekommen wir graue Haare! ;)

  • ich finda auch echzum k..., wenn man ständig davon lesen muss, dass man angeblich weiß, dass hörnis einzelgänger sind und es aber doch sooooo süß ist, wenn sie kuscheln und so. bei mir is eben alles anders und so weiter. alles das ändert aber nix an der tatsache der einzelgänger. klar leben sie mal länger mit anderen hörnis zusammen, werden ja auch mal mehrlingsgeburten, aber es sind und bleiben einzeltieren. also nix mit bei mir klappt es und so. trenne sie, sonst bekommen einige hier noch anfälle...
    du willst doch den tieren eine artgerechte haltung bieten, oder sie nur zum süß ansehen haben.

  • Hallo,


    zu deiner Frage, das ist normal das sich der Schwanz verfärben kann, denn die Streifis sind oder bzw. waren im Fellwechsel . Mein Henry hat auch einen grauen Schwanz bekommen , trotz seinem noch sehr jungen Alter von 10 Monaten.


    Lg

    • Offizieller Beitrag

    Dass sich das Fell mit der Zeit verändert ist wirklich normal.
    Über kurz oder lang bekommen wohl alle Streifenhörnchen weiße oder graue Haare am Schwanz.


    Ich habe in den letzten Tagen eine Mail erhalten, in welcher das gleiche Problem geschildert wird.
    Allerdings stand dort etwas von Rangeleien und dass die nachwachsenden Haare dann weiß waren.
    Ich vermute einfach mal, dass die Mail von dir bzw. deiner Frau/Freundin... kam.


    Ich kann euch nicht viel anderes sagen als die anderen User auch.
    Streifenhörnchen sind und bleiben absolute Einzelgänger. Es kann über längere Zeit gut gehen - es kann aber auch jede Minute ein Kampf auf Leben und Tod ausbrechen.


    Es mag ja sein, dass die Tiere ein, zwei Tage nicht ans Futter gehen weil sich etwas grundlegend verändert hat, aber ich persönlich würde die Gefahr nicht eingehen wollen, dass ich Schuld am Tod meiner Tiere bin, weil ich zu stur war sie in getrennten Revieren zu halten.


    In diesem Sinne:


    Die weißen Haare am Schwanz sind normal und werden wohl auch weiß bleiben. Deine Sorgen sollten sich auf andere Bereiche konzentrieren, die im schlechtesten Fall den Tod beider Tiere mit sich ziehen.

  • Hallo Markus,


    auch ich kann Dir nur empfehlen die beiden zu trennen.Ich habe mal dem Tierheim geholfen als sie eine ganze Menge streifi´s in einem Hamsterkäfig bekommen haben und einige hatten auch so eine graue Farbe.Vielleicht ist es auch durch stress ausgelöst.Passiert ja bei den Menschen auch.Traumatische Erlebnisse und schwupps....graue Haare!


    Desweiteren gibt es auch hier im Forum verschiedene Berichte die ir zeigen das alles super laufen kann bis zu dem tag x.Und dann ist das eine Streifi innerhalb weniger sekunden/Minuten tot. 8o 8o 8o

  • Ich habe meine tiere wieder getrennt....das mal als erstes. weiter, das mit der verfärbung hat defenetiv etwas mit dem fellwechsel zu tun...das eine bekommt wieder farbe,wogegen das andere jetzt einwenig vergraut! es ist nämlich tatsälich so das die nachwachsen haare erst grau sind,hab ich lesen können...dies kommt in meinem fall zwar nicht von rangelein...trotzalledem sind sie jetzt getrennt,da mmir das dann doch zu heickel ist.
    Das fänomen der grauen haare dürfte man also,wegen der ersten richtig warmen tage,demänchst öfter beobachten.

  • Hallo Markus,


    dass du deine Tiere wieder getrennt hast war eine sehr gute Entscheidung!

    Wir alle wollen doch nur das Beste für unsere Kleinen!! ;)

    Alles Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde...

  • Da bin ich auch erleichtert. Ich hoffe, du hast es nicht als Angriff gegen dich empfunden, dass hier gleich alle so vehement geschrieben haben.
    Aber wir mussten hier schon zu oft vom Leid zusammenlebender Tiere lesen, dass das ein empfindliches Thema für uns ist.


    Und ich bin froh zu lesen, dass die grauen Haare nichts Ernstes sind.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Hallo Markus,


    es freut mich sehr das zu lesen.Ich hoffe es geht Ihnen jetzt gut und sie sind quitschfidel in ihrer eigenen Voli. ;)


    Was hast Du denn für Voli´s?Hats Du denn schon 2 große gehabt?


    Hey und don´t forget the Foto´s... :evil: ;)

  • ne sind beide so 1,5m hoch und 80x80 cm....aber ich baue gerade an einem richtig schön großen wo beide drin platz finden aber getrennt sind....werd auch m al zusehen das ein paar fotos hier rein kommen....
    @varda...ne ist schon ok...hatte mir von einem tierpfleger sagen lassen das sie in gefangenschaft wenn nur aus futterneid aufeinander losgehen...hatte auch drei futterstellen...aber ich lass mich gerne eines besseren belehren...sind ja meine ersten tiere und ich will ja nur das beste für sie...

  • 2 Streifis in 1 Käfig, auch wenn sie nicht aneinander ran können- oder gerade weil - ist nicht gut!!!
    Immer wieder die Empfehlung: wenn 2 Streifis, dann 2 Volis in 2 getrennten Zimmern!!!


    Sorry, aber ist halt so :evil:

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!