Kratzen/kahle Stellen

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

  • Hallo zusammen!


    Unser süßer Buster hat 2 kahle Stellen, die zwar recht klein sind, mir aber Sorgen bereiten... Hab schon gelesen, dass es Vitaminmangel/überschuss, Pilz oder parasiten sein können, oder eben der normale Fellwechsel....


    Ich renne ja normal immer sofort zum TA, wenn mir was an einem meiner Tiere nicht ganz normal vorkommt, aber ich möchte es Buster ersparen, wenn es geht, weil wir vor ei paar Tagen erst umgezogen sind und die neue Umgebung, die neue Voliere etc. ja auch schon Stress waren.


    Ich habe gemerkt, dass er sich auch vermehrt kratzt.


    Ich habe mehrere Fragen...


    Wenn ich zum TA gehe, wie halte ich ihn wirklich fest, ohne ihm weh zu tun? Er ist ganz zahm, aber er kommt immer selber und wirklich in die Hand habe ich ihn nie genommen.


    Kann ich evtl. erst einmal selber einen Abstrich mit Tesa etc. machen?


    Habe was von Grapefruitextrakt gelesen, welches ins Wasser kommt, aber ich habe Angst, dass er das Wasser dann nicht mag... Ist die Angst begründet?


    Sorry, dass ich die Suche nicht so recht benutzt habe... Sind immernoch mitten im Umzug und ich wollte nur eben fragen, bevor ich tot ins Bett falle...


    Wie gesagt, ich bin nicht scheu zum TA zu gehen! Aber ich möchte es unserm Schatz wegen des Stresses, wenn möglich ersparen! Er hatte so ne Angst in der Transportbox von der alten Wohnung in die neue... :(


    LG Janine

  • Hallo Ninchen,


    es ehrt Dich das Du ihm den Stress ersparen möchtest.Das möchte ich auch zur Zeit geht aber nicht.festhalten musst Du ihn ja schon mal gar nicht. ;)Du musst ja nicht die jenige sein zu der er kein vertrauen hat deswegen lasse ich das immer den TA machen oder halt einen Fremden ( für das Horn fremd ).


    GKE Kur schmeckt nach nichts wenn du es ins Wasser machst und er wird es trotzdem wieter trinken.Bitte beachte dabei aber die Dosierung und überschreite nicht die Dauer von 14 Tagen.Falls Du noch mehr dazu wissen möchtest gib einfach GKE beim suchen ein....kommt gaaaannz viel raus. ;)


    Falls es aber wirklich Parasiten sein sollten sind 2 Wochen viel zu lange.Dieses Quälgeister können einen fertig machen ( ich spreche da gerade aus eigener Erfahrung -> habe ein baumie das bis auf die Knochen abgemagert ist und alles vielleicht nur wegen einem Parasit :rolleyes: ).


    Wäre ich Du würde ich auf jeden fall so schnell wie möglich zum TA und nicht vergessen vorher zu fragen ob er sich auskennt.nd falls er einfach ein Spot on Mittel rauf machen möchte erst einmal fragen was er da macht und in welcher Dosierung ( am besten ist immer Du fragst wieviel ml pro kg Körpergewicht dosiert werden müssen -> dann rechnen sie nämlich auf jeden Fall nach und dazu brauchst Du natürlich das Gewicht deines Horns-> also ab auf die Waage vor dem TA ;) ).


    So ich wünsche Dir viel Glück und viel Spaß in der neuen Wohnung und natürlich auch mit dem Hörnchen...ich weiß gerade ist alles chaotisch aber dit wird schon. :D :D :D

  • Hallo Ninchen ....lach....so nennen mich auch alle...


    ich habe eben fast die gleiche Frage ins Forum gestellt - bin auch gearde umgezogen und Cheyenne kratzt sich auch wie verrückt - hat aber noch keine kahlen Stellen ....ich weiß auch nicht recht weiter....und wenn ich daran denke wie ich mit ihr zum TA soll derzeit.....aggressiv isse die Kleine :-(....wünsche deiner auf jeden Fall alles Gute und berichte mal, was bei Dir geholfen hat...


    Liebe Grüße

  • Hallo!


    Ivonne hat deine Fragen weitesstgehenst beantwortet. Natürlich kannst du mit Tesa selbst ein Abstrich machen lassen und den erstmal untersuchen lassen. Das ist normalerweise in einem oderpaar Tagen erledigt, bis du das Ergebnis erfährst. Nur sollte kein Ergebnis geben, müßtest du unbedingt dein Tier dem TA vorstellen.
    Ich halte mein Hörnchen auch nicht selbst fest. Ein guter Arzt weiß wie man so ein Tier greifen und anfassen muß.


    lg
    micky

  • Danke für die Tipps,


    da bin ich mal gespannt, ob sich Chey, wenn ich ihr eine Rolle TESA hinstellen, selbst eben einen Streifen aus Fell klebt :D ansonsten werde ich ohl erst zur Tetanusimpfung müssen....im MOment versteht die Kleine nämlich gar keinen Spaß ;(

  • Huhu zusammen!


    Also, ich werde mich mal wegen des GKE erkundigen (hier schlau lesen) und erst einmal einen Abstrich selber machen und in die Tierklinik bringen. Die untersuchen gleich vor Ort.


    Die Stellen sind weder schuppig, noch blutig. Es fehlt einfach nur Fell.... ?(


    Er ist grad so super drauf, dass ich ihm einen Transport wie gesagt, wenn möglich ersparen möchte.


    Aggressiv ist er zum Glück nicht. Auch im Herbst ist er nicht sonderlich schlimm. Er ist er der anhängliche Typ :D


    Aber wehe dem es steht wer fremdes vor der Voliere.... Wenn Blicke töten könnten :D


    Ich persönlich vermute Vitaminmangel... Schande über mich, aber es gab im Umzugsstress nicht jeden Tag sein Obststück... :(


    Gute Nacht zusammen!


    LG Janine

  • Wenn das Obst gefehlt hat, kann das natürlich die Ursache sein. Trotzdem würde ich einen Tesastreifen-Test machen. Mit GKE habe ich gute Erfahrungen gemacht. Gib es einfach mal in der Suche ein. ;)


    Liebe Grüße
    Eva

    Schöne Grüße von Eva und Martin aus Köln :hallo:


    Sid April 2006 - August 2008† Manny August 2008 - Juni 2009† Gina Frühjahr 2005 - Oktober 2011†


    :dance2:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!