Noch mehr Japaner

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo


    Als stolze und glückliche Besitzer von einem Pärchen Japanischer Eichhörnchen, sind wir in diesem Forum gelandet und möchen gerne ab und an mit Fotos und kleinen Geschichten vom Hörnchenalltag berichten.
    Nach Monate langem planen und vorbereiten sind am Sonntag endlich Sushi und Tsunami eingezogen. Die Zeit war endlos lang aber gut Ding will Weile haben.
    Die beiden haben sich schon gut eingelebt und sind morgens trotz miesem Wetter für ca .2 Stunden putzmunter und richtg gut drauf.
    Nach dem ersten Schock der Umsetzung haben sie sich doch recht schnell gefangen besonders das Männchen Tzunami ,der nimmt es wohl so wie es grade kommt,
    Sushi ist vorsichtiger und ein bisschen zickiger gewesen,so bin ich es aber auch von den Katzen gewöhnt ,die Mädels halt.
    So nach und nach bekommen sie sozusagen häppchenweise die anderen Tiere des Hauses serviert ,
    mit den Katzen die um die Voliere streifen klappt es schon sehr gut ,von unserem Hund wissen sie noch nichts,das kommt mit der Zeit damit sie nicht überfordert sind.
    Erste Bilder sind in der Galerie,die haben wir gleich nach dem Einzug gemacht.


    Herzliche erste Grüße an das Forum
    Ingrid und die Hörnchen

    • Offizieller Beitrag

    Huhu Waldhörnchen,
    zunächst einmal herzlich Willkommen in der Villa. Wir freuen uns, dass auch Halter anderer Hörnchenarten zu uns stoßen. Vieelicht erzählst du mal, wie du auf diese Hörnchenart gekommen bist. Die Voliere sieht beeindruckend aus. Welche Maße hat sie und wie ist der Boden beschaffen?


    Du merkst: Fragen über Fragen. :D



    Liebe Grüße
    Eva

  • Hallo Maxemau und Lupinchen


    Vielen Dank für die herzlichen Willkommensgrüße.
    Es freut uns natürlich sehr das wir mit unseren anderen Hörnchen hier gerne gesehen sind,Streifenhörnchen finden wir aber auch sehr schön und interessant.
    Fragen dürft ihr alles und was ich als blutiger Anfänger beantworten kann werde ich natürlich gerne tun.
    Ja,wie sind wir auf diese Hörnchen gekommen,
    erst wollte mein Mann gerne einen großen Käfig mit Streifenhörnchen im Garten,
    also schlau gemacht und gelesen das Sreifenhörnchen Einzelgänger sind,wir wollten aber mehrere Hörnchen ,so haben wir umgeplant ,die Hörnchen wurden größer und die Voliere auch,
    wieder schlau gemacht und uns letzendlich für Japaner entschieden,
    nach wirklich vielen und langen Vorbereitungen ,ich wollte nichts dem Zufall überlassen,freuen wir uns nun die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
    Einziges Problem mit den Hörnchen ist ,man bekommt nichts geschafft wenn sie aktiv sind,man kann gar nicht genug kriegen sie zu beobachten.
    Die Voliere ist 2m hoch,2m breit und 3m lang.
    Boden haben wir abgetragen ,Schutzgitter gelegt,mit Kies-Sandgemisch aufgeschüttet,dann mit der ausgegrabenen Erde wieder eine Lage aufgefühlt,zum Schluß Rindenmulch.


    Liebe Grüße
    Ingrid

  • Hallo Ingrid,


    ein herzliches Willkommen in der Hörnchenvilla! Ich finde die japanischen Hörnchen sehr schön, würden auch gut zu meinem Auto passen. ;)
    Sag mal was hast du den Hörnchen für Namen gegeben? Zwei Katastrophen auf einmal, sind die Hörnchen wirklich so schlimm? ?(


    Ich wünsche euch viel Spaß mit den beiden Rackern und hoffe mehr von dir zu sehen und lesen.


    viele Grüße
    micky

  • Hallo und Herzlich Willkommen Ingrid, :hallo:


    vielen Dank für Deinen bericht.Ich bin immer sehr gespannt was es über die verschiedenen Hörnchen zu wissen gibt.Sind ja alle doch sehr unterschiedlich in ihren Ansprüchen. ;)
    Von wo habt ihr denn die japanischen Eichhörnchen?Wann sind den die japanischen Eichhörnchen läufig?Wie alt sind deine Hörner jetzt eigentlich?Und was ist wenn Du Nachwuchs bekommst?Sind Deine 2 auch keine Geschwister?Kannten sie sich schon bevor sie zu Dir gekommen sind wenn sie noch keine Geschwister waren?Wie verhalten sie sich denn jetzt miteinander?Geben sie sich wie auch meine Baumstreifenhörnchen immer Küsschen wenn sie sich treffen oder putzen sie sich gegenseitig?


    Du siehst ich finde andere Hörnchenarten wirklich sehr interessant...Bilder finde ich aber auch klasse!!! :evil: :zwinker:

  • Hallo Micky
    Vielen Dank für die nette Begrüßung,
    Na da habe ich gar nicht daran gedacht die Hörnchen passend zu meinem Auto auszusuchen,wäre aber auch schwierig gewesen Rüsselsheimer Hörnchen zu finden.
    Nein,nein, die beiden sind alles andere als Katastrophen,es sind zwei ganz nette Hörnchen.
    Ob sie nun Einzelgänger sind lässt sich glaube ich nicht pauschal beantworten,ich bin ja eher ein Katzenmensch und da lässt es sich gut beobachten das Katzen die mit Menschen leben oft ganz andere Verhltensformen annehmen als wenn sie frei leben würden.
    Sicher hat es auch mit der Haltung zu tun und ich würde sicherheitshalber keine Eichhörnchen auf engerem Raum zusammen setzten.Ich habe bisher aber noch nichts negatives über Paarhaltung oder Mehrhörnchenhaltung bei Japanern gehört,ein Bekannter hat seit ca. 2 Jahren 3 Weibchen in einer großen Voliere ohne irgendwelchen Stress.


    Hallo Yvonne
    Auch dir ein herzliches Dankeschön.
    Ich werde mal versuchen dir dieFragen zu beantworten,
    unser Tsunami ist ein Bruder von redpeppas Sayuri,Sushi ist aus einem anderen Wurf,damit ist die Züchterfrage geklärt,
    eine Grundvorraussetzung beim Kauf unserer Hörnchen war das wir uns die Zucht selber anschauen da wir keine Schmuddelzüchter die ihre Tiere in erbärmlicher Haltung ausbeuten durch den Kauf unterstützen werden,
    in Paarungsstimmung kommen sie normalerweise Anfang des Jahres wobei auch das Wetter eine Rolle spielt,eventuell nochmal im Sommer,
    unsere Hörnchen sind vom Sommer 07,
    ich bekomme ganz bestimmt keinen Nachwuchs mehr aber sollte unsere Sushi Babies bekommen werden diese an geeignete und auf Herz und Nieren geprüfte neue Eltern abgegeben,da ich bei der Abgabe keine Kompromisse eingehen werde schließlich liegt es in meiner Veranwortung wie die Hörnchen später leben wir hätten auch kein Problem sie länger zu behalten ,eine zweite Voliere hätte noch gut Platz..
    Da wir die beiden erst seit Sonntag haben kann ich noch nicht soviel berichten aber das Verhalten untereinander konnte ich schon gut beobachten,unsere Sushi ist ein bisschen vorsichtiger und Tsunami ist der mir tut doch keiner was Typ,für Sushi ist die Eingewöhnung dank Tsunami sehr viel einfacher ,er gibt ihr Sicherheit und sie fühlt sich besser wenn auch er wach ist,sie sucht seine Nähe und zusammen in einem Nest schlafen macht den Umzug wohl viel erträglicher,zumindest für Sushi die sich auf Tsunami drauflegt.


    Viele Grüße
    Ingrid

  • Hallo Micky


    Sagen und wollen kannst du es ja ,nur bekommen halt nicht.
    Danke dir für den Link,
    Ich habe ihn gelesen schon vor Monaten wie so vieles andere auch,
    Problem ist aber gewesen Infos über Eichhörnchen in Gefangenschaft und ganz besonders über ihr Sozialverhalten untereinander zu bekommen,da ist im Netz leider nicht viel zu finden,
    eigentlich wollten wir rote Eichhörnchen haben,ob nun sibirische ,kandadische oder auch europäische,
    ich habe mich dann bei Züchtern als auch bei Haltern informiert ,noch wichtiger als die Optik waren mir die Charaktereigenschaften,wir haben Katzen und einen Jack Russell und ich möchte nicht das die Hörnchen in ständigem Stress leben,
    alle haben mir von den roten abgeraten und alle haben mir die Japaner empfohlen,die sind ruhiger und man kann sie gut vergesellschaften,so haben wir uns schweren Herzens von den roten verabschiedet und uns aus Vernunftsgründen für die Japaner entschieden.
    Ich denke man muss einfach zwischen freilebenden und in Gefangenschaft unterscheiden,
    Japaner sind in Gefangenschaft auch sehr gut mit Kaninchen,Meerschweinchen etc zu vergesellschaften wovon ich mich auch überzeugen konnte,
    Ich bin zwar noch blutiger Eichhörnchenanfänger kann mir aber gut vorstellen das dieses Verhalten vielleicht im Ansatz vorhanden ist und von Züchtern durch Selektion hervorgehoben wurde.Wobei jedes Tier auch innerhalb einer Rasse ein Individum ist und ich es mit grundsätzlicher Pauschalierung innerhalb einer Rasse nicht so habe.
    Bisher kann ich das was mir gesagt wurde bestätigen sollte ich aber merken das sie unter dem Zusammenleben leiden würde ich sie trennen,ich würde niemals meinen eigenen Egoismus oder mein Wunschdenken vor das Wohl der Tiere stellen.


    Viele Grüße
    Ingrid

  • Schööööööööööööön!! Wirklich ein Prachtexemplar.
    Die Hörnchen übrigens auch! Da hast du wirklich tolle Tiere daheim.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!