Immer noch total aggressiv

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo zusammen,


    hab ja schon mal geschrieben das mein kleiner scheisser so aggressiv ist, hab aber das verhalten aufs herbsteln bezogen...


    aber da wir jetzt schon fast april haben und er immer noch so aggressiv ist, weiss ich nicht was ich machen soll...


    kann mir einer helfen...


    danke


    gruß
    ben

    • Offizieller Beitrag

    Ich zitiere an dieser Stelle mal unsere Infopage ;)



  • das komisch ist auch das er immer noch bunkert und sein häuschen ausbaut....


    er schläft auch ziemlich oft unter tags, oder legt sich einfach in seine kuschelröhre....


    hoffentlich wird das wieder...

  • ich kann mich hier Chipsy anschließen.
    ich habe ja auch schon mehrfach geschrieben, dass Chilly beim Auslauf, nach 4wöchiger Käfigarrestphase aggressiv uns angriff. Ihr habt mir geratet, es weitere 2 Wochen einzusperren. Das tat ich. die letzten Tage war es sehr lieb, keilte nicht in die Käfigstangen, wenn man futter hinhielt und war sehr ruhig. Gut, dachte ich, optimal, um sie rauszulassen.
    kaum war es draußen gerade eben, randalierte sie voll rum, sprang wie wild überall rum, (war ja alles in Ordnung, kann sie ja tun), griff dann aber sofort mit Karacho meinen Freund auf der couch an, in die Hände, dann ins Gesicht. ich hatte zwar Handschuhe an, aber vergaß auf den schreck mal mit ihr zu kämpfen. lockte sie in den käfig zurück. sie ging auch rein, randalierte dann aber heftig dort, nur kurz, aber echt krass. jetz isse wieder friedlich und mümmelt ihr Futter.
    Mann, WAS soll das???
    nochmal 2 wochen Arrest, oder was? ich hab allmählich wirklich Angst vor dem Tier, wenn sie läuft.

  • Hallo, ich mal wieder.


    Erfahrungsbericht:
    also wir habens am Dienstag, den 8. nochmal mit Auslauf probiert. Dicke Handschuhe an, um kämpfen zu können, und los. hat super geklappt. kein einziges Mal gebissen, war ganz lieb. an dem Tag hat sie auch wieder gezwitschert. sie ist immer total lieb, wenn sie zwitschert. Mittwochs haben wirs direkt wieder probiert. wieder total super. und am freitag wieder. da hat
    sie mit meinem Freund gekämpft. war erst lieb, dann wollte sie in die Schublade, ich hab sie davon abgehalten, da wurd sie sauer und springt meinen Freund an und keilt in die Finger. er mit ihr gekämpft, sie ein paar mal auf die Nase getitscht, wenn sie gebissen hat, dann war gut. auf einmal wieder sau lieb. gestern dasselbe wieder, nur mit mir. da is sie auf mich los. ich auch mit ihr gekämpft und sie 2 mal von meiner Hand abgeschüttelt, dass sie auf den Boden flog. (war Reflex). danach war sie auch wieder lieb.


    haben die denn so Tage, wos gut klappt und welche, wos mist ist?


    ich hab schon gemerkt gestern und vorgestern war sie auch so schreckhaft und ruckartig in ihren Bewegungen und heute ist sie total bescheuert. Keilt in die Stäbe und so. da lassen wir sie gar nicht raus. Beißen vorprogrammiert.


    und jetzt? weiter so? ich frag mich, wann ich in meinem Wohnzimmer mal wieder ohne Motorradhandschuhe sitzen kann

  • Hallo.
    Ich habe heute ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Bruno hat heute nach ca. 2 Wochen Käfigarrest mal wieder Freilauf bekommen.
    Erst ist er ganz neugierig im Zimmer umhergelaufen :). Dann kam er zum mir und wollte mir in den Finger beißen (hatte keine Handschuhe an!!!) Naja, so richtig gebissen hat er mich gar nicht, eher so ein anknabbern oder zwicken. Will er mit mir kämpfen oder nur spielen? :kloppe:
    Ich hab dann versucht mit ihm zu kämpfen, aber es wollte mir nicht so recht gelingen.


    Ich hätte so gerne mein Schmusestreifi wieder (er hat mir früher sogar das Nüsschen aus dem Mund rausgenommen :kussmund:) und nicht so ein aggro-hörnchen


    Kann das noch an der Paarungszeit liegen??

  • Hallo,


    das liegt sicher an der Paarungszeit, meiner ist auch total aufgedreht. Zwar nicht aggressiv, aber wie verrückt am rumspringen - dazu tuckert er dauernd so leise vor sich hin.


    Meine Finger "prüft" er auch gern mal und beißt spielerisch in Stofftiere und Zeitungen -- aber in der Voliere ist er eigentlich ruhig. Na ja, er hat mindesten 2 Stunden Auslauf am Tag, das scheint ihm zu genügen.


    Dinodog :)

  • Ihr müsst auch mal bedenken, dass die Kleinen je nach Tag und Laune einfach verschieden drauf sind! ;) Klar, die Paarungszeit und das Herbsteln sind meist die Ursachen für die Aggressivität. Aber manchmal sind sie eben kleine Zicken, auch, wenn wir nicht so genau wissen, warum eigentlich. :evil: Die Zwerge haben eben alle einen eigenen Charakter. Das hört sich zwar stark vermenschlichend an, aber aus meiner Erfahrung heraus sind sie eben mal bockig und den anderen Tag wieder lieb.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • habt ihr denn auch so Indizien, an welchen Tagen auf jeden Fall Aggressivität angesagt ist?
    also ich hab die Erfahrung jetz schon gemacht, dass sie sicher beißt, wenn sie auch im Käfig schon so in die Stäbe keilt.
    Und was meint ihr denn jetzt bei mir? weiterhin rauslassen und kämpfen, und hoffen?!?!

  • hallo, hat es denn mitlerweile funktioniert?
    ich habe die erfahrung gemacht, dass das hörnchen immer angegriffen hat, wenn man sich bewegt. wenn ich einfach nur ruhig auf dem sofa sitze(im momentnoch mit handschuhen, weil mein gizmo auch noch ab und zu ausrastet) rennt es einfach über mich und ignoriert mich. wenn es dann doch mal irgendwie reinkanbbelt nur leicht, und wenn ich das über mich ergehen lasse und nicht ruckartig versuche wegzulaufen oder meine arme oder so wegzuziehen dann ist auch mein hörnchen ruhig. weiss natürlich nicht, ob das bei jdm hörnchen so ist, aber einen versuch wäre es ja wert..


    woran liegt es denn eigentlich dass ein hörnchen beim auslauf beisst? gizmo z bsp beisst kein stück wenn die gittertüren auf sind und ich ihm essen hinhalte, da nimmt er nur das essen, könnte ja aber auch einfach in meinen finger beissen.


    und wiiiiiie gewinnt man denn einen revierkampf gegen ein hörnchen ohne es zehn meter durch den raum zu schleudern???? :gacker:

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von ramrod


    und wiiiiiie gewinnt man denn einen revierkampf gegen ein hörnchen ohne es zehn meter durch den raum zu schleudern???? :gacker:


    indem man es mit einem Handschuh oder einem Stofftier immer vorsichtig schubst, bis das Hörnchen aufgibt. :D

  • uiuiui ich glaube gizmo würde da nicht aufegeben sondern mir ins gesicht springen und es da versuchen.. naja n versuch wärs ja wert.. ich berichte euch dann aus dem krankenhaus:D

    • Offizieller Beitrag
    Zitat

    Original von ramrod
    uiuiui ich glaube gizmo würde da nicht aufegeben sondern mir ins gesicht springen und es da versuchen.. naja n versuch wärs ja wert.. ich berichte euch dann aus dem krankenhaus:D


    Hast du einen Motorradhelm? :evil: ;)

  • ja, genau so ist es bei uns auch. wenn man sich beweget, greift sie an. Allerdings auch, aber dann nicht so häufig, wenn man sitzt und nix macht. aber du hast recht, hauptsächlich, wenn wir uns bewegen, durch den Raum gehen etc. Hektik scheint sie auch allg. überhaupt nicht zu mögen.
    mit leicht schubsen, wenn sie beißt ist es aber nicht getan, danach greift sie erst Recht noch mal an. Leider hab ich halt auch Reflexe und die denken nicht nach, wenn sie mir am Finger hängt :(

  • hab schon motorradhandschuhe an, aber da gehts durch. also man merkts, sagen wir mal so.
    aber ich kann doch auch nich nur ruhig im zimmer sitzen, wenn sie läuft...


    was aber echt geil is, dass sie die letzten Male ihr Futter, das sie beim freilauf gehamstert hat in ihren käfig zum verstecken gebracht hat. das ist doch eig. ein zeichen, dass sie ihren käfig als ihr revier anerkennt, aber warum beißt sie dann trotzdem noch?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!