Streifi ganz plötzlich gestorben

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Hallo zusammen,


    ich stelle meine Frage hier ein, weil ich nicht genau weiß, wohin damit. Wir sind seit Juli 2004 stolze Streifenhörnchenbesitzer.Heute abend lag unser Streifi dann ganz plötzlich tot im Käfig. Ich bin total unglücklich und weiß garnicht was Sid zugestossen sein könnte. Er hatte kein anderes Futter als sonst und hat fast den ganzen Tag geschlafen. Er ist nur ein-zweimal am Tag kurz rausgekommen und hat ein paar Ründchen gedreht.Sid ist sehr zahm gewesen und obwohl er während dem Winter nicht freigelaufen ist, hat er schon unsere Nähe gesucht, wenn er wach war. Ich habe aber nicht gemerkt, dass es ihm schlecht gehen könnte. Er hat wohl weniger gefressen und getrunken, aber das ist ja im Winterschlaf normal. Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Kann es sein, dass es ihm zu kalt war? Wir haben zwei Etagen, SId wohnt im DAchgeschoss, da wird es jetzt schonmal kühler. Aber wir haben natürlich zwei Heizungen oben, die auch an sind. Wir sind wirklich furchtbar traurig und wir wollen im kommenden Jahr auch gerne wieder ein Streifi bei uns aufnehmen, bin aber total verunsichert was ich falsch gemacht haben könnte.Bin für jede Antwort dankbar.


    Gruß,
    Jenny

  • Hallo Jenny, erst mal ein herzliches Willkommen im Forum!


    Mir tut es wahnsinnig Leid für dich, das dein Kleiner gestorben ist! Ist sicher ein schmerzlicher Verlust.
    Ich kann mir das nicht erklären was da passiert sein soll, wenn wirklich keine Veränderungen am Tier waren, Fell, Kot, Verhalten!?
    Wenn kein anderer im Forum Rat weiß, könnte vielleicht nur ein Tierarzt eine Diaknose stellen. Sorry!


    Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft!



    Gruß Micky

  • Das tut mir ja sooooo leid für dich und dein Streifi!


    Schade daß dein erster Beitrag gleich so ein trauriger ist! :(


    Leider weiß ich auch nicht warum dein Sid so plötzlich verstorben ist!Vor kurzen ist aber etwas ähnliches mit einem anderen Streifi passiert! klick


    Ich hoffe daß wir dem ganzen noch auf die schliche kommen!


    Daran daß es zu kalt ist kann es meiner Meinung nach nicht liegen, da Streifis ja draußen gehalten werden können (nur wenn es einen Frostgeschützten Schlafplatz hat!), und da ist es sicher kälter als bei dir zu Hause!

  • Hallo dead,


    unser Sid war ziemlich genau 18 Monate alt, haben ihn im Sommre 2003 gekauft. Ich kann mir noch immer nicht erklären, woran er getorben sein könnte. Fell/Augen waren völlig ok, habe keine Veränderung feststellen können. Er hat halt nur die letzten Tage weniger gefressen als sonst. Möchte ihn jedoch auch nicht vom TA obduzieren lassen. Wir werden den Käfig auf jeden FAll ganz neu einrichen (Baumstämme) und gründlich desinfizieren, bevor im Frühjahr ein neues Streifi einzieht, weil wir ja nicht ausschliessen können, dass unser Sidi einen Virua o.ä. hatte.
    Vielen DAnk an euch alle für die leiebn Worte!


    Gruß,
    Jenny

    • Offizieller Beitrag

    Liebe Jenny,


    das ist ja schrecklich...
    Ich fühle mit dir und wünsche dir ganz viel Kraft :o(((


    Zu kalt war es gewiss nicht!!!
    Dein Kleines hatte bestimmt ein Häuschen und Nistmaterial
    und somit war es auch bestens ausgestattet!!!


    Wenn es kein Auslauf hatte,
    dann kann es sich auch nicht an Pflanzen oder Putzmitteln
    vergiftet haben...


    Hast du in die Verstecke geblickt?
    War Obst und/ oder gemüse im Haus versteckt???
    Es kommt nicht selten vor,
    dass die Kleinen Obst/Gemüse bunkern und dies dann
    gehrt und verschimmelt...
    Wenn die Kleinen das dann futtern kann es leider tödlich enden...


    Auch kann es gefallen sein...
    Beim Kletter...
    Die Kleinen sind im WInter häufig sehr schwach und
    die Möglichkeit besteht, dass sie zu schwach sind sich beim Klettern zu halten...
    Oder aber es hat einen Sprung nicht geschafft...


    Hm...
    *überleg*
    Natürlich kann es auch unter dem Virus gelitten haben...
    Leider sind dieses Jahr einige Hörnchen daran gestorben :o(((


    Ich wünsche dir alles Liebe und Gute und hoffe,
    dass wir bald wieder von dir hören werden!!!

  • Hallo Quitschi!


    Vielen DAnk für deine ausführliche Antwort!


    Wir haben das Schlafhäuschen und das Futterhäuschen nun gestern abend endlich durchgeguckt, in beiden waren kein verschimmeltes Obst, darauf habe ich auch immer geachtet, nur nüsse und Körner...


    Das Schlafäuschen hatte Sid sich mit ein wenig Heu und viel Zeitung gemütlich gemacht, denke also auch nicht dass es zu kalt war.


    Auf die Idee, dass er gefallen sein könnte sind wir auch schon gekommen, er lag unter der Etage seines Schlafhäuschens, die über dem Teil mit der Buddelerde ist. Vielleicht ist er auf das darunter liegende Holzhäuschen gefallen..., mag garnicht daran denken!


    Wir werden nun erstmal ein wenig trauern und dann im Frühjahr einen netten Züchter suchen und uns ein junges Streifi zulegen!


    Lieben Gruß,
    Jenny

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Sid,


    ich freue mich sehr, wieder von dir zu lesen...


    Eure Geschichte hat mich wirklich sehr mitgenommen und
    ich bin in Gedanken ständig bei euch...


    Das mit dem Sturz wäre zumindest eine einleuchtende Erklärung...
    Auch wenn sie sehr hart ist :o(((


    *quitschi fühlt mit euch*

  • Es tut mir echt so leid für euch und Sid!*snif*


    Das mit dem Sturz ist sicher das Wahrscheinlichste...


    Überleg jetzt, ob ich vielleicht Chuiquitas Käfig "sturzsicher gestalten soll, solang sie auch oft so verschlafen gerumtorkelt!

  • Hallo LugBurz!
    Wir werden auf jeden Fall den Käfig ein wenig umbauen, bevor wir wieder ein Streifi einziehen lassen, damit so etwas Schreckliches nie wieder passiert. Ich hätte nie gedacht, dass ein Streifenhörnchen so unglücklich fallen kann, sie sind doch so flinke und geschickte Kletterer.
    Weiß garnicht ob ich ´wir ein neues Hörnchen kaufen sollen, unser Sid war so zahm und lieb, wer weiß ob wir wieder sooo viel Glück haben?!


    Naja, bis zum Frühling ist ja noch ein Weilchen Zeit....


    Bis bald!
    Jenny

  • Das is auf jeden Fall gut, wenn ihr den Käfig sturzsicher gestaltet!


    Im Winter sind sie nun mal oft sehr müd und geschwächt, da kann es schon pasieres, daß sie mal wo hinunterpurzeln...und wenn sie dann auch noch so unglücklich fallen...sind ja doch sehr zarte Tiere!


    Ja, bis in Frühling is noch ein bissi Zeit, da könnt ihr ja noch überlegen, ob es wieder ein Streifi werden soll....
    Aber ich denk, mit der genügenden Aufmerksamkeit wird jedes Streifi irgendwann mal zutraulich!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!