Krallen zu lang, was kann ich tun?

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Daniel86

    Seit ein paar Jahren interessiere ich mich für Streifenhörnchen, da bisher der Platz nicht ausreichend gegeben war konnte ich mir keines zulegen. Da ich ab kommendes Jahr ausreichend Platzt habe bin ich nun auf der Suche nach einem Jungen Streifenhörnchen. Woher bekomme ich denn einen Kontakt?

  • Daniel86

    Welche Züchter gibt es überhaupt noch?

  • Flitzi

    Für sibirische Hörnchen sollte es offiziell keine Züchter mehr geben, Alternativ wären amerikanische Chipmunks

  • Daniel86

    Ok, dann informiere ich mich mal über chipmunks. Wo gibt es dafür dann Züchter?

  • modip

    Hallo in die Runde, gibt es bitte Fotos von den Hörnchenflöhen?

  • Bröselchen

    🍾🥂🍀kommt gesund ins und durch das neue Jahr

  • Bombelka

    Es wurde ja noch gar nichts dieses Jahr geschrieben... Erste! :P

  • Bröselchen

    Gratuliere 😁

  • Fips

    Glückwunsch auch von mir :knutsch3: :froehlich:

  • Bröselchen

    Bei dem ganzen Regen muss ich Watson nicht mehr füttern, er wird nur noch gegossen. Wünsche allen etwas Sonne 🌞

  • claudiaaush

    Danke, also in H hat’s nicht soooo geklappt 😂 nice Weekend

  • Bröselchen

    Zuhülfe..blauer Himmel

  • Abby

    Hallo guten Abend. Ich habe mal eine Frage . Ist es n8rmal das Baumis einen schnellen Herzschlag haben ?

  • JennyPiefke

    Hallo, ich bin neu hier. Mein Name ist Jenny, wir besitzen seid 4 Jahren Chinesische Baumstreifenhörnchen.

  • Bröselchen

    Hallo Jenny, ich wünsche dir viel Spaß beim Stöbern.

  • claudia dorn

    Hallo, Verdacht auf Flöhe. Meine 3 Baumis haben eigentl. keinerlei Kontakt zu anderen Tieren. Inzw. bemerkt daß Nachbar-Katze Weg zur Voliere gef. hat und öfter davor sitzt und die 3 beobachtet. Welches Mittel schadet den Baumis nicht? An ihnen keine Flöhe, sind verm. im Schlafhaus. LG + Danke

  • Tronic: da gibt es doch nicht, jetzt werde ich mal wieder angegriffen obwohl ich nichts schlimmes getan hab! ja ich habe die krallenspitzen abgeschnitten und wo ist jetzt das problem?
    das einziege problem was ich sehe ist das ich blöd von der seite angemacht werde.
    mein hörchen klättert springt und bleibt nicht mehr an der rinde oder was anderem kleben.
    daran merke ich dass es dem hörnchen gut geht.
    was ich für ein gitter habe willst du wissen?
    warum fragst du denn nicht was für rinde ich habe das es an der rinde kleben geblieben ist?
    echt dumm, was anderes fällt mir nicht ein sry
    natürlich habe ich so ein gitter wie es bei HV vorgegeben wird
    ausserdem!!!!!!!! guck doch mal bei HV unter "Biologie"-> "krallen"!
    da steht alles was du wissen musst. vielleicht gibst du mir ja dann recht.
    das nächste mal vielleicht zuerst informieren

  • Sorry, wenn ich mich einmische, aber ich finde das diese Art der Diskussion in der HV eigentlich nicht angebracht ist. Alles sollte doch zum Wohl der Hörnchen sein und auch in einem vernünftigen Umgangston, den ich bei Euch beiden - nicht böse sein - im Moment vermisse!! Denke, erst mal tief durchatmen und dann in konstuktiver Art und Weise weiterschreiben!


    Liebe, beruhigende Grüsse an alle!!

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

  • Suoer, freut mich!!!!!!!!!!!!! So ist es doch für alle Beteiligten am Besten!!

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

  • ich hatte mich deutlicher ausgedrückt, gut das hätte es nicht gebraucht sorry ! Ich halte mein hörnchen so, dass ich meinem Tier keine krallen kürzen muss...sondern es genügend Möglichkeiten hat, sich seine krallen auf natürlichem Wege abzunützen..Wenn du deinem hörnchen die krallen kürz, weil es sich nicht viel bewegt ist das was anderes, als wenn du deinem hörnchen die krallen kürzt, weil du die Einrichtung nicht wechseln willst... bzw. die falsche kleidung trägst wenn das hörnchen an dir klettern möchte...

    Alles Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde...

  • Wenn ihr hier so weiter macht, ist das Thema in 5 Minuten zu. Wählt doch mal einen vernünftigen Ton, so kommt hier keiner weiter.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • DAnke, Varda - meine Rede! :anbet:

    Liebe Grüsse




    Zwar ist es traurig, wenn wir anderen Menschen Ratschläge erteilen und sie halten sich nicht daran. Doch es ist ein eigenes Vergnügen, wenn sie dann scheitern. - Bette Midler

  • ich hatte bereits geschrieben das meine deutliche ausdrucksweise falsch am platz war. für alle noch mal sorry! Dieses thema macht immer ärger...

    Alles Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde...

  • Ist ja auch ok, ich wollte nur nicht, dass der Schlagabtausch weitergeht (alle beide!).
    Es darf ja auch ruhig mal emotional werden, schließlich geht es uns ALLEN hier nur um das Beste für unsere Tiere.
    Aber bleibt das nächste mal sachlicher.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Zitat

    Original von Varda
    Wenn ihr hier so weiter macht, ist das Thema in 5 Minuten zu. Wählt doch mal einen vernünftigen Ton, so kommt hier keiner weiter.


    [SIZE=7]Außer, ich hab deinen letzten beitrag falsch verstanden, aber hört bitte auf aufeinander loszugehen - das hilft niemandem...[/SIZE]

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Mein Fritz hat, weil er wenig klettert auch sehr lange Krallen bekommen. Nun habe ich lange überlegt was ich machen kann.
    Erstens habe ich ein Brettchen mit ganz feinem Sandpapier ausgelegt, erläuft öfters mal rüber. Und zweitens kann man ein Stein, entweder ein Yton aus dem Baumarkt oder ein Feldstein reinigen und in den Käfig legen. Das hilft auch die krallen abzuwetzen.

  • Also ich persönlich glaube das "Ein paar kleine Verletzungen" nicht so schlimm sind. Ich meine mein Hund hat mir als ich 5 oder 6 war mit den Welpen Zähnen ins linke Ohr gebissen und sich dran gehängt (zweites Ohrloch hallo :D), einmal hat er mich auf Blumentöpfe aus Beton geschubst und tritt mir und meiner Mutter regelmäßig auf die Füße, diese Freche Nudel ;)


    Wie viel hast du den in der Voli, neben Ästen, an dem er sich die Krallen stutzen kann? ?(
    Du kannst ja mal im Gartenobi (oder ähnlichem) nach sachen für Nager schauen an denen dein hörnchen auf und abrennen oder hin und her rennen kann, wenns ihm Spaß macht brauchts, schätze ich, ca. 1Woche dann sind die Krallen kürzer.


    So und jetzt nochmal zu dem Thema "Warum Menschen Tieren sowas antun"
    Ich muss echt sagen ich hasse solche Ar***löcher (ich entschuldige mich an dieser stelle gleich schon mal für den Umgangston aber bei sowas kann ich nicht anders!) die Tiere ohne Grund so verletzen. Das ist einfach Das letzte! Wir haben auch so seltsame Nachbarn, die zwar keinem Tier was tun, dafür schneiden se aber einfach mal so unsre Pflanzen ab weil sie ein stück in ihren Garten ragen! Und @ Leilani Ich würde diesen Nachbarn so eine Fette Anzeige an Hals hängen, das der 10 Jahre lang kein Tageslicht mehr sieht... und wenn das nicht funkt hetz ihm die Tierschützer aufn Hals, dann ist der gef***t! Tierschützer machen den platter als platt :tongue: :tongue: :tongue:

    • Offizieller Beitrag

    Hätte da noch einen Vorschlag
    Für Sittiche gibt es soein besandetes Papier um den Käfig auszulegen statt Vogelsand.Das könnte man zurechtschneiden und auf die Schlafhäuschen oder Sitzbretter kleben, dann nutzen sich die Krallen auch stärker ab. Ist bestimmt besser als kürzen.
    Gruß Flitzi

  • hallo Ihr Lieben,


    ich würde das Thema gerne nochmal aufgreifen. Mir ist aufgefallen dass Fluffy auch recht lange Krallen hat. Sieht fast so aus als hätter er in seinem alten Zuhause keinen Auslauf gehabt. In seiner Voli hat er eine Buddelkiste mit Terrariumerde. Reicht das? Er ist gerade noch in der Arrestzeit und kann seine Krallen nicht draußen abnutzen. Ist das ok wenn er mit den langen Krallen noch was länger rum läuft? Bis jetzt hat er keine Einschränkungen dadurch.

    Liebe Grüße


    Chris & Jenny :knutsch3:




    (11.08.2011 in gedenken an Jacky R.I.P)♥
    (17.03.2012 in gedenken an Benni R.I.P)♥

  • Ich hatte mit meinem Hörnchen auch noch kürzlich das Problem, dass es zu lange Krallen hatte.
    Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass viele Äste und rauhe Steine (z.B. Granit) helfen das Problem dauerhaft zu beseitigen.


    Wenn die Buddelkiste aus Ton ist, dann wird es schon etwas helfen, aber noch nicht genug. Falls es ganz schlimm wird könnte man ein Brett mit ganz feinem Schmirgelpapier in die Voliere legen. Da dein Hörnchen aber noch keine Bewegungseinschränkungen hat, würde ich das noch nicht machen.


    Ich hoffe damit kann ich dir etwas weiterhelfen.

    "Keiner von uns will ein Held werden, aber manchmal passiert es einfach"
    - Black Hawk Down -

  • Hmm, da das Thema gerade wieder hochkommt, muss ich auch mal prompt 'ne Frage los werden...


    Also Herby hat nicht lange Krallen an seinen Füßchen, sondern nur EINE lange Kralle. Und zwar die äußerste Kralle an seinen Hinterpfoten, die ist bei beiden Füßchen sehr lang. An seiner Voliereneinrichtung kann es eigentlich nicht liegen, hier sollten die Krallen ausreichend abnutzen. Auch beim Auslauf besteht genügend Möglichkeit, wir haben in der Hälfte der Wohnung Laminat verlegt und sogar einen Katzenbaum, an dem er regelmäßig auf- und abklettert... nur im Schlaf- und Arbeitszimmer ist Teppich vorhanden.


    Und genau hier ist mir aufgefallen, dass er mit seinen Krallen im Teppich hängen bleibt :S ... Das Problem ist, dass er sich natürlich am liebsten auf Teppich aufhält, da ist die Ausrutsch-Gefahr nicht so groß ;). Bis jetzt war es nicht weiter hinderlich, aber gestern lief er schon bißchen merkwürdig... ich denke, dass es eben an der deutlich zu langen Kralle liegt. Ich hab versucht eine Seite schon mal zu kürzen. Die Äderchen schimmern ja durch, so dass ich wirklich nur die Spitze abschneiden wollte. Aber leider war das Ganze nicht mit Erfolg gekrönt. Ich hab wahrscheinlich gerade mal 1 mm abgeschnitten und das war nicht genug, aber nun ist der Kleine natürlich gewarnt und verpieselt sich schon, sobald er die Nagelschere sieht 8|.


    Habt ihr noch andere Ideen? (Zumal die anderen Krallen ja vernünftig kurz sind...)

    • Offizieller Beitrag

    Zu diesem Thema haben wir hier schon so viel Wissen zusammengetragen, dass ich einfach mal ein paar Links einfüge:


    Super-Riesen-Mega-Krallen oder doch alles normal?


    "lange Krallen" Problem beseitigen


    Zusammenfassung: Bitte kein Sand-/ Schmirgelpapier verwenden!


    Ein Hörnchen läuft ja nicht, wie eine Ballerina auf den Zehenspitzen ( Krallen), sondern über die Fußballen.


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Herby :)

    Also Herby hat nicht lange Krallen an seinen Füßchen, sondern nur EINE lange Kralle. Und zwar die äußerste Kralle an seinen Hinterpfoten, die ist bei beiden Füßchen sehr lang.
    ... ich denke, dass es eben an der deutlich zu langen Kralle liegt. Ich hab versucht eine Seite schon mal zu kürzen. Die Äderchen schimmern ja durch, so dass ich wirklich nur die Spitze abschneiden wollte. Aber leider war das Ganze nicht mit Erfolg gekrönt. Ich hab wahrscheinlich gerade mal 1 mm abgeschnitten und das war nicht genug, aber nun ist der Kleine natürlich gewarnt und verpieselt sich schon, sobald er die Nagelschere sieht 8|.


    Habt ihr noch andere Ideen? (Zumal die anderen Krallen ja vernünftig kurz sind...)

    Da es sich wahrscheinlich um die Kralle handelt, die meist vom Fuß abgespreizt wird, kann es gut sein, das diese ein bisschen länger ist. Hast Du einen Nagelknipser oder eine Krallenschere? Diese sind weitaus besser geeignet als eine Nagelschere, die ja zudem meist spitz ist. Mit einem spitzen Werkzeug würd ich schon aus Prinzip nicht in Hörnchennähe herumhantieren. Streifis machen ja bekanntlich nicht immer das, was sie sollen oder man erwartet. ;)


    Jetzt kommt aber der Trick: Am besten lockst Du das Hörnchen ans Gitter, bietest ihm etwas Leckeres an & hältst dieses aber einen Moment fest. Klein Herby will den Leckerbissen unbedingt haben und ist darauf konzentriert und zieht und wurschtelt daran herum. Da er am Gitter hängt, kannst Du so ganz fix die Kralle kürzen.
    Natürlich kann man das auch gut zu zweit machen. Einer lenkt ab & der andere knipst flink die Kralle ab. :)
    Das passiert dann eigentlich so schnell&tut ja auch nicht weh, dass das Hörnchen es meist nicht mal merkt.

  • Danke Fips!!


    Teil 1 wurde heute erledigt, ich habe erstmal eine Krallenschere für Kleintiere gekauft. Teil 2 wird dann morgen erledigt. Ich denke, es ist einfacher, dass ganz zu zweit zu machen, also einer lockt Herby ans Gitter und der andere kümmert sich um die lange Kralle... und da Olly erst morgen wieder kommt, muss sich Herby noch bis morgen gedulden ;). Im Moment hat der kleine Mann eh andere Probleme - er sucht dringend nach Abkühlung :D.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!