Wer hat ein Hörnchenzimmer?

  • Bröselchen

    jo, ist nicht mehr viel los. Gibt nur noch kleine private Treffen

  • City_Slider

    Ist auf fast allen Boards so. Fast...

  • City_Slider

    Ich bin auf Brettspielwelt unterwegs. Da finden ständig Treffen statt, wo man sich austauschen kann.

  • Bröselchen

    Na immerhin was.

  • City_Slider

  • City_Slider

    Beim letzten Treffen in Holland waren fast 100 User anwesend. Das ist schon ne Hausnummer.

  • Bröselchen

    Ich verkrümel mich dann mal wieder. Noch etwa die Nadeln wetzen :strick:

  • Bröselchen

    etwas

  • City_Slider

    Ich bräuchte Socken!

  • City_Slider

    Für den Winter ^^

  • City_Slider

    Nimmst Du Aufträge entgegen?

  • Bröselchen

    ich kann dir dafür youtube empfehlen 😁

  • City_Slider

    Auf solchen Plattformen findet man mich nicht.

  • City_Slider

    Machs gut und schönen Abend noch.

  • City_Slider

    Und danke nochmal für deine Hilfe.

  • Bröselchen

    ich habe früher die halbe HV besockt... da mache ich nicht mehr so viel. Muss erst mal 2 paar Puschen stricken.

  • City_Slider

    Mach drei raus ^^

  • Bröselchen

    dir passt Größe 35?

  • City_Slider

    41- 42 is ok

  • City_Slider

    Ich zahle GUT.

  • City_Slider

    Im Ernst jetzt junge Frau. Wenn Du lust hast, ich bezahle dir das. Keine Frage

  • Bröselchen

    mal gucken...

  • City_Slider

    Klingt gut.

  • Bröselchen

    bis denne

  • City_Slider

    Hau rinn

  • bomi

    hallo , die Hörnchen die Du abgeben willst sind das Mädels ?

  • City_Slider

    DAS fragen wir uns alle.

  • City_Slider

    Scheint aber nicht so dringend zu sein. Ansonsten hätte sie sich sicher schon gemeldet.

  • City_Slider

    Dangö für den Tee Bröselchen ;-)

  • City_Slider

    Hast Du dir das mit den Socken überlegt?

  • Hallo,


    da ich ja nun bald in die neue Wohnung ziehen werde, wollte ich euch mal fragen wer denn noch ein Hörnchenzimmer hat.


    Damit meine ich ein Zimmer ganz allein für Hörnchen. Ohne Gitter und so... 8)


    Kann mir denn irgend jemand Foto´s zeigen von nem Hörnchenzimmer?Oder andere Tipps?


    Ich danke euch und freu mich schon auf eure Antworten... ;)

  • WOW ein ganzes Zimmer nur für den Kleinen na da wird er sich sicher freuen. Das ist eine klasse Idee wenn ich den Platz hätte würd ich das glatt nachmachen.


    Ich habe zwar kein solches Zimmer aber ich kann mir gut vorstellen das es gut wäre wenn man die Zimmertür so abändern könnte das man reinschauen kann wenn die Tür zu ist damit man das Hörnchen nicht trifft wenn die Tür aufgeht und es gerade vor sich hin träumt. Oder soll da keine Tür rein?


    wenn dein tolles Zimmer fertig ist würde ich mich über Fotos freuen.

  • Hmmm....


    Na dann hat wohl kein anderer ein konplettes Zimmer für die Hörnchen, ?(


    Ich habe schon ein paar Ideen...


    Entweder einen großen Baumstamm aus dem Sägewerk holen und in den dann löcher bohren um andere Zweige rein zu machen.
    Oder ich hole einen großen Dicken Balken und bohre dort löcher rein und verkleide den dann noch mit Kokosmatte.


    Für den Boden werde ich wohl Chinchillasand nehmen.In einem anderen Beitrag hat Susi berichtet das es besser ist den Sand täglich zu sieben um die Essensreste aufzunehmen.


    Bis bald... :)

  • Ich hab mir auch überlegt als ich den neuen größeren Käfig gebaut hab ob ich ned evlt. n ganzes Zimmer nehm. Allerdings seh ich dann den kleinen nicht. Da ja das Zimmer SEIN revier ist. Und du dann wenn du ihm zuschauen möchtest in SEIN revier eindringst und ich denke er wird angreifen um es zu verteidigen.


    Ich bin gern in der Nähe meines kleinen Hörnchens deshalb hab ich nur einen Mega Käfig hingemacht um mich in den Zimmer auch noch aufhalten zu können.


    Für den Boden würd ich dir keinen Chinchisand empfehlen. Gib ihm lieber Buchenschrott oder Einstreu. Allerdings brauchst du halt dann da auch ne MENGE davon.


    Des nächste Problem des du kriegen wirst beim Zimmer was machst du mit dem Boden. Wenn Holzboden drin ist musst du den irgendwie schützen der wird kaputt wenn dein kleiner da draufpinkelt.
    Die nächste Frage... was sagt der Vermieter dazu? Darfst du das überhaupt?

  • Hmm vielleicht sollte man je nach Größe den Raum einfach mit einer Gitterwand abtrennen so das man sich dann vor die Gitterwand setzen kann und dem Streifi zusehen kann.


    Mit dem Boden ist nathürlich auch so eine Sache dann wie schützen.
    Hmm Folie drauf und dann einen billigen Teppich drüber und dann das Einstreu?


    Währe auch eine möglichkeit ist nur die frage wie lange der teppich das dann mitmacht

  • wenn der kleine auf den Boden macht also dort sein Geschäft verrichtet hält der Teppich nicht lange weil der fängt dann denk ich mal ganz schnell zu stinken an und jedesmal nen neuen kaufen wird ein teurer spass.

  • Zitat

    Original von Nephtys
    Da ja das Zimmer SEIN revier ist. Und du dann wenn du ihm zuschauen möchtest in SEIN revier eindringst und ich denke er wird angreifen um es zu verteidigen.


    Ivonne will sich Baumis holen! ;)
    Das sind Gruppentiere. Bei denen ist ständig einer im Revier.
    Diese Tiere neigen auch nicht zu Herbstaggresionen.

    Meine Meinung steht fest!
    Verwirre mich jetzt nicht mit Tatsachen!

  • Hallo,


    Ihr seit echt süß. :knutsch3:


    Ja nobbi hat recht!Ich möchte mir Baumie´s holen.Aber ich hab´s natürlich in die falsche Kategorie eingeordnet. :rolleyes:


    Für ein normales Streifi würde ich das auch nicht machen.Dann würde ich auch lieber einen Mega Käfig bauen. :D


    Aber Baumie´s haben ja nicht solche Anwandlungen wie normale Strefi´s.


    Ich habe mir überlegt auf den Boden einen PVC zu legen und dann den Chinchillasand drauf zu machen.
    Ich denke sie werden einfach zu sehr rumferkeln mit dem ganzen Obst und anderem Futter.


    Aber meine Frage ist ja noch immer: Hat irgend jemand so ein Zimmer?Kann man mir Tips geben wie ich es artgerecht einrichte?
    Wo und wie bringe ich die Häuschen an?Wieviel Häuschen brauchen 2 Baumie´s?Ich dachte so ca. 4-7?!


    Wo und wie bringe ich die Futterschalen an?Was mache ich mit der Nippeltränke?Die kann ich ja dann nirgendwo einhängen. ?(


    Was mache ich mit den Steckdosen?Reicht da nur ne Kindersicherung?


    Ihr seht also ich habe noch viele Fragen.... :)


    Ich danke euch schon mal jetzt...

  • Hallo Ivonne,


    kann Dir hier mal die Frage zu den Häuschen beantworten. Wir haben für unsere beiden Baumis 3 Häuschen und das ist auch das Minimum was man anbieten soll, denn sie wechsen diese gerne durch. Und auch, wenn sie sich gerne zusammenkuscheln sollte ihnen genug Ausweichmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Aber das sollte bei einem Zimmer ja kein Problem sein. Du solltest darauf achten, dass die Häuser eine Höhe haben. Und dies, ziemlich weit oben. Haben auch noch ein viertes größeres Häsuchen mit drin. Das wurde bisher noch nie zum Schlafen genutzt. Bei Deinen anderen Anliegen kann ich Dir leider auch nicht so wirklich weiterhelfen, bin da recht unkreativ.

  • Bezüglich der Tränke: Du kannst ja an einem Sitzbrett o.ä. ein Stück Käfiggitter herunterhängen lassen und daran die Tränke befestigen. Du känntest es z.B. einrahmen mit Holz, damit es nicht so schaukelt, und dann im rechten Winkel an ein Sitzbrett anbringen (versteht man das?).


    Futterschalen würde ich welche kaufen, die schwer genug sind und sie einfach auf den Boden stellen. Ansonsten kannst du auch Mulden in Bretter fräsen (schreibt man das so?) und die Schalen einlassen.


    Steckdosen kannst du, wenn du sie nicht brauchst, mit einem Brett verkleiden (und an das brett meinetwegen noch Rinde o.ä. zum Klettern). Wenn du sie benötigst, müsste eine Kindersicherung eigentlich reichen.

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Hallo zusammen,


    unsere Josy hat nun schon seit fast einem Jahr ihr eigenes Zimmer!
    Einige waren skeptisch, aber ich muss sagen, es ist alles super!


    Wir haben die Voliere drin gelassen, aber dir Türen sind offen. Sie geht noch immer dort rein in ihr Häuschen und schläft auch dort. Obwohl sie draußen (also im Zimmer) noch einige andere Möglichkeiten hat.
    Aber so können wir auch abends zu machen und morgens, bevor sie raus kommt, noch lüften.
    Es ist gar kein Problem ins Zimmer zu kommen, zumal sie ja weiss, dass das mit Futter in Verbindung steht :)
    Ich glaube auch dass Josy begriffen hat, dass das nun ihr Reich ist und sie da tun uns lassen kann was sie will.


    Sie hat nur seit kurzem eine schlechte Angewohnheit X( sie macht immer auf die Fensterbank :evil:


    Aber sonst ist es echt super.
    Wir haben fast einen ganzen Baum in ihrem Zimmer quer befestigt und es ist so klasse zu sehen wie sie sich von Tag zu Tag daran gewohnt hat und ihre Strecken immer leichter hin und her gewetzt ist.


    Hier mal paar Bilder.


    Liebe Grüsse Josy Joschi

    Dateien

    • 123.gif

      (17,57 kB, 237 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1233.gif

      (15,99 kB, 235 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 124.gif

      (8,06 kB, 237 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Josy Joschi :knutsch3:

    Einmal editiert, zuletzt von Josy Joschi ()

  • Hallöchen,


    Ich danke euch erstmal für die Tips!


    Varda : Warum komm ich eigentlich nicht auf sowas?! ?(Eigentlich ist´s doch logisch...


    Josy Joschi : Ihr habt auf dem Boden PVC ne?Ich wollte das fenster vergittern.So das man lüften kann und die Baumie´s frischen Wind um die Nase haben.


    Und was mach ich nu auf den Boden für Einstreu???


    Und wie befestige ich die Äste und so an den Wänden?


    Fragen über Fragen und nur Ihr könnt mir helfen :)

  • Hallo Yvonne,


    ich würde auch einfach zusätzlich noch eine Voliere in das Zimmer stelen,
    dort Futter und Trinken hineingeben und eben ein paar Häuser.
    Außerhalb dann nochmals alles anbieten ;o)


    Das hat den Vorteil, dass du sie auch mal einsperren kannst,
    z.B. für Reinigungsarbeiten oder was sonst mal so anfällt ;o)

  • Ja den Gedanken hatte ich ja auch mal....aber das geht zur Zeit einfach nicht.


    Weil ich ja jetzt in die neue Wohnung ziehe und wir mächtig viel Geld ausgeben müssen. ;(


    Deswegen habe ich zur Zeit gar kein Geld für das bauen eines Käfigs.


    Der kommt später noch nach....


    Spätestens nach der Rückzahlung für meine Steurerklärung!!! :evil:


    Habz Ihr denn eigntlich kein Hörnchenzimmer?Bei euch könnte ich mir das gut vorstellen. ;)


    Aber Ihr habt bestimmt ein Zimmer für Spinnen und andere Kriechtiere ne? :)

  • Hallo Ivonne,


    richtig, der Boden ist aus PVC. Darunter ist ein alter Parkettboden. In diesen haben wir einfach rein gebohrt um die Äste zu befestigen. Dasselbe in der Wand. Denn wenn Josy mal nicht mehr sein sollte, dann muss das Zimmer eh komplett neu gemacht werden.


    Anfangs haben wir auch an Streu gedach, überall im Zimmer, außer einem Weg zum Fenster. Aber davon sind wir abgekommen. Erstens mal braucht man voll viel und das Streu in der Voliere reicht ja auch. Josy sitzt eh meistens auf der Voliere oder auf den Baumstämmen. Und der PVC Boden ist nicht schlecht, läßt sich gut reinigen. Vorallem wenn Obst und Gemüse mal wieder überall verteilt sind!


    Wegen dem Fenster, das handhaben wir so, dass Josy in die Voliere kommt, wenn gelüftet wird, Sonst ist zu.


    Wenn du später erst eine Voliere rein machst, glaube ich kaum, dass sie diese annimmt.
    Josy hatte schon immer ihren Schlafplatz in der Voliere daher gehört es nun einfach dazu und sie benutzt es nach wie vor. Aber im Nachhinein kann ich mir nicht vorstellen, dass du dein Streifi daran gewöhnst!


    Gruss

  • So ich habe mir jetzt Gedanken gemacht.Ich werde einfach einen Käfig bauen.


    Aber halt nicht so ein Monster super Ding sondern nur ein paar Dachlatten an die Wand schrauben und dann Gitter rüber ziehen.


    Sie sollen ja dann auch nur in den Käfig wenn ich lüfte.Obwohl ich mir auch überlegt habe das Fenster mit Hörnchen sicherem Gitter zu zu machen damit sie auch mal im Sommer ne frische brise abbekommen können und somit draussen leben können.


    Was sagt ihr dazu?Und was benutze ich den jetzt als Einstreu für den Boden des Zimmers?


    Bis bald und viele Grüße aus Bärlin,


    Ivonne

  • Hallo Ihr Lieben,


    am 28.09 kommen meine Baumie´s von Herr Ritzert. :D :D :D :D :D


    Ich freu mich schon tierisch.Allerdings muß ich mich echt sputen mit dem Hörnchenzimmer.Aber egal...das ist es mir wert.


    Ich habe jetzt einen großen Baumstamm mit Rinde bei Nachbar´s entdeckt den werde ich in die Mitte des Raumes stellen und dann versuchen Löcher rein zu fräsen um andere Äste da hinein zu stecken.


    Den Boden werde ich mit PVC schützen und darauf dann Streu machen.In Ihrem Käfig bekommen sie dann Buchenschrot.


    Falls Ihr noch Ideen habt....Ich bin offen für alles! ;)

  • Wow das wird ja echt ein kleines Paradies für deine Streifis. Hört sich echt nicht schlecht an, bei dir wäre ich auch gerne ein Baumi, da würd ich mich sicher wie eine Königin fühlen. :D :D

    Liebe Grüße :heart:


    Für immer und ewig unvergessen meine kleine, geliebte Maus
    – - Hali - –
    2007-2012

  • Nee nee Hali,


    Du bist mir zu groß und brauchst zuviel Freilauf!!!! ;)


    Nun noch meine neusten Errungenschaften.


    2 Häuser,Sepiaschalen eine Baumnisthöhle,6m langes Hanfseil, eine Korkröhrenschaukel und natürlich Volierendraht ( voll günstig geschossen ;) )


    Für die Wandverkleidung muß ich noch schauen.Entweder Bambus,Schilf oder Weidenmatten.Das was meinem Geldbeutel am wenigsten weh tut und am besten aussieht.


    Der große Baumstamm wird wahrscheinlich mit so einem Stahlseil an die Decke gehangen.Dann schwingt er noch hin und her.... :D


    Na was sagt Ihr?


    Soll ich die Fertigstellung des Zimmers eigentlich fotografieren? ?(

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!