Streifi gesucht

  • claudiaaush

    das ist ja echt bitter.... die Paste mag mein Horn gern, nur die beste Lösung ist das nicht 😕

  • claudiaaush

    Wärme?! N Körnerkissen?! Und weiter TA suchen 🙈

  • claudiaaush

    haste mal hier in der Liste geguckt?

  • Speedy2021

    Wo finde ich die Liste genau?

  • Speedy2021

    Hatte ihm jetzt nen Tropfen von der Lactose gegeben, vor schreck hat er mich gebissen und sich nun in sein Häuschen verzogen

  • Speedy2021

    Der Kot ist hell beige

  • claudiaaush

    Streifenhörnchen... TA Liste

  • claudiaaush

    nach PLZ sortiert

  • claudiaaush

    Hörnchen sind ganz oft Laktose intolerant- ich würd das nicht geben

  • maxemau

    Woher kommst du denn?

  • Speedy2021

    PLZ 24640

  • claudiaaush

    Guck in die Liste, es gibt ne Tierklinik in Kiel 0431- 6476437

  • claudiaaush

    nicht aufgeben, ich drück die Daumen

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Speedy2021

    Heute früh hat er zumindest schon ne Himbeere gegessen

  • claudiaaush

    Hey, das klingt doch mal gut

  • Speedy2021

    Wieviel gebt ihr von der Vit. Paste?

  • claudiaaush

    So ne gute Messerspitze

  • claudiaaush

    Annie findet die so lecker, dass sie die aus der Tube nimmt

  • Flitzi

    Nachricht......

  • claudiaaush

    😘

  • Flitzi

    Bekomme ich hin :alk1:

  • claudiaaush

    Ich weiß , ganz ganz herzlichen Dank :alk1:

  • Speedy2021

    Waren vorhin in der Tierklinik in Wasbek, die Ärztin dort sehr bemüht und freundlich.

  • Speedy2021

    Gab jetzt erstmal Schmerztropfen

  • Speedy2021

    Abwarten und weiches Futter geben

  • Speedy2021

    Hat jemand einen Trick für die Tropfen? Festhalten ist ja ziemlich stressig fürs Tier

  • Helena1118

    Kauf dir Fruchtbabybrei, nimm eine kleine Menge davon und gib die Tropfen da rein. Das fressen die meisten Hörnchen super gerne. Aber nimm nicht zu viel Brei so dass alles gefressen wird.

  • Speedy2021

    Vielen Dank

  • Helena1118

    Gerne ;)

  • Hallo


    wir sind neu hier! Unsere Tochter Michelle (13) möchte gern ein Streifenhörnchen haben. Da wir eine tierliebende Familie sind, wollen wir ihr diesen Wunsch auch erfüllen.


    Könnt ihr uns Infos zu Haltung (insbesondere im Winter) geben? Vieleicht auch Infos über Züchter in Oberfranken.


    Wir haben ein großes Grundstück und wollen eine Aussenvoliere bauen.


    Sonst gibt es bei uns noch einen Neufi, eine W-Schildkröte, einen Hamster und bald auch wieder Hasen.


    Viele Grüße


    Uwe

  • Hallöchen und herzlich willkommen,


    na das lob ich mir doch, erst Infos holen und dann das STreifi einziehen lassen :daumenh:


    ABer bevor ich hier lang und breit schreibe, mag ich mal auf unsere Infopage verweisen,
    dort stehtehen soooo viele Infos :D
    Da bleiben FAST keine Fragen offen.


    Dort stehen auch Züchter *g*


    Und sollten dann noch Fragen auftauchen, dann immer raus damit ;o)


    SO... und nun viel SPaß beim Stöbern hier im Forum und auf der Infopage ;o)

  • danke , wir hatten uns die seite noch nicht weiter angeschaut.


    quitschi : fragen sind echt keine offen! =)
    Jetzt haben wir schon einen ziemlich genauen Plan für den Käfig! ;)
    Ca. 3.30 x 80 x 190 sollen die maße sein, ist das in ordnung? ?(


    Jetzt muss er nurnoch gebaut , und ein Streifi gekauft werden. :D

  • Länge und Höhe klingen gut, aber 80cm tief scheint mir etwas wenig für eine Freivoliere. Da das Tier keinen Auslauf bekommen wird, sollte die Voliere schon sehr geräumig sein und abwechslungsreich eingerichtet. Zum Vergleich - meine Zimmervoliere ist ca 160L x 230H x 50-80T. Also etwa halb so lang wie das was Du planst, und mein Hörnchen hängt jeden Morgen an der Tür und schaut mich gross an weil es raus will.


    Ausserdem sollte die Voliere auch begehbar sein, so dass man mal zum Streifi reinkann zwecks anfreunden etc. Und dann braucht es auch Platz fuer eine Schleuse so dass das Streifi nicht abhaut wenn man reingeht.


    Also lieber 1.60 breit oder so :)

  • das es nicht so breit ist , stimmt natürlich schon, aber dafür ist es ja ziemlich lang... ?( . also für 1.60 haben wir nicht auchnoch platz ;(:( , das wäre dan ja : 3.30 x 1.60 . 180, fast ein meter breiter...
    wenn wir es 1m machen würden??? und das mit der schleuse hatten wir schon geplant 8).
    naja, aber trotzdem danke, ich denke wir müssen da nochmal ernsthaft drüber nachdenken es breiter zu machen!

  • Schleuse ist korrekt und wichtig, für den Winter sollte auch ein kleiner Bereich frostfrei gebaut werden, letzten Winter wars zwar nicht sooooo kalt aber wer weis was kommt , würde auf jeden Fall noch nen Innenraum bauen, kann mal im Sommer ja Öffnen, aber wie genau musst du jemanden Fragen der ne Außenvoliere hat, hab auch ne Innenvoliere .
    Gruß Max

    !!! Es gibt nur ein Bambi ,das lebt in der Altmark und hat nichts mit Disney zu tun !!!

  • jop, werd ich , aber wir müssen ihm erst noch bescheid sagen das wir jetzt genau wissen wo und wie die voliere stehen soll, und dan halt ma fragen.wir halten dich auf dem laufenden :D! *g* !



    ---------------


    aber bitte nichts falsch verstehen, wir freuen uns trotzdem über weitere züchter usw. ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! ! :D 8o

  • Herzlich willkommen. :)
    Es wäre gut zu bedenken, dass diese kleinen Monster sehr pfiffig sind und verdammt gut graben können. Wenn sie sich in den Kopf gesetzt haben aus der Voliere raus zu wollen, suchen sie sehr hartnäckig nach Schwachstellen. Wenn es welche gibt, werden sie sie finden. :)


    Es gibt einen Thread bezüglich des Baus einer Aussenvoliere.
    viel Spaß auf jeden Fall. :)

  • hi
    wir wollten einen boden aus holz, oder fressen die sich da etwa durch???!!!!!!!!!!!
    Bitte dringend antworten!!!!
    viel spaß bei´m bauen oder streifi suchen??? :D naja, danke auf jeden fall!!! :knuddel:

  • Hallo,
    Holz finde ich persönlich nicht so prickelnd. Je nachdem wie dick es ist, können Hörnchen bei guter Ausdauer und bei geeigneter Stelle sich da nach einer Weile schon rausschaffen. Auch ist die Voliere ja dem Wetter ausgesetzt, was bedeutet das es auch nass wird, da kann das Holz aufquellen und ggf. sogar anfangen zu schimmeln. Vielleicht doch lieber ein sicherer Betonboden? Hast Du dich schonmal da gemeldet wo ich dir eine Adresse geschickt habe, ich denke da bekommst Du einige Fragen beantwortet.


    VG, Cornelia

  • wir wollen es auf Pflastersteine stellen, also den käfig mir holzboden, und ein dach mit dachpappe ist auch drüber, also praktisch 2 dächer und böden. beton weis ich nicht ob des dan möglich ist... ?( !



    -------------------


    bitte um antworten...... ! :D

  • wie gesagt...ich weis nicht ob das möglich ist und wir wollen es auf Pflastersteine stellen, also den käfig mit dem holzboden. das währe ja nochmal ein boden.gibt es nicht noch eine andere möglichkeit ausser beton?
    z.B. zusetzlich einen draht...(was ich nicht glaube, also mit dem draht.)?
    :ratlos:
    danke für die antwort!
    viele grüße

  • Du kannst den Boden innen natürlich mit Drahtgitter auskleiden - dann kann sich das Horn nicht ins freie knabbern (es sei denn es steht auf Draht).


    Es sollte aber ausbruchtechnisch nichts passieren wenn der Kafig komplett auf Pflastersteinen steht (außer bereits erwähnte Aufquellungen durch Wasser etc.).

  • so, wir haben zwar noch lang kein streifi, und jetzt geht es auch nicht um den käfig. ich hätte noch eine frage:
    sollte ich, falls wir ein streifi bekommen , zum zähmen in den käfig gehen , draußen bleiben, oder eben rein, aber nicht so nahe ans häusschen....?
    bitte helft uns!



    -------------------


    bitte um antwort der frage ! ! ! ! ! :ratlos2:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!