Standort des Käfigs

  • Bombelka

    Nur wir beiden?^^ Selbst meine Knie schmerzen...

  • Bröselchen

    Bisher geht es mit meinen Allergien. Mal gucken, wie lange noch.

  • claudiaaush

    Gelenke sind hier dies Jahr neu ? My hassfreund die Birke …. Gela, ich drück die Daumen

  • Thiago777

    Hallo liebe Hörnchenfreunde. Mein Paco ist vor einbüßt Wochen in den Hörnchenhimmelngegangen. Nun habe ich ein wunderschöne, sehr dekorative und dabei hoch funktionale Voliere mit viel Zubehör abzugeben. Maße sind ca. 65 x 65 x 200 cm.

  • Bröselchen

    Ach... einfach mal ein freundliches Hall in die Runde werfen... für die heimlichen Nachteulen und Kaffee und Kekse hinstellen ☕?

  • Bröselchen

    Hall mit o

  • claudiaaush

    Hello ? schönen Abend

  • claudiaaush

    schönes langes Pfingstwochenende rundrum ? ne Kanne Kaffee hinstell …. na gut, Kekse dazu ?

  • Fips

    *kaffee&keksnehm* danke :kaffee: *straußgrüßehinstell* :knutsch3:

  • claudiaaush

    * Grüße nehm * sonnigen Abend, freu mich, mal wieder von Dir zu lesen

  • Bröselchen

    Grüße angenommen ?

  • claudiaaush

    Schönes Wochenende ? ich lass n Päckchen Eis da … ist warm ..

  • claudiaaush

    natürlich adäquat verpackt ?

  • claudiaaush

    Eis nehm …. Euer Pech ???

  • Bombelka

    Nehme gerne was davon :D *Karaffe Wasser mit Wassermelone hinstell*

  • claudiaaush

    Wassermelone ist toll, danke !

  • claudiaaush

    Kekse ? hab ich ?

  • karin66

    ich möchte mir gerne ein Hörnchen anschaffen .

    Bei meiner Suche bin ich bei thailändischen zwergstreifenhörnchen angekommen. Woher kann ich Infos bekommen ? Lg

  • claudiaaush

    Ich teil mal die Flasche Sekt mit Euch, schönen Sonntag noch ?

  • claudiaaush

    ? ?

  • Bröselchen

    ?

  • Gipsy

    Hallo

  • Bröselchen

    Moin ?

  • claudiaaush

    schönen Sonntag Allen ?

  • claudiaaush

    Ich danke mal der HV so tolle Menschen kennengelernt zu haben ….. musste ich mal sagen ?

  • claudiaaush

    ohne diese tolle Plattform ?‍♀️ nicht möglich. Danke !!!!

  • Bombelka

    Sehe ich genauso :app2:

  • Bröselchen

    :)

  • claudiaaush

    :hallo:

  • claudiaaush

    wollen wir eigentlich Wichteln? Nur mal soo 😇

  • Hallo Leute, ich überlege gerade mit einem Käfig-Bau für ein Hörnchen zu beginnen und hab da mal eine Frage. In meiner Wohnung ist der noch Platz in einer eher dunklen Ecke (ist ne Keller Wohnung) also es kommt schon gut tageslicht hin, aber eben keine direkte Sonne oder so. ist das schlimm? Nochwas, stört es einen Streifi, wenn man sich in dem Raum aufhält wenn es schläft? sollte man den Käfig dann abdecken damit es dunkel bleibt? stört Musik oder Tv? Kommt es vor, dass Vermieter sich aufregen wenn man ein Streifi hält? Ich danke im Vorraus, LG Leah!

  • Hallo,
    dann will ich mal so viel beantworten, wie es geht! Und Willkommen überhaupt!


    Das meiste erfährst du auf der Infopage! Aber nun zu deinen Fragen:


    Direkte Sonneneinstrahulung auf den Käfig ist ohnehin unvorteilhaft. Ich würde, das ist aber eher meine persönliche Meinung/Einschätzung, sagen dass der von ir angedachte Platz ok ist. Solange es nicht komplett duster ist sollte das eigentlich kein Problem sein, denke ich.


    Wenn das Streifi schläft kannst du machen, was du sonst auch machst. Aber: rundsätzlich keinen Fernseher/Stereoanlage oder Ähnliches direkt neben dem Käfig platzieren (ist aber eigentlich eh klar). Ansonsten kannst du auch Musik hören, TV schauen etc. Vielleicht nicht in voller Lautstärke, aber in normaler Zimmerlautstärke ist es kein thema, jedenfalls hatte ich noch nie Probleme damit.


    Abdecken musst du den Käfig nicht. Die Hörnchen ziehen sich in ihre Schlafhäuser zurück und da interessiert es sie wenig, ob nun FLutlicht herrscht oder ob es stockfinster ist.


    Ob Nachbarn sich beschweren kommt drauf an. Generell darf dir niemand ein Streifi verbieten, da es sich um ein Kleintier handelt und Kleintiere immer gehalten werden dürfen - selbst dann ,wenn es im Mietvertrag verboten ist (diese Klausel ist immer ungültig, auch, wenn du schon unterschrieben hast). Hörnchen können auch mal laut werden. Meines gibt nie einen Mucks von sich, andere habe ich schon berichten gehört, dass ihre Streifs manchmal stundenlang laut singen. Das machen vor allem Weibchen im Frühjahr. Ob das aber bis zu den Nachbarn dringt? Das müsste dir jemand sagen, der so ein singendes Exemplar besitzt. ;)


    Für weitere Fragen bin ich gerne da, vielleicht schreibt ja auch noch jemand was zu den Sachen, wo ich mir unsicher bin!

    Herr Samsa (†) & Mia (†)


    Das Leben ist ein scheiß Spiel, hat aber ne geile Grafik.


    Before you criticize someone, you should walk a mile in their shoes. That way, when you criticize them, you're a mile away and you have their shoes. (Jack Handey)

  • Hallo und Willkommen im Forum!


    Nun, die Fragen hat Varda ja schon sehr gut beantwortet. Unser Streifi Fritz hat seine Voliere im Wohnzimmer. Hier halten wir uns auch die meiste Zeit auf. Die Glotze läuft auch auf Zimmerlautstärke während der kleine schläft. Wenn er zum schlafen geht, schiebt er Zewa vor sein Einstiegsloch vom Häuschen. Da kommt kein Licht mehr rein. Und von der Geräuschkulisse dürfe er auch nicht viel mitbekommen. In dem Zimmer wo die Voliere steht, sollte auch später der Auslauf stattfinden.
    Fritz, pfeift oder zwitschert ab und zu mal. Aber da müßten die Wände schon aus Pape sein, damit die Nachbarn das hören.


    viele Grüße


    micky

  • Also bei mir ist das auch kein Problem, mit Musik oder so.
    Habe nur das Gefühl, dass sich Meeko lediglich wenn er wach ist von der Musik beeinflussen lässt: Hab ich mal zufällig festgestellt, als ich den Soundtrack von Last Samurai gehört habe. Der ist die meiste Zeit relativ ruhig, wird aber irgendwann hektisch. Und als die Musik hektisch wurde, hat Meeko voll am Rad gedreht, habs dann lieber ausgemacht (hatte die Musik nicht laut oder so...). Dann war er auch wieder friedlich^^.


    Aber wenn er mal schläft, dann lässt er sich auch nicht dabei stören, kann dann Staubsaugen, im Zimmer rumhüpfen und alles XD, das ist dem sowas von egal... .

  • hallo noch mal. hab hier etwas rumgeschnüstert und erfahren, dass man leuchtstofflampen mit evg verwenden kann. hab eine bei ebay gefunden und wollte fragen ob jemand mir sagen kann, ob die geeignet wäre. hier die daten:


    Eine schwenkbare ALUMINIUM Wand- oder Unterbauleuchte 13W


    Es handelt sich bei der Leuchte um Neuware OVP.


    Technische Daten:


    Leistung: 13W
    elektronisches Vorschaltgerät für einen flimmerfreien Start
    incl. T5 Leuchtstofflampe 13W / 16mm Durchmesser / weiß, ca. 4200 Kelvin
    IP 20
    Maße ca: L: 575mm / H:28mm / B:84mm
    Gehäuse Aluminium / seitliche Abschlusskanten Kunststoff
    Leuchtenteil schwenkbar


    ??????????????????????


    übrigens, hab heute den baumarkt einkauf gemacht für erst mal 115 Euro. Die Maße werden etwa 2.40 m hoch, 90cm breit und 1.25m tief sein. ich komme aus Osnabrück und habe hier schon gelesen, dass es einen streifenhörnchenzüchter in Ibbenbüren gibt. Kennt den zufällig jemand? Sind hier eigentlich noch Hörnchen-Besitzer aus Osna?? ich freu mich schon voll, leider ist mein freund nächste woche arbeitstechnisch unterwegs und daher können wir erst frühstens übernächste woche mit dem wirklichen bau anfangen. Fürs Erdbad hab ich einen sehr großen Terrakottakübel gekauft. ich hab leider selbst keine digitalkamera, aber wenns soweit ist, leihe ich mir die von ner freundin und werde (hoffentlich) gant stolz unser Ergebnis hier präsentieren können! ;) P.S. Ist echt ne tolle Seite hier und ein tolles Forum mit netten Leuten! Gruß Leah

    • Offizieller Beitrag

    Hallöchen,


    na dann wünsche ich jetzt schonmal viel Spaß beim Bauen ;o)
    Persönlich kenne ich den Züchter nicht, haben nur Kontakt über Mail ;o)


    Kannst uns dann ja berichten wie es war, wenn du vor Ort warst *g*


    So lange wie die Leuchtröhre nicht flakert ist sie, denke ich, okay...


    Na die Größe der geplanten Voliere klingt sehr gut,
    da wird sich dein zukünftiges Hörn sicher drin wohl fühlen *g*

  • Moin Moin hab noch mal eine Frage, ich hab jetzt ein ige male gelesen, dass man Äste für die Voliere nicht vom Waldboden aufsammeln soll. stimmt das? wir haben genau um der Ecke einen Wald, aber ich will da ja nichts abbrechen. ich denke die Gefahr besteht, dass bei Ästen am Boden ein krankes Tier gegeg gepinkelt haben könnte o.ä. Kann ich die Gefahr durch gutes Schrubben der Äste entgegenwirken?

  • Hi Leah


    Also vom Waldboden kann man die Äste schon aufsammeln. Dann einfach mit heißen Wasser abschrubben und trocknen lassen.


    Gruß nobbi

    Meine Meinung steht fest!
    Verwirre mich jetzt nicht mit Tatsachen!

    • Offizieller Beitrag

    Hm...


    bei uns ist es so, dass regelmäßig Bäume abgeholzt werden,
    dann amchen wir uns an diesem Tag auf den Weg und sammeln ein paar ein,
    da hat dann keiner was gegen ;o)


    Nun, zum Osterfeuer, wird es wieder soweit sein,
    wir wissen dann, dass die Äste, wenn überhaupt,
    nicht lange am Boden gelegen haben - da haben sich dann keine Hunde dran erleichtert ;o)
    Diese großen Äste waschen wir mit kochendem Wasser mehrmals ab,
    bürsten sie rundherum mit ner Nagelbürste ab,
    kleine Äste kommen in den Backofen ;o)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!