Bananenchips?

  • Flitzi

    Dann versuche ein zweites Mädel zu bekommen, je eher desto besser

  • Abby

    Wie merke ich das sie ein Partner braucht ?

  • Flitzi

    Sie vereinsamt und wird krank, glaube es, sie braucht eine Partnerin

  • Abby

    ok..denke da wurden wir echt verarscht 😳

  • Flitzi

    Hm, wäre dumm vom Züchter, er hätte dir ja zwei Tiere verkaufen können

  • Abby

    habe zweimal Züchterin angeschrieben . Wegen fragen . Speziell zum Thema keine Antwort

  • Flitzi

    schlechtes Gewissen……..

  • Abby

    echt kein plan

  • Flitzi

    Aus welcher Gegend kommst du?

  • Abby

    solingen

  • Flitzi

    Die Villa hat auch eine Facebookgruppe, auch da kann dir geholfen werden, ich habe allerdings nichts für Facebook übrig 😉

  • Flitzi

    Und die „Zücherin“ woher kommt die?

  • Flitzi

    Züchterin*

  • Abby

    möchte ich jetzt nicht schreiben . Sorry . Aber in der Umgebung

  • Abby

    Ich muss mich jetzt erst mal sammel und überlegen wie es weiter geht

  • Flitzi

    Ok, kein Problem, schau mal ob es Butzek in Menden noch gibt, evtl. kann sie dir helfen, das ist nicht so weit

  • Abby

    ok

  • Flitzi

    Wenn die Voliere groß genug ist, ist ein zweites Tier kein Problem, macht auch mehr Spaß beim beobachten

  • Abby

    erst mal danke

  • Flitzi

    Da nicht für…..

  • Abby

    ja Voliere ist groß genug. War mir sehr wichtig

  • Flitzi

    Dann wird alles gut

  • Abby

    danke dir

  • Flitzi

    🐿

  • Flitzi

  • Flitzi

    Jetzt verstoße ich zwar gegen Regeln, aber das kann ich gut…….

  • claudiaaush

    🤗 HV - hier wird dir geholfen 👍

  • claudiaaush

    Viel Erfolg

  • Fips

    hoffentlich bekommt abby schnell eine kumpeline :dance:

  • Fips

    :kaffee:

  • Hallo!
    Was haltet ihr von Bananebchips?
    Ich wollte mal wissen wie ihr darüber denkt!Generell denke ich das die doch zu süß und somit vielleicht auch schädlich sind ?(!Verfüttert ihr sowas oder eher nicht?Das sie nicht geschwefelt sein dürfen versteht sich glaube ich von selbst ;)!
    Ich denke jetzt nur an den Zuckergehalt!Frisches Stück Banane mag mein kleiner nämlich nicht!
    Ach ja und dann wollte ich noch wissen wie ihr das den Sommer über mit den Nüssen macht!Kauft ihr im Winter große Packete und lagert ?( die oder wie macht ihr das?Würde mich echt mal interessieren!
    LG Chrissy!

  • Hallo
    Zu den Bananenchips. Es gibt ungesüßte Bananenchips (Bioladen oder Zoohandlung). Die schmecken allerdings echt zum Würgen und sind nur was für die Kleinen.
    Zu den Nüssen. Ich kaufe auch im Sommer Nüsse vom Händler. Allerdings eher seltener, da meiner die Nüsse nicht gern knackt und sie meist auch liegen läßt.

  • Hi Katja,


    behandelst du die Erdnüsse vor dem Anbieten vor?


    Wenn nicht, dann schau dir bitte mal den folgenden link auf unserer Infopage an, dort steht unter den Nüssen etwas zu Sporenbefall.


    Seitdem wir diese Infos haben, bieten wir keine Erdnüsse mehr an,
    habe immer solche Angst um unsere Kleinen ;o)

  • ja gut,
    aber dann müsste ich alles behandeln, was ich ihm gebe, schließlich könnte an dem obst, das er bekommt auch was sein, oder die mehlwürmer. gefahren sind überall und irgendwas sollte man den kleinen ja füttern können. mein onkel hat seinem streifenhörnchen 6 jahre lang jeden tag erdnüsse gegeben und auch keine probleme gehabt.
    gruß

  • ja... ich mein.. im wasser können auch bakterien sein die schädlich sind :P
    und.. kriegts jetzt nix mehr zu trinen :D


    um mal wieder aufs thema zurückzukommen^^
    ich geb meiner kleinen so bananenchips vom fressnapf :) die liebt sie ;)

  • ja, ich hab meinem ella auch ne zeit lang welche aus dem zoohandel gegeben. die sind dann meistens auch ohne zuckerzusatz, und deshalb vollig in ordnung.
    ich würde aber trotzdem auch bei den produkten aus zoohandlungen darauf achten, dass kein zucker mit drin ist. ist nämlich viel zu oft der fall bei solchen leckerlies für nager. auf dauer ist das einfach nicht gut.
    gruß

  • Wisst ihr was ich gar nicht leiden kann?


    Wenn hier vor diversen Gefahren gewarnt wird und dann irgendwer kommt und sie klein redet.
    Erdnüsse bergen Gefahren und man sollte sich das immer vor Augen halten!


    Und natürlich muß man fast alles vorbehandeln was man den Streifis gibt, oder schmeißt ihr alles vom Laden direkt in den Käfig?

  • ich/wir reden das problem ja nicht runter...
    klar is das ein problem... aber es gibt so viele gefahren,... gegen alles kannst du sicher nichts machen!
    du musst das problem ja auch nicht größer machen als es schon ist ?(
    Was er füttert muss sowieso jeder für sich entscheiden! ;)

  • Es geht hier um kleine, gestreifte Lebewesen und dessen Gesundheit.
    Nur weil ihr keine Lust habt eure Lebensmittel vorzubehandeln solltet ihr das anderen Usern hier nicht auch noch so vermitteln, dass es Blödsinn ist.


    Ich rede auch nicht davon gegen alle Gefahren etwas auszurichten, aber gegen die, wo man die Möglichkeit hat, sollte man etwas unternehmen.


    Wenn ihr da anderer Meinung seid, müsst ihr sie ja nicht unbedingt anderen Usern hier versuchen zu vermitteln.

  • wir stellen es ja nicht als blödsinn da, oder vermitteln es anderen usern so 8o
    wenn du meinen beitrag richtig durchgelesen hättest, wär dir des auch klar gewesen!


    -> "klar is das ein problem... "
    -> "Was er füttert muss sowieso jeder für sich entscheiden!"


    aber es ist nunmal so, dass überall gefahren lauern! vllt knabbert es an den wänden, und die farbe is ja sicher auch nicht gesund! willst jetzt alle wände verkleiden?


    auch andere nüsse können befallen sein! trotzdem braucht es nüsse!


    ich will doch auch, dass es meiner kleinen gut geht!!!!!!!!! und ich übertreib es da manchmal sowieso schon!
    Ich find halt, dass das jeder selber wissen muss. Und nochmal zur betonung : JA, es ist ein Problem mit Sporenbefall, aber trotzdem muss jeder selber wissen was er macht! ^^


    Ich hoffe ich konnte meinen Standpunkt darstellen ;) ohne dass sich jemand jetzt gleich angegriffen fühlt :)

  • das Grundsätzliche Problem ist das es hier nicht um subjektive erfahrungen geht sondern um Tatsachen.
    Wer sich ein wenig in der Materie auskennt der weis dass Sporenbefall sich bei Nüssen als weitaus pproblematischer darstellt als z.b. bei Obst weil man es dort eher bemerkt!
    Sporen an einer Erdnuss werdet ihr nie erkennen, schmecken oder Magenprobleme bekommen (sofern ihr sie in Maßen verzehrt) Wenn Obst kontaminiert ist fängt es schnell an zu gammeln weil hier Feuchtigkeit vorhanden ist, die bei den Nüssen fehlt.
    Ein Horn ist aufgrund seiner mangelnden Masse eben benachteiligt und entsprechend gefährdet.


    Im (Leitungs)Wasser sind keine Bakterien die grenzwertig (selbst nicht fürs Horn) wären.


    Von daher ist es wichtig zu wissen wie und ob man was behandelt!
    Nüsse, vor allen Dingen Erd- und Zirbelnüsse gehören vor der Verfütterung in den Ofen.


    Ich wette diejenigen die hier so großspurig daherreden kochen nichtmal den Fressnapf und die Tränke regelmäßig ab um diese Sachen hygienisch zu halten....


    Thema geschlossen

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!